Harry Potter and the Prisoner of Azkaban (Book 3) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Gebraucht kaufen
EUR 3,85
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von IchKaufsAb
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Minimale Gebrauchsspuren
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Harry Potter and the Prisoner of Azkaban (Book 3) (Englisch) Taschenbuch – 1. September 2001

1,467 Kundenrezensionen

Alle 65 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 1. September 2001
EUR 8,25 EUR 0,83
11 neu ab EUR 8,25 33 gebraucht ab EUR 0,83

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 435 Seiten
  • Verlag: Scholastic Us; Auflage: Reprint (1. September 2001)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0439136369
  • ISBN-13: 978-0439136365
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 3,2 x 13,3 x 19,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1.467 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 230.880 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Wer kennt ihn nicht, Harry Potter, den modernen Zauberlehrling aus England? Wer hat nicht die Warteschlangen gesehen, jedes Mal, wenn ein neuer Harry-Potter-Band endlich in die Buchläden kam? Joanne K. Rowling, die Verursacherin dieses Hypes, wurde 1965 in Yate, einer kleinen Stadt in der Nähe von Bristol (England), geboren. An der Universität von Exeter studierte sie Französisch und Altphilologie. Bereits 1990 erdachte sie die Figur des Zauberlehrlings und deren Abenteuer, doch erst Jahre später machte sie sich an die schriftstellerische Umsetzung. Der erste Band "Harry Potter and the Philosopher's Stone" erschien am 26. Juni 1997 in einer zunächst recht kleinen Erstauflage. Der Rest ist (Literatur-)Geschichte.


Produktbeschreibungen

Amazon.de

Harry Potter and the Prisoner of Azkaban is the third, and possibly the best, book in the phenomenally successful, award-winning Harry Potter series by JK Rowling.

After just about surviving yet another summer with the dreadful Dursleys, the arrival of Aunt Marge is the final straw and, in a fit of anger, Harry casts a spell on her, causing her to blow up like a balloon. He fully expects to be expelled from Hogwarts for his blatant flaunting of the rule not to use magic outside term time, but the arrival of the mysterious Knight Bus and a meeting with Cornelius Fudge, the Minister of Magic, result in Harry enjoying the rest of the holidays in the wonderful surroundings of the Leaky Cauldron.

Meanwhile Sirius Black--one-time friend of Harry's parents, implicated in their murder and follower of "You-Know-Who"--escapes from Azkaban and this has serious implications for Harry. Back at Hogwarts, Harry's movements are restricted by the presence of the Dementors--guards from Azkaban on the look-out for Black.

Stephen Fry's endearingly snooty vocal chords are a perfect match for Rowling's superb storytelling, and Fry manages to give even further depth to a complex and absorbing plot by adding an irreverent wit and a deep-rooted touch of class to a compelling and magical tale that, once heard, will never be forgotten. --Susan Harrison -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

'The most remarkable publishing sensation for a generation ... the story is told with such momentum, imagination and irrepressible humour that it can captivate both adults and children' Sunday Express 'The Harry Potter books are that rare thing, a series of stories adored by parents and children alike' Daily Telegraph 'Children gripped by the funny, quirky and imaginative storylines of J.K. Rowling's books will undoubtedly be hooked again' Daily Mail 'Spellbinding, enchanting, bewitching stuff' Mirror -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Einleitungssatz
Harry Potter was a highly unusual boy in many ways. Lesen Sie die erste Seite
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Back Cover
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ValDe am 1. Mai 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Nachdem ich die ersten beiden Bücher auf englisch gelesen hatte und mir dabei einen gewissen Englisch-Zauber-Grundwortschatz angelegt hatte, war dieses Buch vom Englischen her kein Problem und hat mir auch von der Geschichte her insgesamt am besten gefallen (auch heute, wo ich alle Bücher bis einschließlich Half-Blood Prince kenne).

Professor Lupin ist sicher nicht nur für Harry, seine Freunde und mich der liebste Lehrer und die Geheimnisse rund um die Person und Vergangenheit um Sirius Black sind eine interessante Geschichte. Doch bei allem, was Harry, seine Freunde und wohl auch der Leser an dem dritten Jahr in Hogwarts schätzt und mag, wird am Ende klar, dass die Situation um He-Who-Must-Not-Be-Named sich zuspitzen wird und dieser Band möglicherweise noch einer der besseren (im Sinne von ruhigeren) ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bücherfee am 11. Oktober 2007
Format: Audio CD
Band 3 ist einer meiner liebsten Bände der Reihe. Ich habe ihn schon mit Begeisterung gelesen und vermutlich sehr große Erwartungen an das Hörbuch gestellt. Diese wurden alle erfüllt. Es macht einfach Freude, Stephen Fry zuzuhören. Er hat eine angenehme Stimme und bringt die humorvollen und spannenden Stellen gut zum Ausdruck. Fry verleiht jeder Person eine eigene Stimme und Art zu sprechen. Diese wirken bei allen Persönlichkeiten sehr passend und nicht so überzogen, wie es manchmal bei Sprechern der Fall ist.
Besonders gut gefallen haben mir sein Hagrid, Sirius und Dumbledore. Einzig von Snapes Stimme war ich enttäuscht, aber das liegt sicher daran, dass Alan Rickmans intensiver Ausdruck dieses Charakters einen kaum zu schlagenden Maßstab darstellt.
Da ja Inhalt und Qualität Hauptkriterien für eine Bewertung sein sollten, möchte ich auch nur am Rand einfügen, dass ich die Preise für die Harry-Potter-Hörbücher zu hoch finde. So wird es vielen unmöglich gemacht, in den Genuss dieser Hörbücher zu kommen. Auch bei mir wird es deshalb wohl leider bei Band 3 bleiben, da die nachfolgenden CDs teilweise über 100 Euro kosten. Das sprengt auch sämtliche Rahmen für Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenke.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Swantje Baumgart am 17. September 2003
Format: Audio CD
Nachdem ich alle Bücher gelesen habe ist und bleibt dieses mein absolutes Lieblingsbuch. Der Spannungsaufbau und vor allem das Ende - wie vermutlich jeder Leser habe ich mit allem gerechnet, aber nicht damit - sind einfach großartig und von einer Phantasie geprägt, um die ich J.K. Rowling beneiden würde, wenn ich nicht selbst schreiben würde. Was mir immer wieder besonders gut gefällt, ist die Selbstverständlichkeit, mit der sie über die Eulenpost (verschiedene Größen für verschiedene Distanzen), Phoenixe, Zentauren und Geister schreibt, als wären sie so selbstverständlich wie ein von Wassernymphen bewohnter See.
Das Buch mehrfach zu lesen oder zu hören ist keineswegs langweilig, nur weil man das Ende kennt. Im Gegenteil ist es sehr interessant, wie sich alles zusammenfügt, wie es der Autorin gelingt, den Leser völlig im Dunkeln zu lassen, denn das Ende ist an keiner Stelle offensichtlich, nicht einmal die fehlende Kralle von Scabbers bringt man mit dem fehlenden Finger von Peter in Verbindung. Denn wer ahnt schon..... Und die Kommentare der Lehrer ("Ich kannte ihn schon als Jungen und hätte ihm so etwas nie zugetraut.") liest und hört man plötzlich ganz anders und es macht Spaß, sie unter diesen Voraussetzungen noch einmal zu hören oder zu lesen.
Hinzu kommt die einmalige Erzählung von Stephen Fry. Seine Stimme passt sich der Stimmung des Buches nicht nur an, sie unterstützt sie. Aunt Marge nach ein paar Gläsern Sherry und Rotwein ist zum Brüllen komisch, die Stimme von Harrys Mutter, die er in seinem Kopf hört, jagte mir dagegen einen kalten Schauer über den Rücken, zumal ich das Buch ausschließlich über Kopfhörer höre.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 2. Dezember 1999
Format: Gebundene Ausgabe
I have been enjoying the Harry Potter books very much but was moved to submit this review after reading this last entry in the series. I am not some kind of Ultra-religious Book Burner.. far from it. In fact, I enjoyed fantasy books at a young age. If you scroll down here far enough you will see many other readers confirming my opinion that this last book, while fun and beautifully written, has brought the series to a Darker, more frightening end of the Spectrum and may possibly be a signal that this series is intending to reach out to an Older Audience now. I feel that Parents with easily frightened children or young kids (under age 10 or 11, for example)who tend towards nightmares may, and I say "May".. want to read this themselves BEFORE handing it over to their kid. Another good thing to do would be read it TOGETHER. As a Devout Catholic, I would want to explain some of these concepts to my own child from our point of view but I would never forbid them to read it. I feel that by saying this to you, the parent, in this review, I might be able to communicate to you in a rational way, the importance of sharing good and scary books. Even so.. if this trend continues in future books, this series will cease to be appropriate for young readers and instead would be more appropriately considered a "Young Adult" title which is aimed at children over 12. Just be aware of the content and once you are, enjoy the book for what it is. Just don't be shocked if you find the material a little too mature for your own child.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen