Hartmut und ich: Roman (Fischer Taschenbibliothek) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Hartmut und ich. Roman ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Lagerware, sofort versandfertig.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Hartmut und ich. Roman Taschenbuch – 18. Mai 2005

103 Kundenrezensionen

Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,95
EUR 8,50 EUR 0,01
49 neu ab EUR 8,50 42 gebraucht ab EUR 0,01 2 Sammlerstück ab EUR 2,80
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Hartmut und ich. Roman + Voll beschäftigt: Ein Hartmut-und-ich-Roman + Wandelgermanen: Hartmut und ich stehen im Wald
Preis für alle drei: EUR 26,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 240 Seiten
  • Verlag: FISCHER Taschenbuch; Auflage: 18 (18. Mai 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3596166152
  • ISBN-13: 978-3596166152
  • Größe und/oder Gewicht: 15,2 x 2,2 x 19 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (103 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 26.399 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Oliver Uschmann wurde 1977 in Wesel geboren. Er studierte in Bochum Germanistik und in der Berliner Werbebranche die Wirklichkeit. Heute lebt er mit seiner Frau Sylvia Witt im Münsterland. Gemeinsam erschaffen sie dort die "Hui-Welt" rund um die Romane der "Hartmut und ich"-Reihe, zahllose weitere Prosawerke für Jungs ("Finn"-Reihe) und junge Erwachsene ("Das Gegenteil von oben", "Nicht weit vom Stamm", "Log Out!") sowie humorvolle Führungen durch den Dschungel des Daseins ("Fehlermeldung", "Überleben auf Festivals"). Ihre "Hui-Welt" machen sie dauerhaft im Netz (www.hartmut-und-ich.de) begehbar und durften sie 2010 sogar als Ausstellung "Ab ins Buch!" auf dem Kulturgut Haus Nottbeck aufbauen. Als Journalist schreibt Uschmann über Videospiele (GEE), Musik (Visions) und Literatur (Federwelt, Am Erker). Als "Wortguru" gibt er Workshops zum Schreiben und betreut Nachwuchstalente. Oliver Uschmann und Sylvia Witt haben zwei Katzen, hundert Teichfische und eine Teilzeit-Tochter.

Produktbeschreibungen

Werbetext

Der unglaubliche Roman einer unglaublichen Männer-WG

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Oliver Uschmann, geboren 1977 in Wesel, und Sylvia Witt, geboren 1965 in Köln, erschaffen seit 2005 die »Hui-Welt« um die Protagonisten Hartmut und ich – mit bislang sechs Romanen, zwei Webseiten, vier Hörbüchern, unzähligen Liveshows und einer interaktiven Ausstellung. Grafikdesignerin, bildende Künstlerin, Programmiererin und Autorin Witt und Germanist, Journalist und Rampensau Uschmann leben mit zwei Katzen und 120 Teichfischen auf dem Land und pflegen von dort aus die virtuelle WG hartmut-und-ich.de sowie die Onlinegalerie haus-der-kuenste.de und das Textcoaching- und Talentförderungsangebot wortguru.de.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von c-m-1 am 3. Mai 2010
Format: Taschenbuch
Um es kurz zu machen (denn der Inhalt wird ja in den anderen Rezensionen schon näher erläutert): Dieses Buch ist ein Knaller!

Wer Bücher mag, die mitreißen und wer einen etwas skurrilen Sinn für Humor hat, der wird dieses Buch lieben!

Die Geschichte um Hartmut und seinen Mitbewohner ist lustig, wirklich unterhaltsam, intelligent geschrieben und sie regt zeitweise sogar zum Nachdenken an.

Aber vor Allem: Diese Geschichte ist NEU!

Endlich mal KEINE seicht dahintröpfelnde Schnulze, endlich mal KEINE ausgelutschten Zitate und endlich KEINE Späße über Männer und Frauen, die einen lediglich zu einem müden Lächeln bewegen könnten.

Mein Fazit: "Hartmut und ich" kaufen, lesen und Oliver Uschmann dafür danken, dass es nicht bei diesem ersten Band geblieben ist!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
43 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Badbesetzerin am 21. September 2007
Format: Taschenbuch
Kennen Sie diese Studenten, die sich komplett über ihren Musikgeschmack definieren und eine Frau schon deshalb verachten würden, weil sie Eros Rammazotti mag? Kennen Sie Computerfachleute als Nachbarn? Jugoslawische Frittenbuden im Ruhrgebiet? Rechte Spießer auf dem Fußballplatz? Linke Spießer beim Punk-Konzert? Wenn Sie all das nicht kennen, beschreibt Uschmann einfach nicht ihre Welt. Wenn aber doch, werden Sie einen Autor kennen lernen, der in "seiner" Welt derart scharf und treffend beobachtet wie es Loriot einst im Bürgertum tat. Super!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
22 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von derdan am 28. April 2007
Format: Taschenbuch
Vor diesem Buch hatte ich "Vollidiot" und "Resturlaub" gelesen.
Diese Buecher hatten mir sehr gut gefallen. Beim Lesen hatte ich konstant vor mich hin geschmunzelt.

Bei diesem Buch war es anders. Manchmal war es ein wenig langweilig, konstant geschmunzelt habe ich nicht, dafuer konnte ich aber ab und zu richtig lauthals lachen.

Das Buch ist kein Roman. Vielmehr sind seine Kapitel eigenstaendige Geschichten, die man auch unabhaengig von einander lesen kann. Mann kann es deswegen ebenso durchlesen, wie auch in vielen kleinen Etappen lesen, ohne den Ueberblick zu verlieren. Es eignet sich somit auch sehr gut fuer Leute die gerne vor dem Einschlafen noch ein paar Seiten lesen wollen.

Das Buch ist nicht das Beste das ich gelesen habe, Zeitverschwaendung war es aber auch nicht. Deswegen drei Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
34 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Blinky Palermo am 21. Mai 2005
Format: Taschenbuch
Innerhalb von zwei Tagen habe ich dieses Buch verschlungen! Jede Seite war äußerst fesselnd und unterhaltsam, so dass ich wirklich JEDES Wort lesen musste.
Hartmut ist sympathisch. Hartmut ist einfallsreich. Hartmut ist motivierend. Hartmut bringt es auf den Punkt (siehe z. B. "Ironisch geboren"). Doch Hartmut hat auch Makel und er scheut sich manchmal auch nicht vor Widersprüchlichkeiten - die ich ihm besonders gerne verziehen habe. Kurzum: Hartmut ist vorbildlich! Schade, dass er "Philosophie" studiert, aber wie gesagt, jeder macht Fehler.

Ich muss zugeben, dass ich anfangs etwas skeptisch war, ob Oliver Uschmann sein Buchdebüt gelingen wird. Viele seiner Kurzgeschichten sind zwar sehr gut, aber einen Roman zu schreiben ist eben auch wirklich eine andere Liga. Doch in dieser spielt er unglaublich souverän vorne mit. Ich konnte es z. T. wirklich nicht fassen, was er für kuriose Knaller auftischt und wie er alltäglichen Situationen elegant das Groteske herausnimmt und es ebenso amüsant wie substantiell niederschreibt. ("Der Rosenmann", "Spam", "Krank sein", "...und um uns tanzt d. Lump, etc."

Einen weiteren Pluspunkt von mir gibt es dafür, dass der Roman NICHT in Berlin, sondern im Ruhrpott spielt. Denn Berlin wurde in der neueren Literatur doch zu häufig als die Stadt ausgewählt, in der sich die abgefahrensten, wildesten oder bewegensten Geschichten Tag für Tag abspielen. Aber der Ruhrpott ist eben in einer gewissen Hinsicht an Style nicht zu überbieten.

Kurzum: Ein verdammt gelungener Einstand - den ich gerne jedem weiterempfehle!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Leseratte am 7. August 2005
Format: Taschenbuch
Nein, das natürlich nicht. Aber das drückt meine Symphatie zu dem mehr als chaotischen, halb-durchgeknallten Hartmut ziemlich gut aus...
Hartmut ist ein Mensch, der einem symphatisch sein mus, man kann nicht daran vorbei, es sei denn natürlich, man ist ein rassistischer Fußballfan, dem er auf dem Platz einen "reinwürgt".
Die Story ist unheimlich gut geschrieben, ich konnte gar nicht anders, als den Roman in etwa eineinhalb Tagen durchzulesen. Ich habe selten bei einem Roman so lachen müssen, wie bei diesem.
Nachdem ich das Buch durchhatte, machte ich mich sofort auf die Suche, ob Uschmann nicht noch mehr Bücher geschrieben hat. Leider konnte ich nur "Hartmut und ich" finden. Sehr schade, denn ich hätte wahnsinnig gerne noch mehr von ihm gelesen, Uschmanns Schreibstil gefällt mir sehr gut.
Noch mehr davon, bitte!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stephan Seither VINE-PRODUKTTESTER am 25. Februar 2006
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Hartmut studiert Philosophie und lebt getreu dem Motto: "Alles oder Nichts!" - über seinen im Arbeitsleben stehenden und überaus geerdeten Mitbewohner - ICH - erhält man auf durchweg unterhaltsame Art und Weise abwechslungsreiche Einblicke in den schillernden Kosmos dieser zwei Originale.

Das Spielfeld des wirklich lesenswerten Romanes beschränkt sich jedoch nicht alleine auf die chaotisch geordnete Behausung der zwei Hauptfiguren - man lernt jede Menge interessanter Menschen rund um Hartmut und dessen erzählenden Mitbewohner kennen. Die Episoden, in denen man dem weiblichen Geschlecht begegnet, den erkrankten Mitbewohner pflegt, auf die anderen Hausbewohner (Polizistin, Gothic-Pärchen, Informatiker) trifft werden schnell zur Belastungsprobe für Ihr Zwerchfell werden!

Für Hartmut hat alles seine ganz eigene Zeit - lebt er eben noch planlos in den Tag hinein, ist er im nächsten Moment schon dabei als Lebensberater durchs Internet zu ziehen, man wird Kapitel für Kapitel an der Seite des "Ich" Zeuge unvorstellbarer Experimente - in deren Verlauf Hartmut immer wieder zu beweisen versucht, dass man sich selbst eine bunte Insel im Weltmeer des Alltages erschaffen kann, von deren Strand aus man zufrieden auf das vor dem eigenen Küstenstreifen dümpelnde Treibholz der zappelnden Nichtschwimmer hinausblicken darf... - zum Glück ist kaum ein von Hartmut erschaffenes Inselreich so beständig, dass ihn nicht die nächste Welle hinwegreisen und zu neuen Ufern spülen könnte...
Zum Autor und seiner Art zu schreiben: "Oliver Uschmann?" - "Kenn ich nicht!" - so wird es Ihnen u.U.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden