Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 11,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Harrius Potter et Philosophi Lapis (Harry Potter) (Latein) Gebundene Ausgabe – 7. Juli 2003


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 7. Juli 2003
EUR 23,99 EUR 22,24
5 neu ab EUR 23,99 3 gebraucht ab EUR 22,24

Hinweise und Aktionen

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
  • Verlag: Bloomsbury Publishing; Auflage: 1., Aufl. (7. Juli 2003)
  • Sprache: Latein
  • ISBN-10: 0747561966
  • ISBN-13: 978-0747561965
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 20,1 x 13,5 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 21.044 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Wer kennt ihn nicht, Harry Potter, den modernen Zauberlehrling aus England? Wer hat nicht die Warteschlangen gesehen, jedes Mal, wenn ein neuer Harry-Potter-Band endlich in die Buchläden kam? Joanne K. Rowling, die Verursacherin dieses Hypes, wurde 1965 in Yate, einer kleinen Stadt in der Nähe von Bristol (England), geboren. An der Universität von Exeter studierte sie Französisch und Altphilologie. Bereits 1990 erdachte sie die Figur des Zauberlehrlings und deren Abenteuer, doch erst Jahre später machte sie sich an die schriftstellerische Umsetzung. Der erste Band "Harry Potter and the Philosopher's Stone" erschien am 26. Juni 1997 in einer zunächst recht kleinen Erstauflage. Der Rest ist (Literatur-)Geschichte.


Produktbeschreibungen

Synopsis

Harrius Potter et Philosophi Lapis; Caput Primum; Puer qui Vixit; 'Dominus et Domina Dursley, qui vivebant in aedibus Gestationis Ligustrorum numero quattor signatis...' this opening, also known as 'Mr and Mrs Dursley, of number four, Privet Drive...' has become one of the most read opening chapters in the world. Newly translated into Latin for the first time, this is following in the steps of other great children's classics, including Winnie the Pooh (winnie ille pu) and Paddington Bear (ursus nomine paddington). The huge task of translating into Latin (most translations are done from Latin) has been undertaken by Peter Needham, who taught Latin at Eton for over 30 years. James Morwood, of Oxford University, has said of the translation, 'The translation is great stuff. It is accurate and fluent, but it is much more than that. It has been carried off with wit, inventiveness, sensitivity and panache. I find it impossible to think of its being better done.'

Über den Autor und weitere Mitwirkende

The translator: Peter Needham taught Classics at Eton for over 30 years. He has also translated Paddington Bear into Latin, 'Ursus Nomine Paddington'. Peter Needham lives in Slough. 'Harry Potter and the Philosopher's Stone' was J.K. Rowling's first novel, followed by 'Harry Potter and the Chamber of Secrets', 'Harry Potter and the Prisoner of Azkaban', and 'Harry Potter and the Goblet of Fire', as well as two books written specifically for Comic Relief and based on the Harry Potter novels, 'Fantastic Beasts and where to Find Them' and 'Quidditch through the Ages'. The Harry Potter novels have been prize-winning and consistently on the bestseller lists, and have now sold over 164 million copies world wide. Originally published as an author for children and still primarily so, JK Rowling has generated huge popular appeal for her books in an unprecedented fashion. JK Rowling was the first children's author to be voted the BA Author of the Year, and also to win the British Book Awards Author of the Year. A film of 'Harry Potter and the Philosopher's Stone',distributed by Warner Brothers, has been released to huge success, with the sequel to come in November 2002.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 17. Juli 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Kann sich noch jemand an die lateinischen Ausgaben von Asterix erinnern? Ich war zwar am Anfang immer frustriert, weil die Ausgaben so schwer zu lesen waren, aber irgendwann hab ichs doch verstanden - wohl auch, weil ich eine deutsche Ausgabe hatte. Aber so sehe ich das auch mit dem lateinischen Harry Potter - wenn jemand es so lesen will, dann viel Spass. Aber: Wer das Buch schon kennt, kann mit diesem Buch viel Freude haben, und nebenbei noch seine Lateinkenntnisse verbessern! 5 Sterne für eine hervorragende Idee und eine gute Übersetzung - und dafür, dass ich nach drei Jahren mal wieder mein Latein für etwas gebrauchen konnte
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Wetzig am 23. März 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Ich finde die lateinische Ausgabe von Harry Potter sehr empfehlenswert für jeden Harry Potter Fan mit Lateinkenntnissen und jeden, der sich intensiver mit Latein beschäftigt. Es ist schon erstaunlich, mit welch Kreativität und Wortwitz moderne Begriffe ins Lateinische übertragen wurden!
Ich hoffe sehr, dass weitere Harry Potter Bände auf Latein folgen werden!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Miklos Könczöl am 25. Juli 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Der lateinische Harry Potter - die Idee is ohne Frage 5/5. Auch die Übersetzung verdient im Ganzen die Anerkennung der Leser. Die Gedichte im hexametrischen Versmaß lesen zu können macht wirklich viel Spaß. Die Namen sind leider nicht immer "lateinisiert" wo es möglich gewesen wäre, obwohl die Übersetzung Percy=Persius wirklich ein Volltreffer ist. Die Sprache der Übersetzung ist - wie James Morwood schreibt - "accurate and fluent", was das Lesen des Textes auch für Anfänger ermöglicht. Demzufolge sind allerdings so geistreiche Wendungen, wie in "Winnie ille pu" von Sándor Lénárd (Alexander Lenard) hier nicht zu finden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
37 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "-herminchen-" am 29. Juli 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Ohne Zweifel: Die Idee, Harry Potter auf Latein zu übersetzen ist genial. Es schafft einen unglaublichen Anreiz sich mal wieder mit dieser Sprache zu beschäftigen (ich bin jedenfalls grad dabei, meine Vokabelkenntnisse aufzufrischen).
Die Namen wurden teilweise nicht 'einlateinischt' (z. B. ist Hermione Granger gleich geblieben), aber im Lateinischen muss ja alles und jeder dekliniert werden - sodass dabei Sachen herauskommen wie Hufflepuffi, Gryffindorensibus oder Domino Harro Pottero.
Also, ein Lesegenuss für alle Harry Potter Fans (die mindestens einen kleinen Grundwortschatz im Lateinischen haben).
Am Rande möchte ich aber noch bemerken, dass es sich (logischerweise) nicht so leicht lesen lässt wie das Deutsche, Englische, Französische oder was weiß ich (nur um Enttäuschungen vorzubeugen).
5 Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lisa Mordhorst am 4. Februar 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich hab mir das Buch aus Spaß und für meinen späteren Beruf als Latein-Lehrerin gekauft.
Es ist abwechslungsreich und spannend die schon bekannte Geschichte in einer anderen Sprache kennen zu lernen.
Da ich die Geschichte wie gesagt schon kenne ist es recht leicht den INhalt zu verstehen. Leider sind die Neologismen, die für moderne Dinge wie Auto (noch eines der leichteren) erfunden wurden, teilweise schwer nachzuvollziehen. Dazu bedarf es ein bisschen Phantasie und Einlesen.
Für gute "Lateiner" ist das Buch aber gut verständlich und bietet für "Lerner" eine gelungene Abwechslung zum Schulbuch oder zur "alten" Lektüre.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von bernie am 28. März 2005
Format: Gebundene Ausgabe
This is but one of the many children's classics that are translated into Latin. Naturally there are going to be people that will pick apart the book and say that is not correct form or syntax. Then again Harrius Potter has not been around that long. And pulling it apart is really part of the fun. Just remember that the translator Peter Needham taught classics at Eton for more than thirty years.
Let's face it, it is easer and more fun to read something you already know. Also it is fun to see how certain phrases and newer concepts are handled. Learning Latin this way also helps kids pass English tests in school by learning root concepts.
So all together now:
Dominus et Domina Dursley, qiu ...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von nemo-me-impune-lacessit am 1. August 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Wenn man das Buch kennt, sei es auf deutsch oder englisch, dann bietet auch die lateinische Ausgabe wenig Schwierigkeiten. Es ist durchaus ein Genuß zu lesen, wie manche modernen Vokabeln umschrieben werden. Vollkommen überzeugt mich die Übersetzung allerdings nicht, bei verschiedenen Adjektiven beispielsweise frage ich mich, warum dieses und kein anderes gewählt wurde. Möglicherweise bin ich aber auch einfach nicht versiert genug im Umgang mit der lateinischen Sprache; da fehlt einfach die Übung.
Ein großes Manko ist in meinen Augen die Tatsache, daß außer Eigennamen alles klein geschrieben wird; auch die Satzanfänge! Das macht das Lesen nicht gerade einfacher. Vor allem bin ich ratlos, aus welchem Grund das so gehandhabt wurde, ich kenne kein lateinisches Buch, und davon abgesehen auch keins in einer modernen Sprache, das Sätze mit einem Kleinbuchstaben beginnt.
Abgesehen davon: auch ohne Latinum lesbar und uneingeschränkt empfehlenswert!
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 25. Juni 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Harry Potter auf Latein - eine phantastische Idee, eine "tote Sprache" wieder in das aktuelle Gespräch zu bringen. Die Potter-Bücher haben einen Kult-Status erworben und dies darf auch die lateinische Ausgabe "Harrius Potter Et Philosophie Lapis" erwarten. Welcher Lateiner ließe sich die motivierende Lektüre eines nicht-antiken Schriftstellers entgehen?
Die Handlung bleibt die Gleiche wie im anderssprachigen Band: Harry Potter, ein vermeintlich normaler Junge, erfährt von seiner Abstammung von einer Zauberer-Familie und erlebt nach einer spektakulären Befreiungsaktion aus der Hand seines Onkels und seiner Tante sein erstes Schuljahr an der Zauber-Schule Hogwarts, wo er mit seinen neuen Freunden viele Abenteuer besteht.
Ein Werk, was sich wohl kein begeisterter Lateiner entgehen lassen sollte!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen