Menge:1
Halestorm ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von My_Worldwide_Market
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Schrumpffolie wurde erneuert, kein sichtbarer Schaden an der Disk oder Booklet, Jewelcase kann kleine Schoenheitsfehler haben. Aktivierungscodes für Online-Inhalt fehlen.  Postlaufzeit 8-21 Tage.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Halestorm
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Halestorm


Preis: EUR 11,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
36 neu ab EUR 4,58 3 gebraucht ab EUR 4,56

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Halestorm + The Strange Case of...(Special Edition Digipack inkl. 3 Bonustracks) + Into the Wild Life (Deluxe)
Preis für alle drei: EUR 34,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (21. Mai 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Atlantic (Warner)
  • ASIN: B001SGEUNI
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.711 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. It's Not You (Album Version)
2. I Get Off (Album Version)
3. Bet U Wish U Had Me Back (Album Version)
4. Innocence (Album Version)
5. Familiar Taste Of Poison (Album Version)
6. I'm Not An Angel (Album Version)
7. What Were You Expecting (Album Version)
8. Love/Hate Heartbreak (Album Version)
9. Better Sorry Than Safe (Album Version)
10. Dirty Work (Album Version)
11. Nothing To Do With Love (Album Version)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

28 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Raidho am 5. August 2009
Format: Audio CD
Ich bin ein Kind er 80er und mit Powermetal, Hardrock etc. aufgewachsen. Heutzutage ist es schwer gute Scheiben in dem Stil der 80er zu finden, Halestorm ist so eine, ohne aber altbacken zu wirken.

Die arrogant lasziv drein blickende Dame auf dem Cover singt eine Rockröhre, dass es einem kalt den Rücken runter läuft. Dazu Powermetal vom Feinsten, mit Groove, Melodie und stampfenden Beats wie ich es mag.

Der Aufbau der Scheibe geht über 4 fetzige Nummern die auf jeder Party gespielt werden können über einen ruhigeren Mittelteil mit 2 langsameren Nummern um dann bis zum Ende wieder Vollgas zu geben. Die Scheibe ist von Anfang bis Ende hörbar mit überwiegend sehr geilen Kompositionen und keiner Nummer die langweilt.

Seltsam, dass noch keine Rezension abgegeben wurde und schade, dass jedenfalls zum Zeitpunkt meiner Rezension keine Vorhörgelegenheit bestand, denn dann würde sich die Scheibe sicher verkaufen wie geschniten Brot, da die Songs sofort ins Ohr gehen und gute Laune verbreiten!

Mir hat in den letzten Jahren selten eine Scheibe so gut gefallen wie diese !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Fent am 30. März 2010
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich hatte soeben das Vergnügen Halestorm live im Vorprogramm von Theory Of A Deadman zu erleben. Abgesehen davon, dass sie den Hauptact mühelos in Grund und Boden gespielt haben, hat mich die Sängerin mit einer der gewaltigsten Frauenstimmen, die ich je gehört habe, so überzeugt, dass ich mich kurzerhand dazu entschlossen habe, eine Rezension zu ihrem Album zu verfassen. Die Musik ist sicherlich von den 80ern beeinflusst, klingt aber keineswegs angestaubt, sondern durchaus modern und die Songs bleiben größtenteils gut im Ohr. Den entscheidenden Kick bekommen sie aber durch die schier unglaubliche Energie von Lizzy Hale's Stimme. Den Eindruck meines Vorgängers, sie könne dies live nicht umsetzen, kann ich nicht bestätigen. Im Gegenteil, wer die Gelegenheit hat, eine ihrer Shows zu besuchen, sollte dies tun! Doch nicht nur sie ist beeindruckend, auch der Rest der Band liefert eine Performance vom feinsten ab. Wer auf gute Rockmusik steht sollte hier unbedingt mal reinhören, ein echter Geheimtipp!
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. Raue am 16. Januar 2010
Format: Audio CD
Ich habe vorher noch nie was von der Band gehört bis ich schließlich bei einem Internetradio auf diese "Perle" des Metals stoß. Ich finde das Album einfach großartig und auf jeden Fall hörenswert. Haben selten so eine geile Stimme und so geile Gitarrensound gehört. Muss allerding zugeben das ich auch in die live EP reingehört habe und da von der Sängerin etwas enttäuscht war. Evtl. kommts mir aber auch nur so vor. Ist bestimmt nich so gut für die Stimme wenn man bzw Frau die ganze Zeit aus Leib und Seele Singt. Trotzdem ein super Album mit vielen Ohrwürmern.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von D. Scheib am 1. April 2010
Format: Audio CD
Auch ich hab Halestorm in München als Supportband von Theory of a dead man gesehen und stimme meinem Vorredner bei - sie haben den Mainact ganz schön alt aussehen lassen.
Die Band strahlt eine Energie aus, dass es nur so rockt. Ein weiterer Beweis dafür das es sich hier um eine Spitzenband mit guten Songs und geilem Sound handelt ist: Ihre CD's für Liveauftritte sind jetzt(!) schon ausverkauft obwohl die Europatour noch nicht zu Ende ist.
Und zum Thema "Lizzy und Live": Die Frau singt mit Eiern!!!! Von der ersten Minute an rappelts im Karton! Was auf der CD drauf is bekommt live nochmal seine Extrawürze.
Die CD hab ich mir bestellt, weil es für mich nichts dran zu rütteln gibt. Außer vll das Cover, was etwas anderes verspricht ;-) , da wäre das Promotionfoto vom Tourplakat besser gewesen.
Meine CD- und mp3-Player, werden in nächster Zeit keine Gnade erhalten, so viel ist sicher!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Habe mich länger nicht mit aktuelleren Scheiben des Genres befasst, da mir beim gelegentlichen Durchhören selten mal was ernsthaft gefallen hat. Als dann dieses Album als Download in der Aktion war, habe ich einfach mal reingehört und zugeschlagen. Bereut habe ich den Kauf auf keinen Fall!

Die Stimme von Lzzy Hale (kein Tippfehler, die nennt sich genau so ;-) ) ist über jeden Zweifel erhaben und auch der restliche Sound stimmt. Mir gefällt, dass die Gitarren teilweise fast schon ein wenig "verspielt" daher kommen. Die Jungs verstehen eindeutig ihr Handwerk und wissen den grandiosen Gesang würdig zu unterstreichen, nicht nur eintönig zu begleiten.

Was mir weniger gefallen hat sind die Songtexte. Mal serviert sie einen Verehrer ab, der nur als Lückenfüller diente und nun durch was Besseres ersetzt wird. Mal legt sie laszive Shows für einen spannenden Nachbarn hin. Dann verführt sie einen armen Kerl, der sie eigentlich nur wegen seiner Unschuld reizt und von ihr ins Unglück gestürzt werden wird. Man könnte die Liste noch deutlich länger machen, aber der Tenor wird wohl auch so klar. Die männermordende Femme fatale nimmt man Mrs. Hale nur zu gern ab, aber die eine oder andere zusätzliche thematische Dimension hätte dem Werk aus meiner Sicht nicht geschadet. Ist natürlich Geschmackssache.

Unterm Strich komme ich auf gute 4 Sterne. Mit etwas mehr Tiefgang auf Textebene hätte ich womöglich sogar 5 gegeben, denn der Sound rockt so sehr, dass es schon fast rollt. :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen