Harter Schnitt: Thriller und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 9,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Dieser Artikel erscheint am 16. Februar 2015.
Bestellen Sie jetzt.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Harter Schnitt: Thriller Taschenbuch – 16. Februar 2015


Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99
 

Hinweise und Aktionen

  • Hier finden Sie alles rund um die Thriller-Serien "Georgia", "Grant County" und "Will Trent" der Bestsellerautorin Karin Slaughter.

  • Aktuelle Top-Vorbesteller: Wir haben für Sie die heißesten Anwärter auf Buch-Bestseller der kommenden Monate zusammengestellt.


Wird oft zusammen gekauft

Harter Schnitt: Thriller + Letzte Worte: Thriller + Verstummt
Preis für alle drei: EUR 29,93

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 512 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (16. Februar 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442378176
  • ISBN-13: 978-3442378173
  • Originaltitel: Fallen (Georgia 3)
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (105 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.575 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Sie scheint Spitzenplätze in den Bestsellerlisten abonniert zu haben - mit bereits 70 Millionen verkauften Büchern in 30 Sprachen. Wie schafft Karin Slaughter (geboren 1971) diesen Erfolg? Sie schreibt Thriller, die von Anfang an nervenaufreibend spannend sind, voller Überraschungen und trotzdem überzeugend. Sie lässt dabei kein Tabuthema aus und lotet gesellschaftliche, charakterliche und psychische Abgründe aus. Ein weites Feld tut sich auf für die Gerichtsmedizinerin Sara Linton in "Belladonna", "Zerstört" und anderen Thrillern der "Grant-County"-Reihe. Daneben stammen viele Einzelgeschichten und die "Atlanta"-Reihe mit dem Ermittler Will Trent aus Slaughters Feder. Für den Leser bietet sich eine Riesenauswahl, um sich ununterbrochen unter Spannung zu halten.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Nina Petris tiefe, rauchige Stimme ist wie gemacht für Krimis und ihre Bösewichte.“ (Bücher Magazin) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD .

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Karin Slaughter, Jahrgang 1971, stammt aus Atlanta, Georgia. 2003 erschien ihr Debütroman „Belladonna”, der sie sofort an die Spitze der internationalen Bestsellerlisten und auf den Thriller-Olymp katapultierte. Ihre Romane um Rechtsmedizinerin Sara Linton, Polizeichef Jeffrey Tolliver und Ermittler Will Trent sind inzwischen in 32 Sprachen übersetzt und weltweit mehr als 30 Millionen Mal verkauft worden.

Klaus Berr, geb. 1957 in Schongau, Studium der Germanistik und Anglistik in München, einjähriger Aufenthalt in Wales als "Assistant Teacher", ist der Übersetzer von u.a. Lawrence Ferlinghetti, Tony Parsons, William Owen Roberts, Will Self.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Dieser Artikel wurde noch nicht veröffentlicht und ist noch nicht zur Rezension qualifiziert.

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von AusZeit-Magazin TOP 500 REZENSENT am 16. September 2013
Format: Gebundene Ausgabe
~Inhalt~

Faith Mitchell, Polizistin bei der Strafverfolgungsbehörde in Atlanta, ist seit kurzem aus ihrem Mutterschutzurlaub zurück und versucht, die Erziehung ihrer 4 Monate alten Tochter Emma und den Beruf unter einen Hut zu bekommen. Eine große Hilfe für Faith ist ihre Mutter Evelyn, die ebenfalls über 40 Jahre im Polizeidienst stand und wegen interner Untersuchungen frühzeitig in den Vorruhestand gezwungen wurde. Als Faith wieder einmal auf dem Weg zu ihrer Mutter ist, um Emma abzuholen, beschleicht sie ein ungutes Gefühl. Evelyn ist telefonisch nicht zu erreichen, was nur sehr selten vorkommt. Irgendetwas stimmt nicht. Ist ihrer Tochter etwas zugestoßen? Doch als Faith nach einer quälend langen Autofahrt endlich das Haus ihrer Mutter erreicht, wird ihr schnell klar, dass ein grausames Verbrechen geschehen sein muss. Ihre Tochter Emma liegt eingesperrt in einem kleinen Schuppen und schreit sich die Seele aus dem Leib. Doch von der pensionierten Polizistin gibt es keine Spur. Ein blutiger Handabdruck an der Tür, Kampfspuren im Haus, ein toter Mann in der Wäschekammer … Und das soll nicht die letzte Leiche in diesem Haus gewesen sein, denn Faith ist nicht allein …

~Einschätzung~

Die in Atlanta lebende US-amerikanische Schriftstellerin Karin Slaughter schreibt einen Bestseller nach dem anderen. So ist „Belladonna“, „Vergiss mein nicht“ oder z. B. „Gottlos“ einigen von euch sicherlich ein Begriff. Da ich bis vor kurzem noch sehr wenig von erfolgreichen Autoren gelesen habe, war „Harter Schnitt“ somit mein erster „Slaughter“. Und was soll ich sagen? Ich bin begeistert von den ausdrucksstarken, abwechslungsreichen Charakteren und der spannenden Story.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kleeblatt Monika TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 13. Juni 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Faith Mitchell, die Partnerin von Will Trent, ist wieder im Polizeidienst. Ihre kleine Tochter vertraut sie ihrer Mutter Evelyn an, die im Vorruhestand ist.
Als sie eines Tages verspätet nach Hause kommt und sie ihre Mutter telefonisch nicht erreichen konnte, stehen ihre Fühler bereits auf Alarm. Ihre kleine Tochter findet sie in einem verschlossenen Schuppen, der Türgriff zum Haus ist blutig. Ihr ist klar, dass etwas nicht stimmt.
Sie betritt vorsichtig das Haus und merkt, dass sie nicht allein ist. Das Haus ist verwüstet, als hätte jemand nach irgendwas gesucht. Ihre Mutter ist verschwunden. Eine Leiche liegt in der Küche, zwei weitere Männer erschießt sie in Notwehr. Faith wird ohne Abzüge suspendiert, bis alles geklärt ist.
Da ihre Mutter früher ebenfalls der Polizei angehörte und sie und ihre Abteilung seinerzeit unter Korruptionsverdacht stand, sie ebenfalls eine gute Freundin von Faith Chefin Amanda Wagner ist, laufen die Ermittlungen auf vollen Touren...

Faith wird suspendiert, da sie nicht auf Verstärkung gewartet hatte, 2 Menschen erschossen hatte und im Haus ihrer Mutter einen Alleingang vornahm. Das hindert sie jedoch nicht, gemeinsam mit Will Trent, ihrem Partner, und Amanda Wagner nach ihrer Mutter zu suchen.
Seinerzeit wurden viele Polizisten der Korruption verdächtigt, dessen Chefin die Mutter von Faith war. Einige landeten im Gefängnis, wo sie noch einsitzen, einer wartet auf seine Hinrichtung und andere sind schon entlassen worden.
Ihrer Mutter konnte damals nichts nachgewiesen werden, zumal auch alle Beteiligten sich vor ihre Chefin stellten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MagicMoments am 27. Oktober 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Auf dem Heimweg von einem Computerkurs versucht Faith ihre Mutter Evelyn zu erreichen, die auf ihre Tochter Emma aufpasst. Keine ihrer Kontaktaufnahmen funktioniert. Als sie müde, unterzuckert und voller Sorge nach Hause kommt, findet sie ihre Tochter eingesperrt in einem Schuppen und Blutspuren am Haus vor.

Obwohl sie nach dem Absetzen des Notrufs gebeten wird, nicht ins Haus zu gehen, tut sie es trotzdem und findet dort einen Toten, viel Blut sowie zwei weitere Männer auf...

Als die Polizei eintrifft flüchtet einer der Männer und wird bei der Flucht von Faith erschossen.

Amanda Wagner, Chefin des GBI und beste Freundin von Evelyn setzt Will Trent (der gleichzeitig Kollege von Faith ist) auf diesen Fall an. Vorerst müssen aber noch Machtkämpfe mit der zuständigen Polizeibehörde ausgefochten werden, die Faith beschuldigen, den Tod der Männer absichtlich herbeigeführt zu haben.

Trent, der damals schon wegen Korruption gegen Evelyn, die einst Leiterin des Drogendezernats war, und ihre Mannschaft ermittelt hat, kommt schnell auf die Spur einer mexikanischen Bande. Immer mehr Polizisten und beteiligte Personen sterben.

Weiterhin kommen sich Will Trent und Sara Linton näher und es entwickelt sich eine zarte Liebesgeschichte. Weitere kleine Geheimnisse aller Protagonisten fließen in die Geschichte mit ein.

Der Fall endet mit einer überraschender Wendung und einer Art Familiendrama für Faith Mitchell und ihre Mutter...

Fazit:
Als ich die ersten Seiten gelesen habe, konnte ich das Buch erst nicht mehr weglegen. Gleich am Anfang wird es richtig spannend und man fiebert gleich mit.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden