Menge:1
Handwritten (Limited Delu... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 15,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Apollo1962
In den Einkaufswagen
EUR 20,95
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: berlin-medien
In den Einkaufswagen
EUR 28,90
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: La Pianola
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,49

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Handwritten (Limited Deluxe Edition)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Handwritten (Limited Deluxe Edition)


Preis: EUR 14,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
33 neu ab EUR 7,33 5 gebraucht ab EUR 5,68
EUR 14,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

The Gaslight Anthem-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von The Gaslight Anthem

Fotos

Abbildung von The Gaslight Anthem

Videos

Biografie

THE GASLIGHT ANTHEM
“Get Hurt” (VÖ: 08.08.2014)

Brian Fallon – Gitarre, Gesang * Alex Rosamilia – Gitarre, Keyboard, Gesang *
Alex Levine – Bass, Gesang * Benny Horowitz – Drums, Percussion, Gesang

The Gaslight Anthem sind schon immer für härtere Sounds bekannt gewesen, mit „Get Hurt“ setzt die Rockband aus New ... Lesen Sie mehr im The Gaslight Anthem-Shop

Besuchen Sie den The Gaslight Anthem-Shop bei Amazon.de
mit 7 Alben, 14 Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Handwritten (Limited Deluxe Edition) + The '59 Sound + Get Hurt
Preis für alle drei: EUR 35,24

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (20. Juli 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Mercury (Universal Music)
  • ASIN: B008AS5UXQ
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (82 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 38.501 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. "45"
2. Handwritten
3. Here Comes My Man
4. Mulholland Drive
5. Keepsake
6. Too Much Blood
7. Howl
8. Biloxi Parish
9. Desire
10. Mae
11. National Anthem
12. Blue Dahlia
13. Sliver
14. You Got Lucky

Produktbeschreibungen

Eine der meistgefeierten Rockbands meldet sich zwei Jahre nach ihrem Top10-Album American Slang zurück und veröffentlichen ihr neues Album Handwritten.

The Gaslight Anthem - Vom Geheimtipp aus New Jersey bis hin zum Publikumsliebling internationaler Festivals. Mit jeder Tour und jeder Show wuchs die Fangemeinde rund um den Globus immer weiter an, so dass sie mit ihrem Album American Slang 2010 Platz 8 der Media Control Charts eroberten.
Das neue Album Handwritten wurde von Brendan O'Brien (Pearl Jam, Bruce Springsteen, AC/DC, etc.) in Nashville produziert. The Gaslight Anthem präsentieren damit nicht nur ihre schlichtweg größte Platte und eröffnen selbstbewusst ein neues Kapitel ihrer Bandgeschichte.
Die Leidenschaft spiegelt sich auch im Sound wider. Es ist emotionaler, persönlicher und dabei auch melodischer, doch der Nachdruck bleibt und die Wucht kehrt in neuer Stärke und Qualität zurück. Genauso klingt auch die erste Single "45". Sie verkörpert all dies, was ihre Songs so einzigartig macht und hinterlässt gleich beim ersten Hören einen unvergesslichen Eindruck.

Die Limited Deluxe Version erscheint als Mintpack mit 3 exklusiven Bonus-Tracks.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

77 von 86 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ROTT TOP 500 REZENSENT am 20. Juli 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Welches Problem haben wir bloß damit, wenn etwas was wir lieb gewonnen haben, auf einmal ein Massengut wird. Das wird mir immer ein Rätsel bleiben. Manchmal habe ich aber schon das Gefühl, dass das irgendwie etwas typisch deutsches ist. 'Handwritten' wird wahrscheinlich genau mit dieser Einstellung konfrontiert. Während die englische Musikpresse jubelt, grummelt die deutsche Presse vor sich hin, zu massenkompatibel heißt es hier, oder zu wenig Neuerungen.

Die Zeiten haben sich nun mal für die Band geändert. Nach vier Jahren und zwei sehr gut verkauften Alben sind Gaslight Anthem zu einer Marke geworden. Ehrliche Rockmusik, gerade aus und heraus, 'Blue-collar Rock' nennen das die Britten, 'Heartland Rock' die Amerikaner. Mit 'Handwritten' geht die Band aber noch einen Schritt voran, bewusst voran und zwar mit voller Inbrunst und großen Hymnen auf die großen Gefühle abzielend. Eine natürliche Entwicklung, von dem noch vergleichsweise rauen 'Sink or swim' Debüt über das letzte Album, wo es sich auch schon abzeichnete.

Die Vorab Single '45' gibt den Takt vor, Brain Fallon rauchige Stimme und die obwohl er noch jung ist eine unnachahmliche Phrasierung hat, angetrieben von einer vital aufspielenden Band. 'I can't move and I can't stay the same', schreit es uns entgegen bevor der zum Himmel jauchzende Refrain beginnt. Der Song strahlt so hell, dass man ihm wünscht, dass er der Sommerhit des Jahres wird. Der Titelsong HANDWRITTEN und BILOXI PARISH marschieren mit ihren großartigen Melodien und der raumfüllende Produktion in dieselbe Richtung.
Lesen Sie weiter... ›
25 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Check0 am 9. Januar 2013
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
Ich habe sowhol die LP als auch die CD, da bei der LP kein mp3 bzw. keine Bonus CD dabei lag, was ganz nebenbei leider bei allen Gaslight Anthem Scheiben so ist, unverständlich heutzutage. Die LP bekommt sowohl musikalisch als auch klangtechnisch 4 Sterne. Müsste ich die CD noch mit in meine Bewertung einbeziehen, wären es deutlich weniger. Die Klangqualität der CD ist deutlich schlechter, technisch zwar das überlegene Medium, aber mal wieder mainstreammäßig, loudnesswarbesudelt schlecht gemasterd. Wer die Möglichkeit besitzt Musik über LP zu hören, dem rate ich zur Vinylscheibe, die CD taugt leider nur zum digitalisieren.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ebenfalls 1.Kind am 7. August 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
TGA knüpfen hier meiner Meinung nach an "The 59 sound" an und sind wieder deutlich besser als noch auf "American Slang"! Einfach simpler - und vorallem guter - Rock n Roll!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mario Karl VINE-PRODUKTTESTER am 7. August 2012
Format: Audio CD
Mit ihrem vierten Album Handwritten machen The Gaslight Anthem endgültig klar, dass sie schon immer viel mehr Heartland-Rock als Punk waren - nicht zuletzt textlich. Hier wimmelt es von einer warmen Melancholie, Sehnsucht und jeder Menge amerikanischer Romantik, wenn Brian Fallon (der zuletzt eher als erzkonservativer Christ und Kreationist auffiel) seine in verständliche Worte gekleideten Texte über verflossene Beziehungen und ähnlichem singt. Das hat was vom großen Boss aus New Jersey. Musikalisch gibt das Quartett auch einen Fingerzeig in welche Richtung es geht: als Bonus hat man auf die Deluxe Edition des Albums Coverversionen von Nirvana und Tom Petty gepackt. Und so klingen auch The Gaslight Anthem - wie eine Mischung aus jugendlichem Elan und jahrelang erprobten, klassischem Songwriting.

Das hat auch 2012 immer noch seinen großen Reiz. Denn sind es nicht die einfachen Dinge, die einen immer wieder anziehen? Mit Brendan O'Brien (u.a. Pearl Jam, Audioslave, Bruce Springsteen, AC/DC) haben sie zudem den richtigen Mann fürs Mischpult ausgesucht, der Handwritten den richtigen Schliff verpasste und den Charme der Band zwischen verschwitztem Club und Stadion noch mehr heraus arbeitete. So rattern die Gitarren richtig schön und der Bass pumpt, während der Gesang und die Leadgitarre zum großen Sprung auf den unwiderstehlichen Refrain ansetzen.

Dabei schafft es die Band fast an ihr Sahnestück The '59 Sound heranzukommen, denn die Schlagzahl an richtig guten, eingängigen Songs ist ziemlich hoch.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Jakob am 19. Januar 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
ein fantastisches Album mit dem sich Gaslight Anthem endgültig im Olymp der großen Rockbands etabliert haben. Sie haben ihre Mitte gefunden, ihr Stil ist unverkennbar. Ein Album, das richtig abgeht, mit sehr eloquenten Lyriks. So wie Bruce Springsteen als die Zukunft des Rock'n'Roll gefeiert wurde, so kann man mit Recht behaupten, dass in der Tradition eines so erfolgreichen Musikers, Gaslight Anthem das Zeug haben in seine Fußstapfen zu treten und seine Visionen von echtem Rock`n`Roll fortzusetzen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Knackstedt am 25. September 2012
Format: Audio CD
... der wird bei -Handwritten- von The Gaslight Anthem voll auf seine Kosten kommen. Das neue Album der Band aus New Brunswick geht steil nach vorn. Während die Kritiker The Gaslight Anthem von Bruce Springsteen und Punkbands beeinflusst sehen, musste ich beim Hören von -Handwritten- immer wieder an die schnelleren Stücke von Hootie and the Blowfish denken. In jedem Fall bleibt bei der Musik von The Gaslight Anthem kein Fuß still stehen und keine Hüfte unbewegt. In den Texten geht es um die ganz große Liebe, das Schicksal und alles, was einen pathetischen Rocksong ausmacht. Da sind die Frauen unglaublich begehrenswert und man kann ohne sie nicht leben und die Männer kommen dem Typ einsamer Wolf ziemlich nah. Mir persönlich gibt es gesangstechnisch ein bisschen zu oft "Hey, hey, hey" oder "Shalala" zu hören, ansonsten kann ich -Handwritten- jedem Rockfan nur wärmstens empfehlen.

Anspieltipps: Der Einsteiger "45" hat wirklich alles, was ein Rocksong braucht. Schnell, griffig, von Brian Fallon hervorragend gesungen, und so explosiv startend wie eine Rakete. -Here comes my man- besticht durch einen Klasse-Rhythmus. Ein Song zum Mitsingen und Tanzen. Bei -Too much blood- quillt der Herzschmerz aus jeder Note des Songs heraus. Das ist Pathos vom Allerfeinsten. -Howl- geht mit seinem schnellen Rhythmus ein Stück in Richtung Punk. Für mich einer der schönsten Songs des Albums ist -Mae-. Das Stück hat wirklich Hitpotential. Die einzige Ballade präsentieren The Gaslight Anthem mit dem ruhigen -National Anthem-. Am Ende des Albums warten zwei Coverversionen auf den Hörer. -Sliver- ist eine perfekte Hommage an Nirvana und mit -You got lucky- erweist die Band Tom Petty die Ehre.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden