Menge:1
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 4,50 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 14,94
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: sofort lieferbar
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Halloween - Die Nacht des Grauens [Blu-ray]


Preis: EUR 11,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
42 neu ab EUR 7,98 2 gebraucht ab EUR 9,27

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Halloween - Die Nacht des Grauens [Blu-ray] + Halloween: H20 [Blu-ray] + Halloween 4 - Die Rückkehr des Michael Myers (Uncut) [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 34,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Donald Pleasence, Jamie Lee Curtis, Nancy Loomis, Charles Cyphers, P.J. Soles
  • Regisseur(e): John Carpenter
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS 2.0), Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS 2.0), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Concorde Video
  • Erscheinungstermin: 16. Februar 2012
  • Produktionsjahr: 1978
  • Spieldauer: 91 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (53 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0065V6ASY
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.401 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Haddonfield, Illinois, 1963. Am Morgen nach Halloween wandert der gerade einmal sechsjährige Michael Myers in Sicherheitsverwahrung ins Smith's Grove-Warren County Sanitarium, nachdem er seine große Schwester grausam mit einem Küchenmesser ermordet hat. 15 Jahre später gelingt Michael die Flucht. Dr. Sam Loomis, der Michael psychiatrisch betreut hat, vermutet dessen Rückkehr an den Tatort, fährt sofort nach Haddonfield und warnt Sheriff Leigh Brackett … doch die drei hübschen Babysitterinnen Laurie, Annie und Lynda ahnen nicht, was ihnen in der bevorstehenden Halloweennacht blühen wird.

Extras:
  • Audiokommentar mit Regisseur John Carpenter, Jamie Lee Curtis und Debra Hill
  • Halloween-Interviews
  • An den Originalschauplätzen: 25 Jahre später
  • Die "Heiligen Stätten" des Horrorgenres
  • Spots & Trailer

"Ein Genreklassiker, der heute noch schockt." Cinema

Amazon.de

Halloween kommt genauso pur und unverfälscht daher wie sein Titel. In der Kleinstadt Haddonfield, Illinois, versucht eine jugendliche Babysitterin eine Halloween-Nacht des unaufhaltsamen Terrors zu überleben, in der ein Messer schwingender Irrer es auf die Hormon geschüttelte Jugend der Stadt abgesehen hat. Regisseur John Carpenter nimmt diese simple Exposition und inszeniert daraus eine superb orchestrierte Symphonie des Horrors. Der Film bezieht seine Schockwirkung wesentlich mehr aus der düsteren Atmosphäre und der ominösen Kameraführung als aus den expliziten Splatterszenen. Die freakige Filmmusik, von Carpenter selbst komponiert, gibt die Stimmung vor und das Drehbuch ist gespickt mit Referenzen an andere Horrorfilme, speziell Psycho.

Die Babysitterin wird von Jamie Lee Curtis (Blue Steel) gespielt, im richtigen Leben die Tochter von Janet Leigh, dem Opfer aus der berühmten Duschszene in Psycho. Und der besessene Polizist, gespielt von Donald Pleasence (Gesprengte Ketten), heißt Sam Loomis, in Anlehnung an John Gavins Rolle in Psycho. Letztlich ist Halloween aber ein völlig eigenständiger Film und eine überaus Angst einflößende Erfahrung -- einer der Filme, bei denen die Zuschauer buchstäblich von ihren Sitzen aufsprangen und hysterisch die Leinwand anschrieen.

Mit einem sehr niedrigen Budget produziert, erwirtschaftete Halloween einen Megaprofit, was mehrere Sequels nach sich zog, von denen jedoch keines an die Qualität des Originals heran kommen konnte. Curtis war in diesen Sequels noch zweimal zu sehen: 1981 im trostlosen Halloween II, der die Geschichte am Tag nach der Katastrophe wieder aufnahm, und in dem immerhin gelegentlich packenden Halloween H20, der zeigte, wie die frühere Babysitterin auch 20 Jahre später noch von den damaligen Ereignissen heimgesucht wird. --Robert Horton -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

41 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von hilbili am 29. Oktober 2003
Format: DVD
Endlich! Nach einer äußerst miesen Erstveröffentlichung hat Marketing nun mit der 25th Anniversary Edition den besten Horror-Film aller Zeiten neu veröffentlicht!

Ich habe das Teil auf Herz und Nieren überprüft und komme zu dem Entschluss:
Perfekter gehts kaum!

Die Punkte im einzelnen:

Bild: Marketing hat es wirklich geschafft die, eh schon sehr gute, Bildqualität der US-AB-DVD's noch einmal zu übertrumpfen! Das Bild ist gestochen scharf, farbprächtig und ist nahezu frei von Verschmutzungen. Ganz leichtes Grieseln im Hintergrund ist zwar immer noch auszumachen, stört aber eigentlich nicht!

Auch das Bild der TV-Version ist mehr als in Ordnung, wenn auch nicht ganz so perfekt, wie bei der Kinoversion!

Ton: Auch hier hat Marketing gute Arbeit geleistet! Der englische O-Ton dürfte 1:1 von den AB's übernommen worden sein und stellt somit mehr als zufrieden. Der dt. Ton ist ebenfalls sehr gut, kann aber nicht ganz 100% überzeugen. Dafür ist sie vollkommen unbearbeitet, sprich es gibt neuen Geräusche, wie bei den AB-DVD's. Für Liebhaber 100% Original-(Synchro)-Tonspuren also die Beste Lösung. Alle anderen dürfte der O-Ton mehr zusagen!

Der Ton der TV-Version ist ebenfalls sehr gut!

Extras: Bravo Marketing! Hier gibt es wirklich viel zu entdecken! Neben den üblichen Marketing-Extras wie Trailer, Produktionsnotizen, Slide-Shows etc. ist vor allem die 87 Min. Doku "A Cut above the Rest" höchst interessant! Die meisten Extras befinden sich allerdings bereits auf der DVD zur Kinoversion!

Für die P.C. als solches gibt es an Filmischen eigentlich nur die oben genannte Doku und ein paar Trailer und Galerien!
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ben am 2. Oktober 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Der Schwarze Man mit Weißem Gesicht ist zurück.
die qualität der Blu ray entspricht gewissermaßen Michael Myers charakter, optisch beeindruckend aber Soundtechnich ist es nicht das gelbe vom Ei.

Der Film an sich ist natürlich Kult. die Musik, Die atmosphäre, Die Story, Michael Myers auftreten, Die Schauspieler, und natürlich die kleinen feinheiten in der Regie machen den Film zu einem der besten des Genres.

gibt nur kleinigkeiten die mir nicht gefallen, wie zb:

wieso schafft es michael myers jedes seiner ziele zu töten ausser laurie? laurie stand nur weinend herum und er trifft sie nur am arm? das gleiche gilt für die scene als er hinter der couch hervorkommt. er hat alle zeit der welt und trifft nur die couch.
wie kam er überhaupt ungesehen hinter die couch?^^ das ist unmöglich^^

ich weiss man sollte bei solchen filmen nicht auf die logik achten aber solche dinge reissen mich etwas raus.

4,5 von 5

Das Bild der Blu ray ist sehr gut gelungen, im Bildvergleich zur DvD version ist die Blu Ray um längen besser. es ist viel schärfer und wirkt nicht so verwaschen. nur in den Dunklen stellen grieselt es sichtlich aber nicht störend.

4,5 von 5

Der Sound ist nicht so gelungen, man merkt das die aufnahmen aus den 70gern sind. der sound wirkt etwas zu schrill so das die boxen kratzen. im original Sound hört sich das eindeutig besser an, aber auch dort hört es sich etwas zu schrill an.filme wie " der weiße hai und star wars" die ebenfalls aus den 70gern sind und auf blu ray erschienen haben das eindeutig besser gemacht.

3 von 5

Die Extras könnten auch besser sein.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von aurelius_11 am 19. September 2013
Format: DVD
Da sich die hier veröffentlichten Rezensionen offenbar auf unterschiedliche DVD-/Bluray- Editionen beziehen, weise ich darauf hin, dass sich diese Rezension ausschließlich auf die von MARKETING FILM veröffentlichte Einzel-DVD der TV-Version von „Halloween – Die Nacht des Grauens“ (EAN: 4038637159705) bezieht.

Anzahl der Discs: 1

Bildformat (Hauptfilm): 2,35: 1 (16:9 anamorph)

Ton: Deutsch DD 5.1 Remixed; Deutsch DD 2.0 Remixed; Englisch DD 2.0 Remixed

Untertitel: Deutsch (ausblendbar)

Laufzeit: 100:56 Min. (laut VLC Media Player)

Extras:

- Dokumentation zur TV-Fassung
- Trailer zur TV-Fassung
- Kinotrailer deutsch / englisch
- Interview mit John Carpenter
- Bildergalerien / Biographien / Filmographien

Bei MARKETING FILM weiß man nie so richtig woran man ist. Mal handelt es sich um Veröffentlichungen in hervorragender Qualität, mal fragt man sich wie man solch einen Murks auf den Markt werfen kann. Die vorliegende DVD hat von beidem etwas.

Als absolut positiv ist das DVD-Menü zu beurteilen. Hier hat man sich wirklich Mühe gegeben!

Das Bild ist okay. Allerdings ist es nicht einheitlich gut. In manchen Szenen scheint das Bild unschärfer zu seien, als in anderen. Außerdem Ist bei Kamerafahrten und schnellen Bewegungen der Schauspieler eine Art Ruckeln erkennbar. Etwa so als schaute man einen NTSC-Film auf einem PAL-Gerät. Dieses Phänomen ist allerdings nicht allzu gravierend, da lange Kamerafahrten nur am Anfang des Films vorkommen und der Film viel im Dunkeln spielt.

Der Ton ist eine Katastrophe! Die englische Tonspur ist dermaßen leise, dass man die Lautstärke enorm aufdrehen muss.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Alle Teile auf Blu-Ray? 1 23.09.2012
gut aber ne neue -bessere tonspur her 9 28.08.2012
Alle 2 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen