EUR 16,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Hass in der Seele: Verste... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,21 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Hass in der Seele: Verstehen, was uns böse macht (HERDER spektrum) Taschenbuch – 1. Januar 2001

11 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 16,90
EUR 16,90
 

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Hass in der Seele: Verstehen, was uns böse macht (HERDER spektrum) + Der Verrat am Selbst: Die Angst vor Autonomie bei Mann und Frau + Wider den Gehorsam
Preis für alle drei: EUR 37,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 160 Seiten
  • Verlag: Herder, Freiburg; Auflage: 1 (1. Januar 2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3451340100
  • ISBN-13: 978-3451340109
  • Größe und/oder Gewicht: 12,1 x 1 x 19 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 107.696 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Arno Gruen war Professor an verschiedenen Universitäten und Kliniken. Daneben führt er seit 1958 seine psychotherapeutische Privatpraxis. Er lebt und praktiziert in der Schweiz. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 11 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

29 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von SatChitAnanda am 31. August 2011
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das klarste und unmissverständlichste Buch von Arno Gruen. Ein Muss für "Gruen-Fans".
Arno Gruen legt hier in verständlicher Sprache die Ursachen von Hass und Gewaltbereitschaft im Menschen dar.

Es ist keine einfache Kost - vor allem deshalb, weil fast jeder von uns, Aggression und Hass in sich trägt, auch wenn wir es oft und gern nicht wahrhaben wollen oder es uns noch nicht mal bewusst ist.

Die Gute Nachricht: Wir sind NICHT böse geboren, geschweige denn dazu verdammt.
Es gibt einen Grund für mangelndes Mitgefühl uns selbst und anderen gegenüber. Und diesen Ursachen kann man auf den Grund gehen - und dort auf dem Grund finden wir nicht nur uns selbst wieder, sondern auch die Liebe und das Mitgefühl, was Hass und Gewaltbereitschaft von sich aus ausschliesst.

Ein klares Ja zu diesem Buch!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
29 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "twirlixpix" am 15. Mai 2002
Format: Taschenbuch
Für Menschen, die sich Gedanken darüber machen, was unsere Gesellschaft immer gewalttätiger werden läßt, die nicht nur jammern wollen über die Zustände, sondern etwas (auch bei sich) zum Positiven hin verändern wollen, sind alle Bücher von Arno Gruen Fundgruben mit der Möglichkeit zu Erkenntnissen auf jeder Seite.
"Hass in der Seele" befasst sich nicht nur mit Arno Gruen's Gedanken, Erfahrungen und Schlussfolgerungen - sondern gibt auch ein Bild vom Menschen Arno Gruen und seiner persönlichen Haltung. Man findet eine Antwort auf die Frage: "Wie lebt man anständig in dieser Welt?"
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Happyx TOP 50 REZENSENT am 31. Januar 2012
Format: Taschenbuch
Lebendigkeit, Kreativität und Liebesfähigkeit sind die wesentlichen Dimensionen, um das sich das Werk Arno Grüns dreht. Tatsächlich macht uns eine Triebfeder des ur-eigenen Selbst ungeheuere Angst: unsere eigene Lebendigkeit und die Chance, sich vorbehaltslos selbst zu verwirklichen. Arno Grün trauert um Menschen, die ihr Herz in Kälte und Hass halten, obwohl dahinter so viel Freude und Begeisterung schlummern. Die Anpassung an falsche Götter außer dem Selbst, falsche Heldenverehrung, all dies sind Hemmer der eigenen lebendigen Kraft.

Wegführen von der Pose, den Schauspielern und all jenen Rollen, die uns andere aufdrängen wollen, denen wir nacheifern, so sieht Grün eine originäre Stärke reifen: die Realisierung eigener Kraft und Ursprünglichkeit, das Anerkennen auch der Schwäche. Dies führt zur inneren Größe und Wachstum des Menschlichen. Liebe und Mitgefühl sind keine Auslaufmodelle, sondern die einzige menschliche Währung überhaupt. Zynismus und Besserwisser haben kein Platz in dieser Welt, aber Verstehen, Mitleiden, Erkennen, dem Stellen des eigenen Bösen sind Aktivposten des Selbst.

"Der Fremde in uns ist der Teil von uns, der uns am meisten eigen ist. Dafür gab es früher kein Echo: weil dieser Teil aus irgendeinem Grund von den Eltern, den Erwachsenen, die uns umgeben, nicht angenommen wurde." Genau dieser Teil in uns erzeugt Hass und Projektionsflächen, er sorgt dafür, dass wir hasserfüllt jene Dinge weitergeben, die uns angetan wurden. Wenn Eltern ihre Kinder so lieben wie sie sind - z.b. in primitiven Gesellschaften - ist die Vielfalt von Persönlichkeiten breiter gefächert als in limitierenden, strengen Umgebungen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von N. Antl am 13. Juli 2011
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch gibt einem in verständlicher Form dargestellten Text die Möglichkeit, das Thema "Hass" und seine Entwicklung im Menschen etwas näher zu beleuchten. Tauchen doch Beweggründe u. Anlässe auf, die man selbst so nicht bedacht hatte. Für jemanden, der Antworten auf solche Fragen, wie z. B. "Hass - Mensch", sucht, ist das Buch meines Erachtens gut.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von marion_jonge am 27. Oktober 2002
Format: Taschenbuch
Es ist für mich als Nicht-Psychologe das verständlichste Buch von Arno Gruen.
Es hat mir am leichtesten Arno Gruens wertvolle Sichtweise vom
"Warum Menschen auf diese oder jene Weise handeln" vermittelt.
Jetzt bin ich viel besser in der Lage die anderen Titel von Arno Gruen zu verstehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von chrigi am 13. August 2002
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dies war mein erstes Buch von Arno Gruen. Durch den Dialog, der darin geführt wird, brachte es mir Gruens Denkweise sehr gut näher. Es gibt vor allem überraschende Antworten (die wir doch irgendwo geahnt haben) auf Fragen wie: Warum gibt es Rechts- und Linksextreme, respektive woher kommt der Drang zum Extremismus, Heldentum, Patriotismus etc.?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden