In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Halbe Leichen (Ein Lisa Becker Krimi 1) auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Halbe Leichen (Ein Lisa Becker Krimi 1) [Kindle Edition]

Falko Rademacher
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (114 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 2,90 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 2,90  
Taschenbuch EUR 9,99  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Holen Sie sich den großen

eBook-BESTSELLER!

4 Wochen auf Platz 1 bei "Krimis und Thriller"!

Über 27.000 verkaufte Exemplare!

Der erste Fall von Lisa Becker!

LUXUS-AUSGABE mit 10 Farbfotos!


„Der blutigste Krimi der Saison: Ein Serienmörder killt einen Berliner nach dem anderen. Oberkommissarin Lisa Becker setzt sich auf die Spur des Kopf-ab-Mörders - und freundet sich dabei auch noch mit einer streunenden Katze an. Falko Rademacher schreibt witzig und spannend.“ (Express)

Oberkommissarin Lisa Becker ist schwer angefressen: Ihre Badezimmerwaage wird immer unverschämter, ihr netter Nachbar wird allmählich aufdringlich, ihr sexy Kollege ist nicht aufdringlich genug, eine streunende Katze macht sich bei ihr breit – und dann ist da noch dieser Serienkiller, der überall in Berlin Menschen im Schlaf enthauptet. Wer braucht das?

Es scheint keine Verbindung zwischen den Opfern zu geben. Also einfach nur ein Irrer, der grundlos mordet? Lisa glaubt nicht daran, und tatsächlich – unter der verworrenen Oberfläche findet sie das Motiv…

Ein ungewöhnlicher Thriller aus Berlin, geprägt durch ironischen Humor, eine unkonventionelle Kommissarin und haufenweise blutige Teppichböden.

FALKO RADEMACHER ist erfahrener Humor-Facharbeiter ("Harald Schmidt Show", "Switch" u.v.a.) und Autor zahlreicher zuweilen kontroverser Satiren. Seine Kriminalromane gehören zu den populärsten eBooks auf dem deutschen Markt.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Falko Rademacher ist Schriftsteller und Satiriker mit fast 20 Jahren Berufserfahrung in sämtlichen Medien. Er gehört außerdem zu den erfolgreichsten eBook-Autoren Deutschlands.

Produktinformation


Mehr über den Autor

Falko Rademacher ist Autor mit 20 Jahren Berufserfahrung in sämtlichen Medien, seien es Bücher, TV, Film, Radio oder Print. Seine Krimis um die Berliner Detektive Lisa Becker und Philip Eckstein sind auch in den USA sehr beliebt. Falko ist 41 und lebt hinter einer Tastatur in Berlin.

Sein neuester Held ist Special Agent Wesley Tucker, ein deutschstämmiger Amerikaner, der für die hiesige US-Botschaft arbeitet. Wes ist noch unerfahren und gerät ständig in den dicksten Schlamassel, wobei er es aber immer schafft, cool auszusehen. Dafür muss man wohl Amerikaner sein.

Mehr über den Autor auf www.falkorademacher.de

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
31 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Halbe 15. März 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Da steht die Kommisarin Lisa Beckers vor ihrem Badezimmerspiegel und überlegt ob sie ihre elektrische Zahnbürste auch als Vibrator benutzen kann. Später bei ihrem Knäckebrotfrühstück, sie macht gerade ihre 99. Diät, um von ihren 95 Kg. runter zu kommen, erhält sie die Nachricht, daß eine Leiche ohne Kopf gefunden wurde. So etwa beginnt der Roman und es geht munter weiter bis der Fall gelöst ist. Einmal eine ganz andere Erzählug. Zu empfehlen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
30 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Hauch Andreas Franz! 28. Oktober 2012
Von Antje
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ich lese sehr gerne die Bücher von Andreas Franz und Halbe Leichen hat meiner Meinung nach ein wenig davon! Ich musste oft lachen beim lesen und fand das Buch auch spannend (trotz das ich von Anfang an auf die richtige Person getippt hatte). Auf jeden Fall empfehlenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
29 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herrlich abgedreht. 18. März 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Dieses Komissar-Duo MUSSTE erfunden werden. Ich habe das Buch von der ersten bis zur letzten Seite verschlungen - wie auch Teil zwei "Schöne Leichen". Grade das die Protagonistin nicht Supermodel und Supergirl in einem ist macht die Geschichte lesenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
29 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse 23. März 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Endlich mal eine Frau, die aus dem Rahmen fällt... im wahrsten Sinne des Wortes. Die Kommissarin Lisa Becker ist ihres Zeichens Wuchtbrumme, aber auch in jeder anderen Hinsicht ein tolles Weib.
Das Buch besticht durch die Art der Erzählung, die teilweise rotzfrechen Kommentare, das tolle Knistern zwischen der Hauptdarstellerin und einem Kollegen, .... ich will nicht zu viel verraten.
Wer Geschichten mag, die an keiner Stelle ins Schwülstige abrutschen und keine Längen haben, ist hier richtig.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Insgesamt eine runde Sache! 15. September 2012
Von Solovey
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Am Anfang war ich nicht so angetan von diesem Buch und habe überlegt, es sein zu lassen. Das Einzige, was mich davon abhielt, war der witzige Schreibstil, sowas gefällt mir sehr gut. Und irgendwie war mir Lisa ziemlich sympathisch, vielleicht, weil ich selber eine Lisa kenne, die sympathisch ist. Außerdem eine gute Sache: Im Buch wird nicht rumfantasiert. Die Protagonistin nimmt nicht wundersamerweise im Laufe der Handlung 30 Kilo ab, damit der sexy Kollege sie endlich flachlegt, sie ist weder apathisch-finster drauf wie die Herren Kollegen aus Skandinavien, noch rastet und ruht sie nicht, bis sie den Täter dingfest gemacht hat. So muss das sein! Dennoch habe ich eine Sache zu beanstanden: Diese tiefgründigen politischen Diskussionen, die zuweilen die Handlung unterbrechen wie ein Regenguss, erwecken den Eindruck, als habe der Autor unbedingt seine gerechte Meinung zu dem Thema Weltpolitik und Verschwörungstheorien kundtun wollen, jedoch kein anderes Ventil dafür gefunden und hätte deshalb diese Diskussionen mit Sven angezettelt, der das genaue Gegenteil davon vertrat. Muss nicht sein, sowas...aber trotzdem, alles in allem ein gutes Buch, besonders für den Preis! Und Rechtschreibfehler sind auch nur ganz wenige drin :)

Eins noch: Ich wusste dummerweise schon von Anfang an, wer der Mörder sein musste, eine bessere Verschleierung wäre für weitere Werke nicht schlecht! Tat der Freude am Lesen zwar trotzdem keinen Abbruch, aber ein bisschen mehr rumgerätselt hätt ich schon gern ;)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Was haben halbe Leichen mit der RAF zu tun??? 8. Juli 2012
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Die Auflösung ergibt sich am Schluß...zwischendurch blitzte eine Ahnung auf.
Die Krimigeschichte ist gut überlegt, das Geplänke zwischen den Hauptfiguren ganz
nett. Die Umgansgsprache teilweise witzig. Was mich aber sehr genervt hat, war die
Langatmigkeit mancher Passagen, die NICHTS mit dem Krimi zu tun hatten.
Da sind ganze Seiten reine "Füller" - ob es um die RAF, die Nazis, den 11. September
oder andere gesellschaftspolitische Ereignisse/Geschehnisse/Katastrophen
geht . Ohne diese - in diesem Krimi (!)- unnötigen Passagen, wäre dieser
Krimi zwar wesentlich kürzer, aber spannender und lesbarer geworden.
Darum nur 3 Sterne. Entweder lese ich einen Krimi oder den Spiegel-
aber bitte nicht beids in einem. Ich empfehle diesen Autor nur mit halben Herzen.
Schade, denn sein Schreibstil ist flott
seine Krimi-idee gut.
Das Ende - überraschend ... logisch
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr unterhaltsam 15. November 2012
Format:Kindle Edition
Ein sehr unterhaltsames Buch, mit vielen witzigen Alltagssituationen zwischen Mann und Frau (Kollegen).
Die Geschichte ist trotz brutalem Mord (abgeschnittenem Kopf, viel Blut)amüsant und dennoch spannend. Würde auf jeden Fall gerne mehr vom Autor lesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen beste Unterhaltung 6. Juli 2013
Format:Kindle Edition
Ich kann nur sagen, dass ich mich prächtig unterhalten gefühlt habe. Nett für mich fand ich persönlich, dass einer der Protagonisten dieselbe Schule wie ich besucht hat -der Autor, dessen Vita ich nicht kannte, offensichtlich dann wohl auch.

Die Story fand ich gut; ungewöhnlich, aber dennoch nachvollziehbar. Die Sprache war zwar zum Teil Umgangssprache, aber niveaulos -wie einige andere Kritiker- fand ich sie nicht. Immer passend irgendwie.
Und die Gewichtsbeschreibungen, an der sich manche stoßen, fand ich realistisch. In anderen Romanen nehmen die übergewichtigen Frauen -die es meist zumal gar nicht sind, wenn man die Gewichtsangaben sieht- immer ab. Da ist die Gewichts-Reduzierung ein Hauptthema und optimales Ziel; hier sind die Frauen eben übergewichtig; warum auch nicht.
Interessant fand ich, wie schlecht Männer zum Teil wegkommen, was ich umso erstaunlicher fand, da ein Mann der Autor ist. Und das war auch erschreckend;-) Seid ihr wirkich so?

Also ich werd die anderen Rademachers ssicher auch noch lesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Kommentar zum "Krimi"
Eigentlich erwartete ich einen durchweg spannenden Krimi, bekam leider eine geile Kommissarin, die mit sich mehr beschäftigt war, als mit spannender Fall-Klärung.
Vor 3 Monaten von Dieter veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Lockerflockige Krimiunterhaltung zum Nachdenken
Diese Lisa Becker ist glücklicherweise stinknormal. Das darf man Radermacher zu Gute halten: Wo andere Krimiautoren ihre Figuren bisweilen mit Komplexen überfrachten... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Christian Spliess veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Halbe Leichen
Der erste Fall für Lisa Becker und ihren Kollegen Fabian Zonk.
Auf die Handlung möchte ich garnicht weiter eingehen. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Antonia veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Berlin-Krimi in schöner Sprache
Im Gegensatz zu manch anderen Krimis muss man bei diesem Buch nicht mit Groschenroman-Sprache rechnen. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Krohnthomas veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen persönliche Einschätzung
Unterhaltsam, spannend und lockere Dialoge. Har mir sehr gut gefallen. Ich werde weitere Romane des Schriftstellers lesen und hoffe auf ähnlich gute Inhalte .
Vor 10 Monaten von Schubert veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Deutscher ebook-Klassiker
Das Buch gehört zu den erfolgreichsten deutschen ebooks und ist der Start einer tollen Reihe. Zwei sympathische, glaubwürdige Ermittler, witzige Dialoge und... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen ein etwas anderer Krimi
Die Story ist eigentlich gut konstruiert, aber irgendwann haben mich die sich dauernd wiederholenden Ausführungen über die Körperformen der Kommissarin genervt.
Vor 15 Monaten von Astrid veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Halber Kriminalroman
Nett zu lesen als Krimii. Für meinen Geschmack leider viel zu viel
Partnerschaft-Geschwafel. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von rolf von der born veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Unterhaltsamer Softcore-Krimi mit frechem Witz
Zum Wegschlabbern für zwischendurch (z.B. zwischen zwei bluttriefenden Hardcore Thrillern) ideal. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Angelika Ferber veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Dieser rüde Schreibstil ist nicht mein Geschmack!
Die überwiegend positiven Bewertungen hatten mich davon überzeugt, dass es sich lohnt das Buch zu kaufen und auf meinen Kindle zu laden. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Tanja vdH veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden