newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Harry Potter und die Heil... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 28,97
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: dvdseller24
In den Einkaufswagen
EUR 42,95
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Rare-Games
In den Einkaufswagen
EUR 44,90
+ EUR 2,99 Versandkosten
Verkauft von: karunsode
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1

Plattform : Nintendo Wii
Alterseinstufung: USK ab 12 freigegeben
33 Kundenrezensionen

Preis: EUR 31,97 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch maximus2014 und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Nintendo Wii
9 neu ab EUR 28,97 18 gebraucht ab EUR 6,65 1 Sammlerstück(e) ab EUR 39,75

Wird oft zusammen gekauft

  • Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1
  • +
  • Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2
  • +
  • Harry Potter und der Orden des Phönix
Gesamtpreis: EUR 96,89
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Plattform: Nintendo Wii

Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

Plattform: Nintendo Wii
  • ASIN: B0040JHMYY
  • Größe und/oder Gewicht: 19,2 x 13,6 x 1 cm ; 41 g
  • Erscheinungsdatum: 18. November 2010
  • Sprache: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (33 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.032 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Plattform: Nintendo Wii

Das EA Play Label und Warner Bros. Interactive Entertainment bringen das Videospiel Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1 auf den Markt. Das Spiel ist die bisher größte mit Kampf und Action geladene Herausforderung. Du bist Harry, befindest dich von der Eröffnungssequenz an auf der Flucht und kämpfst auf deiner verzweifelten und gefahrvollen Mission, Voldemorts Horkruxe ausfindig zu machen und zu zerstören, ums Überleben.

Screenshot: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1
Spüre das Geheimnis von Voldemorts Unsterblichkeit und Zerstörungskraft, die Horkruxe, auf

Deine gefährliche Reise führt dich in eine Vielzahl neuer Umgebungen – von den Straßen der Stadt über die einsame Wildnis bis hin zu neuen und magischen Orten mit Kultcharakter; überall kannst du Gegner bekämpfen, Herausforderungen entdecken und Aufgaben abschließen.

Immer wieder musst du in epischen Kampf-Sequenzen Todesser und Greifer besiegen. Mit dem Zauberstab als einzige Waffe musst du gegen die unnachgiebigen Angriffe von allen Seiten deine wirkungsvollsten Zauberkräfte einsetzen. Es gibt keinen Unterricht und kein Training mehr - dieses Mal ist die Gefahr real. Es ist an der Zeit, dass du um dein Leben kämpfst.

Die Handlung
Screenshot: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1
Deine gefährliche Reise führt dich in eine Vielzahl neuer Umgebungen

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1 beginnt mit dem Aufbruch von Harry, Ron und Hermine zu ihrer gefahrvollen Mission, das Geheimnis von Voldemorts Unsterblichkeit und Zerstörungskraft, die Horkruxe, ausfindig zu machen und zu zerstören. Ganz allein, ohne die Anleitung ihrer Professoren und den Schutz von Professor Dumbledore, sind die drei Freunde mehr denn je aufeinander angewiesen. Doch in ihrer Mitte wirken dunkle Mächte, die sie zu trennen drohen.

In der Zwischenzeit ist die Gemeinschaft der Zauberer für alle Gegner des Dunklen Lords zu einem gefährlichen Ort geworden. Der lang gefürchtete Kampf hat begonnen, und Voldemorts Todesser erlangen die Kontrolle über das Zaubereiministerium und sogar Hogwarts, wo sie alle terrorisieren und wegsperren, die sich ihnen entgegenstellen. Doch was Voldemort das Wertvollste ist, haben sie bisher noch nicht gefasst: Harry Potter. Der Auserwählte ist zum Gejagten geworden - die Todesser haben Anweisung, Harry zu suchen, um ihn Voldemort zu übergeben ... lebendig.

Screenshot: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1
Immer wieder musst du in epischen Kampf-Sequenzen Todesser und Greifer besiegen

Harrys einzige Hoffnung ist es, die Horkruxe zu finden, bevor Voldemort ihn findet. Doch während er nach Hinweisen sucht, stößt er auf eine alte, fast schon vergessene Geschichte: die Legende der Heiligtümer des Todes. Sollte diese Legende wahr sein, wäre Voldemort in der Lage, die ultimative Macht zu erlangen. Harry weiß nicht, dass bereits in seiner Vergangenheit über seine Zukunft entschieden wurde, als er an jenem schicksalhaften Tag zum "Jungen, der überlebt hat" wurde. Harry Potter ist nun kein Junge mehr und nähert sich unaufhaltsam der Aufgabe, auf die er sich seit seinem ersten Tag auf Hogwarts vorbereitet hat: der ultimative Kampf mit Voldemort.

Ultimative Magie
Screenshot: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1
Gegen die Angriffe von allen Seiten musst du deine wirkungsvollsten Zauberkräfte einsetzen

„Dieses Harry Potter-Spiel ist zweifellos das bisher spannendste", erzählt Jonathan Bunney, Vice President und Head of Production bei EA Bright Light. „Aufgrund der düsteren Atmosphäre der Filme und Bücher in Kombination mit der action-reichen Handlung von Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1 und dem Potenzial der HD-Spiel-Technologie konnte das Entwicklerteam den Spieler mit mächtigerer Magie ausstatten, ihn mit gefährlicheren Gegnern konfrontieren und die Spielerfahrung insgesamt spannender gestalten als bisher. Es ist ein komplett neues Harry Potter-Erlebnis, an dem sowohl die Fans der Serie als auch Liebhaber von Action-Spielen Gefallen finden werden."

Spieler können Harrys Zauberstab zum allerersten Mal als ultimative Waffe einsetzen, mit der sie ein Arsenal beachtlicher Magie freisetzen, um Angreifer zu besiegen, sich selbst zu schützen und einer Gefangenschaft zu entgehen. Außerdem sind in der gesamten Spielwelt Zaubertränke versteckt, die im Kampf oder zur Tarnung eingesetzt werden können. Mit dem dynamischen Deckungssystem können taktische Spieler vorhandene Objekte zur Deckung nutzen oder sich in Windeseile mithilfe ihrer Magie Deckung verschaffen. Darüber hinaus ermöglicht es Harrys berühmter Tarnumhang den Spielern, sich an gefährlichen Gegnern vorbei zu schleichen oder unbemerkt von einem Ort zum anderen zu gelangen. Zudem beinhaltet das Spiel eine Reihe von Herausforderungen, die im Hauptmenü gewählt werden können und getrennt vom Einzelspieler-Modus in lokalen und Online-Bestenlisten aufgeführt werden, um die höchsten Punktezahlen und Bestzeiten weltweit zu vergleichen.

Features:
  • Der Zauberstab ist die ultimative Waffe - Entfessle legendäre Kräfte! Entfache ein Arsenal eindrucksvoller Magie, um Angreifer zu besiegen, dich vor Schaden zu schützen und der Gefangenschaft zu entgehen.
  • Gefährliche Gegner lauern an jeder Ecke - Bekämpfe Voldemorts Anhängerschaft, einschließlich Todessern, Greifern und Dementoren. Besiege eine Vielzahl grimmiger Kreaturen, die allein aus Instinkt angreifen. Kein anderes Harry Potter-Spiel war je so actiongeladen!
  • Werde zum Meister der Tarnung - Verwende den Tarnumhang, Vielsaft-Trank und peruanisches Instant-Finsternispulver, um unentdeckt an Feinden vorbeizuschleichen. Suche und tausche Waren gegen Zaubertränke, die zum Angriff, zur Flucht, zur Wieder-herstellung der Gesundheit oder zur Vermehrung deines Glücks eingesetzt werden können.
  • Weit weg von Hogwarts auf der Flucht - Deine gefahrvolle Reise führt dich in eine Vielzahl neuer Umgebungen, von Straßen in der Stadt über entlegene Gegenden in der Wildnis bis hin zu neuen Zauberstätten mit bekämpfen, Herausforderungen entdecken und Aufgaben abschließen ....

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

2.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

37 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Karo am 23. November 2010
Plattform: Nintendo Wii
Hallo,

ich muss mich leider meinen Vorrednern anschließen.

Das Spiel macht einfach keinen Spaß WENN man es mit den vorangegangenen HP Titeln vergleicht. Und tun wir das nicht alle?

Eine Freundin fragte mich, wie ich das neue HP Spiel finde. Ich sagte: "Hmm... Schade ums Geld. Du rennst nur rum und kämpfst."
Sie sagte: "Was hast du erwartet? Im Film wird auch nur rum gerannt und gekämpft. Die Spiele basieren doch nicht auf dem Buch, sondern auf dem Film und selbst da weichen sie doch noch ab!"

Damit trifft es meine Freundin auf den Punkt.

In den vorangegangenen Spielen wurde mit der Wii-Vernbedienung "gefuchtelt". Das entfällt hier völlig. Man drückt nur die Knöpfe.
Sammeln: Wo man sonst ohne Ende Wappen oder Münzen oder Lunas Kleider gesammelt hat, wird dies hier durch "Potter Watch Passwörter" ersetzt. Es sind glaub ich nicht mal 40 Teile die man insgesammt sammeln kann. Und kniffelig ist es auch nicht: Man läuft genau in die Dinger rein. Wow.. wie spannend.

Spielt lieber die Wii-Titel HP5 oder HP6 oder meinen persönlichen Favoriten: Lego Harry Potter (hier aber ohne Ton. Da die Teletubbie-Sprache der Charaktere doch recht nervig ist.)

Ein klarer Fall von: Falsche Erwartungen gehabt.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tamara Bursch am 23. August 2011
Plattform: Nintendo Wii
Dank meinen Vorrednern konnte ich mich schon teilweise darauf einstellen, dass das Spiel nicht so der Bringer sein wird. Aber für mich als starker HP Fan gehörte es zu meiner Sammlung einfach dazu.
Und ich muss meinen Vorrednern Recht geben, jetzt nachdem ich das Spiel durchgespielt habe. Ich habe mich wirklich zum Spielen gezwungen, es hat überhaupt keinen Spaß gemacht, weil Null Abwechslung da war und die Steuerung auch zu wünschen übrig ließ. Die Filmszenen fand ich leider auch etwas mager.
Das Spiel kam mir die ganze Zeit vor wie ein Egoshooter, nur auf Zaubererbasis. Schade! Wenn ich einen Egoshooter haben will, kaufe ich mir diesen, aber bei Harry Potter erwarte ich dann doch schon etwas anderes.
Im Gegensatz zum Film finde ich, dass dieses Spiel echt zu den Flops aller bis jetzt erschienener Harry Potter Spiele gehört.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T. Kaline am 22. November 2010
Plattform: Nintendo Wii
Ich hab mich soo sehr auf das Spiel gefreut, da mir die vorherigen Harry Potter Spiele sehr sehr gut gefallen haben, sowohl von der Grafik, als auch vom Gameplay und ich das Buch wunderbar fand.
Doch schon nach einer Stunde hatte ich auf Harry Potter und die Heiligtümer des Todes keine Lust mehr und war total genervt.

Die Grafik ist unterirdisch schlecht. Überhaupt nicht mit den Vorgängern zu vergleichen, bei denen liebevoll die Details heraus gearbeitet waren.
Aber nicht nur die Grafik nervt, auch die Spielsteuerung bei der Wii ist echt ätzend, es sind kaum flüssige Bewegungen möglich.
Auch das zaubern macht keinen Spaß. Bei HP und der Halbblutprinz hat die Wii Fernbedienung als Zauberstab gedient und es hat total Spaß gemacht damit 'zu zaubern'. Nun besteht das zaubern auch stumpfen Knopf drücken.
Die zur Verfügung stehenden Zaubersprüche haben nahezu alle die gleiche Wirkung auf die Gegner und sind unspektakulär.

Auch diese 'Zwischenaufgaben' neben der Hauptstory sind unkreativ und wiederholen sich ständig.
Andauernd darf man Muggel befreien und darf sich nicht erwischen lassen oder duelliert sich sich Todessern.

Dieses Spiel lohnt sich absolut nicht.
Alle die HP 5 und HP 6 für die Wii noch nicht haben sollten sich vorher diese Spiele anschaffen und auch ansonsten gibt es 100 bessere Spiele als dieses.

Fazit: Grottenschlecht und nervig, nicht zu empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Worldofvideogames.de am 28. September 2012
Plattform: Nintendo Wii
Gerade im Kino angelaufen und nun auch schon auf der Konsole spielbar: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 1. Oftmals sind Spiele zu Filmen ja nicht gerade überzeugend, bleibt zu hoffen, dass man es hier mit einer Ausnahme zu tun hat. Und nach dem sehr gelungenem Kinostreifen hat man normalerweise noch mehr Lust auf das Game. Dieses ist genau wie der Film in zwei Teile gespalten. Wie uns das neueste Abenteuer von Harry und co. auf der Playstation 3 gefallen hat, erfahrt ihr hier.

Starke Geschichte, schwach erzählt

Harry, Ron und Hermine sind immer noch auf der Suche nach den Horkruxen. Diese werden benötigt, um den dunklen Lord, besser bekannt als Lord Voldemort, zu besiegen. Weiter will ich auf die Story nicht eingehen, da diese natürlich einiges an Vorwissen fordert, somit sei gleich gesagt: Für Harry Potter Neulinge ist das Spiel keineswegs zu empfehlen.

Gleich von Anfang an wird klar, dass sich das Spiel auch storytechnisch am Film beziehungsweise am Buch orientiert. Die Startsequenz ist sogar fast die gleiche. Doch im Gegensatz zum Blockbuster weiß es das Videospiel nicht zu verstehen, die Geschichte so voranzutreiben, dass man sie auch versteht. Dafür wurde das Ganze zu sehr gekürzt, daraus resultieren jede Menge Ungereimtheiten, was sehr schade ist. Durchgehend vermisst man diese typische gemütliche, aber auch spannende Harry Potter Atmosphäre.

Monotonie pur, Frustmomente en masse

Eine der großen Fragen im Vorfeld war, wie die dunkle Atmosphäre in dem Spiel umgesetzt wird. Eins sei gesagt: EA hat sicherlich dieses Mal auf ein Kinderspiel verzichtet, lange wurde in einem Harry Potter Spiel nicht mehr so viel gekämpft wie hier.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Plattform: Nintendo Wii