Menge:1

andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 26,49
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Holthorst (Preise inkl. MWST.)
In den Einkaufswagen
EUR 32,90
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: planetextra
In den Einkaufswagen
EUR 34,45
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Knubbelino - Spielwarenversand
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Hans im Glück 48233 - Brügge, Strategiespiel


Preis: EUR 23,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
71 neu ab EUR 23,99 1 gebraucht ab EUR 19,88
  • Schmidt Brügge
Weitere Produktdetails

Wird oft zusammen gekauft

Hans im Glück 48233 - Brügge, Strategiespiel + Hans im Glück 48241 - Brügge, die Stadt am Zwin - 1. Erweiterung zu Brügge
Preis für beide: EUR 45,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen

  • Eine große Auswahl an Spielen und Puzzles für Kinder und Erwachsene finden Sie in unserem Schmidt-Spiele-Shop.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Service-Informationen von Spielzeug-Herstellern zusammengestellt für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
Artikelgewicht1,1 Kg
Produktabmessungen22,5 x 7,3 x 31,7 cm
Vom Hersteller empfohlenes Alter:Ab 10 Jahren
Modellnummer48233
Sprache(n)Deutsch manual, Deutsch published
Modell48233
Anzahl Spieler2 bis 4
Batterien notwendig Nein
Batterien inbegriffen Nein
MaterialKarton
ZielgruppeMädchen, Jungen
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB00B54E5MO
Amazon Bestseller-Rang Nr. 5.301 in Spielzeug (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung1,1 Kg
Versand:Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, ggfs. auch außerhalb Deutschlands versandt. Näheres erfahren Sie im Bestellvorgang.
Im Angebot von Amazon.de seit24. Januar 2013
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Produktsicherheit

Für dieses Produkt gibt es folgende Sicherheitshinweise
  • Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet

Produktbeschreibungen

Brügge im 15. Jahrhundert: Kultur und Handel blühen und machen die belgische Hansestadt zu einer der wohlhabendsten Metropolen Europas. Die Spieler schlüpfen in die Rollen von Kaufleuten, die ihre Beziehungen zu den Mächtigen der Stadt pflegen. Sie konkurrieren um Einfluss, Macht und Status. Wer geht als Sieger aus diesem spannenden Streben um Macht und Reichtum hervor?

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nick Bornschein am 22. April 2013
Brügge ist ein Brettspiel für 2 bis 4 Spieler und ich hatte mich zum Kauf nach dem Lesen verschiedener Rezensionen, vor allem mit Blick auf die Spielbarkeit bei 2 Spielern, entschieden.

Den ersten Stern erhält das Spiel aufgrund seines Spielmaterials. Dieses ist - so wie ich es gewohnt bin - bei Hans im Glück sehr gut. Das Spielbrett selbst ist überraschend klein, was kein Nachteil sein muss. Die Karten sind sehr schön gestaltet und die Spielfiguren sind aus Holz, mit leichten Unterscheidungsproblemen zwischen den Farben braun und lila. Zum zweiten und dritten Stern kommt das Spiel aufgrund seiner Anleitung und dem Spielablauf. Diese lässt keine Fragen offen und erklärt mit ausreichend Beispielen einfach und schnell. Hinzu kommt, dass man das Spiel nicht nur anderen in ca. 5 Minuten erklären kann, sondern auch dass ab der 2. Runde praktisch jeder neue Mitspieler weiß, wie es gespielt wird.

Brügge spielt sich in 4 Phasen: in Phase 1 werden die Handkarten auf 5 nachgezogen. Die Karten haben 5 unterschiedliche Farben. Sollte hier der vor dem Spiel gebildete Extra-Stapel verwendet werden müssen, wird die letzte Runde des Spiels eingeleitet. In Phase 2 werden 5 verschiedenfarbige Würfel gewürfelt und auf das Spielbrett gelegt. Pro gewürfelter 5 oder 6 erhält jeder Spieler sogleich eine Bedrohung in der jeweiligen Farbe des Würfels. Besitzt man die dritte Bedrohung einer Farbe, so wird diese ausgelöst und kann den Spieler empfindlich schaden (u.a. Verlust des gesamtes Geldes oder der Brand eines Hauses usw.).
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Uli Geißler TOP 500 REZENSENT am 28. November 2013
Brügge sieht größer aus, als es eigentlich ist. Hauptsächlich ist es eher ein Kartenspiel mit 165 Karten und einem aufwändigem und - -wie die Karten auch - ausgezeichnet illustrierten Handlungsanzeigeplan und doch beweist es ordentlich Größe. Es gilt Brücken und Kanäle aufzubauen und Geld zu erwirtschaften, was schlussendlich Siegpunkte erbringt. Wer die meisten davon sammelt, gewinnt.

Fünf Handkarten bekommt man anfangs auf die Hand. Diese Karten werden im Spiel immer wieder aufgefüllt. Eine Leiste auf dem Plan zeigt an, welche Funktion oder Effekte eine Karte hat. Jede Karte kostet später auch Gulden für einen Einsatz.

Bedrohungsmarker werden erwürfelt, wobei lediglich die 1 oder 2 und die 5 oder 6 wirklich relevant sind. Von fünf Handkarten dürfen 4 ausgespielt werden. Damit können verschiedene Aktionen durchgeführt werden wie zum Beispiel Geld einzusacken, ein Haus zu errichten oder ein Kanalplättchen legen, um irgendwann den Kanal voll" zu haben und ein Punkthohes Statuen-Plättchen dafür zu bekommen oder auch eine Personenkarte auszuspielen und deren Fähigkeit zu aktivieren". Dann kann man von den Folgen dieses Spielzuges profitieren und auf der Punkteleiste am Spielfeldrand weiter kommen.

Schlimm sind die aus jeweils drei Plättchensegmenten bestehenden Bedrohungen. Die können heftig sein, denn sie bedeuten mal, ein Haus- oder Kanalplättchen zu entfernen, alles Geld oder Handlanger-Figuren in den Vorrat zurück zugeben und bei der Pest stirbt gar eine eigene Person.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jan Drewitz am 4. Februar 2014
Eine Partie Brügge mit einer entscheidungsfreudigen Spielerunde macht Spaß. Dieser Entfaltet sich vor allem daraus, dass man ständig neu entscheiden muss, wie man das Beste aus den aktuell gezogenen Karten, Ressourcen und der Mitspielersituation macht. Für einige Spiele kann man da das hohe Glücksmoment des Kartennachziehens verschmerzen, welches dem Spiel innewohnt. Ein Dauerbrenner ist es aber nicht, zu beliebig ist das Spielthema auf den Spielmechanismus aufgesetzt worden, so richtig will der Funke nicht überspringen

Die ganze Rezension gibt es bei spiele-check.de: [...]
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mikes Gaming Net am 11. Juni 2013
Ziel des Spiels
Als Kaufleute lebt ihr im 15. Jahrhundert in der belgischen Handelsmetropole Brügge. Dort versucht ihr nicht nur die Stadt durch Kanäle und Häuser weiter auszubauen, sondern euch auch die Unterstützung der Bevölkerung zu sichern. Doch auch Bedrohungen wie die Pest, Brände, Überschwemmungen oder Intrigen sind allgegenwärtig. Nur wer am Ende das meiste Ansehen genießt, kann dieses Spiel gewinnen.

Aufbau
Der Spielplan wird für alle Spieler gut erreichbar in die Tischmitte gelegt. Jeder Spieler braucht vor sich einigen Platz, um Gebäude -und Bewohnerkarten auszulegen. Am Ende der Zählleiste ist ein Feld, auf das man die 50er / 100er Marker legt. Dies braucht man, wenn ein Spieler über die 49 Punkte-Marke hinauskommt. Dann nimmt er sich einen 50er Marker. Kommt er über 100 Punkte hinaus, denn dreht er den 50er Marker auf die 100er Seite um. Die Statuenplättchen kommen in umgekehrter Reihenfolge, (also die 7 oben bis die 2 unten im Stapel) auf das Statuenfeld in der Mitte des Plans.
Die Handlangermännchen, die Gulden, die Bedrohungen und die Kanalplättchen kommen für alle gut erreichbar neben den Spielplan. Der gesamte Kartenstapel wird jetzt gut durchgemischt und in fünf etwa gleich große Stapel aufgeteilt. Je nach Spieleranzahl nimmt man jetzt entsprechend viele Kartenstapel und mischt diese noch einmal gut zusammen und bildet zwei in etwa gleichgroße Zugstapel. Also bei zwei Spielern nimmt man sich zwei der fünf Stapel, bei drei Mitspielern drei und bei vier Mitspielern vier Stapel. Die übrigen Karten werden zu einem großen Extrastapel beiseite gelegt. Dieser wird erst bei Spielende benötigt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden