Harry Potter und der Stein der Weisen (Buch 1) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Harry Potter und der Stein der Weisen Gebundene Ausgabe – Juli 1998


Alle 37 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 15,90
EUR 15,00 EUR 2,99
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
83 neu ab EUR 15,00 132 gebraucht ab EUR 2,99 9 Sammlerstück ab EUR 9,90

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Harry Potter und der Stein der Weisen + Harry Potter und die Kammer des Schreckens + Harry Potter und der Gefangene von Askaban
Preis für alle drei: EUR 48,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 335 Seiten
  • Verlag: Carlsen (Juli 1998)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3551551677
  • ISBN-13: 978-3551551672
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre
  • Originaltitel: Harry Potter and the Philosopher's Stone
  • Größe und/oder Gewicht: 3,2 x 14 x 21,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1.006 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 356 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Wer kennt ihn nicht, Harry Potter, den modernen Zauberlehrling aus England? Wer hat nicht die Warteschlangen gesehen, jedes Mal, wenn ein neuer Harry-Potter-Band endlich in die Buchläden kam? Joanne K. Rowling, die Verursacherin dieses Hypes, wurde 1965 in Yate, einer kleinen Stadt in der Nähe von Bristol (England), geboren. An der Universität von Exeter studierte sie Französisch und Altphilologie. Bereits 1990 erdachte sie die Figur des Zauberlehrlings und deren Abenteuer, doch erst Jahre später machte sie sich an die schriftstellerische Umsetzung. Der erste Band "Harry Potter and the Philosopher's Stone" erschien am 26. Juni 1997 in einer zunächst recht kleinen Erstauflage. Der Rest ist (Literatur-)Geschichte.


Produktbeschreibungen

Amazon.de

    "Das Haus der Dursleys hatte vier Schlafzimmer: eines für Onkel Vernon und Tante Petunia, eines für Besucher (meist Onkel Vernons Schwester Marge), eines, in dem Dudley schlief, und eines, in dem Dudley all seine Spielsachen und die Dinge aufbewahrte, die nicht mehr in sein erstes Schlafzimmer passten."
Für Harry Potter, den Cousin Dudleys, bleibt da nicht mehr viel übrig und so bekommt er seinen Platz im alten Schrank unter der Treppe. Harry hat sich schon damit abgefunden, dass er bei Onkel Vernon und Tante Petunia ein ungeliebter Gast ist, doch da seine Eltern schon in seiner frühesten Kindheit bei einem Autounfall gestorben waren, ist er gezwungen, sich mit seinem Schicksal abzufinden. Bis eines Tages, kurz nach seinem elften Geburtstag ein Brief eintrifft: Harry ist in der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei aufgenommen. Nicht vergessen soll er bitte seinen Zauberstab und es bleibt ihm freigestellt, ob er eine Eule, eine Katze oder eine Kröte mitbringt. Das Schuljahr beginnt wie jedes Jahr am 1. September und die Fahrt geht mit dem Zug um elf Uhr auf Gleis neundreiviertel los -- das finden wirklich nur die Eingeweihten.

Für Harry ist das alles ein Riesenfest; endlich kann er den miesepetrigen Verwandten und dem verwöhnten Dudley entkommen. An der neuen Schule wird Harry herzlich aufgenommen und jede Menge Abenteuer warten bereits auf ihn.

Harry Potter ist ein Feuerwerk an witzigen Einfällen und ein wenig erinnern die Atmosphäre und die Figuren des Buches an einen Roman von Charles Dickens, allerdings um ein entscheidendes Fantasy-Element bereichert.

Die Entstehungsgeschichte von Harry Potter ist mindestens so märchenhaft wie das Buch selbst. Joanne Rowling, 31 Jahre alt, frisch geschieden und allein erziehende Mutter eines drei Monate alten Mädchens, schiebt ihr Kind so lange durch den Edinburgher Regen, bis es eingeschlafen ist. Da sie aus Erfahrung weiß, dass sie nun eineinhalb Stunden ungestört Zeit haben wird, stürzt sie ins nächste Café, bestellt einen Espresso und ein Glas Wasser und bringt die Geschichte von Harry Potter fieberhaft zu Papier. Das Manuskript schickt sie an einen Agenten, der es sofort annimmt, augenblicklich einen Verlag findet und das Buch in viele Länder verkauft. Ob das Märchen wirklich wahr ist, wer weiß? Sicher ist jedenfalls, dass die mehrfach ausgezeichnete Geschichte von Harry Potter mit weiteren Bänden fortgesetzt wird. Und gewiss ist auch: Harry Potter hat das Zeug, zu einem Lieblingsbuch von Kindern zu werden. --Manuela Haselberger

Harry Potter und der Stein der Weisen gibt es als Normalausgabe und als Ausgabe für Erwachsene. Die beiden Ausgaben unterscheiden sich in der Umschlaggestaltung, sind aber textlich identisch.

Pressestimmen

"Als Buch ein Welterfolg. Als Hörbuch ein Lustobjekt für große und kleine Menschen." (Journal für die Frau)

"Phantastisch gelesen von Rufus Beck." (Hörzu) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

53 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marlene am 18. Oktober 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Mit genau 10 Jahren habe ich dieses Buch zum ersten Mal gelesen und danach meinem 11. Geburtstag entgegengefiebert, in der Erwartung, dass Hagrid doch bestimmt auch zu mir kommt, um mich mit nach Hogwarts zu nehmen...

Auch jetzt noch, 6 weitere Bände später, liebe ich die magische Welt von Harry Potter, ich liebe die Geschichte und auch heute lese ich immer mal wieder die komplette Reihe durch. Für mich ist es der Maßstab für andere Fantasy-Bücher, und bis heute sind nur relativ wenige genauso gut und mitreißend gewesen.

Ich muss sagen, auch wenn es komisch klingen mag: Harry Potter hat mein Leben geprägt. Jedes einzelne Buch habe ich verschlungen, die komplette Reihe bestimmt 5 Mal durchgelesen und einzelne Bücher noch öfter (mein persönlicher Extremfall war Band 4)... Ich war als Harry-Potter-Figur verkleidet, hab mein knappes Taschengeld in die gebundenen, gerade erschienenen Ausgaben investiert und mich dann für 2 Tage in meinem Zimmer vergraben.
Und sogar heute noch gibt es in unserer Abi-Mottowoche einen "Harry-Potter-Tag"...

Wer die Filme kennt, dem empfehle ich - egal ob er es mochte oder nicht - probier lieber mal das Buch. Es ist anders. Es ist besser. Man muss es einfach gelesen haben.

Zu alt für Harry? Gibt es gar nicht.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
149 von 164 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 11. Oktober 2001
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe, genau wie viele andere, am Anfang recht wenig von diesem großen Rummel um den mysteriösen Zauberlehrling Harry Potter gehalten, bis mich mein Freund darauf aufmerksam machte. Er hat nur geschwärmt, als er den ersten Band gelesen hatte. Da es mich dann doch interessiert hat und ich neugierig war, hab ich angefangen zu lesen. Dazu muß ich sagen, dass ich schon ne ganze Weile kein einziges Buch mehr in der Hand hatte, da ich immer etwas "Besseres" vorhatte, aber Harry und seine Zauberwelt hat mich jeden Abend neu gefesselt und ich habe mich im Laufe des Tages schon richtig darauf gefreut, endlich weiter zu lesen. Ich finde am Abend ist es besonders schön in die Welt von Harry Potter einzutauchen. Man vergisst sämtliche Dinge, die einen zuvor beschäftigt haben und geht über in eine andere Welt, eine schöne Phantasiewelt. Ich konnte danach immer sehr gut einschlafen und habe sogar nachts von Hogwarts, Hagrid und vielen anderen Dingen aus der Welt von Harry Potter geträumt. Ich kann es nur weiterempfehlen !!!!!
Die Erwachsenenausgabe finde ich übertrieben, wenn sie sich NUR im Titelbild unterscheidet. Wer sich nicht "traut" als Erwachsener Harry Potter in aller Öffentlichkein zu lesen, der tut mir leid, denn er verpasst wirklich ein sensationelles Buch !!!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
36 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Leseratte TOP 500 REZENSENT am 29. Januar 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Band 1 ist die Einstiegsdroge in die zauberhafte Welt des Harry Potter. Zugegeben: Ich habe mich lange dem Potterfieber widersetzt, weil mir das zu viel Hype war. Aber als selbst meine Frau anfing, die Bände zu verschlingen (und die liest sonst NEVER EVER Fantasy-Bücher!) dachte ich mir: "Hm, also irgendwas muss doch dran sein..." Also habe ich mal meine Nase in eines der Bücher gesteckt, nämlich in dieses hier. Und: Es ist schon klasse, habe das Buch verschlungen!

Was macht aber den Charme aus? Hier die ultimativen Gründe dafür:

1. Die Einfälle! Ich mag Fantasy, aber mal ehrlich: Da gehts doch sonst immer nur um Zwerge, Orks und doofe Elfen. Nicht bei Harry: Hier kreucht und fleucht ganz anderes Getier, Hippogreife zum Beispiel, und die Einfälle sind spitze - da gibt es zum Beispiel magische Fotos auf denen Menschen dir zuwinken, sprechende Porträts, Pralinen ALLER Geschmacksrichtungen (wirklich ALLER! Geschmacksrichtungen einschließlich... naja.. Sie wissen schon..). Naja und bei Wettkämpfen messen sich die Recken nicht beim Schwertkammpf, nein, beim Quidditch - beim dreidimensionalen atemberaubenden Wettkampf auf dem Hexenbesen.

2. Der Humor! In der zauberhaften Welt geht es manchmal menschlich, ja allzu menschlich zu. Einfach so rumzaubern? Wo denken Sie hin - das muss schon alles schön vom Zaubereiministerium genehmigt sein! Tja und wie sich die Kids heute in der "echten" Welt um die schönsten Ipods und Gameboys streiten, geht es hier darum, wer den besten "Nimbus 2000" oder Nimbus 2001" hat - den coolsten Zauberbesen also.

3. Das Fantastische im Alltäglichen!
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
75 von 84 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sandra Busch TOP 1000 REZENSENT am 4. April 2009
Format: Audio CD
Für Harry Potter-Fans sind die Hörbücher zur Reihe untrennbar mit Rufus Beck verbunden und das ist nach 10 Jahren auch gar kein Wunder.
Und eben nach diesen 10 Jahren bringt Der Hörverlag, bei dem auch die Beck-Potters erscheinen, eine neue Auflage heraus, dieses Mal mit dem bekannten Schauspieler Felix von Manteuffel als Sprecher.
Kann das funktionieren? Wird diese Ausgabe die Fans von Rufus Beck überzeugen können, oder wird die Manteuffel-Ausgabe doch eher -wie es sich Der Hörverlag verspricht- eine neue Zielgruppe im Hörbuchbereich ansprechen?
Dieser Punkt scheint mit der wichtigste Aspekt an der neuen Ausgabe zu sein. Sieht man sich in den Onlineshops um, in denen man die Hörbücher kaufen kann, so wird sie dort als "Ausgabe für Erwachsene" bezeichnet.
Das Cover gleicht tatsächlich mehr den Erwachsenenausgaben bei den Büchern: in dunklen Farben gehalten und die von den Büchern und Beck-Hörbüchern vertraute Darstellung von Harry im Comic-Stil wurde auch verzichtet.
Insgesamt kann man sagen, dass die Manteuffel-Ausgabe ruhiger, seriöser anzuhören ist.
Wer jetzt meint, dann müsse sie automatisch auch langweiliger sein, dem rate ich, einfach mal reinzuhören.
Denn Manteuffels Lesung ist alles, aber nicht langweilig.
Aber es gibt -jedenfalls in meinen Augen- einen ganz wesentlichen Unterschied zwischen der Art wie Rufus Beck die Geschichte liest und wie Felix von Manteuffel sie liest: Rufus Beck erzählt die Geschichte nicht einfach nur, nein, er spielt sie.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen