Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 26,39 Gutschein
erhalten.
andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 59,90
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: audiovideostar_2
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Harry Potter - Complete Collection [Blu-ray]


Preis: EUR 39,97 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
46 neu ab EUR 39,97 7 gebraucht ab EUR 32,00
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Harry Potter - Complete Collection [Blu-ray] + Der Herr der Ringe - Die Spielfilm Trilogie (Extended Edition) [Blu-ray] + Star Wars: The Complete Saga I-VI [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 167,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Rupert Grint, Daniel Radcliffe, Emma Watson
  • Format: Blu-ray
  • Sprache: Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch, Französisch, Niederländisch, Dänisch, Portugiesisch, Flämisch
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region B/2
  • Anzahl Disks: 11
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 30. August 2013
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 1179 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (663 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B005KR202E
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 139 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

"Harry Potter und der Stein der Weisen"
In der zauberhaften Verfilmung von J. K. Rowlings Weltbestseller erfährt Harry Potter an seinem 11. Geburtstag, dass seine verstorbenen Eltern mächtige Zauberer waren und auch er selbst magische Kräfte besitzt. Als er von Hogwarts, der Schule für Hexerei und Zauberei, aufgenommen wird, erlebt Harry das Abenteuer seines Lebens. Er lernt Quidditch, das hoch in der Luft gespielt wird, und auf dem Weg, sich einem schwarzen Magier zu stellen, der ihn vernichten will, muss Harry eine spannende Schachpartie mit lebenden Figuren überstehen. Treffen wir uns auf Gleis 9 3/4 zum Start eines außergewöhnlichen Abenteuers!
Laufzeit: 152 Minuten
Produktionsjahr: 2001
Regie: Chris Columbus
Darsteller: Emma Watson, Rupert Grint, John Cleese, Richard Harris;

"Harry Potter und die Kammer des Schreckens"
Fliegende Autos, gemeingefährliche Bäume und die Warnung eines mysteriösen Hauselfen - so beginnt Harry Potter das zweite Schuljahr in der faszinierenden Welt der Zauberei. Dieses Jahr in Hogwarts trifft Harry auf sprechende Spinnen und schimpfende Briefe, und wegen seiner besonderen Fähigkeit, mit Schlangen zu sprechen, wenden sich sogar seine Freunde von ihm ab. Der Aufenthalt in Hogwarts ist voller Abenteuer und Gefahren. Duellierclubs, besessene Klatscher und auf einer Wand verkündet eine geheimnisvolle Schrift: Die Kammer des Schreckens wurde geöffnet. In der fesselnden Verfilmung des zweiten Buchs von J.K. Rowling müssen Harry, Ron und Hermine all ihre magischen Fähigkeiten und ihren ganzen Mut einsetzen, um Hogwarts zu retten. Freut euch auf einen Film voller Spaß und Spannung, wenn Harry Potter zeigt, dass er mehr als ein Zauberer ist - er ist ein Held!
Laufzeit: 161 Minuten
Produktionsjahr: 2002
Regie: Chris Columbus
Darsteller: Emma Watson, Rupert Grint, Tom Felton, Bonnie Wright;

"Harry Potter und der Gefangene von Askaban"
Das dritte Ausbildungsjahr an der Hogwarts-Schule für Zauberei und Hexerei beginnt. Der gefürchtete Zauberer Sirius Black ist aus dem Gefängnis von Askaban entkommen und er scheint es auf Harry Potter abgesehen zu haben. Seine Freunde Ron und Hermine haben keine Ahnung, wieso Harry in Gefahr ist. Mutig versuchen sie es herauszufinden. Ein Geflecht aus Lügen, Verrat und Rache muss entwirrt werden und was sie schließlich entdecken, lässt sie beinahe an ihrem Verstand zweifeln...
Laufzeit: 142 Minuten
Produktionsjahr: 2004
Regie: Alfonso Cuaron
Darsteller: Rupert Grint, Gary Oldman;

"Harry Potter und der Feuerkelch"
Das große Abenteuer beginnt, als der Feuerkelch Harry Potters Namen freigibt und Harry damit Teilnehmer eines gefährlichen Wettbewerbs unter drei ruhmreichen Zauberschulen wird – des Trimagischen Turniers. Wer aber könnte Harrys Namen in den Feuerkelch geworfen haben? Jetzt muss er einen gefährlichen Drachen bezwingen, mit gespenstischen Wasserdämonen kämpfen und einem verzauberten Labyrinth entkommen – nur, um am Ende Dem-dessen-Name-nicht-genannt-werden-darf gegenüberzustehen …
Laufzeit: 157 Minuten
Produktionsjahr: 2005
Regie: Mike Newell
Darsteller: Rupert Grint, Stanislav Ianevski;

"Harry Potter und der Orden des Phoenix"
Das Zauber-Ministerium will der Tatsache, das Lord Voldemoort jeden Moment angreifen könnte keinen Glauben schenken. Doch Harry Potter hat die Auferstehung Voldemoorts selbst gesehen. Da er vom Ministerium keine Unterstützung bekommt gründet er eine Geheimtruppe und bereitet sich auf mögliche Anschläge vor.
Laufzeit: 138 Minuten
Produktionsjahr: 2007
Regie: David Yates
Darsteller: Emma Watson, Rupert Grint;

"Harry Potter und der Halbblutprinz"
Der Zauber der Liebe beherrscht das sechste Schuljahr von Harry und seinen Freunden Hermine und Ron. Hormone und ein Liebestrank sorgen für Gefühlsverwirrung, während sich die Anhänger Voldemorts zu Attacken auf die jungen Helden und ihren größten magischen Verbündeten formieren. Doch als Harry und Professor Dumbledore das Geheimnis für Voldemorts ewiges Leben entdeckt, hat der dunkle Lord bereits den Tod nach Hogwarts entsandt...
Laufzeit: 153 Minuten
Produktionsjahr: 2009
Regie: David Yates
Darsteller: Emma Watson, Rupert Grint, Jim Broadbent, Helena Bonham Carter, Tom Felton, Helen McCrory, David Thewlis;

"Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1"
Harry, Ron und Hermine übernehmen die gefährliche Aufgabe, das Geheimnis von Voldemorts Unsterblichkeit und Vernichtungswahn aufzuspüren und zu zerstören: die Horkruxe. Die drei Freunde sind auf der Flucht und mehr denn je aufeinander angewiesen. Doch dunkle Mächte in ihren eigenen Reihen drohen sie zu trennen. Die Welt der Zauberer ist inzwischen äußerst gefährlich geworden. Der lange befürchtete Krieg hat begonnen, und Voldemort reißt die Macht im Zaubereiministerium und sogar in Hogwarts an sich - wer sich widersetzt, wird eingeschüchtert und weggesperrt. Der Auserwählte wird zum Gejagten: Die Todesser haben den Befehl, Harry bei Voldemort abzuliefern - und zwar lebendig.
Laufzeit: 146 Min.
Produktionsjahr: 2010
Regie: David Yates
Darsteller: Daniel Redcliff, Emma Watson, Rupert Grint, Helena Bonham Carter, Jamie Campbell Bower, Ralph Fiennes, John Hurt, Matthew Lewis, Bill Nighy, Alan Rickman;

"Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2"
Im großen Finale weitet sich der Kampf Gut gegen Böse in der Welt der Zauberer zu einem regelrechten Krieg aus. Niemals stand derart viel auf dem Spiel - niemand ist mehr sicher. Die entscheidende Auseinandersetzung mit Lord Voldemort scheint unausweichlich, und es sieht fast so aus, als ob Harry Potter sich opfern muss. Alles endet hier.
Laufzeit: 130 Min.
Produktionsjahr: 2011
Regie: David Yates
Darsteller: Daniel Redcliff, Emma Watson, Rupert Grint, Helena Bonham Carter, Robbie Coltrane, Tom Felton, Ralph Fiennes, Ciaran Hinds, Jason Isaacs, Evanna Lynch, James Phelps, Alan Rickman, Maggie Smith, Julie Walters, Bonnie Wright;

Synopsis

"Harry Potter und der Stein der Weisen"
In der zauberhaften Verfilmung von J. K. Rowlings Weltbestseller erfährt Harry Potter an seinem 11. Geburtstag, dass seine verstorbenen Eltern mächtige Zauberer waren und auch er selbst magische Kräfte besitzt. Als er von Hogwarts, der Schule für Hexerei und Zauberei, aufgenommen wird, erlebt Harry das Abenteuer seines Lebens. Er lernt Quidditch, das hoch in der Luft gespielt wird, und auf dem Weg, sich einem schwarzen Magier zu stellen, der ihn vernichten will, muss Harry eine spannende Schachpartie mit lebenden Figuren überstehen. Treffen wir uns auf Gleis 9 3/4 zum Start eines außergewöhnlichen Abenteuers!
Laufzeit: 147 Minuten
Produktionsjahr: 2001
Regie: Chris Columbus
Darsteller: Daniel Radcliff, Emma Watson, Rupert Grint, John Cleese, Richard Harris;

"Harry Potter und die Kammer des Schreckens"
Fliegende Autos, gemeingefährliche Bäume und die Warnung eines mysteriösen Hauselfen - so beginnt Harry Potter das zweite Schuljahr in der faszinierenden Welt der Zauberei. Dieses Jahr in Hogwarts trifft Harry auf sprechende Spinnen und schimpfende Briefe, und wegen seiner besonderen Fähigkeit, mit Schlangen zu sprechen, wenden sich sogar seine Freunde von ihm ab. Der Aufenthalt in Hogwarts ist voller Abenteuer und Gefahren. Duellierclubs, besessene Klatscher und auf einer Wand verkündet eine geheimnisvolle Schrift: Die Kammer des Schreckens wurde geöffnet. In der fesselnden Verfilmung des zweiten Buchs von J.K. Rowling müssen Harry, Ron und Hermine all ihre magischen Fähigkeiten und ihren ganzen Mut einsetzen, um Hogwarts zu retten. Freut euch auf einen Film voller Spaß und Spannung, wenn Harry Potter zeigt, dass er mehr als ein Zauberer ist - er ist ein Held!
Laufzeit: 153 Minuten
Produktionsjahr: 2002
Regie: Chris Columbus
Darsteller: Daniel Radcliff, Emma Watson, Rupert Grint, Tom Felton, Bonnie Wright;

"Harry Potter und der Gefangene von Askaban"
Das dritte Ausbildungsjahr an der Hogwarts-Schule für Zauberei und Hexerei beginnt. Der gefürchtete Zauberer Sirius Black ist aus dem Gefängnis von Askaban entkommen und er scheint es auf Harry Potter abgesehen zu haben. Seine Freunde Ron und Hermine haben keine Ahnung, wieso Harry in Gefahr ist. Mutig versuchen sie es herauszufinden. Ein Geflecht aus Lügen, Verrat und Rache muss entwirrt werden und was sie schließlich entdecken, lässt sie beinahe an ihrem Verstand zweifeln...
Laufzeit: 136 Minuten
Produktionsjahr: 2004
Regie: Alfonso Cuaron
Darsteller: Daniel Radcliff, Emma Watson, Rupert Grint, Gary Oldman;

"Harry Potter und der Feuerkelch"
Das große Abenteuer beginnt, als der Feuerkelch Harry Potters Namen freigibt und Harry damit Teilnehmer eines gefährlichen Wettbewerbs unter drei ruhmreichen Zauberschulen wird – des Trimagischen Turniers. Wer aber könnte Harrys Namen in den Feuerkelch geworfen haben? Jetzt muss er einen gefährlichen Drachen bezwingen, mit gespenstischen Wasserdämonen kämpfen und einem verzauberten Labyrinth entkommen – nur, um am Ende Dem-dessen-Name-nicht-genannt-werden-darf gegenüberzustehen …
Laufzeit: 150 Minuten
Produktionsjahr: 2005
Regie: Mike Newell
Darsteller: Daniel Radcliff, Emma Watson, Rupert Grint, Stanislav Ianevski;

"Harry Potter und der Orden des Phoenix"
Das Zauber-Ministerium will der Tatsache, das Lord Voldemoort jeden Moment angreifen könnte keinen Glauben schenken. Doch Harry Potter hat die Auferstehung Voldemoorts selbst gesehen. Da er vom Ministerium keine Unterstützung bekommt gründet er eine Geheimtruppe und bereitet sich auf mögliche Anschläge vor.
Laufzeit: 133 Minuten
Produktionsjahr: 2007
Regie: David Yates
Darsteller: Daniel Radcliff, Emma Watson, Rupert Grint;

"Harry Potter und der Halbblutprinz"
Der Zauber der Liebe beherrscht das sechste Schuljahr von Harry und seinen Freunden Hermine und Ron. Hormone und ein Liebestrank sorgen für Gefühlsverwirrung, während sich die Anhänger Voldemorts zu Attacken auf die jungen Helden und ihren größten magischen Verbündeten formieren. Doch als Harry und Professor Dumbledore das Geheimnis für Voldemorts ewiges Leben entdeckt, hat der dunkle Lord bereits den Tod nach Hogwarts entsandt...
Laufzeit: 147 Minuten
Produktionsjahr: 2009
Regie: David Yates
Darsteller: Daniel Radcliffe, Emma Watson, Rupert Grint, Jim Broadbent, Helena Bonham Carter, Tom Felton, Helen McCrory, David Thewlis;

"Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1"
Harry, Ron und Hermine übernehmen die gefährliche Aufgabe, das Geheimnis von Voldemorts Unsterblichkeit und Vernichtungswahn aufzuspüren und zu zerstören: die Horkruxe. Die drei Freunde sind auf der Flucht und mehr denn je aufeinander angewiesen. Doch dunkle Mächte in ihren eigenen Reihen drohen sie zu trennen. Die Welt der Zauberer ist inzwischen äußerst gefährlich geworden. Der lange befürchtete Krieg hat begonnen, und Voldemort reißt die Macht im Zaubereiministerium und sogar in Hogwarts an sich - wer sich widersetzt, wird eingeschüchtert und weggesperrt. Der Auserwählte wird zum Gejagten: Die Todesser haben den Befehl, Harry bei Voldemort abzuliefern - und zwar lebendig.
Laufzeit: 140 Min.
Produktionsjahr: 2010
Regie: David Yates
Darsteller: Daniel Redcliff, Emma Watson, Rupert Grint, Helena Bonham Carter, Jamie Campbell Bower, Ralph Fiennes, John Hurt, Matthew Lewis, Bill Nighy, Alan Rickman;

"Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2"
Im großen Finale weitet sich der Kampf Gut gegen Böse in der Welt der Zauberer zu einem regelrechten Krieg aus. Niemals stand derart viel auf dem Spiel - niemand ist mehr sicher. Die entscheidende Auseinandersetzung mit Lord Voldemort scheint unausweichlich, und es sieht fast so aus, als ob Harry Potter sich opfern muss. Alles endet hier.
Laufzeit: 125 Min.
Produktionsjahr: 2011
Regie: David Yates
Darsteller: Daniel Redcliff, Emma Watson, Rupert Grint, Helena Bonham Carter, Robbie Coltrane, Tom Felton, Ralph Fiennes, Ciaran Hinds, Jason Isaacs, Evanna Lynch, James Phelps, Alan Rickman, Maggie Smith, Julie Walters, Bonnie Wright;

-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

168 von 184 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fiddler am 12. September 2013
Format: DVD
Zu den Filmen brauche und werde ich in dieser Rezension nichts mehr sagen. Ich denke, wer sich für eine Komplett-Box interessiert hat sich mit der Qualität der Filme bereits ausreichend auseinander gesetzt.

Daher direkt zur Box an sich:
8 Filme, je in einer eigenen DVD Hülle, zusammengefasst in einem simplen Papp-Schuber. Der Schuber ist nichts besonderes, sieht aber dennoch im DVD-Regal gut aus und hält die Hüllen brav zusammen.
Die DVDs enthalten kein Special-Bonus-Material, daher auch der günstige Preis.
Jedoch enthalten alle DVDs auch eine englische Tonspur, anders als hier auf Amazon angegeben, wo nur von einer deutschen Spur die Rede ist.
Für mich als leidenschaftliche "auf Englisch-Guckerin" ein ganz wichtiger Aspekt. Auf einigen DVDs ist zudem eine Französische, Italienische und Niederländische Tonspur enthalten.
Die Bildqualität der Filme ist völlig in Ordnung und wie bei einer klassischen DVD üblich.

Fazit: Wer noch keinen Film der Reihe hat und jetzt 8 Fliegen mit einer Klappe schlagen möchte, ist hier gut aufgehoben. Auf Specials muss man verzichten, aber ehrlicherweise schaut man das Bonus-Material ja eh sehr selten an.
Daher eine günstige und praktische Alternative zum Einzelkauf der DVDs!
9 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
302 von 356 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von erdbeer colada am 25. November 2011
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Vorbemerkung: Ich möchte mich an dieser Stelle NICHT weiterhin über Geschmacksfragen bzgl. der filmischen Umsetzung der HP-Romane auslassen! Wenn man die Einzelfilme nicht mag, dann brauch man die Box nicht kaufen und dann hier Rezensionen zu schreiben, die keinem helfen!

Zum Wesentlichen:

1. Die Blu-Rays sind so unpraktisch, nämlich doppelt, in den Halterungen angebracht, dass man erst eine Disk entnehmen muss um an eine andere heranzukommen!

2. Die Beschriftung der Disks ist eine Katastrophe! Erstens, vermisst man ein einheitliches Design, welches man in einer u.U. Box erwartet. Zweitens ist teilweise nicht mal klar erkennbar, welches der eigentliche Film und welches die Making-Of-Disk ist.

3. verschiedene Mängel bei der optischen Qualität der Filme:

Bei den alten Filmen ist erkennbar, dass da nicht viel Optimierung des für DVD geeineten Materials betrieben wurde. (Hat natürlich auch mit verbesserter Produktionstechnik (z.B. Kameras) über die Entstehungsjahre zu tun.)

Weiterhin findet man bei den Zusatzfeatures der alten Filme bei fast allen Clips einen durchgehenden Bildfehler, der an vergessenes Deinterlacen errinnert (streifenartiger Bildversatz, besonders auffällig bei schnellen Bewegungen im Bild).

Bei "Deathly Hallows" 1 & 2 (besonders 2) sind bei den Überblendungen zwischen einzelnen Einstellungen immer wieder seltsame Bildruckler zu beobachten.

4. Zusatzfeatures: insbesondere bei den ältern Filmen hätte ich inhaltlich und auch vom Umfang her mehr erwartet. Bei den neuen (ab 5) ist es ganz nett.

5. bei meinem Exemplar vom "Goblet of Fire" läuft das Zusatzmaterial gar nicht! Die Disk springt die ganze Zeit!
Lesen Sie weiter... ›
12 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
116 von 138 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daniel am 12. Oktober 2012
Format: Blu-ray
UPDATE: Habe mal ein kurzes Unboxing auf YouTube hochgeladen, leider lässt Amazon mich keinen Link posten. Wenn ihr aber mal "BDMovieProductions1 Wizards Collection Unboxing" in die YouTube Suche eingebt könnt ihr das finden (gleich das erste Ergebnis) :)

SCHRIFTLICHE REZENSION:
Habe die Box in England bestellt. Versand dauerte 2 Tage, heute Morgen war die Box da. Ausgepackt, reingeschaut. Die Box besteht aus sehr robustem Material (angeblick Pappe, kommt mir aber schon fast wie Holz vor). Das ganze wurde sehr sicher in einem standard Pappkarton verpackt welcher allerdings schon sehr hübsch anzusehen ist.

Die Box wiegt tatsächlich sehr viel und ist auch nicht gerade klein. Die CDs befinden sich in Buchartigen Hüllen. Das zertifikat der limitierung wurde mit einem Wachsstempel mit dem HP logo versehen und sieht fast aus wie echtes Pergament, ist beim Anfassen jedoch klar als normales Papier identifizierbar.
Das Medallion ist aus Metall und sehr gut verarbeitet. Was mich besonders freut ist, dass es keinen Schriftzug von wegen "Copyright Warner Bros....." enthält.
Die Schubladen sind ebenfalls robust und besitzen Metallgriffe.
Die Karte von Hogwarts (aus Stoff) ist sehr schön, allerdings sind teilweise die Beschriftungen nicht sehr gut zu erkennen, jedoch trotzdem lesbar. Die Pappkarte des Schlosses sieht sehr gut aus und ist sehr detailiert.
Die Hefte/Bücher der "Labels" und "Artefakte" sind sehr schön gestaltet und nach Themen sortiert.

Den Preis von 250 Euro (bei Amazon-UK nur 230 Euro!!!) finde ich absolut gerechtfertigt. Die Box ist meiner Meinung nach die beste die Warner seit langem veröffentlicht hat und jeden Cent wert.
Lesen Sie weiter... ›
28 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
99 von 120 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kirk am 14. November 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Da Amazon ja alle Bewertungen zusammenschmeißt ... ich beziehe mich auf die Harry Potter - Complete Collection Blu-ray Box die für 44,99 Euro am 30.08.2013 erschienen ist.

Ich wills nicht zu sehr ausschmücken, denn im Grunde ist meine Bewertung ganz einfach und klar nachzuvollziehen.

Die Filme sind Weltklasse, darüber gibt es an dieser Stelle nichts zu diskutieren.

Einen Stern erhält die Box von mir für den günstigen Preis.

Das Bild ist unter aller Sau! Auf meinem nagelneuen 50 Zoll Samsung LED TV / PS3 Blu-ray Player laufen qualitativ angemessen produzierte Blu-rays einwandfrei und gestochen scharf. An der Hardware liegt es also nicht.

Was hier an Bildqualität abgeliefert (DVD- Auflösung, Filmkorn ...) wird, ist (mal wieder) typisch Warner Brothers, kompletter Kernschrott. Das Bild ist schlichte DVD Qualität. Besser lässt es sich nicht umschreiben.
Maximal die letzten beiden Folgen sind etwas besser / schärfer und lasser erahnen, dass keine DVD eingelegt wurde.

Ich hatte alle Filme auf DVD und nutze diese Cahnce, um meine HP- Sammlung günstig auf Blu-ray aufzurüsten.
Das ging mal mächtig in die Hose. Beängstigend ist sogar, das die DVD's der Teile 1 - 4 mindestens die gleiche und sogar teilweise bessere Qualität haben als die Scheiben in dieser Box.

Fazit: Wer die Filme noch nicht hat und mit DVD Qualität zufrieden ist, kann gern zugreifen. Wer ein gutes Bild erwaret, wird maßlos entäuscht. Der Sound war soweit OK, aber bei weitem nicht das, was man gute Abmischung nennt.
11 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle 20 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen