Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Hama 00092633 Reisewecker "RC500"

von Hama

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • EAN:4007249926333

Alles rund um Silvester
Festlich kochen, Beleuchtung, Partyzubehör und vieles mehr. Feiern Sie mit.

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 4,5 x 12 x 12 cm
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 299 g
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, ggfs. auch außerhalb Deutschlands versandt. Näheres erfahren Sie im Bestellvorgang.
  • Modellnummer: 00092633
  • ASIN: B002IKFYTW
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 1. Januar 2007
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 367.711 in Küche & Haushalt (Siehe Top 100 in Küche & Haushalt)

Produktbeschreibungen

Reisewecker RC500

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Southern Eagle am 25. Juli 2011
Verifizierter Kauf
Hama muss schon mit einem besonderen Homor gesegnet sein, diese Riesenknolle als "Reisewecker" anzubieten. Immerhin hat das Ding einen Durchmesser von 12,5cm, ist 4 cm dick und der Fuß steht nochmal 2cm nach hinten über. Einen Punkt Abzug für diese Chronomegalie.
Falsch ist übrigens (zum Glück) die Angabe, dass die eingestellte Weckzeit den Wecker nach 12 Stunden wieder aktiviert. Es handelt sich nämlich um eine 24 Stunden-Einstellung. Weckzeit auf 6:00 Uhr heißt auch 6:00 Uhr und nicht zusätzlich Lärm um 18:00 Uhr.

Ansonsten ist es das, was ich gesucht habe: Analoge Anzeige, Weckzeit digital einstellbar. Allerdings auch hier nicht ganz das, was machbar wäre: könnte man den Piepton auch über einen Taster ausschalten anstatt mit einem Schiebeschalter, wäre er am nächsten Morgen automatisch wieder aktiviert. So einen Wecker hatte ich schon mal. Den hier muss man dagegen morgens aus- und abends wieder einschalten. So wird der eigentliche Vorteil der 24 Stunden-Einstellung verschenkt.
Unpraktisch ist auch, das man bei die Weckzeit nur im Minutenintervall und nicht auch die Stunden direkt verstellen kann. So muss man auch bei einer Verstellung um mehrere Stunden sämtliche Minuten dazwischen durchrauschen lassen.
Für die schlecht durchdachte Handhabung noch einen Punkt Abzug.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Burkoff am 4. Februar 2013
Bei mir kommt es oft vor, daß ich das Wecker-Läuten verschlafe und z.B. eine halbe Stunde danach aufwache. Dann ist allerdings Holland in Not und das Wecker abstellen völlig aus meinem Gedächtnis geraten. Zusätzlich bin ich kurzsichtig und ein analoges Ziffernblatt hilft mir da viel weitere Hektik zu vermeiden.

Deshalb habe ich mich vor einiger Zeit an das world wide web gemacht, um einen Wecker zu finden, der ein analoges Ziffernblatt und im Weckmechanismus einen 24-Stunden-Rhythmus hat. (Damit nicht, wenn ich nicht zuhause bin, der Wecker nach 12 Stunden wieder anfängt zu klingen, weil ich ihn nicht abgestellt habe.)

Angeschrieben habe ich Kienzle, Hama, Dugena, Beco-Maxitime, Eurotime, Atlanta by Paragon und Braun. Das Beantwortungssystem von Braun und Dugena haben mich auf eine längere Antwortzeit vertröstet, die nach 3 Monaten immer noch nicht eingegangen ist. Hama hat positiv, der Rest negativ geantwortet. Allerdings steht bis heute bei Hama in der herunterladbaren Bedienungsanleitung des Weckers fälschlicherweise, daß er ohne Abstellen nach 12 Std. erneut klingelt.

Wohlgemerkt, auch Hama hat nur eine einzige Variante, nämlich den Reisefunk-Wecker RC 500, der diese Kombination von analogem Ziffernblatt und 24-Stunden-Wecker bietet. Er wird in der Produktbeschreibung mit „digitale Sekunden-/Weckanzeige“ vorgestellt.

Die Bedienung ist recht einfach: Weckzeiteinstellung mit Schnelllauf bzw. Einzelklick pro Minute. Die versprochene Temperaturanzeige kann ich über eine Multifunktionstaste nicht abrufen (das scheinen diese Tasten so an sich zu haben, daß sie nicht immer funktionieren). Der Wecker ist etwas größer als normalerweise (knapp 13 cm Durchmesser), dadurch für meine Sicht oder als kleine Tischuhr bestens geeignet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stranger am 11. Oktober 2012
Verifizierter Kauf
Was für ein klappriges Ding ist das denn?
Der Eindruck stellt sich gleich zu Anfang ein, als ich versuchte, die Weckzeit einzustellen. Man muss die Plus- oder Minustaste exakt drücken, sonst passiert nichts. Ich musste die Taste so gar ein wenig hin und herwackeln, bevor die Weckzeit sich veränderte.
Der kleine Schieber an der rechten Seite, mit dem man die Weckfunktion nach dem Wecken komplett abstellen kann, verlangt sehr viel Fingerspitzengefühl. Ohne Licht oder längeres Tasten findet man den Schieber nicht.
Die Taste ganz oben hat eine Doppelfunktion: Weckton unterbrechen und Licht des Weckers einschalten. Auch diese Taste muss man genau treffen. Gerne aber klickt sie extrem laut. Wenn man also dreimal auf die Taste drücken muss, bevor der Weckton unterbricht, bin nicht nur ich, sondern auch meine Frau wach. Das passiert natürlich auch, wenn man Nachts mal die Uhrzeit ablesen möchte. Dieses laute Klicken und die unpräzise Funktion haben letztlich die Rücksendung ausgelöst. Ein weitere Mangel, an den ich mich aber im Laufe der Zeit hätte gewöhnen können, ist die schlechte Sichtbarkeit der Zeiger wenn sie sich im unteren Bereich befinden. Keine Ahnung, warum das so ist.

Trotzdem erhält der Wecker von mit zwei Sterne. Der Weckton ist recht angenehm und man kann die Weckzeit minutengenau einstellen - Die Kombination Analoganzeige und minutengenaue Weckzeit gibt es meines Wissens nur bei diesem Wecker.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tillus68 am 30. April 2013
Verifizierter Kauf
Kurz und Knapp: Der Wecker tut das was er soll, nämlich wecken. Die Einstellungen sind sehr einfach und schnell erledigt.
Entgegen einer anderen Rezession, kann man sehr wohl die Temperatur anzeigen lassen. Das beste ist natürlich,
''er tickt nicht'' und natürlich die präzise, minutengenaue, digitale Einstellung der Weckzeit. Das können die meisten Wecker nicht. Die Lautstärke des Wecktons ist genau richtig, meine Frau soll ja nicht aus dem Bett fallen wenn ich aufstehe.
Über die Verarbeitung des Weckers kann ich nicht meckern, Top.
Gut, ihn als Reisewecker zu beschreiben ist unglücklich, dafür ist er definitiv zu groß.
Aber dafür habe ich ihn auch nicht gekauft.

Von Mir, Klare Kaufemfehlung! +++++
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen