Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 55,50
+ EUR 4,00 Versandkosten
Verkauft von: trends-styles
In den Einkaufswagen
EUR 59,95
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: FOTO KÖSTER MÜNSTER (Rechnung - Preise inkl. MwSt.)
In den Einkaufswagen
EUR 65,45
+ EUR 4,95 Versandkosten
Verkauft von: Voelkner
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Hama IR Lichtschranke-Fernauslöser DCCSystem Base

von Hama

Preis: EUR 60,39 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
15 neu ab EUR 55,50 1 gebraucht ab EUR 50,92
  • Lichtschranke für Tieraufnahmen, Zielaufnahmen (z.B. Wettkämpfe beim Zieleinlauf) oder Partybilder (Menschen in Tanzpose), Lichtschranke löst Kamera im richtigen Augenblick aus, besonders geeignet für sich bewegende Subjekte/Objekte
  • Fernauslöser kann durch austauschbare Kameraanschlüsse für alle gängigen Kameramodelle verwendet werden, schraubbare Verbindung für sicheren Halt zwischen Kabel und Fernauslöser, Digitalkamera (DSLR) wird durch ein bewegendes Objekt/Subjekt ausge
  • bestehend aus Sender (wird gegenüber dem Empfänger platziert) und Empfänger (mit Kabel an Kamera), durch den Blitzschuh-Adapter am Empfänger kann dieser fest auf der Kamera montiert werden, einfache Einstellung der Lichtschranke für unbeobachtete
  • folgende Parameter sind einstellbar: Serienaufnahme (nur bei Programm, Halbautomatik oder manueller Einstellung möglich), Langzeitaufnahmen (Bulb), verzögerte Auslösung (4 Sek.)
  • Lieferumfang: 1 Senderteil IR-Lichtschranke "DCCS" Base, 1 Empfängerteil IR-Lichtschranke "DCCS" Base, 1 Bedienungsanleitung

Wird oft zusammen gekauft

Hama IR Lichtschranke-Fernauslöser DCCSystem Base + Hama Verlängerungskabel für System Base, 5 m + Hama Anschlussadapterkabel für Canon System Ca1
Preis für alle drei: EUR 87,54

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 23 x 14 x 5 cm ; 159 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 159 g
  • Batterien 1 AAA Batterien erforderlich.
  • Modellnummer: 00005203
  • ASIN: B0053WZWZI
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 2. Juni 2011
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang:

Produktbeschreibungen

IR-Lichtschranke-Fernauslöser DCCSystem Base

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S.Heintz am 4. Oktober 2011
Hallo,
ich bin kein professioneller Fotograf aber anfällig für solchen technischen Schnickschnack. Ich wohne auf dem Land und möchte nicht den ganzen Abend am Wildwechsel auf der Lauer liegen. Deshalb kam mir die Lichtschranke gerade recht. Hierbei muss man erstmal etwas grundlegendes erklären, was die Sache an sich für einige Meckerer vllt. verständlicher macht: Es handelt sich hierbei um eine Infra Rot Lichtschranke. Vorteil ist, dass die IR-Wellen gefächert ausgesandt werden, somit muss der Empfänger nicht exakt (wie bei echten Laser-Lichtschranken) auf den Sender ausgerichtet werden. Dies wäre sowiso mit den 2 losen Teilen in der Natur ein unmögliches Unterfangen. Nachteil ist aber, dass sehr kleine Gegenstände einfach "umstrahlt" werden und somit die Schranke nicht unterbrechen. Die Reichweite ist auch begrenzt, aber ich denke dass die ca 6m die ich schon erreicht habe durchaus praxisgerecht sind. Bei starker Sonne kann die Infrarot-Strahlung der Sonne den Empfänger weiter versorgen wenn der eigentliche Sender verdeckt ist. Dieses viel kritisierte Szenario halte ich aber für sehr überschätzt, da hier viele Faktoren zusammenfallen müssen. Wer sie nur nachts im Wald aufstellt, dem kann das eh völlig egal sein.
Zum Lieferumfang: Ja, die Bedienungsanleitung ist verheerend. Daran führt kein Weg vorbei, aber mit ein wenig Rumprobieren kommt man selbst dahinter, wie man damit umgeht.
NEIN, man muss sich nicht die meiner meinung nach überteuerten Hama-Kabel kaufen. ganz gewöhnliche Audio 2,5mm Klinkenstecker passen auch. Ich konnte aber kein 10m Kabel mit zweimal diesen kleinen Steckern auftreiben, also musste es ein 3,5mm Klinkenstecker sein mit 2 Adaptern.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Blende11 am 1. September 2012
Bin seit 3 Tagen Besitzer des Lichtschranken-Auslösers und alles in allem sehr zufrieden damit.

Es stimmt schon, dass ohne Hilfsmittel kleinere Objekte, wie Pfirsiche, Erdbeeren oder Äpfel umstrahlt werden, aber das kann man recht einfach und praktisch-kostenlos lösen. Dazu schneidet man einfach die Kartonrolle einer leeren Küchenrolle der Länge nach ca. 15 cm ein und formt dieses Ende zu einem Trichter mit einem ca. 1,5 cm großem Loch. Mit Klebeband fixiert, sollte es jetzt wie ein Hütchen aussehen und auf den Sender gestülpt, hat man das Problem auch schon gelöst. Jetzt muss man natürlich Sender und Empfänger sehr genau zueinander platzieren, da man das Infrarotsignal durch den Trichter stark gebündelt hat, aber dadurch wird auch die Empfindlichkeit so stark, dass auch eine Erdbeere bereits auslöst. bei meinen Bildern waren Sender und Empfänger ca. 45 cm voneinander entfernt und der Auslöse-Verzögerung wegen, ca. 100 cm über dem Wasserglas/ Sahnelöffel, sodass die Objekte nach 1 m freiem Fall, genau beim Eintauchen in die Flüssigkeit, abgelichtet wurden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hasifisch am 22. September 2011
Ich bin professioneller Fotograf und kaufe normalerweise auch "professionelles" Equipment - zu eben solchen Preisen...
Nebenbei bin ich (völlig unprofessioneller) Mountainbiker und habe dafür schon seit längerem nach einer Möglichkeit gesucht, meine Spiegelreflexkamera an besonders schönen Stellen auszulösen - mit mir auf dem Bild natürlich. Nicht immer hat man den Luxus, eine zweite Person als "Fernbedienung" nutzen zu können, also bleibt nur der Selbstauslöser Theoretisch. Praktisch ist es eigentlich nicht möglich, zum Beispiel einen Sprung zu fotografieren, wenn man innerhalb von 10 Sekunden die Kamera aktivieren, zum Bike laufen, aufsitzen, anfahren und springen muss. Meist wird ausgelöst, bevor man überhaupt rollt.
Also durchstöberte ich das allwissende Internet nach einer Lösung, die dann auslöst, wenn ich es brauche. Also im Sprung, in der Kurve oder wann auch immer. Und zwar dann, wenn ich an einem bestimmten Punkt bin und nicht zu einer festgelegten Zeit. Die einzige Lösung ist nach aller Überlegung eine Lichtschranke. Ein studiotaugliches Modell samt kameraspezifischem Zubehör bekommt man nicht unter ca. 150 EUR. Das war ich, obwohl es hier ausschließlich um Freizeitbilder geht, schon bereit zu zahlen.
Dann stieß ich aber bei meinem Foto-Großhändler auf die Ankündigung der hier vorgestellten Lichtschranke/Fernauslöser von Hama:
Hama IR Lichtschranke-Fernauslöser DCCSystem Base
Das ganze System mit Anschlusskabel und 5m Verlängerung kostet ca. 95 EUR, also 2 Drittel des Profisystems.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Knipser am 10. Juli 2011
Habe mir die Hama Lichtschranke gekauft (nicht bei Amazon). Ich gebe der Lichtschranke einen Stern, weil man sie auch als IR-Fernauslöser nutzen kann. Obwohl es da deutlich kompaktere und billigere Modelle gibt. Aber keinen Stern kann man hier ja leider nicht vergeben.

Die Lichtschranke reagiert leider nicht auf kleine Objekte. Objekte, die sich schnell bewegen erfasst die Lichtschranke auch nicht. Wenn ein Mensch ganz langsam durch die Lichtschranke geht, löst sie zuverlässig aus. Aber für langsame Vorgänge braucht man keine Lichtschranke. Wenn jemand schnell durch die Lichtschranke läuft, reagiert sie leider nicht. Für Fotos vom Zieleinlauf ist die Lichtschranke also nicht zu gebrauchen. Von Gegenständen, die im freien Fall abgelichtet werden sollen oder von Vorgängen, die in extrem kurzer Zeit ablaufen (Pfeil trifft Luftballon) will ich hier erst gar nicht reden.

Hama sollte das Gerät bezüglich der Empfindlichkeit überarbeiten. So macht das Produkt keinen Sinn, es sei denn als zu klobiger und überteuerter IR-Fernauslöser.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen