Zum Wunschzettel hinzufügen
Handel: Judas Maccabaeus
 
Größeres Bild
 

Handel: Judas Maccabaeus

1. Mai 2011 | Format: MP3

EUR 19,78 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
6:05
30
2
5:24
30
3
1:17
30
4
2:28
30
5
3:28
30
6
0:51
30
7
4:01
30
8
2:28
30
9
0:55
30
10
3:52
30
11
0:48
30
12
1:48
30
13
0:33
30
14
3:40
30
15
2:58
30
16
2:32
30
17
1:11
30
18
0:59
30
19
1:31
30
20
2:13
30
21
0:19
30
22
2:18
30
23
0:12
30
24
4:11
30
25
3:17
30
26
4:34
30
27
0:16
30
28
1:32
30
29
4:28
30
30
0:39
30
31
3:57
30
32
2:11
30
33
0:45
Disk 2
30
1
5:27
30
2
0:42
30
3
8:44
30
4
0:38
30
5
2:37
30
6
0:27
30
7
3:56
30
8
3:06
30
9
1:20
30
10
5:37
30
11
5:45
30
12
7:21
30
13
0:44
30
14
0:31
30
15
4:21
30
16
1:17
30
17
2:52
30
18
2:38
30
19
0:56
30
20
2:48
30
21
0:39
30
22
2:35
30
23
8:28
30
24
1:52
30
25
2:18

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Mai 2011
  • Anzahl der Disks: 2
  • Label: K&K Verlagsanstalt
  • Copyright: (C) 2011 K&K Verlagsanstalt
  • Gesamtlänge: 2:35:20
  • Genres:
  • ASIN: B005AV3KV0
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 156.656 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "quastius" am 13. Mai 2003
Format: Audio CD
Diese Doppel-CD dokumentiert eine lebendig pulsierende Interpretation in historischer Aufführungspraxis von eminentem Reiz. Der Maulbronner Kammerchor überzeugt durch schlanke Tongebung, einen homogenen Klang und differenzierte dynamische Abstufungen. Die Jubelgesänge haben Fülle und Feuer, die Klangchöre expressiven Nachdruck. Auch das Barockorchester Musica florea Prag präsentiert sich als versierter, weich klingender und geschmeidig musizierender Klangkörper.
Wie bei den anderen Maulbronner Händel-Aufnahmen sind auch diesmal exzellente Solisten zu hören. Durch berückend feinsinnige Stimmführung und die bestechende Leuchtkraft ihrer Stimme setzt sich besonders die Sopranistin Sinéad Pratschke nachhaltig in Szene, doch auch die Mezzosopranistin Catherine King gefällt durch ebenmäßige Gesangslinien. Auch Charles Humphries bewährt sich durch ausgefeilte Stilistik als erstklassiger Vertreter der englischen Schule. In der Titelpartie wirkt Mark LeBrocq als lyrischer Tenor von hoher Beweglichkeit und prägnanter Diktion mit. Mit einer wohllautenden und ebenso kraft- wie klangvoll eingesetzten Bassstimme lässt Christopher Purves als Simon aufhorchen.
Die vorzügliche Aufnahmetechnik führt bei dieser Doppel-CD nicht nur zu einem authentischen Klangeindruck aus der Klosterkirche, sie ist zugleich von dergestalt bestechender Brillanz, dass das Hören am heimischen Player ein erlesenes Vergnügen bereitet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen