wintersale15_70off Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen1
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene AusgabeÄndern
Preis:44,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Juli 2013
Beim Durchblättern des "Handbook of Technical Writing" von Alred, Brusaw & Oliu (2012, 10. Auflage) stechen zwei Punkte ins Auge:

1. Der Gegenstand "Technical Writing" wird sehr breit gefasst: Es finden sich z.B. auch Stichworte (mit Beispieldokumenten) zu Bewerbungsschreiben oder Stellenbeschreibungen.

2. Das Handbook ist alphabetisch gegliedert in ca. 400 Stichworte. Es ist also eher als Nachschlagewerk denn als im Zusammenhang lesbarer Text nutzbar. Die Autoren kommen Erwartungen an einen fachsystematisch gegliederten Text allerdings durch mehrere Verzeichnisse entgegen:

a) 'Contents by Topic' mit insgesamt 13 Unterpunkten wie 'Design and Visuals', 'Presentations and Meetings' oder 'Style and Language' in denen auf die jeweilgen Einzeleinträge verwiesen wird;

b) 'Checklist for Writing Process': folgt den 5 Hauptpunkten 'Preparation', 'Research', 'Organization', 'Writing a Draft' und 'Revision', die in einem einleitenden Kapitel auch als 'Five Steps to Successful Writing' eingeführt werden; zu jedem Punkt wird auf relevante Einträge verwiesen;

c) 'Model Documents and Figures by Topic': ähnlich wie a), verweist aber speziell auf (die zahlreich verfügbaren) Mustertexte zu den einzelnen Themen;

d) 'Commenly Misused Words and Phrases'; z.B. all ready / already; as / because / since; bad / badly; in den entsprechenden Stichwörtern finden sich Erklärungen von Wörtern/Phrasen, Hinweise zur korrekten Verwendung und Formulierungsempfehlungen;

e) der Sachindex

Die ersten drei Verzeichnisse lassen das Fehlen einer fachsystematischen Gliederung verschmerzen.

Als primäre Zielgruppe sehen die Autoren wohl Muttersprachler des amerikanischen Englisch. Anmerkungen zu 'ESL' (English as a Second Language), die zahlreichen Beispieldokumente und die einfache und klare Sprache in der das Buch abgefasst ist (ist mit üblichem Schulenglisch gut lesbar) macht es aber für jeden interessant, der öfter mal etwas auf Englisch schreiben muss, sich aber in Fragen von Grammatik und Stil nicht so sicher ist oder es endlich mal genau wissen will.

Einen Punkt Abzug, weil das Thema "Technical Writing" insgesamt etwas kurz kommt. Eher ist das Buch eine englische Sprach- und Stillehre mit zahlreichen Beispielen aus allen Geschäftsbereichen.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden