Hab acht auf meine Schritte: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,95

oder
 
   
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Hab acht auf meine Schritte: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Hab acht auf meine Schritte: Roman [Taschenbuch]

Mary Higgins Clark , Andreas Gressmann
3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (86 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 30. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 8,95  
Unbekannter Einband --  

Kurzbeschreibung

5. März 2007
Bei einem schrecklichen Unfall tötet die kleine Liza Barton aus Versehen ihre eigene Mutter. 24 Jahre später kehrt sie an den Ort des Geschehens zurück und erkennt langsam, dass hinter dem angeblichen Unfall von damals der perfide Plan eines Mörders steckte. Und plötzlich ist ihr eigenes Leben in Gefahr.



Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren


Wird oft zusammen gekauft

Hab acht auf meine Schritte: Roman + Und hinter dir die Finsternis: Roman + Mein ist die Stunde der Nacht: Roman
Preis für alle drei: EUR 26,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 464 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag; Auflage: Vollständige deutsche Taschenbucherstausgabe, (5. März 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453810724
  • ISBN-13: 978-3453810723
  • Originaltitel: No Place Like Home
  • Größe und/oder Gewicht: 18,4 x 11,8 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (86 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 142.686 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Mary Higgins Clarks Erfolg - ihre zahlreichen Krimis erreichen regelmäßig Millionenauflagen - war alles andere als selbstverständlich. Sie wuchs in der New Yorker Bronx auf und verlor ihren Vater mit elf Jahren. Für ihre Mutter war es nicht leicht, sie und ihre zwei Brüder großzuziehen. Nach der Schule unterstützte sie ihre Familie, bevor sie 1949 als eine der ersten Stewardessen die Welt bereiste und ein Jahr später ihren Nachbarn Warren Clark heiratete. Sie kannte ihn bereits seit ihrem sechzehnten Lebensjahr. Bald darauf verkaufte sie im Jahr 1956 ihre erste Geschichte für 100 Dollar an eine Zeitschrift. Mary Higgins Clark hat fünf erwachsene Kinder und lebt heute mit ihrem zweiten Mann John Conheeney in New Jersey.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Eigentlich müsste Celia Nolan eine glückliche Frau sein. Sie hat einen wundervollen Sohn und einen Mann, der sie nicht nur vergöttert, sondern auch noch reich ist. Wenige Frauen dürften wie sie zum 34. Geburtstag ein großes Haus in einem beschaulichen Städtchen, nicht weit von New York, geschenkt bekommen. Stattdessen wird dieser Tag für sie zum Albtraum. Alles bricht über ihr zusammen, als das dunkelste Kapitel ihrer Vergangenheit ans Licht gezerrt wird. Wie es der Zufall will, ist ihr neues Haus ihr altes Elternhaus, in dem sich Schreckliches ereignete. Als kleines Kind hatte Liza, wie sie eigentlich heißt, bei einem Unfall ihre Mutter erschossen und den gewalttätigen Stiefvater verletzt. Für die Sensationspresse war sie damals das kleine Monster, das aus Eifersucht tötete. Der Stiefvater wurde von jeder Schuld freigesprochen und erbte das gesamte Vermögen. Liza änderte ihren Namen und nannte sich fortan Celia.

24 Jahre später treffen sie die Erinnerungen wie eine Keule: Da ist der Teppich, auf dem die Mutter lag, da das Schlafzimmer, aus dem sie die Waffe holte. Währenddessen scheint sich in der Vorortidylle wenig verändert zu haben, und so begegnet sie -- ohne selbst erkannt zu werden -- den bekannten Gesichtern aus ihrer Kindheit: Sergeant Earley, den damals ermittelnden Polizeibeamten, oder die tratschsüchtige Nachbarin Marcella Williams, die sie im Gerichtsprozess seinerzeit bezichtigte. Für Celia steht fest: Sie muss herausfinden, was damals wirklich geschehen ist, und ihre eigene Unschuld beweisen.

Mary Higgins Clark ist die Grand Dame der amerikanischen Kriminalliteratur, die Freunden intelligenter Unterhaltung hier ein wahres Fest bereitet. Dazu benötigt sie nicht, wie die neue Generation amerikanischer Krimi-Autoren, Dutzende Leichen und bestialisch verübte Morde. Subtil und beharrlich webt sie einen erzählerisch wie psychologisch raffinierten Plot, der sich wie ein Spinnennetz über die vermeintliche Vorstadtidylle legt. Verschiedene Erzählperspektiven erlauben es Higgins Clark, gleichsam ungefiltert das verletzte Selbst der Celia Nolans darzustellen, aber auch die Marotten, Motive und Abgründe von Grundstücksmaklern, Lokaljournalisten und Staatsanwälten, die jeder auf ihre Art in den Fall verstrickt sind.

Hab acht auf meine Schritte ist eine wahre Lehrstunde in Sachen Vielschichtigkeit und psychologischem Gespür. Mary Higgins Clark beweist mit diesem eindringlichen und unheimlichen Roman einmal mehr eindrucksvoll ihr Können. --Henrik Flor, Literaturtest -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

»Mary Higgins Clark ist die Grande Dame der amerikanischen Krimiliteratur.« (Bunte)

»Eine mörderische Story.« (Bunte)

»Ein routinierter Thriller von einer der erfolgreichsten Krimiautorinnen der Welt.« (Hamburger Morgenpost)

»Man kann ihre Bücher bis zum Schluss nicht aus der Hand legen.« (Cosmopolitan)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gib acht auf ihre Worte 27. März 2006
Von millane02
Format:Gebundene Ausgabe
Auch das aktuelle Werk "Hab acht auf meine Schritte" der amerikanischen Bestseller-Autorin Mary Higgins Clark erweist sich wieder einmal als ein absoluter Klassiker der Krimi-Literatur. Doch um einen guten Eindruck von dem genannten Roman zu vermitteln, möchte ich zunächst kurz den Inhalt skizzieren:
Inhalt: Alles dreht sich um ein Haus! Ein wundervolles Haus mitten in einer beschaulichen Kleinstadt nicht weit von New York entfernt und somit ideal für die begabte Innenarchitektin Celia Nolan und ihren Mann Alex, einen erfolgreichen Anwalt, geeignet. Denn seit längerem planten die beiden zusammen zu ziehen und als Alex das Haus entdeckt, kauft er es seiner Frau als Geburtstagsüberraschung. Eine Überraschung mit Folgen: Genau in diesem Haus hatte Celia Nolan bereits einmal gewohnt: Das Haus ist das Haus ihrer Eltern und in diesem Haus hat sie als zehnjähriges Mädchen ihre Mutter erschossen und deren Liebhaber angeschossen. Man warf ihr damals vor, den Mord kaltblütig aus Eifersucht begangen zu haben und dennoch wird sie freigesprochen. Fernab baute sie sich bei Pflegeeltern ein neues Leben auf und nun - 24 Jahre später - kehrt sie exakt an den Ort des Grauens zurück.
Kaum angekommen holt sie ihr Kindheitstrauma ein: Haus und Garten sind bei ihrer Ankunft verunstaltet und weisen eindeutig auf das vergangene Verbrechen hin. Und irgendjemand scheint über die wahre Herkunft Celia Nolans Bescheid zu wissen, denn es ereignen sich immer mehr ungewönliche und bedrohliche Ereignisse. Zudem schließen sich langsam ihre Erinnerungslücken an die Tat von damals und ihr wird klar, dass hinter dem tragischen Unfall von damals weit mehr steckt...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sehr langatmig! 23. Juli 2007
Format:Taschenbuch
Ich bin ein großer Fan von Mary Higgins Clark und habe (bis auf das ganz neue) alle Bücher von ihr gelesen. Aber dieses war mit Abstand das schlechtetste. Zu keinem Zeitpunkt kommt auch nur der Hauch von Spannung auf. Ich habe sehr lange gebraucht, um es bis zum Ende zu schaffen und wäre es nicht von einer meiner Lieblings-Autorinnen gewesen, hätte ich es 100%ig nicht bis zum Ende gelesen...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Vorhersehbar 20. Juli 2007
Von Oona
Format:Taschenbuch
Lizzie ist 10 Jahre alt als sie aus Versehen ihre eigene Mutter erschießt. Sie wächst bei entfernten Verwandten unter einer neuen Identität auf. Nach 24 Jahren führt sie das Schicksal wieder in ihr Elternhaus zurück...

Das Buch liest sich insgesamt nur mittelmäßig. Die Erzählweise ist zwar abwechselungsreich, da zum Teil aus Lizas Perspektive und teilweise aus Erzählersicht geschrieben wird, aber gut zu lesen fand ich nur den Teil aus Lizas Sicht. Vermisst habe ich ganz klar Spannung. Für mich war die Story im Groben schon relativ früh vorhersehbar und auch der Schluss keine große Überraschung.

Die Autorin legt zwar verschiedene Fährten, doch wird man das Gefühl nicht los, das sie soviel Handlung wie nur möglich in das Buch hineinstopfen will. Weniger ist manchmal eben einfach mehr!

"Hab acht auf meine Schritte" ist für Leser, die Mary Higgins Clarks Bücher kennenlernen wollen als Einstieg nicht geeignet. Für mich war es das erste Buch der Autorin und im Moment würde ich mir kein weiteres von ihr kaufen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen selten so einen Mist gelesen 31. Januar 2010
Format:Taschenbuch
das Buch ist von Anfang an langweilig. Spannung wir nie aufgebaut und das Ende ist vorhersehbar. Sehr verwirrend sind auch die viel zu vielen Namen und deren Abkürzungen. Ich musste mich sehr durch das Buch quälen, und war endlich froh , als ich es geschafft hatte. Aber in der Zeit hätte ich auch echt was besseres lesen können.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannend! 28. März 2007
Von billy
Format:Taschenbuch
Ich hatte lange kein Buch von Mary Higgins Clark gelesen und fand es wäre mal wieder an der Zeit. Und ich muss sagen: ich wurde nicht enttäuscht! Manchmal ist es schon etwas unrealistisch, dass so viele 'Zufälle' passieren, aber das tut der Spannung keinen Abbruch! Ich habe schon vor Jahren fast alle ihrer Bücher verschlungen, aber 'Hab acht auf meine Schritte' gehört definitiv zu den Besten!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen :-( 17. Oktober 2012
Von Nini
Format:Taschenbuch
Leider ist dieser Roman von Mary Higgins Clark einer der schlechtesten Romane, die ich gelesen habe.
Schon allein die Protagonistin Liza handelt in Situationen völlig unrealistisch - sie trifft nicht nachvollziehbare Entscheidungen - sie unternimmt immer das Falsche als man es selbst machen würde. Dadurch verliert der Roman an Glaubwürdigkeit und auch die Spannung lässt zu wünschen übrig - sehr langatmig.

Mir fehlen die Worte - wirklich nicht zu empfehlen!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Buch von Mary Higgins Clark 12. Dezember 2006
Von ladynat
Format:Taschenbuch
Ich war von dem Buch begeistert. Nachdem ich "Schlangen im Paradies" und "Anastasia-Syndrom" zwar gelesen habe, sie aber nicht so toll fand und nachdem ich "Mondlicht steht ihr gut" und "Ein Gesicht so schön und kalt" aus der Hand gelegt habe, war ich skeptisch, mir noch ein Buch von ihr zu holen. Sie hat mit Sicherheit schon tolle Bücher geschrieben (Schrei in der Nacht, Haus auf den Klippen, Schwesterlein komm tanz mit mir, Mein ist die Stunde der Nacht, Wintersturm) und von daher habe ich dieses Buch gelesen und ich muss sagen, dass dieses Buch wieder zu den Besten gehört, die sie geschrieben hat.

Es ist durchweg spannend, die Hauptfigur ist sympathisch und der Schreibstil ist flüssig und gut lesbar. Klar kann man sich das Ende teilweise schon denken, jedoch finde ich es immer wieder interessant, wie alles zusammengestrickt ist.

Empfehlbar für alle, die M. H. Clark vielleicht noch nicht so gut kennen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Beurteilung
ich habe noch nie ein Buch gelesen in dem so viele Rechtschreibfehler sind!!! Es ist teilweise darum schwierig zu lesen!!
Vor 1 Monat von Petra Bollmann veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Hab acht auf meine Schritte: Roman
kindle edition -bei wörtern fehlen buchstaben!!!!!! wörter sind zusammen geschrieben!!!! oftmals nur 1 buchstabe bei einem wort!!!!
ansonsten eher langatmig,
Vor 1 Monat von Andrea veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Tolles Buch nur leider sehr viele FEHLER!!
Ich habe mir das Buch auf meinen Kindle runter geladen und musste fest stellen, dass es nur aus Fehler besteht!
Vor 1 Monat von Sandra Kaufmann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gut und günstig
Gut und günstig .Ein Artikel für alle Fans von AMAZON. Günstig,preiswert und entspricht voll der Beschreibung.Für jeden Kunden ein positives Feeling.
Vor 3 Monaten von P P veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Buch, das süchtig macht auf mehr von Mary Higgins Clark
"Hab acht auf meine Schritte" ist so gut geschrieben, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Mary Higgins Clark ist eine wahre Meisterin mit psychologischem Gespür. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Katharina Bassi veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Kindle Version
leider hate diese Kindle Version extrem viele Schreibfehler. Das Buch ist wiedermal gut, wie man es von Mary Higgins Clark gewöhnt ist.
Vor 13 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Routinierte Klasse
Negative Rezensionen verwenden gerne den Begriff "vorhersehbar". Dass das keineswegs ein Makel sein muss, beweist Mary Higgins Clark mit routinierter Klasse. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Toni MSC veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Fehlende Buchstaben
Das Buch ist sehr gut und spannend zu lesen . Leider fehlen sehr viele Buchstaben die es erschweren den Sinn schnell zu erfassen . Schade , bei dem Preis des Buches . Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Kerstin Schneider veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen platt
Ich habe selten ein so schlechtes Buch gelesen. Zudem wimmelt es an Fehlern. Junge Frau kehrt mit Kind und Prinz an den Ort eines Verbrechens zurÃck. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von BÃcherschatz veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Guter Schmöker zum Alltags-Abtauchen
Der Thriller kommt, sieht man die Rezensions-Sterne, durchaus kontrovers bei den Lesern an. Zwischen "Super!" und "Öde!" findet man da alle Lesarten. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von KATHARINA KLAGES veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar