holidaypacklist Hier klicken BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. März 2013
Sehr hochwertige Verarbeitung mit super Sound. Für mich war die Summe der Möglickeiten, die die Anlage bietet Kaufentscheidend. Bluetooth, Blueray 3D, Radio und Fernsehsound, alles über ein Gerät. Dazu noch USB Anschluss und ein Netzwerkanschluss. Allerdings gibt es auch Kritikpunkte: Einschalt- und Umschaltzeiten sind doch recht lang. Ein störendes Lüftergeräusch kann ich nicht bestätigen. Schade ist auch, dass die Bluetooth Aktivierung nicht mit einer eigenen Taste auf der Fernbedienung möglich ist. Hier muss man sich erst durchs Menue zappen. Auch könnte das Display etwas größer sein, damit man den ganzen Sendernamen beim Radio lesen kann. Fazit: Echt super Sound mit Verbesserungspotential in einigen Details.
88 Kommentare|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2014
Die Lieferung durch Amazon war dieses mal ein wenig langsam aber der support wie immer klasse.
Das Aufstellen und Anschließen geht einfach(Kurzanleitung liegt bei)
Bei mir ist das BDS an einem Samsung Tv mit einem optischen Audiokabel(nicht im lieferumfang)für Ton und einem Hdmi Kabel für Blueray,DNLA,You Tube… angeschlossen.

Der Ton wird mittels Einstellmicrofon automatisch optimiert.
Für ein 2.1 System ist der Ton super was aber natürlich jeder anders empfindet.

Der BDS braucht ca. 10 Sec. von komplett aus(wird bei mir immer vom netz getrennt mit master/slave Leiste) bis Betriebsbereit, was voll in Ordnung ist mein TV und Receiver sind auch nicht schneller. Die Umschaltzeiten sind auch ca 10 sec aber man muss ja auch nicht dauernd Rumzappen wie z.b. beim Receiver.

Schließt man das Gerät mit Ethernetkabel ans Internet an kann man auf Youtube, Picassa zugreifen .Per DLNA kann man auch auf Dateien von z.b einem PC im Netzwerk zugreifen und die Videos und Musik abspielen.

Das UKW Radio hat eine kleine Wurfantenne und bei mir reicht das für guten Empfang.

Bei anderen Typen wird der laute Lüfter bemängelt. Das kann ich nicht bestätigen der ist gar nicht zu hören.

Der Blueray Player ist anfangs ein wenig laut wird aber nach ein paar sec leiser und ist dann fast nicht mehr zu Hören(nur noch bei Phasen ohne ton).

Musik vom Handy ist per Bluetooth auch kein Problem. Einmal Geräte koppeln und fertig.

Man benötigt für die Funktionen Radio und Bluetooth keinen Tv.

Die Fernbedienung ist für meinen Geschmack Verbesserungswürdig was die Tasten angeht allerdings sehr einfach Programmierbar damit man andere Geräte mitsteuern kann. Abhilfe schafft hier die gute h/k Remote App.

Die einzigen Kritikpunkte von mir sind also das Laufwerkgeräusch und die Fernbedienung was aber nicht so gravierend ist um einen Stern abzuziehen.

Ich kann das Gerät guten Gewissens weiterempfehlen und würde es wieder kaufen.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2016
Ich habe mich vor etwa 3 Jahren zum Kauf dieser Anlage entschlossen. Ein Media Markt Berater hat mir das Gerät empfohlen, da es fast die gleiche Qualität wie Bose habe und preisgünstiger sei. Zudem machte es optisch einen einwandfreien Eindruck. Lautsprecher, Subwoofer und BD Receiver machten einen hochwertigen Eindruck. In der ersten Zeit lief das Gerät klasse. Doch dann kamen Probleme auf. Immer wieder konnte er Discs nicht erkennen und zeigte an "Bitte Disc einlegen", obwohl eine Disc eingelegt war. Beim dritten Einwerfen hatte er dann die Disc erkannt. Einige Zeit später war eine Blu Ray gucken eine blanke Qual. Erst beim 30. Mal einlegen erkannte das System endlich die Disc. Man kann sich vorstellen, wie das genervt hat. Als dann noch der Ton ausfiel, habe ich mich an Harman Kardon gewandt. Natürlich war meine Garantie knapp ausgelaufen. Das Thema kennen wir ja mittlerweile alle schon. Harman Kardon verwies mich an die Firma Escoor. Dort stellte man einen Defekt am Lüfter, Netzteil und Laufwerk fest. Die Reparatur hätte mich knappe 300 EUR gekostet. Das Geld habe ich nicht mehr investiert. Haken dran und daraus lernen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2015
Nach den durchwachsenen Rezessionen hatte ich mich trotzdem entschlossen die Anlage zu kaufen. Zumal ich vorher eine Pioneer 2.1 und eine Sony 2.1 Blu-ray Anlage hatte, die nach einem Jahr defekt und angeblich nicht mehr reparabel war (Kaufpreis Erstattung), so dass ich nun eine neue brauchte.

Ich habe die Anlage bei amazon Warehousdeals gekauft und sie war bis auf ein paar Kratzer am Subwoofer und defekten Klemmen an einer Box in Ordnung.
Die Stecker waren allerdings beide wie hier auch schon beschrieben in der UK Ausführung. Beim Subwoofer konnte man diesen mit einer Schraube entfernen um den Euro-Stecker zum Vorschein zu bringen. An dem Player habe ein altes PC-Netzkabel zum Einsatz bringen müssen.
Nach dem Einstecken tat sich erst mal nichts. Ich dachte zunächst das Kabel funktioniert doch nicht.
Die Bedienungsanleitung half hier nicht wirklich weiter. Mag sein, dass die ausführliche Anleitung gefehlt hat, aber die beiliegende Anleitung beschreibt nur rudimentär die Funktion und die Menüeinträge und sagt z.B. gar nichts zum Einschalten des Gerätes.
Erst im Internet konnte ich für eine ähnliche HK Anlage die detaillierte Beschreibung derMenüfunktionen finden. Ein längerer Druck auf die vordere Taste erweckte dann schließlich die Anlage.

Das Home-Menü ist recht spartanisch, ohne jegliche graphische Aufmachung. Auch ist es umständlich in die Einstellungen zu kommen, oder zu verstehen wie die Navigation gedacht ist. Allerdings lassen sich hier einige Optionen der Anlage einstellen, so dass man sie recht gut an die eigenen Belage anpassen kann. Das Einmessen der Lautsprecher funktionierte anschließend tadellos.

Der Klang ist deutlich klarer als ich das bislang von meiner Sony Anlage gewohnt war. Auch die Surround Signal von meinem Entertain Receiver verarbeitet er deutlich besser als bislang. Sprache in Filmen scheint deutlich hervorgehoben zu sein, so dass man auch leise Passagen gut verstehen kann. Der Subwoofer sorgt für einen entsprechenden "Rums". Einen Absturz wie in den anderen Rezesionen beschrieben habe ich noch nicht erlebt.

Insgesamt bin ich zufrieden mit der Anlage auch aufgrund der hochwertigen Optik, z.B. des Subwoofers in Klarlack und kann sie als 2.1 Anlage empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2015
Als ich mich auf die Suche nach einem kompakten Ersatz für meine jetzige 5.1 Heimkino Anlage gemacht habe, hatte ich einige Modelle im Visier und mich eigentlich schon Richtung Soundbar entschieden. Es hätte aber auch eine 2.1 Anlage sein dürfen.

Ich hatte mich eigentlich schon gedanklich zur Bose Cinemate 15 entschlossen. Da ich aber noch auf meinen Amazon Gutschein ca. 2 Wochen warten musste, hatte ich genügend Zeit mich mit der Materie "kompakte Heimkinoanlage" zu befassen.
Ich habe zahlreiche Test's gelesen, Foren durchforstet und bedingt dadurch wurde ich immer unsicherer welche Anlage ich überhaupt haben wollte. Ich war mal bei der KEF V720W (Soundbar zu lang, wenig Anschlüsse), Teufel THX52 Cinebar (schlechte Optik, für mich zu hohes Preis-/Leistungsverhältnis), Bose Cinemate 15 (zu wenig Anschlüsse, kein DTS, zu beschränkt in den Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten, kein Audiostreaming, und und und), Canton DM900 (auch nicht schlecht, aber Optik und Anschlüsse waren auch hier dürftig), etc.

Irgendwie kam ich dann auf Harman Kardon (Empfehlungen von Amazon?, zum Glück). Ich hatte eigentlich immer im Hinterkopf, dass Harman Kardon eine hochwertige Marke sei. Die teils negativen Rezensionen machten mich aber stutzig. Naja lange Rede kurzer Sinn...Bin in den nächsten "ElektroLaden" Sat..n und habe mir diese Anlage mal Live angehört und angesehen.
Ich fand die Optik, Live noch ansprechender. Sehr hochwertig. Super Sound inkl. schönem, satten Bass. Kurz gesagt, es sollte die Harmann Kardon werden. Hier stand ich bei der Wahl zwischen der BDS 330, BDS 370 und der BDS 375.
BDS 330 hat schwächere Boxen als die BDS 370 und BDS 375. Die BDS 370 hat keine Bluetooth Funktion und kostet nur EUR 60,- weniger als die BDS 375 (inkl. Bluetooth). Also wurde es die BDS 375 für EUR 739,-

Bei Amazon bestellt, am nächsten Tag da...
Hochwertig verpackt, einfach angeschlossen. Läuft tadellos (bis heute). Lüftergeräusch empfand ich als sehr leise und kaum hörbar. Umschaltzeiten sind für mich auch ok. Mein einziger Kritikpunkt wäre dass man bei Bluetooth-Streaming erst über das Menü im Fernsehen gehen muss...Aber das ist ja eigentlich auch nicht der Rede wert und kein Kritikpunkt.

Zu Hause hört sich die Anlage noch geiler an als im Sat..n.
Bin super zufrieden. Klar gibt es sicherlich Kleinigkeiten die hätten besser sein können, aber die Anlage kann das was Sie soll/muss sehr gut und ist hochwertig, Top Verarbeitung. Klare Kaufempfehlung.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Dezember 2014
Die Freude an dem Gerät hatte nach dem umständlichen Setup und der sehr dürftigen Bedienungsanleitung bereits "einige größeren Dellen" abbekommen, der Sound hinkte den Erwartungen weit hinterher. Gebrannte CDs in MP3-Qualität klingen miserabel, das erste Gerät wurde schnell wieder von Amazon umgetauscht, dafür vielen Dank.
Das zweite Gerät war leider auch nicht besser, ständig irgendwelche nicht nachvollziehbaren Fehlfunktionen und Anzeigen im Display, die keinen Sinn ergeben. Seit gestern Totalverweigerung, die CD im Gerät wird nicht mehr erkannt und kann auch nicht mehr ausgeworfen werden.
Obwohl die Wiedergabe von DVDs und Blu-Ray tadellos funktionierte, wenn das Gerät mal vernünftig arbeitete: FEHLKAUF. :-(
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2014
Stürzt immer wieder ab. wurde zurückgegeben. Einstellung sehr schwer. Gerät immer dominant am Fernseher. Radio resetet sich immer. nicht zu empfehlen
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2013
Wir haben das System aufgebaut und sind jetzt auch zufrieden mit dem Ergebnis. Wir hatten zwar anfangs ein paar Schwierigkeiten mit den Anschlüssen aber die sind behoben und wir sind mit dem Ergebnis zufrieden.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Oktober 2013
Schnelle Lieferung. Freude währte nicht lange. Paket besteht aus BDS 275 und Lautsprecher. Habe ich ich über den HerstellerSupport Harman Kardon erfragen müssen. Bei mir sind nur UK-Stecker geliefert wurden, somit unbrauchbar für mich.
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)