Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge studentsignup Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Indefectible Sculpt designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,0 von 5 Sternen2
3,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. April 2010
Nun habe ich dieses Videotutorial über HTML und CSS durch und kann mir einen Überblick und eine Meinung über die einzelnen Trainings, die dieses Thema behandeln,erlauben.Herr Koch macht einen professionellen Eindruck, aber die Art und Weise, wie der Mann es vermittelt, ist verglichen zu Konkurrenzartikeln im gleichen Verlag, sehr monoton.Ich kann mir gur vorstellen, wie der Mann das Thema von seinem Skript abliest und mal grad auf die Schnelle Geld verdienen möchte.Pädagogisch gesehen vermittelt Herr Koch Lustlosigkeit und Langeweile.Ich rate davon ab und weiß mich glücklich zu schätzen, aus dem Hause Video2brain mit ben "Boxes" geübt zu haben. Dem Einstieg für "Anspruchsvolle" bleibt Herr Koch wirklich nur thematisch treu.3 Sterne reichen allemal.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2013
Ich fand den Videokurs ganz ok nur eines sollte sich Herr Koch abgewöhnen: Er beschreibt fast immer erst einmal groß und breit mit Beispielen, wie man bestimmte Dinge früher in html-Urzeiten bewerkstelligt hat. Er macht und erklärt um am Ende mitzuteilen, dass die eben präsentierte Vorgehensweise vom W3C nicht mehr gewünscht ist und somit nicht mehr angewendet werden soll. Jemanden, der heute (X)HTML und CSS lernt, interessiert es überhaupt nicht, wie früher vorgegangen wurde. Dadurch, dass diesem alten Schrott soviel Platz auf den Videos eingeräumt wird, ist es ermüdend.

Und noch einen Tipp habe ich für Herrn Koch. Man kann Webseiten im Browser mit mit der F5-Taste aktualiesern :-). Ich konnte fast nicht mehr hinschauen, wie er jedes mal mit der Maus das Kontextmenü aufrief und dort "aktualisieren" auswählte.

Trotzdem fand ich die Präsentation ok und ich habe was gelernt!
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.