Handel : Dixit Dominus & Zadok the Priest - Apex
 
Größeres Bild
 

Handel : Dixit Dominus & Zadok the Priest - Apex

John Eliot Gardiner & Monteverdi Orchestra
1. Januar 1988

EUR 6,51 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
  Song
Länge
Beliebtheit  
1
Dixit Dominus HWV232 : I Dixit Dominus [Soprano, Counter-Tenor, Tenor, Chorus]
6:15
2
Dixit Dominus HWV232 : II Virgam virtutis tuae [Counter-Tenor]
3:14
3
Dixit Dominus HWV232 : III Tecum principium in die virtutis [Soprano]
3:03
4
Dixit Dominus HWV232 : IV Juravit Dominus [Chorus]
2:40
5
Dixit Dominus HWV232 : V Tu es sacerdos in aeternum [Chorus]
1:33
6
Dixit Dominus HWV232 : VI Dominus a dextris tuis [Sopranos, Tenors, Bass, Chorus]
7:21
7
Dixit Dominus HWV232 : VII De torrente in via bibet [Sopranos, Chorus]
4:12
8
Dixit Dominus Hwv232 : VIII Gloria Patri, Et Filio [Chorus]
6:34
9
4 Coronation Anthems: I. "Zadok the Priest", HWV. 258
7:05

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 1988
  • Erscheinungstermin: 1. Januar 1988
  • Label: Warner Classics International
  • Copyright: 2002 Warner Classics, Warner Music UK
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 41:57
  • Genres:
  • ASIN: B001S1EQU0
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 110.259 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
3.0 von 5 Sternen
3.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein wenig überholt 31. Juli 2009
Format:MP3-Download|Von Amazon bestätigter Kauf
Als Gardiner vor Jahr und Tag dieses Werke einspielte, war das Maßstan-setzend. Sein hervorragender Chor, sein frister Zugang zu Händel.

Das ist nun bald dreissig Jahre her.

Die Interpretationen entwickelten sich, so viele, die heute einen mindestens so spannenden Händel fabrizieren wie Gardiner,ob sie nun Minkowski, Christie, Haim, oder auch ,gerade beim Dixit Dominus, Hengelbrock heissen.

Die Interpretation von Gardiner wird deswegen nicht schlecht, nur hat sie ihre Sonderstellung verloren und es gibt Interpretationen, die heute mehr fesseln. Hengelbrock wurde bereits genannt, aber auch Minkowski zum Beispiel würde ich dieser Aufnahme vorziehen.

Speziell Gardiners Solisten sind bei weitem nicht so überzeugend wie etwa diejenigen von Emmanuelle Haim.

Heute würde ich deswegen zu dieser Aufnahme nicht mehr greifen.

tempora mutantur.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden

ARRAY(0xa24fed44)