Hafenmord: Ein Rügen-Krimi und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 8,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Hafenmord: Ein Rügen... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Hafenmord: Ein Rügen-Krimi Taschenbuch – 20. Februar 2012


Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 7,00 EUR 4,49
74 neu ab EUR 7,00 13 gebraucht ab EUR 4,49

Wird oft zusammen gekauft

Hafenmord: Ein Rügen-Krimi + Dünenmord: Ein Rügen-Krimi + Klippenmord: Ein Rügen-Krimi
Preis für alle drei: EUR 26,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 316 Seiten
  • Verlag: Aufbau Taschenbuch; Auflage: 7 (20. Februar 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3746628156
  • ISBN-13: 978-3746628158
  • Größe und/oder Gewicht: 11,6 x 2,5 x 19,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (192 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.123 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Katharina Peters (Pseudonym für Manuela Kuck) ist in Wolfsburg geboren, lebt in Berlin und fühlt sich heimisch auf Rügen. Sie schreibt Krimis und Thriller, Romane, Kurzgeschichten. "Hafenmord", im Februar 2012 erschienen, ist ihr erster Rügenkrimi, in dem Ramona Beccare, genannt Romy, die Kommissarin mit den südländischen Wurzeln, zum Einsatz kommt. Im Frühjahr 2013 folgt mit "Dünenmord" der zweite Fall der Ermittlerin; Nummer drei "Klippenmord" startet im April 2014; "Bernsteinmord" ist ab Frühjahr 2015 erhältlich.

Mit der BKA-Kriminalpsychologin Hannah Jakob tritt eine weitere Ermittlerin auf den Plan. Besondere Kennzeichen: Sie vergisst niemals auch nur ein einziges Wort einer Unterhaltung oder Vernehmung, und sie wird stets von Kotti begleitet, einem ehemaligen Straßenhund. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, vermisste Frauen und Kinder aufzuspüren.
"Herztod" erscheint im August 2013, der Nachfolgekrimi "Wachkoma" ist für den Spätsommer 2014 angekündigt.
Im 6-teiligen Thriller "Vergeltung" ist Hannah Jakob erstmals in Berlin unterwegs; die erste Folge "Das Mädchen" erscheint vorab als E-Book am 17. Dezember 2014. Im Abstand von 14 Tagen folgen fünf weitere Teile.
Homepage: www.katharinapeters.com

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Sprecherin: Stephanie Kellner absolvierte die Schauspielschule Ruth von Zerboni in München, bevor Engagements sie u. a. an die Komödie am Max II in München und ans Bayerische Staatsschauspiel führten. Außerdem hört man sie in zahlreichen Kinoproduktionen, in denen sie Schauspielerinnen wie Audrey Tautou, Kate Hudson, Diane Kruger, Kirsten Dunst oder Jessica Alba ihre Stimme leiht. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

25 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gospelsinger TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 24. Juni 2012
Format: Taschenbuch
Da hat Kommissarin Romy Beccare sich extra versetzen lassen, weil sie dachte, auf Rügen sei es ruhiger. Von wegen. Kurz nach ihrem Dienstantritt hat sie es schon mit einem Mord zu tun.
Auf dem Gelände einer Fischfabrik wird die übel zugerichtete Leiche des seit anderthalb Tagen vermissten Kai Richardt gefunden. Vermisst? Na ja, nicht wirklich. Der 45jährige Geschäftsmann und Triathlet hat sich nicht gerade beliebt gemacht. Und auch seine Frau scheint ihren neuerworbenen Witwenstand nicht besonders zu bedauern.
Im Keller des Lagerhauses, in dem Kai Richardts Leiche lag, findet Romy Beccare das Skelett einer seit dem Jahr 2000 verschwundenen Frau. Sie war damals zweifelhaften Geschäften nachgegangen. Gibt es eine Verbindung zu Kai Richardts?
Was Romy Beccare in ihren Ermittlungen zu Tage holt, ist wirklich erschütternd.
Dieser Krimi mit seiner ungewöhnlichen und gut komponierten Geschichte hat mir sehr gut gefallen.
Die sympathische Hauptfigur würde ich gern noch öfter begleiten. Auch das kräftige Lokalkolorit ist für mich eine Stärke dieses Krimis, der durch sein historisches Thema aus den Neuerscheinungen heraussticht.
Schön, dass dies der Auftakt zu einer Serie ist!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
40 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Joko TOP 500 REZENSENT am 9. Juli 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
...erfährt so einige unschöne Sachen.

Der erste Band um die Kommissarin Romy Baccare, die ihre Kriminalfälle auf der Insel Rügen löst, wohin sie gerade versetzt wurde, bescherte mir schon einige Male eine Gänsehaut.Hatte die Ermittlerin zu Anfang die Hoffnung auf der Ostseeinsel Rügen, nach dem Tod ihres Freundes, zur Ruhe zu kommen, so muss sie gleich bei ihrem ersten Fall feststellen, dass sie damit total falsch liegt.

Auf einem alten Fabrikgelände im Sassnitzer Hafen, wird die Leiche des 45 -jährigen Kai Richard gefunden.Ein unbescholtener Familienvater, Triathlet und erfolgreicher Geschäftsmann und bei vielen Leuten beliebt.Bei der Untersuchung des Kellers, in dem Kai Richard erschlagen aufgefunden wurde,wird die KTU noch einmal fündig. Eine seit 2000 vermisste junge Frau,die Gerechtigkeit für ihren Großvater, für einen, schon unter der DDR-Regierung begangenen Enteignungsfall wollte, wird skelettiert in einer Gefriertruhe gefunden. Haben diese Fälle etwas miteinander zu tun ? Je mehr Romy Becarre in der Vergangenheit wühlt, je erschreckender wird dieser Fall, der mit einem überraschenden Ende aufwartet.

Erfrischend anders und mit sympatischen Figuren, wartet diese neue Krimiserie auf,die hoffentlich noch viele Nachfolgebände haben wird.Die Kommissarin Romy Beccare ist eine interessante Ermittlerin, die anscheinend auch einiges an Vergangenheitsgepäck mitgebracht hat, was natürlich im ersten Fall nur in Andeutungen offen gelegt wird. Aber auch die anderen Ermittler haben mir gut gefallen.Die Spannung ist eigentlich von Anfang an spürbar, wartet aber am Ende noch einmal mit einer großen Überraschung auf.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
36 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frische Worte am 20. März 2012
Format: Taschenbuch
"Sein Name ist Kai Richards. Und er ist ein mieses Schwein." Und folgerichtigerweise ist er bald schon tot.

Romy Beccare, die münchner Neurüganerin, und ihr Team haben mit diesem Mord alle Hände voll zu tun. Und damit nicht genug: Der nur Innendienst-taugliche Max Breder findet bei seinen Datenbank-Abfragen Zusammenhänge zu alten Fällen, die sonst wohl keinem aufgefallen wären.

Viel vergangenes Unrecht gipfelt im Mord an Kai Richards. Die Enteignungen des DDR-Regimes - "Aktion Rose" war die zynische Bezeichnung, wie auch die Neuverteilungen von Besitz nach 1989 haben Spuren hinterlassen. Die Geschichte verquickt sich mit aktuellen Verbrechen.

Katharina Peters führt uns quer und längs über die Insel Rügen, und verknüpft die unterschiedlichen Handlungsstränge auf das kunstvollste. Die Auflösung ist dann so unerwartet, wie es sich für einen guten Krimi gehört. Ich habe dies leichtfüßig geschriebenen Buch bis zum letzen Satz nicht aus den Händen legen können ... und freue mich auf weitere Fälle!

Und ja ... Kai Richards war ein richtig mieses Schwein!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bertram am 19. Juli 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
"Hafenmord" ist einer jener "Lokalkolorit-Krimis", wie es sie schon bald für fast jeden Landstrich gibt; eine "wilde Geschichte" in einer mehr oder weniger idyllischen Gegend, das ist offenbar der Stoff, aus dem die Sommerkrimis sind. So ist es auch hier, man arbeitet sich geduldig durch die Geschichte, natürlich fehlt auch die "überraschende" Schlußpointe nicht - alles in allem ein netter Krimi für den Strand, dessen Inhalt man vergessen hat sobald man ihn aus der Hand legt...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von djekim am 2. Februar 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
buch war eine empfehlung, story interessant und flüssig geschrieben. lesen sonst andreas franz, nele neuhaus, andreas föhrig und inge löhnig. war mal eine abwechslung, werde mir wohl demnächst ein weiteres buch von katharina peters anschauen....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von naturalista am 23. Februar 2012
Format: Taschenbuch
Eine Lektüre für meinen Trip nach Rügen habe ich gesucht - und einen ungewöhnlichen, geschichtsträchtigen und sehr spannenden Krimi gefunden. Ich wußte gar nicht, was sich auf der Insel für eine unangenehme Geschichte aus der jüngeren Vergangenheit verbirgt, von der eigentlichen Krimihandlung mal abgesehen.
Beides zusammen ergibt einen einen sehr guten Mix, bei dem die Spannung bis zum Schluß auf einem hohen Niveau gehalten wird. Eine unbedingte Empfehlung für Rügen-Liebhaber und solche, die es werden wollen. Ein toller Debütroman!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden