Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,01

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Hannibal (FSK 16)

Sir Anthony Hopkins , Julianne Moore    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (208 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 15,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch TKR-Medienvertrieb und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 16. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Prime Instant Video

Hannibal sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Hannibal (FSK 16) + Hannibal Rising - Wie alles begann + Roter Drache
Preis für alle drei: EUR 30,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Sir Anthony Hopkins, Julianne Moore, Ray Liotta, Frankie Faison, Giancarlo Giannini
  • Komponist: Hans Zimmer, Klaus Badelt
  • Künstler: David Mamet, Norris Spencer, Branko Lustig, Pietro Scalia, Janty Yates, John Mathieson, Dino De Laurentiis, Danny Michael, Steven Zaillian, Martha De Laurentiis, David Crank, Ridley Scott
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 3. September 2001
  • Produktionsjahr: 2001
  • Spieldauer: 124 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (208 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00005LKX4
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 50.535 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Amazon.de

Er ist wieder da, und er ist hungriger denn je. Zehn Jahre nach Das Schweigen der Lämmer genießt Dr. Hannibal "the Cannibal" Lecter (Anthony Hopkins) Espresso schlürfend das süße Leben in Italien.

FBI-Agentin Clarice Starling (Julianne Moore, die die Rolle von Jodie Foster übernommen hat) dagegen ist es weniger gut ergangen. Sie war schon immer eine Außenseiterin, und nun ist sie die stille, launische Einzelgängerin, die die bürokratischen Spielchen nicht mitmacht und deshalb leiden muss. Eine vermasselte Drogenrazzia führt zu ihrer Zurückstufung -- und zu der Bitte von Lecters einzigem überlebendem Opfer, Mason Verger (Gary Oldman), um eine kleine Fragestunde. Clarice ahnt nicht, dass der grauenhaft entstellte Verger -- dem Lector unterstellt, er habe sich sein Gesicht selbst heruntergerissen -- sie als Köder benutzt, um Dr. Lecter aus seinem Versteck zu locken. Er ist zuversichtlich, dass er den guten Onkel Doktor diesmal schnappen wird.

Hannibal verwendet die grundlegende Handlungskonstruktion von Thomas Harris' barockem Roman und ist stilistisch derart anders als sein Vorgänger, dass man gezwungen ist, ihn für sich allein zu bewerten. Regisseur Ridley Scott gab dem Film ein elegantes, geradezu europäisches Aussehen, das von Anfang an klar macht, dass sich hier -- im Gegensatz zum ersten Film -- alles um Hannibal dreht.

Funktioniert es aber auch? Gewiss -- aber nur bis zu einem gewissen Punkt. Geschickt baut Scott eine Atmosphäre der Vorahnung auf, aber es ist alles nur ein Aufbau zum Antiklimax, da Vergers Plan zur Ergreifung Hannibals (um ihn dann an menschenfressende Wildschweine zu verfüttern) letztendlich nicht zum erforderlichen blutigen Nervenkitzel führt. Und der marktschreierisch angekündigte Höhepunkt, die Abendessensequenz mit Clarice, Dr. Lecter und einem dritten unglücklichen Gast, wechselt ständig zwischen Parodie und Horror.

Hopkins und Moore sind ohne Zweifel beide erstklassig, aber die Handlung ist so konstruiert, dass sie so weit wie nur möglich auseinander gehalten werden -- wo doch im Schweigen der Lämmer gerade ihre Interaktion so faszinierte. Wenn sie denn mal zusammentreffen, sind diese leider nur wenigen und einfach zu späten Begegnungen dennoch recht spannend. --Mark Englehart

Produktbeschreibungen

Universum Film Hannibal, USK/FSK: 16+ VÃ--Datum: 03.09.01

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
30 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ästhetische Zerstückelung 24. August 2002
Von Melanie Holtmann VINE-PRODUKTTESTER
Format:Videokassette
Ich habe "Hannibal" im Kino gesehen, bevor ich "Schweigen der Lämmer" kannte und war daher relativ unvoreingenommen, was diesen Film angeht. Mein erster Eindruck war, dass es sich um einen perfekt inszenierten, grandios atmosphärisch abgestimmten Film handelt, der in jeder Hinsicht mehr als sehenswert ist.
Diese Auffassung hat sich kurioserweise noch verstärkt, nachdem ich nun auch den Vorgänger gesehen habe. Sehr durch "Hannibal" geprägt, erwartete ich etwas blauäugig zumindest ähnlich gelagerte Schwerpunkte- was sich natürlich nicht erfüllte. Ich vermisste diesen Hauch Kultur und auch einen Hannibal Lecter, der über einen größeren Bewegungsradius verfügt.
Aber um sich konkret "Hannibal" zu widmen- mich hat selten ein Film so fasziniert, und zwar durch das Zusammenspiel aller Faktoren. Da ist zunächst der Schauplatz; ich selbst war schon einmal in Florenz und war von dem romantischen, melancholischen Flair des Kerns der Stadt mit Palazzo Vecchio, dem Fluss Arno und den engen Gassen fasziniert. Diese Faszination versteht der Regisseur großartig aufzugreifen und visuell zu nutzen, um den Aspekt der Ästhetik und Würde Lecters aufzuzeigen und seine tiefangelegte Persönlichkeit perfekt zur Geltung zu bringen.
Die erste Clarice-Starling- Sequenz (die Szenerie auf dem Fischmarkt) bildet dazu einen wunderbaren Kontrast, der ebenfalls grandios den harten Alltag der FBI- Agentin dokumentiert. Gerade durch diese objektive räumliche Trennung und die- im Kontrast dazu- geistige Nähe wird eine wundervoll harmonische Spannung aufgebaut, die sanft fortgeführt wird.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein (leider) missverstandenes Sequel 7. August 2002
Von Ein Kunde
Format:Videokassette
Die Fortsetzung vom *Schweigen der Lämmer*, dem besten Thriller der 90er, ausgezeichnet mit 5 Oscars inklusive bester Film, *Hannibal*.
Oft wurde das umstrittene Sequel *Hannibal* hart beurteilt. "Sinnlose Gewaltdarstellung", "Kein Vergleich mit dem Vorgänger möglich", "Eine Schande für Das Schweigen der Lämmer" oder "Hätten die Lämmer nur für immer geschwiegen" waren die Kritiken. Auch dadurch, das Jodie Foster nicht die Rolle der Clarice spielte, stellte den Film schon im Vorfeld in ein schlechtes Licht. Das der Film 2000 für 3 Oscars nominiert war (bester Filmkuss: Moore/Hopkins, bester Film, bester Nebendarsteller: Ray Liotta) ging da total unter.
Es ist echt peinlich wie unsere Bevölkerung auf Filme wie Hannibal reagiert. Der Film bietet nicht sinnlose Gewalt, sondern die ist richtig eingesetzt. Sie zeigt schließlich nur, was für ein menschliches Monster Dr. Lecter ist. Natürlich nicht vergleichbar mit Schweigen..., aber als eigenständiges Werk betrachtet einfach großartig. Der Film ist eigentlich nur wegen den letzten 15 Minuten FSK18, da es da wirklich hart zugeht. Doch auch da erreicht der Film seine schockierende Wirkung. Auch Julianne Moore überzeugt, wie es ihrerzeit Jodie Foster getan hat. Mir wäre es ja auch lieber gewesen, sie hätte hier mitgespielt, aber da diese absagte war Moore eben die zweitbeste Besetzung. Ausserdem beschwerten sich viele wegen den langen Pausen im Film. Aber genau diese Pausen waren doch wichtig zwischen den einzelnen Passagen um zu entspannen. Mag sein, das der Film manchmal langatmig wirkt, aber diese Langatmigkeit bringt diesen Film erst richtig zur Geltung.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hannibal bringt die Lämmer zum schweigen 27. Juli 2012
Von Brudi
Format:Blu-ray
Ridley Scott hat mit "Hannibal" einen herausragenden Thriller der Premium Class abgeliefert, der nach dem erfolgreichen "Das Schweigen Der Lämmer" folgerichtig die Figur des intelligenten Kannibalen mehr in den Vordergrund stellt . Nach der Absage von Jodie Foster, erneut in die Rolle der ehrgeizigen Special Agent Clarice Starling zu schlüpfen, hat man sich zudem nicht davon abbgringen lassen, das hochinteressante Katz und Maus Spiel der beiden Hauptakteure weiter zu spinnen. Julianne Moore ist dabei mehr als ein Foster Ersatz, denn sie vermag es ihrer Rolle einen ganz eigenen, glaubhaften Charakter voller Selbstbewußtsein aber auch Verletzlichkeit zu verleihen, der ihre Vorgängerin schnell vergessen läßt und mit dem Part eines Anthony Hopkins ganz hervorragend harmoniert. Letzterer zeigt eine monströse Performance, bei der man für einen kurzen Moment sogar glauben könnte, er spiele sich selbst, was der Scott Film insbesondere während Hannibals Aufenthalt in der Stadt Florenz in beeindruckender Weise zu vermitteln vermag: Hier läuft der Edel-Thriller sodann auch zur Höchstform auf, bei der sowohl das exquisite Schauspiel, als auch die Bildsprache und der stimmige Score von Hans Zimmer, eine Atmo und Bedrohung aufbaut, die förmlich mit den Händen zu greifen ist. Zwar kann der Film einen derart hohen Level nicht über die gesamte Spieldauer halten, doch das Geschehen bricht zu keiner Zeit ein und bleibt bis zum Ende hin überaus sehenswert und spannend. Doch halt - bei aller Euphorie, bleibt am Schluß dennoch eine ganz entscheidende Frage unbeantwortet: nämlich, wie zum Geier hat es Julianne Moore nur geschafft, ihren Zopf aus dem Kühlschrank zu bekommen...?! Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Mega Geil
Ich liebe diese Reihe und daher kann ich gar nicht anderes als diese Kultreihe mit sehr gut zu bewerten! :-)
Vor 1 Monat von Nadine Puls veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein absolut würdiger Nachfolger mit einem unvergleichlichen Sir...
Alle Darsteller auf höchstem Niveau, Ridley Scott at its best.
Ansehen und mit wohligem Schauer geniessen.
Mehr muss dazu nicht gesagt werden.
Vor 3 Monaten von Sabre veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Geht unter die Haut
Ein echt spannender Film.. Habe ihn nun endlich gesehen, nachdem ich so viel gutes gehört habe.. Wenig Action, aber dafür umsomehr Spannung.. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Paul Wedemeyer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen hannibal
Etwas schwächer als teil eins und zwei und für mich nicht mehr so gut besetzt...jodie foster fehlt da einfach! Mir hat die 16 er version vollkommen gereicht...
Vor 6 Monaten von Pseudonym veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Grauenvoll schön...
..... mit diesen Worten beschrieb mein Mann den Film.Er war ein Weihnachtsgeschenk.Ich selber kann nichts dazu sagen,da solche Filme nicht mein Fall sind.
Vor 7 Monaten von julchen9371 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen DVD
„Denn Lob ist wie eine Feder.
Von Zeit zu Zeit ein Lob,
und Menschen bekommen Flügel.“
Sehr zufrieden!
Wie immer!
Danke!
Vor 8 Monaten von nadjadaniel2011 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Toller Film - Alleingang von Anthony Hopkins
Schauderhaft schöner Film.

Ich kann die schlechten Kritiken, die der Film vielfach bekam, nicht nachvollziehen. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von SmilingJeany veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Alles bestens
Der Artikel entsprach genau meinen Vorstellen. Die Qualität ist ebenso wie ich es erwartet habe. Es gibt keinen Grund, irgendetwas zu bemängeln. Danke
Vor 9 Monaten von Manuela Haack veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ...Lector - wie immer gut...
Hannibal Lector ist und bleibt einfach gut!
Durch Sir Anthony Hopkins wird Hannibal wunderbar gespielt. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Nicole Moos veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lecter
Ich könnte bei jedem Lecter Film das selbe schreiben.
Ich finde Hannibals Charakter unfassbar interessant und bin daher nie enttäuscht wenn es darum mehr mehr... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von RedPassion veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar