oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Verdi: Requiem (Jonas Kaufmann)
 
Größeres Bild
 

Verdi: Requiem (Jonas Kaufmann)

16. August 2013 | Format: MP3

EUR 10,29 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 9,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song Interpret
Länge
Beliebtheit  
30
1
5:26
30
2
3:36
30
3
2:26
30
4
1:57
30
5
1:28
30
6
5:07
30
7
3:49
30
8
3:57
30
9
4:20
30
10
3:51
30
11
5:37
30
12
6:07
+
Digital Booklet: Verdi: Requiem
n/a
Disk 2
30
1
4:27
30
2
5:58
30
3
2:38
30
4
5:03
30
5
6:23
30
6
2:20
30
7
2:30
30
8
3:00
30
9
5:42
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 19. Juli 2013
  • Erscheinungstermin: 16. August 2013
  • Anzahl der Disks: 2
  • Label: Decca
  • Copyright: (C) 2013 Decca Music Group Limited
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:25:42
  • Genres:
  • ASIN: B00E6MET5K
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 39.452 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Olga Lappo-danilewski am 2. November 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Geht unter die Haut
Schon beim einleitenden "Requiem" mit seiner atmosphäregeladenen Steigerung sowohl im Orchester - da ist Barenboim der erfahrenste, prädestinierte Gestalter - als auch in der Zusammenstellung der Stimmen stellt sich ein starkes, geradezu physisch wirksames Hörerlebnis ein! Die Solisten sind die Crème der dramatischen Stimmen von heute: Harteros' Sopran erhebt sich trotz kraftvoller Substanz gut in die Höhen, glasklar, wenn auch nicht silbern. Die Färbung harmoniert mit Garancas fülliger Altstimme in den Duetten. Und der baritonal anmutende, ausdrucksstarke Tenor von Kaufmann paart sich exzellent mit der Bedeutung der Texte, etwa wenn sich in seinem "Ingemisco" am Schluss die Maiestas Domini "in parte dextra" zu materialisieren scheint. Bass Pape meistert seinen Part souverän mit ansprechender Wärme. Der Chor bringt es in Schattierungen bis zum zischelnden Sprechgesang - beängstigend und bedrohlich. Barenboim wählt suggestive dynamische Kontraste. Eine sehr vielschichtige Interpretation, die es wohl zur Legende bringen wird, so wie das Requiem mit Karajan, Carreras, Baltsa etc. aus den 80ern. OLD
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ilrak am 22. Januar 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
ich stimme eher mit den positiven hier bereits abgegebenen Kommentaren überein, ohne , Elina Garanca ausgenommen, überschwänglich loben zu wollen.
Aufnahmetechnisch ist hier allerdings großes geleistet worden. Kompliment an Tonmeister und Aufnahmeleiter!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. M. Ackermann am 16. September 2013
Format: Audio CD
Unglaublich wie stimmgewaltig und dramatisch- diese Super-Oper des Meisters.
Barenboim "trägt" Weltklassesänger geradezu zu noch größerer Leistung. Besonders Elina Garanca: Wer hätte ihr diesen Thrill, diese Tiefe und gleichsam Versunkenheit zugetraut nach der erotisierenden Carmen, die sie in der MET und in Wien mit Bravour gibt. Mehr Berührung geht kaum. Hier schimmern vier hochkarätige Edelsteine, getragen von einem großartigen Orchester und eingerahmt von einem 5-Sterne-Chor. Das Herz geht einem über! Wer hiewerbei nicht seinen Frieden finden kann, muss in die Apotheke.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Josef Wilmes am 11. Februar 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Das Verdi Requiem ist hervorragende Aufnahme . Die Solisten sind ausgezeichnet . Eine sehr gute CD die ich nur weiter empfehlen kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Was soll man über Musik schon schreiben. Man mag es oder nicht. Nur ist Verdi natürlich vor allem wegen der Opern bekannt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Herbert Smetan am 10. November 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nachdem ich mir dieses das Verdi Requiem in Salzburg mit den Wiener Philharmonikern unter Riccardo Mutti angesehen hatte kaufte ich mir diese CD. Die musikalische Leistung ist durchaus vergleichbar, wenngleich man meinen könnte, die Italiener träfen die Intention Verdis einen Tick besser.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von gemi-b am 1. Oktober 2013
Format: Audio CD
eine zumindest solistisch hochwertige scala-produktion, von der fabelhaft legato-kontrolliert
singenden garanca dominiert, die ganz allein dem intendierten >missa<-anspruch gerecht wird.
ansonst erliegen leider alle, mehr oder weniger und am wenigsten noch der verhalten-dunkel-timbrierte tenor kaufmanns,
dem fluch von >verdis bester oper<, besonders der chorisch-orchestrale part, der immer etwas zu laut-gestenhaft,
pauschal-effektvoll auftrumpft, nie wirklich pianissimo, nie aus einer dezidierten stille subtil phrasiert.
(papes lauthals gehauchtes >mors< als 'stummer' aha-akzent, grotesk)
alles ein verdienst des allrounder-zampanos barenboim, was der video-part der multi-media-produktion ja auch
höchst eindrucksvoll belegt. ein dirigat mit dem taktstock-degen.
für heutige verhältnisse als event-produkt sicherlich akzeptabel, zumal der rahmen (optisch) nach wie vor
stimmt: die scala hat wirklich andre dimensionen als die kleine berliner staatsoper (im neubau).
ich würde jedoch zur rein akustischen cd-variante raten, die das wesentliche musikalische scala ereignis
weniger (visuell) defizitär präsentiert.
es gibt etwa eine handvoll bedeutender verdi-missa aufnahmen, die den kennern bekannt sind,
diese intendiert allenfalls einen anspruch, ohne ihn erfüllen zu können.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jürgen Träger am 27. Oktober 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Hervorragender Live -Mitschnitt. Sehr gutes Ensemble !! Fantastische Solisten mit schöner emotionaler Darbietung.
Ein Muss für alle Liebhaber großer klassischer Chorsinfonien.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden