Gebraucht kaufen
EUR 3,01
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von pb ReCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Versand durch Amazon. Zustand entspricht den Amazon-Zustandsbeschreibungen. Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 5 Bilder anzeigen

HTML - Kompendium . Mit XHTML, DHTML, CSS, XML, XSL und WML (Kompendium / Handbuch) Gebundene Ausgabe – 15. August 2000


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,01
7 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 1056 Seiten
  • Verlag: Markt+Technik; Auflage: 2. Aufl. (15. August 2000)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3827258308
  • ISBN-13: 978-3827258304
  • Größe und/oder Gewicht: 24,2 x 16,4 x 6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.138.090 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Günter Born (geb. 1955) absolvierte nach Lehre und zweitem Bildungsweg ein Ingenieurstudium. Während seiner 14 jährigen Industrietätigkeit als Projektingenieur, Projektleiter und Software-Entwicklungsleiter studierte er nebenberuflich mehrere Semester Informatik, Mathematik, Wirtschaftswissenschaften und Elektrotechnik. In diese Zeit fallen auch mehrere Arbeitsaufenthalte in Japan und Thailand.

Günter Born schreibt seit 1985 (davon seit 1993 auf freiberuflicher Basis) zu Windows, Office, Linux, HTML und weiteren IT-Themen. Mehrere englischsprachige Werke (Windows-Registrierung, Windows Script Host) hat er direkt bei Microsoft Press USA veröffentlicht. Beim Microsoft Windows 98 Ressource Kit war Born Contributing Autor zum Thema Windows-Registrierung. Weitere Titel wurden in verschiedene Sprachen übersetzt und teilweise weltweit vertrieben.

Das Spektrum seiner Erfolgstitel reicht vom Computerbuch für Kinder (PC für Kids von 8 bis 88) über Einsteigerbücher für Computeranfänger (Computer ganz leicht, Markt+Technik Reihen Easy, Bild-für-Bild) bis hin zu Insiderwerken. Zudem wurde von ihm im Bereich "Computerliteratur für Senioren" eine eigene Buchreihe "Leichter Einstieg für Senioren" konzipiert. Dort fließen u. a. seine Erfahrungen als ehrenamtlicher Trainer von Seniorencomputerkursen ein.

Details zu seinen Werken finden sich u. a. auf den Amazon- und Verlagsseiten, sowie auf der Website des Autors unter www.borncity.de. Dort gibt es auch Links zu den Blogs des Autors, in denen Zusatzinformationen rund um IT-Themen und seine Bücher zu finden sind.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dipl.-Ing. Günter Born gehört mit rund 200 veröffentlichten Titeln zu den erfahrensten und erfolgreichsten deutschsprachigen Computerbuch-Autoren. Er ist bekannt dafür, auch komplizierte Inhalte kompetent, aber einfach und verständlich darzustellen.


Dipl.-Ing. Günter Born gehört mit fast 200 (teils international) veröffentlichten Titeln zu den erfahrensten und erfolgreichsten deutschsprachigen Computerbuch-Autoren. Er versteht es, auch komplizierte Inhalte kompetent, aber einfach und verständlich darzustellen.

Kundenrezensionen

3.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Gl. am 29. Dezember 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Diesem Buch verdanke ich eigentlich meinen Start in die Welt des Webdesigns, da ich damit HTML gelernt habe. Allerdings würde ich es heute nur noch als Nachschlagwerk für die empfehlen, die sich noch nicht in die Welt von XHTML trauen wollen und lieber bei HTML 4.01 bleiben wollen.
An sich ist das Buch gut aufgebaut, und auch absolute Neulinge sollten sich durch einfache Beschreibungen und Beispiele sehr schnell zurechtfinden.
Leider wurde in manchen Stellen des Buchs übertrieben viel Information reingesteckt, die eigentlich nicht wirklich wichtig ist, und die fast jeder sowieso schon weiß, der sich auch nur etwas mit Computern im Allgemeinen auskennt.
Desweiteren ist das Buch in meinen Augen nicht wirklich zukunftsgemäß, da wichtige Themen wie CSS und XHTML nur angeschnitten werden. Hier hätte etwas Vertiefung gut getan, kann ein Webdesigner doch heute ohne CSS gar nicht mehr auskommen, wenn er valide Seiten gemäß den W3C Anordnungen erstellen will.
Umso mehr wurden dafür eher unnutze Themen wie DHTML beschrieben, welches nur mit dem Internet Explorer ausgeführt werden kann.
Auch ansonsten fehlten mir Erläuterungen zu den beiden Browsern der Zukunft: Mozillas Firefox und Opera.
Positiv sei das ausführliche Glossar angemerkt, in dem man alle relevanten HTML Tags ordentlich aufgelistet sind.
Fazit: Für Fortgeschrittene recht gut, da es eine gute Wissenserweiterung darstellen kann. Für Anfänger empfehle ich Mark Lubkowitz' Buch: "Webseiten programmieren und gestalten".
Wegen dem langen "Internetexplorer-only" Kapitel und den wichtigen Themen, denen zu wenig Beachtung geschenkt wurde, vergebe ich nur 3 Punkte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 26. März 2001
Format: Gebundene Ausgabe
aber nicht unbedingt vollständiger Inhalt. Ich las das Kapitel über CSS, um eine gute Einleitung zu diesem Themenbereich zu erhalten. Die Auswahl der erläuterten Befehle folgt nicht unbedingt dem Kriterium des Machbaren, sondern eher was man als Anfänger brauchen könnte, was ein positiver Ansatz ist. Allerdings dürfte auch ein Anfänger (wie ich in CSS) nicht bei jeder kleinen Änderung eines Beispiels ein neues Bild mit neuem kompletten Quellcode und entsprechenden Verweisen auf die CD brauchen. Hier wurde doch etwas Platz verschwendet. Der gravierendste Negativ-Punkt ist allerdings die Tatsache, daß die Befehle teilweise mit Farbgrafiken erklärt werden, die in dem Graufarbendruck gar nicht zu erkennen sind!!! Da stimmt wohl etwas nicht.
Negativ sind auch die nicht umfassenden Angaben, von welchen Browsern die Funktionen unterstützt werden. Es finden sich allerdings Hinweise im Text auf IE 4 und Linux Netscape 4.72. Ab und zu wird IE 5 erwähnt, Opera gar nicht. Manchmal sind Passagen unverständlich geschrieben. Als Beispiel kann man sich durchlesen, was in der Referenz zum "display"-Attribut geschrieben wurde. Ich habe es bis jetzt leider nicht nachvollziehen können. Auch in der Referenz fehlen Hinweise auf Browserverträglichkeiten. Positiv ist an dieser Stelle aber die angenehm zu lesenden Erläuterungen im Text, wie sich ein bestimmtes Problem aufgrund von Browsereigenheiten lösen läßt.
Zusammenfassend kann man sagen, daß das Buch durchaus einen Kauf wert ist, wenn man nicht auf Vollständigkeit aller Befehle Wert legt und eher etwas zum Durchlesen (einzelner Kapitel) sucht. Ich hatte beim Kauf allerdings mit dem Begriff "Kompendium" etwas anderes assoziiert. Dafür hätte ich auf das VBScript Kapitel verzichten können....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von e9625241@student.tuwien.ac.at am 29. Dezember 2000
Format: Gebundene Ausgabe
das buch ist für all jene geeignet die html von grund auf lernen wollen, oder für all jene die ein fundiertes nachschlagewerk benötigen. das buch deckt unter anderem folgende bereiche ab: html 4.01, css, xml (-> wml), design issues, einführung in javascript und vbscript und ein guter referenz appendix wo man schnell die gesuchten html/wml formatierungsbefehle samt deren parametern findet. das buch liest sich leicht und ist sehr verständlich geschrieben, immer flankiert mit beispielen und browser-screenshot. nett sind auch die hinweise wie: funktioniert mit IE5.0 problemlos aber mit NC 4.7x unter linux stimmt dies und jenes nicht. warum ich allerdings nur 4 von 5 sternen gebe ist, daß nicht alles so vollständig ist wie es sein sollte: weder im buch noch im appendix nachher steht etwas über die wichtigen <div> bzw. <layer> befehle. was mir noch einfällt: der befehl um hintergründe fix zu halten (bgproperties) wird auch nirgendwo erwähnt - schade, bei einem kompendium hätt ich mir das auch noch erwartet. aber sonst ist das buch vollständig, aktuell und sehr empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Kempes am 30. Mai 2001
Format: Gebundene Ausgabe
Den Inhalt des Buches könnte man gut und gerne auf die Hälfte der Seiten komprimieren ohne den Leser zu überfordern. Dafür wäre ein tieferer Einblick in CGI, JavaScript, XML/XSL (ggf. eine Übersicht über JSP/ASP) sicherlich sinnvoll. Was mir vor allem gefehlt hat, ist eine Besprechung von Techniken zur Anbindung von Server-Applikationen. Die Qualität der Beispiele und der mitgelieferten Software ist auch nicht besonders.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen