Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Happiness Ltd.

Hot Hot Heat Audio CD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 13,86 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 9,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Hot Hot Heat-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Hot Hot Heat

Fotos

Abbildung von Hot Hot Heat
Besuchen Sie den Hot Hot Heat-Shop bei Amazon.de
mit 19 Alben, 11 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Happiness Ltd. + Elevator + Make Up the Breakdown
Preis für alle drei: EUR 43,23

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Elevator EUR 12,98
  • Make Up the Breakdown EUR 16,39

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (7. September 2007)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Reprise Records (Warner)
  • ASIN: B000PTYQ6U
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 193.679 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Happiness LTD. 4:34EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. Let Me In 4:15EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. 5 Times Out Of 100 3:01EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. Harmonicas & Tambourines 3:04EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. Outta Heart 4:11EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. My Best Fiend 2:53EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. Conversation 2:38EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. Give Up? 3:33EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  9. Good Day To Die 3:18EUR 0,99  Kaufen 
Anhören10. So So Cold 4:07EUR 0,99  Kaufen 
Anhören11. Waiting For Nothing 4:29EUR 0,99  Kaufen 


Produktbeschreibungen

kulturnews.de

Ein beliebtes Rockklischee geht so: Wer traurig, verzweifelt, depressiv ist, schreibt bessere Songs. Gute Voraussetzungen also für Hot-Hot-Heat-Sänger Steve Bays, der nach der Trennung von seiner Freundin in die Identitätskrise rutschte. Glück im Unglück? Seine Band brauchte jedenfalls dringend einen kreativen Schub. Waren die Kanadier mit ihrem Update von poppigen Früh-80er-New-Wave-Hymnen vor fünf Jahren noch Soundpioniere, hat inzwischen vor allem die britische Konkurrenz für gehörige Genre-Übersättigung gesorgt. Tatsächlich ist "Happiness Ltd." wesentlich düsterer als der glatte Vorgänger "Elevator". Hot Hot Heat haben sich nicht neuerfunden, aber experimentiert. Und sie überzeugen vor allem mit Ungewohntem: Ein Chor unterstützt beim Titelsong, per Orchester bekommt die Ballade "Outta Heart" eine Pathosschicht extra und für die Tanznummer "Harmonicas & Tambourines" geben vier Schlagzeuge den Beat vor. Auch Innovationsfeinde können beruhigt sein, das Erwartbare fehlt nicht, denn "My best Fiend" und "Give up?" sind schmutzige Clubhymnen auf gewohntem Niveau. Demnächst in jeder Indiedisco. (cs) www.kulturnews.de

Produktbeschreibungen

L'album è stato prodotto da: Butch Walker (ex front-man dei Marvelous 3), Tim Palmer (U2, David Bowie, The Cure) e Rob Cavallo (Green Day, My Chemical Romance). 1. Happiness Ltd 2. Let Me In 3. 5 Times Out Of 100 4. Harmonicas And Tambourines 5. Outta Heart 6. My Best Fiend 7. Conversation 8. Give Up? 9. Good Day To Die 10. So So Cold 11. Waiting For Nothing

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hot Hot Heat - Die Hitze kühlt ein wenig ab... 27. September 2007
Format:Audio CD
Lange habe ich überlegt, ob ich diesem Album 3 oder 4 Sterne geben soll. Denn eins steht fest: Es ist nicht mehr ganz so gut wie der Vorgänger "Elevator".

Die Songs fallen insgesamt etwas ruhiger aus und sind ein ganzen Stück weit produzierter. Man findet Chöre, Streicher, Klavier und andere Instrumente wieder - und hier und da mal einen kleinen Effekt. Halt nicht mehr ganz so roh und rau, wie man es von Hot Hot Heat gewohnt ist.

Allerdings sind das alles keine wertenden Kriterien. Ganz im Gegenteil. Produzierte Alben können besser klingen und auch ruhige Songs können begeistern! Das Album schneidet für mich eher schlechter ab, weil die kompositorische Qualität nicht mehr ganz so gut ist. Das Album fällt wie leider so viele zum Ende hin einfach etwas ab - das war bei "Elevator" nicht der Fall, denn die Platte hat wirklich ein erstaunlich konstant gutes Niveau über die ganze Hördauer gehalten.

"Conversation", "Good day to die", "So so cold" (sogar auf dem Frontaufkleber angepriesen) und "Waiting for nothing" langweilen ein bisschen, auch wenn man sich da vielleicht auch noch ein wenig reinhören kann. Aber es fehlen einfach die guten eingängigen Hooks im Refrain, die man vom Vorgängeralbum kennt.
Die jetzt genannten sind zwar zufälligerweise auch langsamere, stark ausproduzierte Songs, aber daran liegt es nicht. Denn mit der Ballade "Outta heart" beweisen Hot Hot Heat, das auch solche Stücke gut werden können. Auch wenn da jetzt kein Meisterwerk geschrieben wurde, geht der Song zumindest ins Ohr und wird passend mit einem Orchester untermalt.

Auch der Opener "Happiness Ltd.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar