Gebraucht kaufen
EUR 13,96
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Harry Potter und der Orden des Phönix, 27 Audio-CDs (Tl. 5) Audio-CD – Audiobook, 19. Februar 2004

4.2 von 5 Sternen 756 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Audio-CD, Audiobook, 19. Februar 2004
EUR 44,99 EUR 13,96
1 neu ab EUR 44,99 13 gebraucht ab EUR 13,96 1 Sammlerstück ab EUR 15,00
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: MP3 CD.

Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag
Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Valentinstag und zu den Bereichen Kinder- & Jugendhörbücher, Romane, Krimis & Thriller und Ratgeber. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über den Autor

Wer kennt ihn nicht, Harry Potter, den modernen Zauberlehrling aus England? Wer hat nicht die Warteschlangen gesehen, jedes Mal, wenn ein neuer Harry-Potter-Band endlich in die Buchläden kam? Joanne K. Rowling, die Verursacherin dieses Hypes, wurde 1965 in Yate, einer kleinen Stadt in der Nähe von Bristol (England), geboren. An der Universität von Exeter studierte sie Französisch und Altphilologie. Bereits 1990 erdachte sie die Figur des Zauberlehrlings und deren Abenteuer, doch erst Jahre später machte sie sich an die schriftstellerische Umsetzung. Der erste Band "Harry Potter and the Philosopher's Stone" erschien am 26. Juni 1997 in einer zunächst recht kleinen Erstauflage. Der Rest ist (Literatur-)Geschichte.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Das fünfte Schuljahr in Hogwarts: Harry ist mittlerweile ein 15-jähriger Jugendlicher, der durchaus auch mal unter Zornausbrüchen und Launen leidet und rebellisches Verhalten an den Tag legt. Den Sommer verbringt er mit den unsagbar langweiligen und nervtötenden Dursleys -- die Rückkehr nach Hogwarts sollte demgegenüber eine echte Erleichterung sein. So denkt er.

Viel ist im Vorfeld des Erscheinens der englischen Ausgabe gerätselt worden: der Pubertierende lernt die Liebe kennen, eine wichtige Person muss sterben -- stimmt, aber mehr wird nicht verraten! Nur so viel: die Zentauren aus dem Verbotenen Wald kommen erneut hervor, Lord Voldemort dringt gar in Harrys Träume ein, Harrys Blitznarbe auf der Stirn schmerzt immer stärker. Die neue Lehrerin Dolores Umbridge macht ihm das Leben auch nicht leichter: Bezweifelt sie und mit ihr das Zauber-Ministerium doch weiterhin die Gefahr, die von Lord Voldemort ausgeht. Und: Was früher ganz klar schwarz oder weiß war, gut oder böse, entpuppt sich als undurchsichtig und vielschichtig, welches ist der rechte Weg? Harry wandelt sich vom staunenden Wunderkind zum nachdenklichen Jugendlichen auf der Schwelle zum Erwachsenwerden: voller Fragen, Unsicherheit, Aufbegehren.

Joanne K. Rowling hat es geschafft, wieder viele Details und Figuren aus den früheren Bänden geschickt in die Story einzuflechten: So erfährt Harry Unerwartetes über die Vergangenheit seiner Eltern. Alte und neue Freunde werden stärker in den Kampf gegen Voldemort und seine brutalen Anhänger hineingezogen, als ihnen lieb ist. Sehr gelungen, hochspannend und actionlastig! --Kathrin Rüstig -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe.

Pressestimmen

"Felix von Manteuffels Lesung ist großartig." (Felicitas von Lovenberg / hr2-Hörbuchbestenliste) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD.

Alle Produktbeschreibungen


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Liest man die Rezensionen über das Buch selbst, so überwiegt doch die Kritik. Tatsächlich ist der "Orden des Phönix" nicht so leicht und locker wie die ersten drei Bände, aber schon mit dem "Feuerkelch" deutete sich ein Wandel an: Harry und seine Freunde werden erwachsen!
Nun ist das leider kein einfacher Prozeß, und Teenager in der Pubertät geben auch und vor allem in der Realität nur schlecht strahlende Helden ab. Mir gefällt es auch nur bedingt, WAS Rowlings hier geschrieben hat, aber es gibt zum einen eine glaubhafte Beschreibung eines pubertierenden 15-jährigen, zum anderen: WIE sie es schildert ist einsame Spitze.
Nebenher: ich habe auch die englische Fassung aller Bücher gelesen, und finde ihren Stil ebenfalls Klasse! Etwas davon ist in der Übersetzung verloren gegangen, aber die deutsche Fassung hat ihre eigenen Stärken.
Kommen wir zum eigentlichen Thema dieser Rezension: dem Hörbuch. Ich habe von allen bisherigen Harry Potter Abenteuern das Buch gelesen (erst in Englisch, dann in Deutsch), dann das Hörbuch dazu gehört (und, soweit schon erschienen, den Film dazu gesehen). Alle drei Varianten waren Klasse, jede für sich anders, aber die Hörbücher waren der Gipfel. Rufus Beck's Interpretation der einzelnen Figuren und Charaktere verleiht den Lesungen eine vollkommen eigene Qualität. Es entsteht ein Film im Kopf, an den die Leinwandfassung dann am Ende nicht einmal ansatzweise herankommt (und es auch gar nicht versucht ...), und obwohl ich die Geschichte schon kenne, zieht mich das Hörbuch auf eine Art in seinen Bann, wie es das Buch nicht geschafft hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 18 von 19 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Also, zunächst mal so viel vorweg: HP5 ist toll! Der Start ist ausgesprochen furios und das Buch fesselt vom ersten Kapitel an!! Es entsteht direkt Spannung und es kommt früh zu einigen verblüffenden und neugierig machenden Enthüllungen. Atemlos las ich weiter ... doch, was ist das?! Der Spannungsbogen reisst ab und es folgte ein Sturz in eine tiefe Handlungsödnis!
Und da haben wir eine der wenigen Schwächen des Bandes: Er ist zu lang! Es kommt im Verlauf der Geschichte zu einigen gähnend langweiligen und höchst überflüssigen Episoden, die kürzer gefasst das Gleiche ausgesagt hätten, oder die sich Mrs. Rowling am besten gleich ganz geschenkt hätte. Es war einige Monate vor der Veröffentlichung irgendwo zu lesen, J. K. Rowling hätte mittlerweile Anfang, Mittelteil und Ende der Geschichte fertig gestellt, es fehlten also noch einige verbindende Handlungsstränge dazwischen. So ähnlich liest sich das Werk an mancher Stelle dann auch: Als wären einige Kapitel nachträglich eingepflegt worden und als hätte die Arbeit an dem Buch einfach zu lange gedauert. Man bekommt hie und da den Eindruck, die Autorin hätte Pausen eingelegt und später Probleme gehabt, den Faden wieder richtig aufzunehmen. Der Rhythmus der Geschichte wird dadurch leider immer wieder unterbrochen.
Nach furiosem Beginn dauerte es somit für meinen Geschmack lange, bis die Geschichte richtig an Harmonie und Tempo gewann und ich mich im Harry-Universum wieder heimisch fühlte. Aber dann hat HP5 auch wieder alles das, was die Serie so lesenwert macht: Sympathische Protagonisten, mit denen man mitfühlt und mitleidet und verhasste Antagonisten, die man auf den Mond wünscht!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 von 7 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 29. Dezember 2004
Format: Gebundene Ausgabe
So, jetzt muss ich dazu auch mal meine Meinung sagen. HP5 ist einfach genial. Die Handlung ist super. Ich weiß, dass manche den Harry nicht mehr so sympatisch finden, da er angeblich aggresiv und streitlustig geworden ist. Aber wenn ich ehrlich sein soll, ich kann dass sher gut nach empfinden. Harry ist 15. Da geht es mit den Gefühlen halt drunter und drüber. Manb wird launisch. Ich weiß das sher gut, das ich selber 16 bin. Ich bin zwar ein Mädchen, aber ich glaube, bei Jungs ist das auch. Gerade diese Gefühlsausbrüche machen Harry menschlich. Er hat so viel mit gemacht. Dann hat jeder, auch seine zwei besten Freunde, Geheimnisse vor ihm. Ich würde da auch ausrasten. Wie schon gesagt, dass Buch ist super toll und super spannend geschrieben. Was ich auch bemerkenswert finde, dass JKR sich alles genau überlegt. Nichts wird dem Zufall überlassen. Jedes kleien Deteil hat seine Bedeutung. Wie sie die ganzen Teilchen zusammenfügt, ist cool. Schließlich müssen sie ja über sieben Bände gehen. Wer dieses Buch noch nicht hat, soll es sich aufjeden Fall JETZT besorgen!!!
Kommentar 7 von 7 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das fünfte Schuljahr in Hogwarts ist für Harry und seine Freunde
das bislang unangenehmste und demotivierendste. Ist das Böse bislang
nur vereinzelt aufgetaucht, so scheint es jetzt zum Rundumschlag
auszuholen: Das Zauberei-Ministerium scheint es auf alle Helfer
Harrys abgesehen zu haben, ein Freund nach dem anderen wird aus
seiner Nähe entfernt. Das Quidditch-Team zerfällt, die "guten" Lehrer
bekommen ihre Lizenz entzogen und Harry muß einen Anschlag auf sein
Leben abwehren - schließlich kommt sogar eine der Hauptpersonen unter
mysteriösen Umständen ums Leben - oder etwa doch nicht?

Harry ist gereizt und übellaunig, die sich anbahnende Beziehung führt zu
den üblichen Schwierigkeiten zwischen Mädchen und Jungen - die Autorin
versteht es, die Probleme von pubertierenden Jugendlichen sehr glaubhaft
und lebensecht rüberzubringen.

In Spannung und Einfallsreichtum bleibt der fünfte Band ein wenig
hinter dem dritten und vierten zurück, für mich bleibt dieses Buch jedoch
das beste, das ich in diesem Jahr gelesen habe, wenn es auch wie schon
die Vorgänger nicht das ist, als was er verkauft wird: Ein Buch für Kinder.
Kommentar 15 von 16 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen