oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 11,90 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Hans J. Wegner: Just One Good Chair [Gebundene Ausgabe]

Christian Holmsted Olesen
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 49,80 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 8 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 1. November: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

7. Mai 2014
Der Name von Hans J. Wegner (1914–2007) ist untrennbar mit seinen unübertroffenen Stühlen verbunden, mit denen er dem dänischen Design international zum Durchbruch verhalf. Jeder Designliebhaber hat einen Favoriten unter seinen rund 500 Entwürfen. Kaum eine Hochglanzzeitschrift zum Thema Inneneinrichtung kommt heute ohne den eleganten China-Stuhl (1943) oder den Y-Stuhl (1950) aus, und auf seinem mittlerweile nur noch schlicht »The Chair« genannten runden Stuhl (1949) saß einst sogar John F. Kennedy. Der gelernte Möbeltischler Wegner schuf die Prototypen zumeist mit eigener Hand; er benutzte traditionelle Verbindungstechniken wie Schlitz und Zapfen oder Fingerzinken und ging dabei an die Grenzen des mit Holz machbaren, was seinen Designs unerreichte Eleganz verleiht. Auch der Humor blieb dabei nicht auf der Strecke, wie sein prachtvoller Pfauen-Stuhl (1947) oder der maskuline Ochsen-Stuhl (1960) beweisen, den man mit und ohne Hörner erwerben kann. (Englische Ausgabe ISBN 978-3-7757-3809-5)

Hinweise und Aktionen

  • Setzen Sie Ihre Ideen in die Praxis um: Der Baumarkt bei Amazon.de.


Wird oft zusammen gekauft

Hans J. Wegner: Just One Good Chair + Finn Juhl and His House + Landmarks The Modern House in Denmark
Preis für alle drei: EUR 124,60

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
  • Verlag: Hatje Cantz Verlag; Auflage: 1 (7. Mai 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3775738088
  • ISBN-13: 978-3775738088
  • Größe und/oder Gewicht: 26,1 x 3,5 x 32,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 122.578 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stabil schön sitzen 7. April 2014
Von Detlef Rüsch #1 HALL OF FAME REZENSENT TOP 50 REZENSENT
Wer Gelegenheiten nicht verpassen möchte, insbesondere „Sitzgelegenheiten“, der sollte sich diesen Band zulegen, welcher in ausführlicher Weise das Schaffen von Hans J. Wegner (1914–2007), sein Leben und seine Arbeitsmethodik darstellt. Anlass des aufwendig gestalteten Bandes ist der 100. Geburtstag des Ausnahmedesigners. Hierzu wurde ihm eine eigene Ausstellung im Designmuseum Danmark gewidmet. Dabei kommen naturgemäß vor allem seine unübertroffenen Stühle zur Geltung. Diese hatten dafür gesorgt, dass das dänische Design international zum Durchbruch kam. Viele Fotographien aus Hans J. Wegners Leben, wie beispielsweise auch aus seiner Ausbildungszeit zum Schreiner, werden sehr gut eingebracht, ohne den Fokus auf die Wirk- und Schaffenskraft des Designers zu verlieren. Von den über 3500 Entwürfen Wegners gingen tatsächlich rund 500 in die Produktion über. Hierzu gehörten der China-Stuhl (1943), der Y-Stuhl (1950) oder der „The Chair“ genannte runde Stuhl aus (1949), auf dem schon John F. Kennedy Platz genommen hatte. Entwurfsskizzen, Modelle und Fotos von Originalen finden in dem Band ihren Platz genauso wie auch Szenenbilder aus den Werkstätten. Der Möbeltischler Wegner benutzte traditionelle Verbindungstechniken wie Schlitz und Zapfen oder Fingerzinken und lotete dabei die Grenzen des mit Holz machbaren aus. Die hieraus sich entwickelte Eleganz macht noch heute den besonderen Reiz der Möbelstücke von Wegner aus. Der über 250 Seiten starke Ausstellungskatalog ist in zwei große Teile gegliedert. Im ersten Teil geht es um die Darstellung der Entwicklung von Hans J. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar