7 gebraucht ab EUR 13,39

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Hasbro 14525100 - MB Twister

von Hasbro

Erhältlich bei diesen Anbietern.
7 gebraucht ab EUR 13,39
  • Achtung, Verknotungsgefahr
  • ein Muss für jede Kinderparty
  • für 2 oder mehr Spieler
  • Weitere Produktdetails

    Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:


    Hinweise und Aktionen

    • Wir haben für Sie eine Liste mit Service-Informationen von Spielzeug-Herstellern zusammengestellt für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


    Produktinformationen

    Technische Details
    Artikelgewicht472 g
    Produktabmessungen5,1 x 26,8 x 26,8 cm
    Von Amazon.de empfohlenes Alter:6 - 6 Jahre
    Vom Hersteller empfohlenes Alter:Ab 7 Jahren
    Modellnummer14525100
    LernzielAktivspiel
    Sprache(n)Deutsch published
    Modell14525100
    Anzahl Spieler2 bis 4
    Zusammenbau nötigNein
    Batterien notwendig Nein
    Batterien inbegriffen Nein
    MaterialKarton
    ZielgruppeMädchen
      
    Weitere technische Informationen
    • Sie wollen mehr ueber dieses Spiel erfahren? Lesen Sie die Spielanleitung ! [PDF]
    Zusätzliche Produktinformationen
    ASINB00005B96V
    Amazon Bestseller-Rang Nr. 47.188 in Spielzeug (Siehe Top 100)
    Produktgewicht inkl. Verpackung481 g
    Im Angebot von Amazon.de seit3. Mai 2004
      
    Amazon.de Rückgabegarantie
    Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
     

    Produktsicherheit

    Für dieses Produkt gibt es folgende Sicherheitshinweise
    • Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet

    Auszeichnungen

    Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
    Auszeichnung

    Produktbeschreibungen

    Produktbeschreibung

    Das verrückte Spiel mit Verknotungsgefahr. Für 2 und mehr Spieler ab 6 Jahren.

    Amazon.de

    Auf die Matte, fertig, los!

    Twister, das verrückte Spiel mit Verknotungsgefahr, ist ein echter Klassiker. Bereits 1966 veröffentlichte MB das aktionsreiche Gesellschaftsspiel zum ersten Mal, und noch immer hat Twister nichts von seiner großen Beliebtheit eingebüsst. Im Gegenteil, das quirlige Bewegungsspiel ist nach wie vor der Partyklassiker schlechthin. Wer schafft es, die Balance bis zum Ende zu halten? Empfohlen für zwei bis vier Spieler ab sechs Jahren.

    Bloß nicht umfallen

    TwisterZu Beginn des Spiels wird die Twister-Matte auf den Boden gelegt. Die Spielmatte ist aus Plastik und zeigt vier Reihen mit jeweils sechs einfarbigen Punkten. Je nach Anzahl der Spieler können die Kinder Teams bilden oder allein gegen die Mitspieler antreten. Ebenfalls abhängig davon, wieviele Kinder mitspielen, ist die Startposition, von der aus die Spieler beginnen. Bei zwei Spielern stehen sich diese auf der Twister-Matte gegenüber. Dabei setzt jeder Spieler einen Fuß auf ein blaues und den anderen auf ein gelbes Feld. Bei drei Spielern werden auch die roten Felder miteinbezogen und spätestens ab vier oder mehr Spielern müssen Teams gebildet werden, um sich nicht bereits vor Beginn des Spiels hoffnungslos ineinander zu verknoten. Nun wird die Drehscheibe in Bewegung gesetzt: Wenn die Scheibe zum Stehen kommen, zeigt der Pfeil an, welches Körperteil auf welchen Farbkreis gesetzt werden muss.

    Die Drehscheibe ist entsprechend der farbigen Kreise auf der Spielmatte in farbige Viertel eingeteilt. Jedes Viertel steht für eine der vier Extremitäten des Körpers, also den linken und rechten Fuß sowie die linke und rechte Hand. Die Verrenkungskünstler müssen nun versuchen, den Anweisungen der Drehscheibe Folge zu leisten. Also zum Beispiel "rechte Hand, rot". Hat ein Spieler die Bewegung ausgeführt, darf er sie nicht mehr rückgängig machen. Man darf sich allerdings bewegen, um einen anderen Spieler vorbeizulassen. Aber Vorsicht: Knie und Ellenbogen dürfen die Matte dabei nicht berühren! Es ist auch nicht erlaubt, dass zwei Spieler gleichzeitig ein und dasselbe Feld besetzen. Einzige Ausnahme: Twister wird im Team gespielt. Aufgrund des beengten Platzes dürfen sich zwei Spieler eines Teams in diesem Fall ein Farbfeld teilen. Dafür hat ein Team aber auch sofort verloren, wenn ein Spieler der eigenen Mannschaft umfällt oder die Matte berührt.Twister

    Je nach Alter der Kinder sind verschiedene Spielvarianten denkbar: Entweder können die Kinder jedes Mal neu drehen und die Bewegungen nacheinander ausführen. Oder alle Mitspieler müssen gleichzeitig auf die Vorgabe der Drehschreibe reagieren. Dann heißt es blitzschnell sein und bloß nicht die Balance verlieren. Am Anfang ist das vielleicht noch nicht einmal so schwer. Aber je öfter die Scheibe gedreht wird, desto größer wird das Durcheinander. Arme, Beine, Füße, Hände - alles geht kreuz und quer über-, unter- und nebeneinander her. Wer schafft es in all dem Chaos noch das Gleichgewicht zu halten? Gewonnen hat der Spieler, der als letzter noch auf den Beinen ist bzw. es irgendwie schafft, nicht umzufallen. Um das Gleichgewicht besser halten zu können, empfiehlt es sich vor Spielbeginn die Schuhe auszuziehen.Irgendwann aber sind alle derart hoffnunglos miteinander verknotet, dass es schließlich auch den größten Akrobaten nicht mehr auf den Beinen hält. Wenn erst einmal einer ins Wanken kommt, gibt es meist kein Halten mehr. Das Chaos ist perfekt!

    Das verrückte Spiel mit Verknotungsgefahr

    Twister richtet sich in erster Linie an Kinder, die großen Spaß daran haben, wenn voller Körpereinsatz gefragt ist. Schnell geht es sehr turbulent und heiter zu. So ist es kein Wunder, dass Twister von den Kindern zum MB SpieleStar 2006 gewählt wurde. Das Spiel trainiert den Gleichgewichtssinn und fördert die Körperkoordination. Auch bei schlechtem Wetter sind die Kinder mit Twister drinnen richtig in Action und müssen sich ganz schön anstrengen, um nicht der erste zu sein, der umfällt. Das Spiel enthält die Matte und die Drehscheibe, ist also schnell ausgepackt und wieder verstaut. Twister kann problemlos drinnen oder draußen gespielt werden und ist auf Kindergeburtstagen und Partys der Hit schlechthin.

    Twister gibt es auch als Tanzspiel Twister Moves sowie als Outdoor-Variante Party Twister. Ob im heimischen Wohnzimmer, am Strand oder im Freibad: Sobald die Matte ausgerollt ist, heißt es strecken, drehen, Balance halten - und bloß nicht umfallen!


    Kunden Fragen und Antworten

    Kundenrezensionen

    4.4 von 5 Sternen

    Die hilfreichsten Kundenrezensionen

    145 von 148 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Dobes am 12. Juni 2001
    Ich habe das Spiel meiner 8 Jahre alten Tochter gekauft, weil sie es bei Ihrer Freundin gesehen hatte und sie fand es ganz toll.
    Als ich es mit ihr zu Hause ausgepackt habe, war ich zunächst sehr skeptisch; ein bunter Teppich und eine Art Uhrzeiger, der auf 4 Punkte, Hände und Füsse zeigte. "Und das soll Spaß machen?", dachte ich mir.
    Schon nach einigen Sekunden habe festgestellt, dass das Spiel außerorderntlich gut ist. Denn der Witz liegt genau in der Verknotungsgefahr, wie auf der Verpackung zu lesen ist.
    Der Zeiger bestimmt nämlich, mit welchem Fuß oder Hand auf welchen Punkt auf dem Teppich sich der Spieler hinstellen soll. Bald entstehen sehr komische Situtationen, die ihr Kind mit herlichem Lachen belohnen wird.
    Twister läßt manches PC- oder Videospiel blaß aussehen. Das ist jedenfalls mein Fazit nach mehreren Stunden spielen mit Twister.
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ingeborg Pregartbauer am 9. April 2009
    Das Grundprinzip von Twister ist sehr gelungen. Gerade an verregneten Tagen kommen die Kinder so trotzdem zu Bewegung und haben sehr viel Spaß, wenn sie sich gemeinsam mit Freunden oder ihren Eltern um die Wette verrenken.
    Mit meiner achtjährigen Nichte habe ich die Erfahrung gemacht, dass es ihr auch Spaß macht allein auf dem Twister-Feld zu stehen, wenn ich die "Bewegungsanweisungen" gebe.
    Soweit so gut.

    Nicht gut finde ich die Umsetzung des Spiels bezüglich des Materials.
    Die "Matte" zerknittert leicht und kann auch schnell einreißen, wenn beispielsweise der 80kg schwere Vater mitspielt.
    Die "Drehscheibe" ist ebenfalls von schlechter Qualität und fällt auseinander, wenn Kinder ein paar Mal heftig an ihr drehen.
    Das sind natürlich Punkte, die sich auch reduzierend auf den Spielspaß auswirken. Mit einer weißen Plastikplane, die man bemalt, könnte man sich vermutlich ein gleichwertiges Produkt selbst herstellen ....
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Leseratte am 13. Juni 2007
    ich finde dieses spiel toll. man hatt einen teppich, auf dem man vier verschiedene farben hat (rot, grün, blau und gelb). zu dem gibt es eine drehscheibe mit linker und rechter hand, sowie linken und rechten fuß. wenn zum beispiel rechte hand rot gedreht wird, muss man seine hand dort hinsetzen. dabei habe ich schon verschiedene spielvarianten gesehen. manche leute spielen so, dass jeder mitspieler nacheinander dran ist und für jeden neu gedrehht wird. andere drehen und alle mitspieler müssen die betroffene extremität auf die jeweilige farbe setzen.

    aber egal, wie man spielt: es macht spaß und kann auch sehr anstrengend sein.

    und vorsicht: nicht das gleichgewicht verlieren und umfallen, sonst hat man leider verloren.
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Udo Gibson am 23. Juli 2009
    Es ist ein tolles Spiel, jedoch hätte ich etwas mehr Qualität für den Preis erwartet. Die Unterlage aus einer dünnen Folie zu machen, trägt nicht zur Haltbarkeit bei.
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frau Baumann am 7. Februar 2010
    Ich habe selbst oft dieses Spiel auf Partys gespielt und war immer sehr begeistert, auch wenn ich selbst keines besaß.
    Nun habe ich es selbst gekauft und bin von der Qualität doch sehr enttäuscht! Die Matte knittert total zusammen, sodass man sie innerhalb des Spiels immer wieder glattziehen muss. Gerissen ist sie zwar (noch) nicht, aber ich könnte mir vorstellen, dass das nicht lange dauern wird. Auch sind 4 mitspielende Kinder schon fast zuviel für die kleine Matte.
    Schade, etwas wiederstandsfähigeres Material würde den Spielkomfort wesentlich erhöhen!
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Kinder-Rezension am 20. Januar 2010
    Wir haben es unserer 6 Jährigen Tochter zu Weihnachten geschenkt. Die ganze Familie hatte einen Riesenspaß und so wurde der angefutterte "Weihnachtsspeck" sofort wieder abtrainiert.
    Leider ist es mit der Qualität nicht sonderlich gut bestellt. Mit einem passend bemalten Teppich wäre der Spielspaß noch größer, da man auf die verknitterte Unterlage des Spiels gut verzichten kann. Ich denke nicht, dass die Spielunterlage lange durchhält. Für diesen Preis kann man das Spiel mit belast- und haltbarerern Materialien ganz leicht selbst herstellen.
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jumper am 5. November 2009
    Dieses Spiel ist einfach der Hit auf Geburtstagen und Partys!
    Es ist nicht nur ein Spiel für Kinder, auch Erwachsene haben ihren Spaß an soetwas.
    Vorallem die Zuschauer haben etwas zu lachen. Die Spieler sind sehr beschäftigt ihr Gleichgewicht zu halten und manchen gelingt es nicht wirklich, doch dann ist es umso lustiger. Dominoday ist nix dagegen :D

    Also mein Resüme ist, dreht am Rad und Verknotet euch bis ihr umfallt, und wenn es vor Lachen passieren sollte ;D
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von morgan am 8. Oktober 2013
    Verifizierter Kauf
    Nachdem meine männlichen Kommilitonen meinten, dieses Spiel gäbe es nur im "Ü18-Film", habe ich mich schlapp gelacht, als ich gesehen habe, dass es das tatsächlich gibt. Gleich gekauft und verschenkt.

    Dsa Spiel hat einen hohen Spaßfaktor, wer allerdings nicht auf Körperkontakt steht, für den ist das definitiv nicht geeignet.
    Die Altersempfehlung ab 7 ist durchaus gerechtfertigt, da die Matte recht groß ist, brauchen die Mitspieler eine gewisse Körpergröße, um nicht von vorneherein zu verlieren.

    Die Spieleranzahl würde ich auf "3 und mehr" Spieler korrigieren, es macht mehr Sinn, noch einen "Spielleiter" zu haben, der die Farben dreht, für diejenigen auf der Matte ist das nämlich schnell nicht mehr möglich.

    Die Qualität des Spieles hat mich allerdings nicht überzeugt. Die Matte ist aus Plastik und transportbedingt natürlich ziemlich faltig. Diese Falten gehen leider beim Aufbauen nicht raus. Der Drehteller für die Farben dagegen ist aus Karton und die Nadel hängt schräg - sie dreht sich daher nicht wirklich. Da bin ich z.B. von "Spiel des Lebens" besseres gewohnt (zumindest die Edition aus den 90ern. Die aktuelle ist auch nicht mehr so gut).

    Ich habs 2005 im Sonderangebot bekommen, als ich es 2006 mal im Laden sah, traf mich fast der Schlag - die wollten 30EUR dafür. Das ist es definitiv nicht wert.
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

    Die neuesten Kundenrezensionen