Facebook Twitter Pinterest
EUR 7,99
  • Statt: EUR 8,99
  • Sie sparen: EUR 1,00 (11%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Hard Ride to Hell

1.8 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 7,99
EUR 2,94 EUR 3,99
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Miguel Ferrer, Laura Mennell, Brendan Penny, Katharine Isabelle, Brandon Jay McLaren
  • Regisseur(e): Penelope Buitenhuis
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Cultmovie Entertainment im Vertrieb der KNM Home Entertainment GmbH
  • Erscheinungstermin: 10. Juli 2014
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 91 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 1.8 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0087YSOMW
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 136.016 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Sie nennen sich selbst Los Desolatores. Sie dienen dem Herrn der Finsternis und verfolgen nur ein Ziel: Der Erde die ewige Dunkelheit zu bringen. Als unsterbliche und kannibalische Biker-Gang machen sie die Straßen unsicher, stets auf der Suche nach neuen Opfern für ihre grausamen Rituale. Als sie bei solch einem Ritual von einer Gruppe Jugendlicher gestört werden, beginnt eine gnadenlose Hetzjagd durch die Nacht. Niemand scheint vor dem Blutdurst der Los Desolatores sicher zu sein. Nur einer wagt es, sich den teu‡flischen Bikern entgegenzustellen: Bob ein scheinbar harmloser Vertreter mit einer Vergangenheit als Navy Seal und einer Vorliebe für den Kampf mit allen Arten von Messern. Grindhouse-Fans aufgepasst: HARD RIDE TO HELL wird euch die Freudentränen in die Augen treiben! Mit seinem wahnwitzigen Tempo, den abgefahrenen Ideen, gepaart mit makaberen Szenen und erinnerungswürdigen One-Linern, ist HARD RIDE TO HELL ein Paradebeispiel für einen Grindhouse- Reißer der Spitzenklasse. Mit Bob dem scheinbar harmlosen Vertreter, der sich als Kampfmaschine entpuppt präsentiert der Film zusätzlich eine Figur mit absolutem Kultpotenzial. Nicht minderkultverdächtig ist die Besetzung mit Miguel Ferrer (ROBOCOP), Laura Mennell (WATCHMEN), Brent Stait (FINAL DESTINATION 5) und Katharine Isabelle (FREDDY VS. JASON).

VideoMarkt

Eine Gruppe junger Leute ist mit dem Wohnmobil unterwegs im ländlichen Texas, als man auf einem abgelegenen Campingplatz eine Rast einlegt, um dort die Nacht zu verbringen. Der lokale Campingplatzmanager erweist sich als wenig vertrauenerweckend, wirkt aber noch harmlos im Vergleich zu den satanistischen Outlaw-Bikern und lebenden Toten, die das Gelände bei Nacht unsicher machen. Einer der Reisenden platzt mitten in ihre Schwarze Messe, und prompt ist die brutale Menschenjagd in bestem Gange.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

1.8 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
4
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
sind wir nicht, aber mit zunehmender Dauer waren Sachen wie Konversation oder Ähnliches mehr in den Fokus gerückt. Ganz schwacher Okkult-Grusler ohne wirkliche Gewaltspitzen oder eine gute Story welche vielleicht die Aufmerksamkeit auf Länge auf sich hätte ziehen können. Kann man leihen, Kaufempfehlung gibt es aber keine.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Pierre sur Mer VINE-PRODUKTTESTER am 12. Oktober 2012
Format: DVD
Ein paar Jugendliche sind mit dem Wohnmobil unterwegs und hoffen auf ein paar entspannte Tage. Im tiefsten Hinterland steuern sie einen Campingplatz an und denken sich nichts Böses. Während der Nacht werden sie allerdings Zeuge von einem seltsamen kannibalistischen Ritual, welches ein paar mysteriöse Biker zelebrieren. Die Typen nennen sich selbst die "Los Desolatores" und sind gar nicht gut auf die Fremden zu sprechen. Eine brutale Hetzjagd beginnt...

Fazit: übelst schlechter satanische Rocker gegen Highschoolkids im Wohnmobil Trasher der in keinerlei belangen überzeugt. Ein paar Härten gibt es zwar zu sehen,diese reichen aber nun wirklich nicht aus den Quatsch auch mit viel Bier bis zum Ende zu ertragen. Finger weg und 1 Gnadenpunkt.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Leider liegt das Grauen darin, dass dieser Film wohl mit das Schlechteste ist, das ich je gesehen habe.
Wenn hier von einem Horrorspaß berichtet wird, dann frage ich mich ernsthaft ob ich einen anderen Film gesehen habe.

Die Handlung ist eigentlich von der Idee her ganz gut. Allein die Umsetzung lässt einen Schauer des Grauens über den Rücken laufen. Mit einem anderen Drehbuchautor wäre da etwas daraus zu machen gewesen.
Keine Ahnung ob die Komik in diesem Film immer gewollt war, oder ob diese oft nicht eher unfreiwillig entstand.
Die Dialoge sind grausam langweilig, die Charaktere sind zum Großteil fürchterlich, bis sich tatsächlich etwas tut in dem Film dauert es ewig und irgenwann hofft man nur, dass es bald vorbei ist. Ich erwarte mir von der Handlung eines solchen Filmes jetzt nicht ein besonders ausgeklügeltes Konzept, aber so viel Schwachsinn tut manchmal schon weh.

Der Film hat nur aus einem Grund einen Stern verdient:
die Leistungen von Katharine Isabelle und besonders Brent Stait sind ganz ansprechend. Sie sorgen zumindest für etwas Unterhaltung.

Eigentlich wollte ich gar keinen Kommentar zu diesem Film abgeben, aber nachdem es hier 2 Bewertungen von 4 bzw. 5 Sternen gibt, musste ich einfach.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Grossartiger Horror-Spass???????

Dieser Film.....nein dieser Schrott bewegt nur eins bei mir"Finger so tief wie es geht in den Hals stecken und sich übergeben".
Wie kann man nur für so einen Mist 5 Sterne geben?
UNBEGREIFLICH
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Kann ein Film, in welchem eine untote und satanistische Biker-Gang Jagd auf unschuldige Opfer macht, schlecht sein? Nein, kann er natürlich nicht. Und so erweist sich HARD RIDE TO HELL als ein wahrer Horror-Spaß, bei welchem es nach der obligatorischen Einführung der Figuren richtig rund geht. Der immer wieder gern gesehene Miguel Ferrer spielt überzeugend den Anführer der Biker-Gang, während sich unter den potenziellen Opfern die zuckersüße und überaus talentierte Katharine Isabelle (GINGER SNAPS) befindet. Die Effekte überzeugen und auch in Sachen Härte hat der Film einiges zu bieten. HARD RIDE TO HELL ist für mich eine echte Entdeckung im Horrorbereich und macht einfach nur von Anfang bis Ende Spass.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden