EUR 11,89 + EUR 4,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von play_me
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,95
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: no_dice (Preise inkl. MwSt.)
In den Einkaufswagen
EUR 13,00
+ EUR 4,00 Versandkosten
Verkauft von: linus-ida
In den Einkaufswagen
EUR 12,93
+ EUR 4,30 Versandkosten
Verkauft von: Claudia Schwarz -AGB-Widerrufsbelehrung
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Hans im Glück 48169 Thurn & Taxis: Glanz und Gloria (1. Erweiterung)


Preis: EUR 11,89
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf und Versand durch play_me. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
5 neu ab EUR 11,89 1 B-Ware & 2. Wahl ab EUR 14,00
  • Autor Spiele: Seyfarth, Karen; Seyfarth, Hans
  • Geschlecht: Mädchen und Jungen
  • Sprache Spielanleitung: DE
  • Warnhinweis: Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet; Achtung! Enthält verschluckbare Kleinteile. Erstickungsgefahr.
  • Zielgruppe: Jugendlicher
  • Weitere Produktdetails

    Wird oft zusammen gekauft

    Hans im Glück 48169 Thurn & Taxis: Glanz und Gloria (1. Erweiterung) + Schmidt Spiele - Thurn und Taxis, Spiel des Jahres 2006
    Preis für beide: EUR 33,84

    Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

    Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

    Hinweise und Aktionen

    • Eine große Auswahl an Spielen und Puzzles für Kinder und Erwachsene finden Sie in unserem Schmidt-Spiele-Shop.

    • Wir haben für Sie eine Liste mit Service-Informationen von Spielzeug-Herstellern zusammengestellt für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


    Produktinformationen

    Technische Details
    Artikelgewicht762 g
    Produktabmessungen4,5 x 22,5 x 31,5 cm
    Vom Hersteller empfohlenes Alter:Ab 10 Jahren
    Modellnummer48169
    LernzielTaktik
    Sprache(n)Deutsch, Deutsch published
    Modell48169
    Anzahl Spieler2 bis 4
    MaterialKarton
      
    Weitere technische Informationen
    • Sie wollen wissen, wie das Spiel funktioniert? Hier finden Sie die Spielregeln ! [PDF]
    Zusätzliche Produktinformationen
    ASINB000LN5QW8
    Amazon Bestseller-Rang Nr. 39.609 in Spielzeug (Siehe Top 100)
    Produktgewicht inkl. Verpackung762 g
    Versand:Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, ggfs. auch außerhalb Deutschlands versandt. Näheres erfahren Sie im Bestellvorgang.
    Im Angebot von Amazon.de seit1. Januar 2007
      
    Amazon.de Rückgabegarantie
    Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
     

    Produktsicherheit

    Für dieses Produkt gibt es folgende Sicherheitshinweise
    • Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet

    Produktbeschreibungen

    Produktbeschreibung

    Thurn und Taxis - Glanz und Gloria, 1. Erweiterung1. Erweiterung: Jetzt geht es in den Norden! Die Erweiterung zum preisgekrönten Spiel THURN UND TAXIS. Aber nicht nur ein neuer Plan und neue Karten gibt es hier, nein, auch die Länge des Gespanns wird nun wichtig!
    • Nur zusammen mit Thurn und Taxis spielbar
    • Neuer Spielplan, neue Karten und neue Spielelemente
    Inhalt:
    • 1 Spielplan
    • 4 Kutschkarten
    • 69 Stadtkarten
    • 39 Bonusplättchen
    • 1 Reiterfigur
    Warnhinweis: Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

    Amazon.de

    Thurn und Taxis 1. Erweiterung: Glanz und Gloria

    Ab in den Norden!

    Das Spiel des Jahres 2006 bekommt Nachwuchs! Wieder geht es mit der Postkutsche durch das Land, wieder warten Menschen sehnsüchtig auf die Laute des Posthorns, die ihnen Kunde von Freunden oder Verwandten bringt. Die oft hochstilisierte Idylle aus der Romantik, der reisende Postillion, wird wieder durch die Spielgrafik in das Spiel übertragen. Genauso wie im Grundspiel besticht der Spielplan durch seine Detailverliebtheit und entführt Sie in die Welt der Postkutschen und Kuriere. Das Spiel kommt mit einem neuen Spielplan daher, einigen neuen Karten und einer taktisch etwas anspruchsvolleren Spielzugplanung.

    Hufeisen und Freie Reichstädte

    Der Spielplan zeigt nun nicht mehr den Süden Deutschlands, sondern der Norden ist angesagt: von Lübeck bis Würzburg und von Rotterdam bis Dresden. Die Städte gehören wieder zu Ländern, in denen es gilt seine Posthäuser zu platzieren. Im Grundspiel musste man immer neue Kutschen zu erwerben, damit die Strecken länger werden konnten. Diese Variante können Sie zwar immer noch, auch mit der Erweiterung, spielen, aber eigentlich soll es anders vonstatten gehen: Die Stadtkarten, die nun ausliegen, haben auf der Vorderseite ein bis drei Hufeisen abgebildet. So kann ich diese Karten entweder in meine Strecke einbinden, also mit der Vorderseite vor mir ablegen, oder ich drehe sie um und nutze die zweite Möglichkeit, ich spanne mehr Pferde vor meine Kutsche. Auf diese Weise kann ich längere Strecken fahren. Meine Anfangkutsche hat zwei Pferde. Mit Hilfe der richtigen Karten kann ich daraus recht schnell einen Sechsspanner machen. Entscheide ich mich zu fahren, lege ich wie gehabt die Stadtkarten ab, dazu aber auch die Zugpferde meiner Kutsche. Die Freien Reichsstädte haben eine Sonderrolle. Sie zählen nicht als Land, sondern einzeln. Wenn ich eine Strecke beende konnte ich mich bisher entscheiden entweder in jedes durchquerte Land eine Poststation zu stellen, oder in alle durchfahrenen Städte eines Landes. Dies gilt bei den Freien Reichstädten nicht. Durchfahre ich mehrere Freie Reichsstädte, so darf ich nur ein Haus setzen.

    Die Punktevergabe funktioniert nach den alten Regeln, es gibt also Punkte für Siegplättchen und Minuspunkte für Posthäuser, die ich zum Ende des Spiels noch vor mir liegen habe. Punkte für die Kutsche entfallen, da ja alle Spieler die gleiche haben. Das Spiel endet, wenn ein Spieler alle Häuser auf dem Plan hat, die aktuelle Runde wird noch zu Ende gespielt. Es gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten.

    Das Spiel spielt sich ein wenig anders als das Grundspiel, aber nicht sehr. Die Idee mit den Zugpferden führt dazu, dass man schneller lange Strecken befahren kann und dass mehr Karten gezogen werden. Zwar bleiben die Aktionen begrenzt, aber es kommen mehr Karten länger ins Spiel. Drei der Extraaktionen haben es in die Erweiterung geschafft: Der Postmeister, der Amtman und der Postillion.

    Zubehör und Ausstattung

    Neben dem schönen Spielplan finden Sie 39 Bonusplättchen, 69 Stadtkarten, 4 Kutschenkarten, eine Reiterfigur und eine Spielanleitung in der Schachtel. Das Spiel ist nur mit dem Spiel Thurn & Taxis zusammen spielbar, da die Holzhäuser fehlen. Eigentlich hätte man das Spiel auch als eigenständig verkaufen können, aber es scheint so, dass Erweiterungen besser laufen. Die neue Regel ist kurz und erklärt die Neuerungen ausführlich. Die Karten sind wieder sehr schön gestaltet worden, genauso der Spielplan. Die Idee mit den Pferden macht das Spiel etwas taktischer, da ich meine drei Aktionen anders einsetzen muss, um lange Strecken zu befahren. Wer das Grundspiel schon hat, wird auch die Erweiterung mögen und gerne häufiger spielen. Wie Thurn und Taxis ist auch die Erweiterung für 2 bis 4 Spieler ab 10 Jahren. Eine Partie dauert ungefähr eine Stunde.

    Kunden Fragen und Antworten

    Kundenrezensionen

    Die hilfreichsten Kundenrezensionen

    26 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Rogge am 2. April 2007
    Ich habe zu dem Spiel Glanz und Gloria eine zweigeteilte Meinung:

    Was den Inhalt an Spielmaterial angeht, gebe ich meinen Vorrednern absolut Recht. Es ist enttäuschend, dass man für den gleichen Preis, wie das Orginalspiel kein eigenständiges Spiel bekommt.

    Es wäre doch so einfach gewesen, die Anleitung des Grundspiels + die Häuser beizulegen und das ganze wäre eine runde Sache geworden. Man kann Glanz und Gloria ja als Nachfolger von Thurn und Taxis anpreisen.

    SCHADE dafür 0 / 5 Sterne.

    Was mir allerdings gefällt ist, dass jetzt ein Pferd (Pappe auf Standfüssen) beiligt, das anzeigt, wer denn der Startspieler war.

    Jetzt zu den veränderten Regeln und zur Spielbarkeit:

    Ich habe die Erweiterung während eines Spielewochenendes angetestet und sie hat mir gleich gefallen. Die neue Hufeisenregel sorgt dafür, dass der Glücksfaktor reduziert wird, da man ja, statt an einer Strecke weiterzubauen, auch (max. 4) Hufeisen-Karten legen kann.

    Der Spielplan bietet auch eine neue Herausforderung, da Preußen geteilt ist und man BEIDE Hälften für die "ganz Preußen" Wertung braucht.

    Die Siegpunkte für die Freien Reichsstätte (pro Stadt 1) bieten die Möglichkeit, schnell ein paar Extra Punkte zu bekommen.

    Daher bekommt das Spiel für mich eine SPASSFAKTOR Wertung von 4 Sternen

    Insgesamt ergibt sich für mich dann eine Wertung von 2 Sternen
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    72 von 81 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Sanders am 14. Februar 2007
    Im Dezember kaufte ich mir Thurn und Taxis, dass meinen Freunden und mir viel Spaß bereitete und bereitet. Dann erfuhr ich, dass eine Erweiterung zum Erfolgsspiel erscheint, die ich mir dann auch alsbald kaufte. Doch die Enttäuschung war sehr groß: Trotz Anfrage beim Verlag kann ich schlichtweg nicht nachvollziehen, warum es sich bei "Glanz und Gloria" um eine Erweiterung handeln soll. Besser wäre es gewesen, es schlichtweg als "Thurn und Taxis II" zu deklarieren; denn "Glanz und Gloria" ist lediglich eine veränderte Version des Basisspiels, das auch, bis auf die Häuser, NICHT benötigt wird. Lediglich die Häuser von "T u. T" werden für "G u. G" benötigt, sonst nichts! Von daher fühlte ich mich doch sehr (um mein Geld) betrogen und war sehr enttäuscht, als ich "G u. G" das erste Mal ausprobierte. Denn die Spiele sind sehr ähnlich, und so scheint es wohl reine Geldmacherei zu sein, ein sehr ähnliches "neues" Spiel auf dem Markt zu bringen, es als Erweiterung zu deklarieren und damit noch mal viel Geld zu machen.

    Der Verlag selbst zeigte sich sehr uneinsichtig, konnte meine Kritik, dass es sich nicht um eine Erweiterung, sondern um "Thurn und Taxis II" handelt, keineswegs nachvollziehen und blieb stur.

    Letztendlich rate ich jedem, der "T u. T" besitzt und gerne spielt: Spart Euch das Geld für die vermeintliche Erweiterung und sorgt dafür, dass der Hans-im-Glück-Verlag mit solchen vermeintlichen Erweiterungen zusätzliches (nicht verdientes) Geld scheffelt! Denn "G u. G" ist ein eingeständiges Spiel, abgesehen von der Häusern, die man aus "T u. T" benötigt, die man sich aber auch schnell selbst aus Pappe basteln oder durch Erbsen etc. ersetzen kann. Nennt man das eine Erweiterung oder Geldmacherei? Fällt Euer Urteil selbst, ich habe es, und ich werde mir nie wieder ein Spiel aus dem Hans-im-Glück-Verlag kaufen!!!
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    40 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von G. Güntner am 18. Februar 2007
    Um es gleich zu sagen - ich gebe meinen Vorrezesenten völlig Recht - Glanz und Gloria ist eigentlich keine Erweiterung, sondern, abgesehen von den fehlenden Häusern nd Regeln - ein völlig eigenständiges Spiel das T&T 1 fast im Detail gleicht, außer einem andern Spielfeld und ein paar kleineren Regeländerungen.

    Deshalb ist das Spiel ansich aber nicht schlecht - es ist egentlich sogar sehr gut, da es sich ebend von Spiel des Jahres so gut wie nicht unterscheidet und deshalb muss ich, bewerte ich nur das Spielprinzip auch 5 Sterne egeben.

    Trotzdem rate ich jedem, der bereits das Grundspiel hat, vom Kauf ab

    - nicht Neues was man eigentlich von einer Erweiterung erwarten würde (mehr Spieler, NEUE Regeln, usw...

    - keine Erweiterung des Grundspiels, sondern eine Kopie desselbigen

    - das Grundspiel wird eigentlich nicht benötigt, da man die Regeln des Grundspiels von der HiG Homepage laden kann und zusätzlich nur 20 wie auch immer geartete Spiel - Steine pro Spieler benötigt (als Häuserersatz)- schon kann man GuG eigenständig spielen

    Wer TuT noch nicht besitzt, für den ist das Spiel natürlich schon interessant - abhängig davon ob er lieber Norddeutsche oder Süddeutsche Städte (+ jeweilige Nachbaren) postalisch miteinander Verbinden mag.

    Wie gesagt - mit den Regeln des Grundspiel + 20 SPielsteine pro Spieler sofort Ohen Grundspiel spielbar. Wer TuT1 schon hat der ann getrost die Finger davon lassen - er bekommt NICHT neues geboten.
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    24 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von derdan am 13. April 2007
    Das Spiel ist keine Erweiterung, sondern ein eigenes Spiel, das nur die Figuren des Grundspiel nutzt.

    Somit muss man das Grundspiel haben, um dieses Spiel spielen zu können. Wenn ich dann aber die Wahl zwischen dem Grundspiel und der Erweiterung habe, dann spiele ich immer das Grundspiel, da dieses von den Regelvarianten deutlich interessanter ist.

    Jemand der noch gar kein "Thurn und Taxis" Spiel hat, muss somit zuerst die Grundversion kaufen.

    Jemand der die Grundversion hat, wird wohl auch weiterhin lieber diese spielen.

    Somit gibt es keinen Kaufgrund für diese "Erweiterung".
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

    Die neuesten Kundenrezensionen