Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 2,35 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 13,15
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: schnuppie83
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (Teil 2)


Preis: EUR 4,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
49 neu ab EUR 4,09 3 gebraucht ab EUR 6,99

Weihnachtsgeschenkideen 2014
Weihnachtsgeschenkideen & mehr


Hier finden Sie inspirierende Weihnachtsgeschenkideen für Kinder, Künstler, Kreative, Schriftsteller und vieles mehr, um das Weihnachtsfest schöner zu machen.

Finden Sie das passende Geschenk für Kinder oder Künstler, aber auch alles, um Ihre Geschenke wunderschön zu verpacken.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (Teil 2) + Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (Teil 1) + Harry Potter und der Halbblutprinz
Preis für alle drei: EUR 14,91

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Daniel Radcliffe, Emma Watson, Rupert Grint, Helena Bonham Carter, Robbie Coltrane
  • Regisseur(e): David Yates
  • Komponist: Alexandre Desplat
  • Künstler: Jany Temime, Tim Burke, Steven Kloves, Lionel Wigram, Fiona Weir, Eduardo Serra, Stuart Craig, David Barron, Mark Day, John Richardson, David Heyman, Joanne K. Rowling, Greg Butler
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1), Niederländisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Französisch, Niederländisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 30. August 2013
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 125 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (768 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B005CNZN7A
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 40 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Im großen Finale weitet sich der Kampf Gut gegen Böse in der Welt der Zauberer zu einem regelrechten Krieg aus. Niemals stand derart viel auf dem Spiel - niemand ist mehr sicher. Die entscheidende Auseinandersetzung mit Lord Voldemort scheint unausweichlich, und es sieht fast so aus, als ob Harry Potter sich opfern muss. Alles endet hier.

VideoMarkt

Während Lord Voldemort seine Anhänger zum Endkampf um Hogwarts versammelt, versuchen Harry, Hermine und Ron die letzten verbleibenden Horkruxe zu vernichten, um Voldemort und seine gesplittete Seele entscheidend schwächen zu können. Viele Opfer wird es im Kampf gegen Todesser, Dementoren und Riesen zu beklagen geben. Fast scheint der siegessichere Fürst der Finsternis tatsächlich triumphieren zu können, doch eine eigene Fehleinschätzung, eine fremde List und Harry Potter besiegeln schließlich sein Schicksal.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

23 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von BFlowers am 29. Dezember 2012
Format: DVD
Der neueste Harry Potter-Film ist meiner Meinung nach ein mehr als unwürdiger Abschluss einer großen Reihe. Es ist schon richtig (und meiner Meinung nach auch gut), dass sich die ganze Buch-Welt um Harry Potter mit zunehmender Anzahl an Romanen verändert hat. Die ersten beiden Bücher waren noch von großer Leichtigkeit getragen, es ging hauptsächlich darum, dass ein paar Kinder zaubern lernten, und am Ende er Bücher gab es dann halt eine Begegnung mit dem Bösen. Ich habe die Bücher als Kind gelesen und fand sie toll. Mit den Jahren ist Harry aber (und mit ihm auch das Thema) erwachsener geworden. Die Bedrohung, die von dem Bösen, also von Voldemort und seiner Anhängerschaft, ausging erstreckte sich über das ganze Buch. Ganz besonders zu spüren ist dies bei den letzten beiden Büchern. Nachdem am Ende des fünften Teils mit der Prophezeiung feststeht, dass Harry Voldemort töten werden muss, bereiten sich Dumbledore und Harry das ganze sechste Buch darauf vor. Das siebte beinhaltet dann Harrys gesamten Feldzug gegen den, dessen Namen nicht genannt werden darf. Es ist schon klar, dass aufgrund dieser Fülle an Inhalts, wo eigentlich nichts ausgelassen werden darf, es sich schwieriger gestaltet diese Teile zu verfilmen, als die ersten.

Dennoch habe ich mich als großer Fan auf die letzten Filme gefreut. Besonders, als klar war, dass der letzte Teil ein Zweiteiler werden würde, war ich erleichtert- hatte die Verfilmung vom sechsten Teil mich nicht überzeugt (z.B. aufgrund der Erinnerungsrückblicke, die nicht gut umgesetzt waren), hoffte ich, dass man nun mit zwei Filmen dem großartigen Inhalt des letzten Buches gerecht werden könnte.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
258 von 318 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Superstar am 16. Juli 2011
Format: DVD Verifizierter Kauf
"Das Ende einer Ära" ist wohl momentan der von vielen Millionen Potter - Fans weltweit am liebsten und zugleich am unliebsten gebrauchte Ausdruck. Der liebste, weil "Ära" für 13 Jahre, sieben Bücher und acht Filme steht und wahrhaft episch klingt. Und der unliebste, weil es nunmal das unwiederrufliche Ende dieser 13 Jahre ist. Die erfolgreichste Fantasyreihe aller Zeiten kommt mit diesem achten Film zu einem Ende - und natürlich hoffen alle Fans, dass es ein würdiges Ende ist.

Und nun, nachdem ich als wirklich kritischer Hardcore-Potter-Fan, der die Bücher absolut als Messlatte nimmt, den Film gesehen habe, kann ich sagen: Ja, dieses Ende ist wahrhaft würdig!

David Yates hat sich bei den Potter-Filmen 5 und 6 nicht gerade mit Ruhm bekleckert, vor allem den Buchlesern hat so manche filmische Abänderung nicht gerade zugesagt. Und ich hatte fast schon die Hoffnung aufgegeben, dass mein Lieblingsbuch "Die Heiligtümer des Todes" eine wirklich gute Verfilmung erhält. Doch bereits mit "HP 7.1" kam die große Überraschung - der Film war buchnah wie nie zuvor und wurde meinen Erwartungen mehr als Gerecht. Von da an war ich wieder zuversichtlich, dass auch der letzte Film mich nicht enttäuschen würde, zumal die zweite Hälfte des siebten Buches nochmal deutlich besser für eine filmische Umsetzung geeignet ist als die erste.

ZUR STORY (achtung, Spoiler):

Auch wenn sie den meisten hinlänglich bekannt sein dürfte, hier nochmal eine kurze Zusammenfassung. Harry, Ron und Hermine sind immer noch auf der Suche nach den Horkruxen, in denen jeweils ein Teil von Voldemorts Seele eingeschlossen ist, um sie und schließlich ihn selbst zu zerstören. Nachdem sie am Ende von 7.
Lesen Sie weiter... ›
34 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kalle Kaeßner am 11. Februar 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (Teil 2)" beginnt genau dort, wo der erste Teil endete. Harry, Ron und Hermine haben im Haus von Rons ältestem Bruder eine vorübergehende Zuflucht gefunden, aber die Zeit des Versteckens ist vorbei! Nun beschließen die drei in die Zaubererbank Gringotts einzubrechen, denn Harry hat sich dazu entschlossen Dumbledores Auftrag auszuführen: Statt nach den Heiligtümern des Todes zu suchen will Harry Voldemorts Horkruxe finden und zerstören! Erst wenn der letzte Horkrux vernichtet wurde, ist es möglich Voldemort zu besiegen! Wie nötig das ist, zeigen die Szenen, die in Hogwarts spielen: Eindrucksvoll wird gezeigt, was es für junge Zauberer bedeutet unter Voldemorts Fuchtel zu stehen und in einem Klima der Angst und Einschüchertung lernen zu müssen! Besonders spannend wird der Film, als Harry und seine Freunde nach Hogwarts gelangen und ihre Mitstreiter im Kampf gegen Voldemort unterstützen. Bei seiner Suche nach den Horkruxen findet Harry auch die Heiligtümer des Todes und erfährt eine Menge über sich selbst. Harry begegnet seinen verstorbenen Angehörigen, die ihn ermutigen und sieht seinen ehemaligen Lehrer Snape in einem ganz neuen Licht. All diese Erlebnisse ermöglichen es Harry und auch seinen Freunden Voldemort zu besiegen. Der Film ist so spannend, dass jegliches Zeitgefühl verschwindet: Es ist ein grandioses Finale einer hervorragenden Filmreihe! Alle acht Filme ergeben eine gelungene Umsetzung der Romane und bilden ein harmonisches Ganzes, obwohl sie von unterschiedlichen Regisseuren umgesetzt wurden. Ich empfehle den Film "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (Teil 2)" allen Harry Potter-Fans und allen Freunden gelungener Literaturverfilmungen, in denen der Geist eines guten Buches authentisch eingefangen wurde.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle 6 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen