An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Hackers & Painters: Big Ideas from the Computer Age
 
Größeres Bild
 

Hackers & Painters: Big Ideas from the Computer Age [Kindle Edition]

Paul Graham
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 10,81 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

  • Sprache: Englisch
  • Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Produktbeschreibungen

textico.de

Das Buch von Paul Graham ist voller Antworten auf die Masse an Fragen, die uns schon immer auf der Zunge lagen: Angefangen beim Grund, warum „Computernerds“ eigentlich so unbeliebt sind, bis hin zur nicht unwichtigen Fragen, wie man ein Vermögen macht. Fragen aus dem Leben mit Antworten aus dem Leben :)

Bekannt ist Graham als einer der Gründer von ViaWeb, eine kleine Firma, die Mitte der 90er Jahre Schlagzeilen mit ihrem Onlineangebot machte, in dem sich jeder ein Shoppingsystem einrichten konnte –- heute erscheint das wohl trivial, doch damals war es eine durchschlagende Neuigkeit auf dem Markt. Später wurde Viaweb dann von Yahoo aufgekauft.

Sowohl „hardcord“-Programmierer als auch Computerneulinge finden bei Graham ihr Lieblingskapitel, um sich entsprechend fortzubilden. Dabei umschifft er mit viel Humor auch problematische Klippen und regt ebenso zum Lachen als auch zum Nachdenken an.

Vor allem als Autor von Fachbüchern über die Programmiersprache LISP hat sich Graham einen Namen gemacht. Dabei ist LISP ist nicht gerade eine bekannte Sprache im Reich des Programmierens -– doch Graham erklärt genau, wie diese Sprache sich von anderen hervorhebt. Dabei zeigt er auf, wie man sich mit unkonventionellen Herangehensweisen einen Vorteil verschafft, der den gewissen Unterschied machen kann. Und wer eh schon ein begeisterte LISP Programmierer ist, wird dieses Buch lieben! --Wolfgang Treß

Rezension

Das Buch von Paul Graham ist voller Antworten auf die Masse an Fragen, die uns schon immer auf der Zunge lagen: Angefangen beim Grund, warum „Computernerds“ eigentlich so unbeliebt sind, bis hin zur nicht unwichtigen Fragen, wie man ein Vermögen macht. Fragen aus dem Leben mit Antworten aus dem Leben :)

Bekannt ist Graham als einer der Gründer von ViaWeb, eine kleine Firma, die Mitte der 90er Jahre Schlagzeilen mit ihrem Onlineangebot machte, in dem sich jeder ein Shoppingsystem einrichten konnte –- heute erscheint das wohl trivial, doch damals war es eine durchschlagende Neuigkeit auf dem Markt. Später wurde Viaweb dann von Yahoo aufgekauft.

Sowohl „hardcord“-Programmierer als auch Computerneulinge finden bei Graham ihr Lieblingskapitel, um sich entsprechend fortzubilden. Dabei umschifft er mit viel Humor auch problematische Klippen und regt ebenso zum Lachen als auch zum Nachdenken an.

Vor allem als Autor von Fachbüchern über die Programmiersprache LISP hat sich Graham einen Namen gemacht. Dabei ist LISP ist nicht gerade eine bekannte Sprache im Reich des Programmierens -– doch Graham erklärt genau, wie diese Sprache sich von anderen hervorhebt. Dabei zeigt er auf, wie man sich mit unkonventionellen Herangehensweisen einen Vorteil verschafft, der den gewissen Unterschied machen kann. Und wer eh schon ein begeisterte LISP Programmierer ist, wird dieses Buch lieben! --Wolfgang Treß

Kurzbeschreibung

"The computer world is like an intellectual Wild West, in which you can shoot anyone you wish with your ideas, if you're willing to risk the consequences. " --from Hackers & Painters: Big Ideas from the Computer Age, by Paul Graham

We are living in the computer age, in a world increasingly designed and engineered by computer programmers and software designers, by people who call themselves hackers. Who are these people, what motivates them, and why should you care?

Consider these facts: Everything around us is turning into computers. Your typewriter is gone, replaced by a computer. Your phone has turned into a computer. So has your camera. Soon your TV will. Your car was not only designed on computers, but has more processing power in it than a room-sized mainframe did in 1970. Letters, encyclopedias, newspapers, and even your local store are being replaced by the Internet.

Hackers & Painters: Big Ideas from the Computer Age, by Paul Graham, explains this world and the motivations of the people who occupy it. In clear, thoughtful prose that draws on illuminating historical examples, Graham takes readers on an unflinching exploration into what he calls "an intellectual Wild West."

The ideas discussed in this book will have a powerful and lasting impact on how we think, how we work, how we develop technology, and how we live. Topics include the importance of beauty in software design, how to make wealth, heresy and free speech, the programming language renaissance, the open-source movement, digital design, internet startups, and more.

Synopsis

"In most fields the great work is done early on. The paintings made between 1430 and 1500 are still unsurpassed. Shakespeare appeared just as professional theater was being born, and pushed the medium so far that every playwright since has had to live in his shadow. Albrecht Durer did the same thing with engraving, and Jane Austen with the novel.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Paul Graham , designer of the new Arc language, was the creator of Yahoo Store, the first web-based application. His technique for spam filtering inspired most current filters. He has a PhD in Computer Science from Harvard and studied painting at RISD and the Accademia in Florence.
‹  Zurück zur Artikelübersicht