Gebraucht kaufen
EUR 12,46
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,75 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Handbücher Unternehmenspraxis: Corporate Imagery - Wie Ihr Unternehmen ein Gesicht bekommt: Orientierung und Vertrauen durch starke Bilder. Buch Gebundene Ausgabe – September 2004


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 12,46
8 gebraucht ab EUR 12,46

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 248 Seiten
  • Verlag: Cornelsen Scriptor (September 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3589236337
  • ISBN-13: 978-3589236336
  • Größe und/oder Gewicht: 23,8 x 16,6 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 611.978 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Klaus Schwarzfischer am 10. November 2004
Format: Gebundene Ausgabe
Zuerst ganz kurz das Fazit: Für den Preis ist es ein gutes Buch, auch wenn man sich mehr vorstellen kann (und es auch besseres, aber deutlich teureres gibt).
Zugegeben, es ist schon gut, dass es (wieder) ein Buch gibt, das sich diesem wichtigen Thema strukturiert annimmt. Aber die Aufbereitung ist nicht ganz eindeutig: Es kommt zwar systematisch daher, verzichtet aber weitgehend auf die Nennung konkreter Studien zum Vertiefen. Es ist also eine Einführung ins Thema - nicht mehr, aber auch nicht weniger. Auffällig ist schon, dass das mittlerweile 10 Jahre alte Buch von Werner Kroeber-Riel "Bildkommunikation" die Sache weitaus detaillierter und fundierter darstellt. Ist in den letzten 10 Jahren keine relevante Forschung praktiziert worden?
Bei Herbst/Scheier erwartet uns also eine gut verständliche, strukturierte Einführung in den Stand von vor 10 Jahren. Das ist nicht negativ gemeint, denn dieser Wissensstand ist weit davon entfernt, in der Design-Praxis angekommen zu sein.
Wer sich jedoch eine praxis-orientierte "Hands-on-Bibel" erwartet, wird ebenfalls nur teilweise bedient. Die Autoren wollten es jedem (Theoretiker und Praktiker) recht machen - und wurden natürlich beiden Seiten nur teilweise gerecht. Theoretisch weit fundierter ist etwa "Text und Bild in der Werbung" von Thomas Schierl, das in einer ähnlichen Preislage angesiedelt ist. Für den eher marketing-orientierten Praktiker scheint mir "Strategie und Technik der Werbung" von Werner Kroeber-Riel und Franz Esch die bessere Wahl (wobei Herbst/Scheier sich durchaus deutlich spürbar an Kroeber-Riel orientieren).
Der eigentliche Adressat dieses Buches sind offensichtlich die Studenten im Bereich Design und Marketing, für die jene Mischung aus etwas Theorie (gerade Designer kriegen bei zu viel Theorie gerne mal Nasenbluten ;-) und einer Prise Praxis recht angemessen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hausmann Roger am 16. April 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Mit der steigenden Informationsflut werden Bilder immer wichtiger, weil die Wegweiser untergehen. Wir haben immer weniger Zeit, immer mehr Informationen aufzunehmen, zu verarbeiten und zu speichern. Firmen, die sich ein Gesicht geben wollen, müssen darum Bildwelten aufbauen, an die wir uns erinnern. Das ist, kurz und bündig, die Idee hinter Corporate Imagery. Auf 244 Seiten (einschliesslich vielen weiter führenden Buchtipps und Stichwortverzeichnis) geben Dieter Herbst und Christian Scheier einen Überblick vom Konzept über Bilderwelten als Teil der CI und des visuellen Erscheinungsbildes bis zur Entwicklung, Abstimmung und Umsetzung. Die vielen Illustrationen und Praxisbeispiele helfen, die Theorie nachzuvollziehen, und zeigen, auf was in der Praxis zu achten ist. Das Buch richtet sich an alle, die sich einen Überblick verschaffen wollen, aber kein Handbuch brauchen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "marchung" am 30. November 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch enthält neue Anregungen zum Thema Bilder. Es ist praxisnah und sehr verständlich. Eine gute Einführung. Der Leser erfährt, welche Bedeutung Bilder für Unternehmen haben. Besonders für Designer interessant, weil deutlich wird, dass Logos, Schriften und Farben nicht reichen, sich am Markt durchzusetzen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fuchs Werner Dr #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 22. August 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Als Werner Kroeber-Riel vor über zehn Jahren seinen Titel "Bildkommunikation" vorlegte, was dies ein echtes Ereignis. Für das schon lange vergriffene Buch ist das Werk von Dieter Herbst und Christian Scheier ein würdiger Nachfolger und Ersatz. Zumindest für alle Leser, die nicht in Wahrnehmungspsychologie geprüft werden oder nicht jedes Detail und jede Studie wissen möchten. Außerdem gehört es zu den Markenzeichen von Dieter Herbst, dass er seinen Lesern jeweils einen ausführlichen Anhang mit kommentierten Literaturhinweisen gibt. Wer also noch mehr in die Tiefe tauchen will, findet leicht zu den besten Stellen. Oft sogar im Text selber. Prof. Herbst und Dr. Scheier ergänzen sich als Autorenduo so gut, dass sie ihre individuellen Beiträge nicht mit Namen zeichnen. Nach der Lektüre von „Wie Werbung wirkt“ vermute ich, Christian Scheier sei maßgeblich dafür verantwortlich, dass die Erkenntnisse der modernen Hirnforschung gebührend berücksichtigt wurden und wahrnehmungspsychologisches Wissen unter einer anderen Optik gesehen wird.

Gegliedert sind die 244 Seiten in fünf Teile mit folgenden Überschriften: Das Konzept, Bilderwelten als Teil des Corporate Identity Managements, Bilderwelten als Teil des visuellen Erscheinungsbildes, Entwicklung und Abstimmung, Die Umsetzung. Jeder dieser Teile ist nach dem Ordnungssystem wissenschaftlicher Arbeiten aufgefächert, was bei Lesern ohne akademische Vergangenheit kaum Begeisterungstürme auslöst. Die vielen Bilder, die klare Sprache, unzählige Illustrationen und das übersichtliche Layout werden sie jedoch bestimmt versöhnen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen