Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
ZUMM31 In den Einkaufswagen
EUR 7,60
media-shop In den Einkaufswagen
EUR 11,49
TwoRedSevens In den Einkaufswagen
EUR 11,49
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Happiness

Hurts Audio CD
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (271 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 6,66 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version im Amazon Cloud Player zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Gratis MP3-Song: Großstadt Freunde mit "Lass los"
Nur für kurze Zeit: Ergattern Sie jetzt den Song Lass los kostenlos und in voller Länge.
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,99 bei Amazon MP3-Downloads.


Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Hurts-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Hurts

Fotos

Abbildung von Hurts

Videos

Wonderful Life

Biografie

Die letzte Show der Hurts-Tour nach Veröffentlichung ihres Debütalbums ‚Happiness‘ fand im November 2011 in der Brixton Academy statt. Ein ganz besonderer Abend in einem Venue, in dem sie schon immer als Headliner hatten spielen wollen, und obendrein ein ganz besonderer Abschluss von 18 ganz besonderen Monaten, in deren Verlauf Theo Hutchcraft und Adam Anderson von ... Lesen Sie mehr im Hurts-Shop

Besuchen Sie den Hurts-Shop bei Amazon.de
mit 10 Alben, 14 Fotos, videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Happiness + Exile + Somebody to die for
Preis für alle drei: EUR 20,33

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Exile EUR 9,68
  • Somebody to die for EUR 3,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (27. August 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: FOUR MUSIC (Sony Music)
  • ASIN: B00383UJ2U
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (271 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.832 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Silver Lining
2. Wonderful Life
3. Blood, Tears & Gold
4. Sunday
5. Stay
6. Illuminated
7. Evelyn
8. Better Than Love
9. Devotion
10. Unspoken
11. The Water

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Musik erfreut sich vor allem dann großer Beliebtheit, wenn sie aus der Not heraus geboren ist, egal ob sie von Susan Boyle stammt oder, wie hier, von der Band Hurts und ihrem synthielastigen Debütalbum Happiness. Mit verhallten Sounds und moderatem Tempi hat es deren Musik auch hierzulande in die Charts geschafft. Die Verwandlung vom Sozialfall zum Star ist das zeitgemäße Pendant zum Aufstieg vom Tellerwäscher zum Millionär der Nachkriegsjahre, ein Phänomen, das die große Masse vermutlich weitaus mehr fasziniert, als die besonderen Fähigkeiten der Senkrechtstarter. Hut ab, wenn man es wie Adam Anderson und Theo Hutchcraft schafft, der tristen Misere als Arbeitsloser in Manchester zu entfliehen, bis hin auf die Bühne der Berliner Fashion Week und flugs unter die Fittiche des Plattenlabels der Fantastischen Vier. Bevor sie ihre Band Hurts zum Laufen brachten, besserten sie neben dem Musikmachen ihre Arbeitslosenunterstützung jahrelang mittels Filmen von Greyhound-Hunderennen oder Jobs bei Veranstaltungen der British Superbikes auf. Dann auf einen Schlag, der Durchbruch. Plötzlich werden sie für das Cover ihres Albums von jenem Mann fotografiert, dessen Erscheinen Initiatoren renommierter Modemesse entgegenbangen -kommt er oder kommt er nicht- Hedi Slimane, kürzlich noch Designer bei Dior Hommes. So viel zum äußeren Glamour, doch wie sieht es aus mit der Musik? Sie kann nicht ganz Schritt halten mit dem visionären Organisationstalent und dem goldenen Händchen für das rechte Maß an Medienpräsenz. Ausgerechnet der Hidden Track "Verona", ganz am Ende wie die Perle in einer Muschel im Song "Water" verborgen, erweist sich als reizvollste Stück des gesamten Albums. Es würde einem Rufus Wainwright alle Ehre machen, mit seiner Instrumentierung aus Klavier, schmachtender Violine, Zimbeln und einem heroischen Männerchor. Doch leider dauert das Vergnügen nur zwei Minuten. Ein musikalisches Kuckuckskind mit starker Persönlichkeit, von dem man sich fragt, was es inmitten der Brut seiner 11 anderen eher durchschnittlich begabten Song-Geschwister zu suchen hat. Die sind, laut Hutchcraft, Ergebnis ihrer musikalischen Suche nach Italo-Disco. Damit man sie nicht irrtümlich neben Umberto Tozzi einordnet, erhielten sie von ihren Schöpfern die Bezeichnung 'Disco Lento' (was immer das auch sein mag). Dennoch ist Happiness ein erstaunliches Album, jedoch weniger wegen seiner Songs, sondern vielmehr aufgrund der Energie seiner Macher und der Resonanz, die sie damit in der Öffentlichkeit hervorrufen.
Andreas Schultz

Produktbeschreibungen

Hurts - Happiness - cod:5211

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
43 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Traumhaft schön 27. August 2010
Von shAdowXX
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Ja ich bin ein Kind der 80er, ja ich bin mit DEPECHE MODE (die ich heute noch sehr vereehre), OMD, KRAFTWERK und Co und ja ich liebe HURTS.
Mit dieser Art Musik bin ich aufgewachsen und gehöre als Enddreißiger zu der Generation die lange auf das warten mussten was Theo und Adam hier abliefern.
Das ist Musik zum geniessen, zum träumen, zum in Erinnerungen schwelgen.
Nein, die beiden servieren hier nichts Altmodisches, sondern Musik im Stile der Hochzeiten des Synthipop und das mit durchaus modernen Mitteln.

Die Stimme von Theo Hutchcraft ist über alle Zweifel erhaben. Sie steht über der "kalten" elektronischen Musik wie ich es so in der Qualität seit DEPECHE Mode nicht mehr gehört habe.

Schon der Opener "Silver Linig" geht so dermassen ins Ohr dass man plötzlich die "Stop" Taste vom CD Player nicht mehr findet ;-). Und dann jagt ein Ohrwurm den nächsten.

Anspieltipps:
"Sunday" der Song geht ins Blut in die die Beine und da bleibt er hängen. Ein Song der in meinen Augen "Wonderful Life" noch um Meilen übertrifft
"Stay" hinsetzen Anlage aufdrehen und einfach nur in den Song hineinträumen
"llluminated" dieser Song hat mich zu Tränen gehrührt und das will etwas heißen

Ich hoffe die beiden bleiben sich und ihrem Stil treu und lassen sich nicht von Plattenfirmen beeinflussen und in eine Richtung pressen.
Diese CD sucht ihresgleichen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
147 von 178 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Skandal!!!...oder Style, den manche nicht besitzen 26. August 2010
Von PonPon
Format:Audio CD
Zunächst zum Album. Hier erwartet einen eine tolle Sammlung von Pop-Perlen, die teils durch elektronische Untermalung, teils auch mit akkustischer Instrumentierung mit gutem Gespür für die passende Atmosphäre hervorragend präsentiert werden. Vor allem besticht die CD durch das Wichtigste: Tolle Melodien und zwar (wie es für eine Neuentdeckung nicht zu erwarten war), vom ersten bis zum letzten Song.

Das Styling, die Performance und auch die Musik sind ein absolut stimmiges Gesamtkunstwerk, was in der Musikbranche derzeit und in den letzten Jahren seinesgleichen sucht. Wer die melodiöse Genialität der 80er mag und elektronischer Untermalung nicht negativ gegenübersteht, wird hier perfekt bedient.

Was sich allerdings amazon dabei denkt, so eine skandalöse weil unsachliche Kritik wie von "motor.de" zu veröffentlichen, ist fast schon genauso skandalös. Sachliche Kritik und andere Meinungen sind immer angebracht, aber was sich hier ein querdenkender David Rätsch als Verfasser für motor.de anmaßt, ist absolut peinlich. Wenn ein Journalist in einer Ausgabe der "Zeit" über seinen eigenen Hartz-4 Hintergrund spricht (was durchaus Respekt verdient), sind vielleicht Belustigungen über die Job-Suche der Künstler nicht unbedingt angebracht. Ich war etwas erleichtert, als ich bemerkte, dass der Autor einfach wenig von seinem Thema versteht, als er schrieb der Albumtitel "Happiness" sei "arglistige Täuschung". Das Cover und der Refrain des ursprünglich geplanten Titelsongs "Happiness" mit der Textzeile "I'don't want your Happiness" bringen hier ein eigentlich leicht zu entdeckendes Stilmittel ein, "Ironie".
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
29 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Selten konstant gutes Album mit Charakter! 16. Oktober 2010
Von Lisa
Format:Audio CD
Ich muss sagen ich bin nach 2-3 mal hören echt begeistert - durchweg jedes Lied auf dieser CD hat echt Klasse!! Auf den ersten Blick fand ich manche Lieder erst etwas schräg, aber wie gesagt, mittlerweile bin ich einfach begeistert und die CD läuft rauf und runter.
So melancholisch wie die 'motor.de'-Beschreibung sagt, finde ich die Lieder gar nicht. Ich finde sie eher zeitweise nachdenklich bis sehr kraftvoll, aber darüber lässt sich sicher streiten.
Einziger Kritikpunkt ist der manchmal recht aprupte Übergang von Lied zu Lied. Z. B. zwischen "Sunday" und "Stay". Da schwelgt man noch so richtig in der Stimmung von "Sunday" und der Anfang von "Stay" reißt einen dann etwas unsanft aus diesem Schwelgen heraus.
Die Stimme von Theo Hutchcraft ist einfach toll... Was mir auch sehr gut gefällt sind die Streicher in vielen Liedern. Sie sorgen wie ich finde für eine gewisse Ausgeglichenheit gegenüber der doch reichlich eingesetzten Elektro-Elemente (die mich aber hier überhaupt nicht stören!).
Jedenfalls finde ich das eine sehr sehr gelungene CD und für Newcomer absolut überdurchschnittlich! Jedes einzelne Lied hat Charakter und eine "Seele".
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Blender des Jahres. 7. Oktober 2010
Von Stefan
Format:Audio CD
Enorm hoch waren die Erwartungen an dieses Debut-Album. Die Erfolgssingle "Wonderful life", die Riesen-Medienwelle und nicht zuletzt die Plattenfirma haben diese bis in's Unermessliche geschraubt, auch ich wurde geblendet und hatte große Erwartungen an das Album. Der Band und der Plattenfirma hat der besagte Hype enorme Verkaufserfolge beschert und so gesehen ging die Rechnung wohl auf. Nun, da das Album draußen ist fällt die Bilanz allerdings doch eher nüchtern aus. Klar, hier ist wohl auch das Problem mit der Erwartungshaltung und deren Erfüllbarkeit nicht unwesentlich und die Band kann da eigentlich nichts dafür. Ich verstehe auch den Vergleich mit dem viel zitierten 80's Sound nicht so ganz und eine Einordnung wie hier bei Amazon in die Alternative-Sparte ist für mich erst recht nicht nachzuvollziehen.

Im Grunde haben wir es hier mit Popmusik zu tun, die vor Allem bei den Balladen auch mal in's Schnulzige abgleitet, und der Vergleich mit diversen Boygroups der 90er Jahre drängt sich ein wenig auf. Die Gesangsleistung ist auch nicht so überragend, dafür ist die Stimme des Sängers zu glatt und besitzt zu wenig markante Züge. 2-3 richtig gute Titel sind natürlich auch drauf, schließlich ist "Wonderful life" der Hauptgrund für den Erwerb dieser CD (auch bei mir).

Silver lining - Der Opener kommt etwas getragen und schwerfällig daher. Im Sound sind einige schöne Synthieelemente zu hören. Die Melodie ist relativ simple aber gut eingängig.

Wonderful life - Der Überflieger des Albums.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Tolles Album
Tolle Gruppe und tolle Stimme. Das Album ist mehr als gelungen und ich hoffe sie bringen noch mehr Lieder raus.
Vor 9 Tagen von Gerd Zürcher veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen genial
Wer ein Lied von Hurts gut findet, wird glaub ich auch alle von diesem Album mögen. Viel zu selten im Radio gespielt...
Vor 20 Tagen von Frankie veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen kaufen!
also wer da beim zuhören keine gänsehaut bekommt...ich kann schon bald mitsingen-aber nur fast .....also kaufen!!!!!! ich habe es auf jeden fall nicht bereut!
Vor 23 Tagen von jacqueline fuß veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Album
"Happiness" von Hurts ist abwechslungsreich und sehr schön zusammen gestellt. Es ist für alle empfehlenswert, die sich auf diese Art Musik einstellen können.
Vor 2 Monaten von Heckenkirsche veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kauf Empfehlung !
Dieses Album geht unter die Haut !
Wer ein Fan von dieser Musik ist sollte unbedingt zuschlagen.
Top Qualität und wunderschönes Booklet.
Vor 3 Monaten von Andreas Primas veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schön :-)
Gut das ich mich für die Deluxe Version entschieden habe ... CD und DVD (Konzert) ist wirklich eine tolle Kombi! Zur Misuk kann ich nur sagen ... 100%ig mein Geschmack :-)
Vor 4 Monaten von Schnullibutz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen als ich das erste mal
hurts hörte, wurde ich von ihrem Konzert im Fernseher geweckt. Bin auf dem Sofa eingeschlafen und träumte mit ihrer Musik im Kopf vom fliegen. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von ele veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Hurts
Die beiden sind einfach toll, lohnt sich die CD zu kaufen, ich hab es nicht bereut läuft immer mal wieder.
Vor 4 Monaten von Michael veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ich liebe diese CD...
...HURTS sind eigentlich immer an mir vobei...
Die Singles fand ich nicht sonderlich spannend,und hab Sie mir auch nie richtig angehört. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von S. Kempf veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Happiness (Deluxe Edition)
Die Musik ist wunderbar und das Konzert in Berlin auch sehr schön. Ich verstehe nicht wieso so eine Band wie Hurts nicht die verdiente Anerkennung bekommt.
Vor 6 Monaten von Helmuth Straub veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0x9da09990)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Hurts: All I Want For Christmas Is New Year's Day 0 21.12.2011
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar