Harold and Kumar 2004

Amazon Instant Video

In HD erhältlich
(45)
Trailer ansehen

Ein abgefahrenes Roadmovie mit den Stimmen der Comedy-Stars Rick Kavanian und Oliver Pocher!

Darsteller:
Kal Penn,John Cho
Laufzeit:
1 Stunde, 23 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Komödie
Regisseur Danny Leiner
Darsteller Kal Penn, John Cho
Nebendarsteller Paula Garcés, Neil Patrick Harris, Christopher Meloni, David Krumholtz, Eddie Kaye Thomas, Ryan Reynolds, Gary Anthony Williams, Fred Willard, Ethan Embry, Steve Braun, Brooke D'Orsay, Luis Guzmán, Jon Hurwitz, Kate Kelton, Jamie Kennedy, Bobby Lee, Hayden Schlossberg, Siu Ta, Dov Tiefenbach, Rob Tinkler
Studio Constantin Film
Altersfreigabe Freigegeben ab 12 Jahren
Verleihrechte 48 Stunden Nutzungszeitraum. Details
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von D. Rauch am 17. August 2011
Format: DVD Verifizierter Kauf
möchte mich gar nicht großartig zum film auslassen, entweder man mag den humor oder eben nicht; ich finde den film zum teil sehr sehr lustig.

was aber gar nicht lustig ist, sind die deutschen synchronsprecher. allen voran oliver pocher... er wirkte auf mich ständig wie ein fremdkörper, teilweise nicht synchron, komplett lustlos gesprochen, einfach unpassend.
rick kavanian ist leider kein stück besser. hätte er den film auch nur ein mal im orginalton gesehen, hätte er festgestellt, dass kal penn weder einen indischen akzent hat, noch eine unnormal hohe stimme. man hätte genau so gut kayar yana bzw ranjid sprechen lassen können.
mit vernünftigen sprechern könnte man den film durchaus auch auf deutsch sehen, die fehlbesetzungen pocher und kavanian ziehen das ganze aber dermaßen ins lächerliche.. unnötig.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "stinger36" am 9. Juni 2005
Format: DVD Verifizierter Kauf
Um was es geht etc. steht eh in den vorigen Rezensionen, zu den Extras gehört ein ROM teil, angeblich ein Spiel (ich habs nicht zum starten geschafft) Interviews mit den 2 Hauptdarstellern, sowie den deutschen Übersetzern, ein Blick hinter die Kulissen bei den Synchronisationsarbeiten, den Trailer, deleted Scenes inkl. alternativ Ende, Blick hinter die Kulissen, alles in allem um die 30 Minuten glaub ich, es rundet den Film schön ab, ist zwar nicht viel aber ausreichend, abschließend noch zu sagen das mir persönlich der Film super gefällt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Der Andi halt am 25. März 2009
Format: DVD
Eigentlich bin ich kein Freund von Komödien, da die meisten ihren Effekt an mir verfehlen. Harold und Kumar bildet da jedoch eine Ausnahme. Der Film erfüllt so ziemlich die gesamte Palette an nieveaulosen Gags: Situationskomik, Witze über Minderheiten und Drogenkonsum und dümmliche Wortspiele. Eigentlich besteht der ganze Film darin Klischees aufzubauen und sie von einer anderen Seite wieder einzureißen. Und das wirklich gekonnt.
Das Fehlen einer richtigen Geschichte, was mancheiner als Kritikpunkt ansehen könnte, ist meines Erachtens nach eine Stärke des Films. Denn das erspart den Zuschauer den mit Gefühlsduseleien vollgepackten Wendepunkt einer Liebesgeschichte die in fast allen Komödien herhalten muss, um "Handlung" in den Film zu pressen.
Wie dem auch sei. Wer auf Gags der Sorte "Ach Daddy komm schon" - "Nein, Daddy kommt überhaupt nicht mehr" steht, wird auf diesen Film sowieso abfahren. Allen anderen sei gesagt: für einen lustigen Filmeabend längt Harold und Kumar allemal.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Laszlo W. am 13. März 2005
Format: DVD
Vorab, meine Rezesion bezieht sich nur auf den Film und in keinerlei hinsicht auf die Extras der DVD.
Harold & Kumar ist ein Film bei dem die einen lachen und die anderen gähnen, ich zähle mich zu den erst genannten.
Wie man dem Kinoplakat entnehmen konnte wurde der Film von den Machen von "Ey man, wo ist mein Auto?" gemacht und das merkt man auch.
Die Story ist eben so Seltsam und die Charaktere mindestens genau so bescheuert nur eben irgendwie doch anders.
So wird in dem Film mit dummen Sprüchen und absolut blödsinnigen Szenen nicht gegeizt und es wird auch ein Klische nach dem anderem in's Ziel genommen und das nur zu gunsten des Filmes... wieso dann nur 4 Sterne?
Eben weil einige drüber lachen und andere nicht, wer glaubt ich fand "Ey man, wo ist mein Auto?" lustig dann ist der Film das auch, der Irrt... denn dieser strebt eine ganz andere Richtung von Humor an.
Ich kann nur sagen: KAUFEN!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sebastian Veltkamp am 18. Oktober 2008
Format: DVD Verifizierter Kauf
Harold & Kumar ist ein klasse Film und hat mich oft zum lachen gebracht. Die Story ist zwar nicht besonders einfallsreich, aber umso konsequenter wurden hier Gags eingebaut. Der Film lebt zwar von Witzen über Drogen und Minderheiten, aber diese sind zum brüllen komisch.

Ein ganz großes Manko ist die deutsche Synchronisation. Zwar wird noch mit Rick Kavanian und Oliver Pocher für den Film geworben und im deutschen Fernsehen sind die beiden auch recht lustig, aber sie die Rollen von Harold & Kumar sprechen zu lassen war ein Fehler. Meine Empfehlung : Auf Englisch gucken, denn da kommen die Witze erst richtig zur Geltung.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD
Ich habe den zweiten Film „Harold & Kumar Escape from Guantanamo Bay“ schon vor einiger Zeit gesehen und fand diesen durch seinen verrückten Sinn für Humor, die hohe Gagdichte und die witzigen Hauptcharaktere sehr amüsant. Daher habe ich mir nun auch den ersten Film der beiden, „Harold & Kumar Go to White Castle“ vorgeknöpft. Um es kurz zu machen: Der zweite Film ist lustiger, derber, unterhaltsamer, temporeicher und schlicht und ergreifend besser.

„Harold & Kumar Go to White Castle“ bietet eine einfache aber unterhaltame Ausgangssituation – das unbändigbare Verlangen nach Burgern einer bestimmen Kette – und ein turbulentes Abenteuer bis ans Ziel. Mit dabei ist auch beim ersten Teil Neil Patrick Harris, der wie gewohnt den Bildschirm vor Coolheit erzittern lässt. Der Film ist mit 88 Minuten Laufzeit deutlich kürzer als der zweite Teil, fühlt sich aber trotzdem etwas länger an. Das liegt daran, dass das Drehbuch hier nicht so dicht mit Gags gepackt ist und der Film zwar durchgehend unterhalten kann aber keine Lachexzesse verursachen wird. Außerdem hat er weit weniger Szenen zu bieten, die über längere Zeit in Erinnerung bleiben werden. Die beiden Hauptdarsteller sind auch hier witzig, einige der Szenen sind zwar wie von amerikanischen Komödien gewohnt übermäßig derb („Schiffe versenken“) aber trotzdem witzig.

Unterm Strich bleibt hier eine unterhaltsame Komödie, die zwar einige gute Gags bietet aber weder lange im Gedächtnis bleibt noch besonders beeindrucken wird. Wer wirklich heftig lachen will ist beim zweiten Teil definitiv besser aufgehoben.

-------------------------------------------------------------------------------------------------

P.S.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen