Gebraucht kaufen
EUR 0,89
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Haifischfrauen Taschenbuch – 2. November 1996

4.3 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 3,89
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,01
Taschenbuch, 2. November 1996
EUR 0,84
25 gebraucht ab EUR 0,84

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Kiana Davenport ist hawaiianischer und anglo-amerikanischer Abstammung und ist die Autorin des Bestsellers "Haifischfrauen". Sie hat in Harvard studiert und hat in den USA mit ihren Kurzgeschichten zahlreiche Preise gewonnen.
Sie lebt in New York und Hawaii.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ein Buch über Hawaii, seine Geschichte und Gegenwart.
Ein Roman über das Leben mehrerer Generationen hawaiianischer Frauen. Jede von ihnen ist einzigartig, alle sind durch ihre Vergangenheit miteinander verbunden. Sie fliehen davor und doch kehren sie immer wieder zurück. Entlang der Geschichte dieser Frauen, wie sie verschiedener nicht sein können, entspinnt sich eine spannende Familien- und Inselgeschichte, die in viele andere Kulturen und Leben hineinreicht.
Kiana Davenport schreibt wundervoll - poetisch, klangvoll, bildhaft... ein Genuss, zu lesen.
Dieser Roman ist bereichernd fürs Leben!
Kommentar 35 von 36 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
haifischfrauen ist ein buch das meine sinne beflügelt hat mir die augen geöffnet hat und mich zum nachdenken angeregt hat. wie den frauen in der geschichte fehlt auch mir ein teil meiner vergangenheit, da ich ohne vater aufgewachsen bin und ihn bis heute auch noch nicht kennengelernt habe. vielleicht habe ich mich deswegen so hingezogen gefühlt zu den personen im buch. vielleicht aber auch deshalb weil kiana es versteht selbst unbeschreibliche gefühle zu beschreiben. ein erstklassiger frauenroman nicht nur für frauen!
Kommentar 19 von 21 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von C. Otto am 5. Februar 2002
Format: Taschenbuch
Um es kurz und schmerzlos zu machen: das ist das Beste, was ich jemals gelesen habe! Es ist das Buch geworden, an dem ich alle anderen Bücher messe. Ich habe das Buch schon dreimal gelesen und ich lese es mit Sicherheit auch noch ein viertes und fünftes Mal. Ich konnte meine ganze Familie für dieses Buch begeistern und jeder bekommt einen entrückten Gesichtsausdruck, wenn dieses Buch zur Sprache kommt.
Kommentar 24 von 28 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch kann kaum mit üblichen Romanen verglichen werden, zu groß ist der Bogen der Erzählung, diese betrifft einerseits die Geschichte von Hawai, handelt davon wie dieses Land an die vereinigten Staaten "verloren" wurde, vom Kampf eines alten Volkes gegen die neue Macht.
Es handelt aber auch von Menschen, einer Familie über Generationen, von Liebe, Leid und Verlust, das Glück findet sich nur spärlich.
Auch die Mystik kommt hier nicht zu kurz und genau deswegen gibt es von mir einen Stern Abzug, da ich mehr der Typ für Fakten bin, aber das ändert wenig an der Qualität des Buches.
Vieles was darin beschrieben ist klingt ungeheuerlich, manchens kaum nachvollziehbar (z. B. Leben von Rachel, uneingechränkte Liebe zu einem Leprakranken), andererseits der Roman handelt in einer anderen Welt, vielleicht sind oder waren die Dinge dort einfach anders als hier bei uns, vermutlich.
Ein starkes Buch nicht nur für Frauen, jedenfalls braucht der Leser auch starke Nerven um so manche Erzählung aushalten zu können.
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Das Buch war ein Spontankauf und passt so gar nicht in das Genre, was ich normalerweise lese (Thriller und typische Frauen-Romane), aber ich muss gestehen ich war gefesselt und es hat mir total gut gefallen. Deshalb mein Appell an alle die sonst was anderes lesen: Traut euch, es ist ein tolles Buch.
Kommentar 3 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
HAIFISCHFRAUEN ist ein Buch, dass schon nach den ersten Seiten zu meinem Lieblingsbuch wurde. So schön schreibt kaum eine andere. Man verliert sich in den Worten und möchte am liebsten am Ort des Geschehens sein und die Luft Hawaiis einatmen. Noch nie habe ich bei einem Buch so viel geweint, teils wegen der Geschichte, teils wegen der Gefühle, dass das Buch bzw. die Worte in mir ausgelöst haben. Das Buch ist vielleicht nichts für Männer, auch nicht für Menschen, die für das polynesische Erbe keinen Faible haben. Es ist für diejenigen, die gern in anderen Welten schwelgen, gern träumen und sich mit den starken (Haifisch-)Frauen dieses Buches vergleichen können.
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Haifischfrauen ist mein Buch, mein Lieblingsbuch. Ich lese es immer wieder. Ein wundervoller Roman über die große Liebe eines Leben. Die Geschichte einer Familie, einer starken Frau und ihrer Töchter, ein Buch über Hawaii mit all seiner Mystik und seiner Geschichte. Dieses Buch sollte endlich mal wieder neu verlegt werden, damit die neuen Generationen von Frauen es auch wieder in den Buchregalen finden. Ich kenne kein anderes Buch, dass es so verdient hätte, wie dieses Buch.
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Kiana Davenport hat mit ihrem Buch Haifischfrauen einen mitreissenden und ergreifenden Roman zur Geschichte Haiswaiis geschrieben (wobei es sich teilweise um Fiktion handelt). Es beginnt mit er Immigration Hawaiis durch Seefahrer andere Kontinente, verfolgt den mehr oder weniger freiwilligen Beitritt zu den USA und endet in der Gegenwart. Die Geschichte kreist um die Lebenserfahrungen mehrere Frauen (jeweils Mütter, Töchter und Enkelinnen voneinaner), die auf der Suche Liebe und ihrer eigenen Identität sind. Durch die Heldinnen des Romans entdeckt die Leserin Hawaii von Seiten der Bevölkerung. Davenport gelingt es trotz erheblicher Seitenzahl, das Interesse und die Spannung zu halten und begeistert zuden durch ihre Sprachgewandheit.
Kommentar 9 von 11 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden