summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More ssvpatio Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale
Hallo, Mr. President ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Hallo, Mr. President
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Hallo, Mr. President

Dieser Titel ist Teil der Aktion Tiefpreiswoche.

34 Kundenrezensionen

Statt: EUR 3,99
Jetzt: EUR 3,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,02 (1%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
1-Disc Version
EUR 3,97
EUR 2,50 EUR 0,89
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
48 neu ab EUR 2,50 12 gebraucht ab EUR 0,89

Tiefpreiswoche
Tiefpreiswoche
Entdecken Sie jetzt bis zum 30.08. über 9.000 reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray in unserer Aktion Tiefpreiswoche.

Hinweise und Aktionen

  • Über 9.000 Titel zum Sonderpreis: Entdecken Sie nur diese Woche reduzierte DVDs & Blu-rays in der Aktion Tiefpreiswoche.

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Hallo, Mr. President + Ein Concierge zum Verlieben + Wer ist Mr. Cutty?
Preis für alle drei: EUR 11,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Michael Douglas, Annette Bening, Martin Sheen, Michael J. Fox, David Paymer
  • Komponist: Marc Shaiman
  • Künstler: John Seale, Aaron Sorkin, Robert Leighton, Rob Reiner, Charles Newirth, Jeffrey Stott
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Polnisch (Dolby Digital 1.0), Englisch (Dolby Digital 5.1), Tschechisch (Dolby Digital 2.0), Französisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Portugiesisch, Norwegisch, Schwedisch, Dänisch, Finnisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Universal Pictures Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 1. September 2004
  • Produktionsjahr: 1999
  • Spieldauer: 109 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (34 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00008WJ6K
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.732 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Mitten im Wahlkampf verliebt sich der mächtigste Mann der Welt völlig unvorhergesehen in die Umwelt-Lobbyistin Sydney Wade und das hat Folgen: Als die Romanze an die Öffentlichkeit dringt, sinkt Shepherds Popularität drastisch. Glücklicherweise erhält er etwas Unterstützung durch seines Stabschef, seinen innenpolitischen Berater, seines Wahlkampf-Managers, seiner Pressesprecherin und seiner persönlichen Assistentin. Gemeinsam treten sie an in dieser bezaubernden, geistreichen und unterhaltsamen Komödie, die über Liebe und Macht in den 90ern spielt.

Amazon.de

Was sich wie der Vorschlag zu einer typischen romantischen Komödie direkt aus der Feder des Teufels anhört -- verwitweter Präsident verliebt sich in smarte Lobbyistin, während die Welt zuschaut -- ist in Wirklichkeit intelligent, bezaubernd, rührend und ziemlich lustig. Natürlich ist alles reines Wunschdenken (wann haben Sie zum letzten Mal einen Präsidenten gesehen, der sich wirklich seines Amtes angemessen verhalten hat?), aber in den fähigen Händen von Drehbuchautor Aaron Sorkin und Regisseur Rob Reiner wird Hallo, Mr. President zu einer unglau blich vergnüglichen Unterhaltung mit einigen Ideen sowohl zur Romantik als auch zur Regierung.

Michael Douglas spielt den Präsidenten, der, nachdem er drei Jahre im Amt ist, über die Möglichkeit nachdenkt, sich zu verabreden. Als er der beinharten Umweltlobbyistin Sydney Ellen Wade (Annette Bening) zum ersten Mal begegnet, fliegen nicht nur die Fetzen, sondern auch der sprichwörtliche Funke springt über und sie beginnen eine probeweise, aber aufrichtige Romanze. Natürlich steht ihm seine Arbeit im Weg -- ihr erster Kuss wird von einem libyschen Bombardement unterbrochen --, aber es wäre doch gelacht, wenn die beiden nicht irgendwie eine funktionie rende Beziehung schaffen würden. Allerdings haben sie nicht mit dem Republikanischen Gegner des Präsidenten (Richard Dreyfuss) gerechnet, der anfängt, den Wert der Familie zu thematisieren. Die vorhersehbare Geschichte -- Douglas wird sich am Ende für seine Freundin und für sein Land schlagen -- ist durchdrungen von Sorkins wunderbaren und schmissigen Dialogen und einer leichten Hand des ansonsten so feinfühlig wie ein Schmiedehammer vorgehenden Reiners. Beide schaffen es, sowohl eine glaubwürdige Atmosphäre des Weißen Hauses herzustellen (mit einer erst klassigen Belegschaft, die Martin Sheen, Michael J. Fox, Anna Deavere Smith und Samantha Mathis einschließt) als auch überzeugende und lustige Treffpunkte der Verliebten.

Der wahre Erfolg des Films liegt bei Douglas und Bening; dies ist eindeutig Douglas' beste komödiantische schauspielerische Leistung (also seine beste schauspielerische Leistung überhaupt) und Bening, die sonst so hervorragend das böse Mädchen spielt, nimmt sich dieser normalen Rolle einer Karrierefrau an und füllt sie mit Leben. Man kann sofort erkennen, warum Douglas sich in sie verliebt. Eine der besten romantischen Komödien der neunziger Jahre. --Mark Englehart

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

39 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Eric Little am 29. April 2003
Format: DVD
Romantische Komödien die nicht in Kitsch oder Klamauk ausarten und auch noch intelligent unterhalten (ist das ein Widerspruch?) sind leider selten. Rob Reiner's Film gelingt dieses in vollem Unfang. (Zum Inhalt bitte oben die wirklich gute Beschreibung von Amazon lesen)
Rob Reiner ist es gelungen jede erdenkliche Rolle mit erstklassigen Schauspielern zu besetzen. Michael Douglas in seiner besten Komödie, Annette Bening charmant und nicht als Biest, Martin Sheen als Stabschef und Freund, Michael J. Fox als innenpolitischer Berater (herrlich überspannt) und nicht zuletzt Richard Dreyfuss als "böser" politischer Gegenspieler sind schon eine Crew die mehrere Filme füllen könnten. Auch die weiteren Darsteller fallen nicht ab, im Gegenteil. Dieser Streifen lebt eben von diesen Darstellern und (!) spritzigen und humorvollen Dialogen, mit Seitenhieben auf das Leben und die Politik. Die ganze Story ist wie ein Märchen und kommt dank der Kulissen und den Schauspielen trotzdem glaubwürdig rüber.
Lassen Sie sich einfach knapp 2 Stunden verzaubern und schmunzeln Sie über Hallo Mr. President. Erfreuen Sie sich an den Dialogen, die ein mehrmaliges Ansehen problemlos möglich machen. Ich bin sicher, dass jeder Freund von romantischen komödien sich dem Charme des Filmes nicht entziehen kann. 5 Sterne Kaufempfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Claudia Hellwig am 26. Mai 2010
Format: DVD
Wodurch wird eine "Romatische Komödie" zu einem tollen Film?
In der Regel nicht durch eine ausgeklügelte Story. Das ist auch hier der Fall: Die Story ist nett, sehr romantisch, etwas spannend und geht am Ende gut aus. Dafür gäbe aber keine 5 Sterne ...

Die 5 Sterne gibt es, weil man bei Amazon nicht mehr geben kann, sonst gäbe ich mehr, denn dieser Film bietet wirklich exzellente Hollywood-Unterhaltung, wie man sie in dem Genre nicht so oft bekommt:

- Die Besetzung ist bis in die kleinste Nebenrolle phantastisch. Natürlich steht Michael Douglas im Mittelpunkt und er spielt toll wie man es von ihm erwartet. Richtig brillieren kann aber Annette Bening, vor allem in der "Kennenlernphase". Auch Martin Sheen, Michael J. Fox und Richard Dreyfuss u. a. machen den Film zu etwas Besonderem.

- Das Drehbuch ist mit so vielen tollen Dialogen (und einigen Monologen) gespickt, die mal witzig, mal tiefgehend, mal überraschend und immer treffend sind. Auch die deutsche Fassung finde ich gelungen (habe den Film auch mehrfach im Original gesehen). Es gibt keine langweiligen Stellen, das Tempo stimmt und man freut sich nach mehrmaligem Sehen auf bestimmte Sätze.

- Sehr schöne (Oscarnominierte) Musik von Marc Shaiman.

Fazit:
Natürlich gibt es "bessere" Filme unter cineastischen Aspekten, aber "The American President" wird sicherlich für viele Menschen ein "Lieblingsfilm" sein, den man sich einfach immer wieder gerne anschaut und sich dabei und hinterher einfach nur gut fühlt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Filmfreund am 26. Juli 2010
Format: DVD Verifizierter Kauf
Also, ich mag den Film wirklich sehr, sehr gerne. Es hat hin und wieder Phasen gegeben, wo ich den Film an mehreren Abenden hintereinander gesehen habe. Ich könnte also fast die Dialoge mitsprechen.
Mir gefällt an dem Film dann auch noch der Humor, der in vielen Szenen durchblitzt. Es ist nicht so ein Schenkelklopfer Humor, wo ein derber oder flacher Witz nach dem anderen gerissen wird. Es sind eher die Tücken des Alltags, die manchmal ganz amüsant sein können.
Ich finde auch das Auftreten des Präsidenten beeindruckend. Es ist schon toll, mit anzusehen, wie die ganzen Mitarbeiter loyal hinter dem Präsidenten stehen. Gerade seine Assistentin gibt ihm so manchen kleinen Hinweis, damit peinliche Situationen gar nicht erst entstehen können. Seine Entscheidungen werden in der Regel ohne Widerworte ausgeführt. Wann hat man das schon mal?
Nach meinen bisherigen Erfahrungen kommt der Film sehr gut bei Frauen an.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J am 19. Januar 2011
Format: DVD Verifizierter Kauf
Typisch amerikanische Komödie um den Präsidenten und die Liebe gespielt von zwei sehr guten Schauspielern. Der Film versucht den Zuschauern deutlich zu machen, dass der Präsident neben den politischen Geschäften auch ein Mensch geblieben mit all seinen Problemen und Gefühlen geblieben ist.
Ein guter Film für einen gemütlichen Abend.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Serenus Zeitblom TOP 100 REZENSENT am 26. Februar 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Spontaner Frauen-Kommentar: das sei ein Frauenfilm. Aber nicht nur das, wäre anzufügen.

Handlung: Aschenputtel trifft den Prinzen. Eine harte Lobbyistin (Annette Bening) vermasselt beim ersten Meeting mit dem US-Präsidenten (Michael Douglas) so ziemlich alles. Doch der, ein Witwer, findet sie sympathisch und bändelt an.

Mehr wird nicht verraten, doch gibt es immer wieder witzige Situationen und Dialoge und wird etwas über die Politik vermittelt. Ja, dem damaligen Präsidenten Clinton schreibt der _geniale Aaron Sorkin sogar ins Drehbuch, wie er die konservativen "Werte"-Deppen eigentlich wegpusten könnte. Und die Zeichnung des Präsidenten als auch nur ein Mensch ist natürlich auch PR, die Bill C. gut gebrauchen konnte. Es ist ein (im US-Sinne) linksliberaler Film und eine (natürlich komplett vorhersehbare) Liebeskomödie. - Der Handlungsbogen wirkt irgendwie auch etwas unrund, da wurde der Film wohl noch nicht komprimiert genug gedreht und musste dann auf seine 109 Minuten hinuntergeschnitten werden.

Ausstattung der DVD: halbspartanisch, es ist ja auch günstig. Kein Beileger, auf der Scheibe ein paar Menüseiten zu Schauspielern und Drehbedingungen, der Kinotrailer. Was jedoch zu würdigen ist, ist (neben der deutschen) die englische Sprache in Ton und Untertitel (nebst diversen anderen). Es macht einfach mehr Freude, wenn die Mundbewegungen auch stimmen.

Besetzung: Douglas ist ein guter Schaupieler, nur leider wirklich kein überzeugender Polit-WASP (genausowenig wie Dreyfuss als sein republikanischer Widersacher). Da ich Sorkin späteren Geniestreich zum selben Thema, die
...Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Wie heißt der Vorgänger zu diesem Film? 0 22.09.2007
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen