In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Hallo Japan: Famile Hutzenlaub wandert aus auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Hallo Japan: Famile Hutzenlaub wandert aus [Kindle Edition]

Lucinde Hutzenlaub
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (38 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 7,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Broschiert EUR 9,95  
Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.



Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Drei Jahre Tokio – was für ein Abenteuer.“ (26.06.2014, Frau von Heute)

„Lucinde Hutzenlaub hat eine witzig geschriebene Story aus ihrem Abenteuer gemacht.“ (21.06.2014, Rhein Neckar Zeitung)

„Es muss nicht immer ein Roman sein – das Leben schreibt manchmal doch die schönsten  Geschichten.“ (Deborahs Bücherhimmel 20. 07. 2014)

„Mit viel Humor schildert die Schwäbin, wie die Familie sich in die neue Heimat verliebte.“ (12.07.2014 , Badisches Tagblatt)

"Sehr unterhaltsam, lehrreich und amüsant." (07.09.2014, Märkischer Sonntag)

"Autorin Lucinde Hutzenlaub lässt kaum ein Fettnäpfchen und erst recht keinen Kulturschock aus.." (4.10.2014, WAZ)

Kurzbeschreibung

Ab nach Tokio: Eine sechsköpfige Familie wandert nach Japan aus und erlebt das Abenteuer ihres Lebens.

Lucinde Hutzenlaub hat einen liebenden Ehemann, vier Kinder und auch sonst alle Hände voll zu tun. Als ihr Mann ein Jobangebot in Tokio bekommt, ist das Chaos perfekt: Mit Kind und Kegel verlässt die Familie die schwäbische Heimat, tauscht Spätzle gegen Sushi ein und macht sich auf ins unbekannte Japan.

Hallo Japan ist eine mitreißende und lustige Geschichte über Kulturschocks, Fettnäpfchen und Erfolgserlebnisse in der Ferne – und ein packender Augenzeugenbericht über das schwere Erdbeben von 2011, das die Familie hautnah in Tokio miterlebte.

"Ich habe sehr gelacht - und konnte einfach nicht aufhören zu lesen."
Stefanie Tücking, Moderatorin, SWR3

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Leben in Japan - vor und nach der Katastrophe 12. Juni 2014
Von Volker M. HALL OF FAME REZENSENT TOP 10 REZENSENT
Format:Broschiert
Lucinde Hutzenlaub - ja, die Frau heißt wirklich so. Und genauso witzig wie der Name klingt, so witzig schreibt sie auch. Irgendwie liegt der Verdacht nahe, dass sie ihren Mann nur wegen des lustigen Namens geheiratet hat, den sie dann tragen darf. Aber nein, dann hat man keine vier Kinder und wandert mit dieser Großfamilie ganz sicher nicht nach Japan aus. Das haben die Hutzenlaubs nämlich getan und von ihren Erlebnissen berichtet dieses Buch.

Ich bin ein großer Japan-Enthusiast, habe (fast) alle "Ich in Japan"-Bücher gelesen, die es in deutscher Sprache gibt und freue mich auf jede Neuerscheinung. "Hallo Japan" eröffnet für mich eine ganz neue Kategorie, denn hier steht nicht der Mann im Vordergrund, der von seiner Firma für drei Jahre nach Japan entsandt wird, sondern seine Frau, die als Hausfrau und Mutter den Alltag für sich und ihre Kinder meistern muss. Das ist eine ganz neue und spannende Perspektive. Die Hutzenlaubs werden nämlich ins kalte Wasser geworfen. Zwar hilft die Firma mit Wohnungsbeschaffung und Formalitäten, aber die Schwierigkeiten fangen ja schon damit an, dass keiner in der Familie Japanisch spricht und in Japan nun mal alles auf Japanisch beschriftet ist. Die Kinder müssen in die Schule und den Kindergarten, Autofahren ist in Tokyo eine Herausforderung, um es milde auszudrücken, und kulturelle Fettnäpfchen lauern buchstäblich an jeder Straßenecke. Lucinde Hutzenlaub lässt auch kaum eines aus.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Buchmonsterchen TOP 500 REZENSENT
Format:Broschiert
3 Mädchen, 1 Junge samt ihren Eltern wandern mal eben für ein paar Jahre nach Tokio in Japan aus.
Wie lebt man als Europäer in Japan? Was ist anders in Bezug auf den Umgang der Menschen miteinander? Wie gestaltet sich der Alltag einer großen Familie in diesem fremden Land, dieser fremden Kultur?

Eine ganz andere Kultur, andere Sitten, anderes Essen, anderes Benehmen, eine andere Welt. Fremd und anders, aber doch so faszinierend.
Dieser Stil, des Buches, der begeisterte mich. Locker, leicht und humorvoll erzählt die Autorin von ihrem Alltag in Japan.
Die Erlebnisse beim Entdecken dieser Metropole, die Schwierigkeiten im Alltag, das Leben in einer so fremden, anderen Kultur, das fand ich wirklich großartig zu lesen.
Natürlich schmunzelt man als Leser über die vielen Fehltritte im Umgang mit den höflichen Japaner, die Unwissenheit wie man sich richtig verhält in dieser Kultur, das ist lustig zu lesen, zu welchen Fettnäpfchen es kam. Aber ist auch sehr informativ.
Eine Art Reiseführer in das japanische Leben.
Ein Reisebericht, der hinter die Kulissen der Sehenswürdigkeiten schaut und seinem Leser den Alltag als deutsche Familie in Japan, Tokio zeigt.
Es werden auch Informationen zu Sehenswürdigkeiten aufgeführt, aber ich fand der Schwerpunkt des Buches lag eher auch dem alltäglichen Leben in dieser Stadt in Japan.
Sehr spannend und wirklich Gänsehaut erzeugend waren auch die hautnahen Berichte über das Erdbeben im März 2011 und dessen Folgen, die sich daraus ergeben. Es war ein Augenzeugenbericht, der einem unter die Haut kriecht.
Ich fand das Buch absolut gelungen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht nur für Japan-Reisende 15. Juni 2014
Von A. Busch
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Erdbeben-Übungen, rätselhafte Verkehrsschilder und Einkaufen mit Spickzettel – niemand kann den Geschmack von Seeigel auf Alge so schildern, wie die Autorin Lucinde Hutzenlaub. In diesem Buch ist alles ein großes Abenteuer. Sogar das Kochen wird zu einem fantastischen Erlebnis, wenn man nicht weiß, welche Zutaten man gerade eingekauft hat. Und wie verhält man sich eigentlich, wenn man aus dem lustigen Lebensabenteuer plötzlich mitten ins Drama katapultiert wird und die Nuklear-Katastrophe von Fukushima nicht nur im deutschen Fernsehen sieht? Wenn plötzlich die Kommunikationsmöglichkeiten begrenzt sind und man die Familie verstreut in Tokio weiß? Und Fukushima nicht sehr weit entfernt, sondern gefährlich nah dran ist? Wenn man den letzten Flug ins sichere Deutschland, der für einen vorgesehen ist, verpasst, weil man die Straßenschilder nicht lesen kann und das Navigationsgerät plötzlich spinnt?
Lucinde Hutzenlaub hat das alles erlebt und schildert es so witzig und dramatisch, so echt und gefühlvoll – so, wie sie es eben erlebt hat. Selbst dort, wo andere längst in Tränen ausbrechen, gelingt der Autorin immer noch der belustigte Blick auf sich selbst.
Ein wunderbarer Erlebnis-Bericht, eine unvoreingenommene Begegnung mit Japan. Dieses Japan-Buch zu lesen macht wirklich Spaß.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hin- und Hergerissen 30. August 2014
Von Ulrike Ergenzinger VINE-PRODUKTTESTER
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Japan ist eines der Länder, das mich schon lange fasziniert hat. Darum habe ich mich auch immer bemüht, mein Wissen über Kultur sowie Land und Leute ständig zu erweitern.

Als ich im Kindlebereich auf dieses Buch stieß, das die Erlebnisse einer deutschen Auswandererfamilie behandelte, beschloss ich es mir zu kaufen und mir beim Lesen eine eigene Meinung zu bilden.

Am Anfang konnte ich mich mit den Schreibstil der Autorin nicht sonderlich anfreunden, teilweise kam es mir so vor, als ob sie sich wenig Gedanken darüber machte, wie ihr Verhalten auf Außenstehende wirkte. (geringe Sprachkenntnisse, Regelkenntnisse, etc.)

Aber, ab dem 11.3. und in den Kapitel nach den dramatischen Ereignissen, die nicht nur in Japan ihre Spuren hinterließen, veränderte sich der Schreibstil.

Die Autorin wurde *ernster* und merkte mehr und mehr, wie sehr ihr und ihrer Familie Japan am Herzen liegt. Besonders der Entschluss, dass sie wieder dorthin zurückwollten, beeindruckte mich.

Zur Wertung:

Den ersten Stern gibt es für die realistischen Erlebnisse der Familie in Japan, allerdings ist es schon merkwürdig, dass die Kinder eher internationalen Einrichtungen besuchen, obwohl die Familie dort mindestens 4 Jahre lebt.

Den zweiten Stern gibt es für die interessanten Einblicke in den japanischen Alltag und die dortige Kultur. Auch wenn die Regeln für die Autorin oft unverständlich sind, sorgen sie doch eher dafür, dass man viel erleben kann.

Den dritten Stern gibt es für den letzten Teil des Buches, in dem die Ereignisse um Fukushima aus Sicht der Familie geschildert werden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Amüsanter Bericht
Entspannend zu lesen. Als Reiseführer sicher nicht geeignet, aber als solcher auch wahrscheinlich nicht gedacht. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Tagen von Elvira veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Erfahrungen in Japan aus Sicht einer Expat-Familie
Vor 15 Jahren habe ich auch mit meiner Familie für eine begrenzte Zeit in Tokio gelebt. Das Buch hat einige Erlebnisse dort wieder greifbar gemacht und ich konnte mich gut in... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von HV veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Unterhaltsames Spiel mit den Klischees
Lucinde Hutzenlaub wandert mit 4 Kindern nach Japan aus, ihrem Mann hinterher, der schon seit einigen Monaten dort ist. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von anushka veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Hallo Japan
Klasse Unterhaltung, sehr zu empfehlen!!!
Vor 1 Monat von Angelika veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lustig und Ernst zugleich
Ich liebe solche Geschichten, hier erzählt die Ehefrau vom täglichen Wahnsinn mit drei Kindern und das ganze wird dann nach Japan verlagert .. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Elinor veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Leicht zu lesen
Das Buch ist herrlich zu lesen, aber manchmal hätte ich doch etwas mehr Details gehabt. Deswegen von mir nur 4 Sterne.
Vor 2 Monaten von Moseta veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gefühlslektüre - empfehlenswer!
Gefühlslektüre: Mitlachen, Kopfschütteln, Miterleben - das darf man beim Lesen. Aber auch emotional ergreifende Momente werden treffsicher beschrieben und nehmen den... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von JWB veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
geschrieben, lustig und traurig zusammen. Ich habe einen guten Eindruck vom Leben in Japan bekommen mit allen Hoehen und Tiefen.
Vor 3 Monaten von Ina veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Japan näher kennenlernen
Probleme zeitweilig in einer anderen Kultur zu leben sind sehr prägnant und kurzweilig dargestellt. Auch das Zurück in die einst verlassene ,eigene Kultur- bemerkenswert.
Vor 3 Monaten von Fred Prengemann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen WOW
Interessante Einblicke in das Leben einer Ausländerfamilie in Japan.....kurzweilig geschrieben, für mich interessant weil ich es immer spannend finde, was Menschen in uns... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Manuela veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden