Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 22,53 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

HTC Desire Z Smartphone (9.4 cm (3.7 Zoll) Touchscreen, 5MP Kamera, Android 2.2 OS, QWERTZ-Tastatur, HSPA, ohne Branding ) Tungsten Grey

von HTC

Erhältlich bei diesen Anbietern.
3 neu ab EUR 287,04 11 gebraucht ab EUR 84,80 1 B-Ware & 2. Wahl ab EUR 79,40
Tungsten Grey
  • 9.4 cm (3.7 Zoll) Touchscreen mit WVGA Auflösung
  • Betriebssystem: Android 2.2 (Froyo) mit HTC Sense
  • 1.5 GB interner Speicher
  • 5 Megapixel Kamera mit Autofokus und Blitz
  • Lieferumfang: Handy, Akku, Headset, Software CD, Ladekabel, Bedienungsanleitung (Hinweis: Original deutsche Ware ohne Netzbetreiber Branding und mit deutscher Bedienungsanleitung)


Hinweise und Aktionen

Farbe: Tungsten Grey
  • Branding: Finden Sie hier wichtige Informationen über Netzbetreiber-Brandings. Hier klicken.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Antworten auf Fragen rund um Lieferung und Versand, Altgeräteentsorgung, Reparaturservice u.v.m. finden Sie unter Amazon-Kundenservices auf einen Blick.


Produktinformation

Farbe: Tungsten Grey
Technische Details [1,9MB PDF]
  • Größe und/oder Gewicht: 6 x 1,4 x 11,9 cm ; 181 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 399 g
  • Modellnummer: 99HLW013-00
  • ASIN: B0043232Q0
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 15. September 2010
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (164 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 13.024 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)

Produktbeschreibungen

Farbe: Tungsten Grey

Produktbeschreibung

HTC Desire Z

Innovation, die macht was Sie wollen
Das HTC Desire Z mit Android™ 2.2 setzt neue Maßstäbe für Smartphones. Es kombiniert einen 9,4 cm Touchscreen mit einer QWERTZ-Tastatur und ist mit der neuesten Version von HTC Sense™ ausgestattet.


Das beste aus zwei Welten - ein 9,4 cm Touchscreen und eine QWERTZ-Tastatur
Das große Display eignet sich perfekt zum Anschauen von Videos, Filmen und Fotos sowie zum Surfen im Internet. Die Tastatur ermöglicht schnelles und präzises Tippen. So können Sie ganz einfach unterwegs Microsoft® Office Dokumente ansehen, erstellen und bearbeiten. Sie können die Mails all Ihrer E-Mail-Konten in einem Posteingang empfangen und Ihre Musik auf den internen Speicher oder eine SD Karte übertragen.

Das ultimative Interneterlebnis
Zusammen mit dem 800 MHz-Prozessor sorgt das 9,4 cm Display für das ultimative Interneterlebnis. Sie können mehrere Websites gleichzeitig öffnen und diese parallel nutzen, genau so, wie Sie es von Ihrem PC gewöhnt sind. Die Textanpassung sorgt dafür, dass sich der Text beim Hineinzoomen in eine Website automatisch an das Display anpasst, so dass Sie nicht mehr scrollen müssen. Dank Flash 10.1-Unterstützung werden alle Websites so angezeigt, wie sie aussehen sollen.

Mit nur einem Fingertipp...
  • ...Ihre Freunde erreichen
    Mit dem Favoriten-Widget können Sie direkt auf Ihrem Homescreen verschiedene Kontaktgruppen mit Freunden oder Kollegen anlegen. Ein Anruf, eine SMS oder eine E-Mail sind dann nur noch einen Fingertipp entfernt.


  • ...alle Anwendungen oder Apps bedienen
    Sie können jede beliebige Anwendung oder App auf dem 7-teiligen Homescreen platzieren und nach Belieben anordnen, indem Sie sie einfach per Drag & Drop dort hinziehen. So ist alles, was Ihnen wichtig ist, immer nur einen Fingertipp entfernt.



Auf Facebook, Twitter und Flickr gleichzeitig zugreifen
Mit Friend Stream sehen Sie alle neuen Facebook-Updates, Tweets und Flickr-Fotos Ihrer Freunde in einer Ansicht, die sich automatisch aktualisiert. Und wenn Sie Ihre eigenen Profile in diesen Sozialen Netzwerken aktualisieren wollen, können Sie das in nur einem Schritt erledigen.


Apps weiterempfehlen – direkt vom Handy aus
Möchten Sie jemandem eine App empfehlen? Dann senden Sie doch einfach einen Link mit der App, direkt von Handy zu Handy! Im Android Market stehen Tausende Apps zum Download bereit, wie zum Beispiel Spiele und nützliche Apps für Soziale Netzwerke. Und es kommen jeden Tag neue Anwendungen hinzu.





HTC Anrufer-ID der nächsten Generation
Wenn jemand Sie anruft, sehen Sie nicht mehr nur seinen Namen und seine Rufnummer – jetzt werden Sie auch über seinen letzten Facebook-Status und anstehenden Geburtstag informiert.
Ein Handy, das E-Mails priorisiert
Um das Leben einfacher zu machen, filtert das HTC Desire Z Ihre E-Mails nach den Dingen, die Ihnen am Wichtigsten sind: Nach Kontakten, Anhängen, nach ungelesenen Nachrichten oder nach Unterhaltungen, Einladungen und Kalender-Ereignissen. Zusätzlich können Sie Ihren Abwesenheitsassistenten auch von unterwegs einrichten. So können Sie überall die wichtigsten Dinge erledigen.

Produktbeschreibungen

Beim Desire Z hat der taiwanische Hersteller HTC die Messlatte für das mobile Büro wieder ein großes Stück nach oben verschoben. Bereits das mit einer Diagonalen von 9,4 cm riesige LCD-Touchscreen-Display (3,7 Zoll) mit seinen 480 x 800 Pixeln und den 16,7 Millionen Farben ist eines der neuen Highlights beim HTC Desire Z. Außerdem schützt es die QWERTZ-Tastatur, die neben den Bewegungssensoren, dem Display oder dem Touchpad eine gute Eingabe-Alternative ist. Die 5-Megapixel-Kamera mit Blitzlicht und Autofokus erkennt jetzt Gesichter, erstellt Videos mit 720p und bringt reichlich Effekte und Optionen wie beispielsweise Geo-Tagging mit. Die Energie für alle Anwendungen kommt dabei von einem Lithium-Ionen-Akku mit 1.300 mAh. Laut Hersteller sollen damit Gespräche bis zu knapp zehn Stunden (GSM) bzw. sieben Stunden (UMTS) oder eine Bereitschaft von 18 Tagen möglich sein. Mit Akku wiegt das HTC Desire Z dabei nur ganze 180 Gramm. Im Internet ist das Desire Z mit den Standards IEEE 802.11n und natürlich UMTS unterwegs Die Rechenleistung des Smartphones übernimmt ein 800 MHz-Qualcomm-Prozessor mit einem Arbeitsspeicher von 512 MB. Acht Audioformate und nochmal vier Videoformate werden unterstützt. Ein FM-Radio ist selbstverständlich. Und damit der Platz für alle Daten, Lieblingssongs und Videos ausreicht, kann der interne Speicher von 4 Gigabyte auf bis zu 32 Gigabyte erweitert werden.

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

91 von 93 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Bour auf 21. Dezember 2010
Farbe: Tungsten Grey Verifizierter Kauf
Ich war seit jeher Nokianutzer und war bis vor kurzem immer vollstens mit der Marke zufrieden. Ich besaß zuletzt ein Nokia N97 was an sich ein gutes Handy ist, jedoch haben mich einige Probleme dazu getrieben mir ein neues Mobiltelefon zu kaufen. Unter anderem das softwaretechnische Hinterherhinken Nokias gegenüber der Konkurrenz und der zu knapp bemessene Telefonspeicher zum Installieren der Applikationen. Erschwerend kam hinzu, dass das System instabil wurde sobald man einige zusätzliche Anwendungen aus dem Nokia OVI-Store heruntergeladen hatte. Die dadurch regelmäßig auftretenden Fehler konnten nur durch eine Neuinstallation der Firmware behoben werden. Dies fand ich nach anderthalbjähriger Nutzung einfach nur nervig und untragbar und führte auch letzten Endes zum Neukauf. Es kann nicht sein, dass man sein Handy alle zwei Monate neu installieren muss damit es vernünftig funktioniert. In den Internetforen gibt es genug Leute die sich über diese und andere Probleme ärgern. Ich hatte immer noch die Hoffnung Nokia würde die Probleme mit der Zeit beheben, aber die Situation wurde leider nicht wirklich besser! Dies ist eigentlich Schade da Nokia immer eine gute Marke war, die für Qualität stand. Es sei noch angemerkt, dass ich keine 'unerlaubten oder experimentellen Installationen' am meinem Handy vorgenommen habe, mich also als ganz "normalen" Mobiltelefonnutzer bezeichnen kann.

Wieso ein Mobiltelefon mit Android-Betriebssystem ?

Ich suchte vor allem ein Smartphone mit einem zeitgemäßen Betriebssystem welches schnell und softwaretechnisch ausgereift war.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
150 von 155 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tem auf 24. November 2010
Farbe: Tungsten Grey
Diese Rezension richtet sich vor allem an Personen, denen Android (2.x)und evtl. der HTC Desire schon bekannt sind.

Da ich bis gestern das "normale" Desire (gibts schon so viel gute Rezensionen zu) genutzt habe, werde ich nicht großartig auf die "allgemeine" Software / das Betriebssystem (Android 2.2 Froyo mit HTC Sense) eingehen, da es diesbezüglich keine gravierenden Unterschiede zwischen den Desires gibt.

Mein einziger Beweggrund, vom Desire auf das Desire Z umzusteigen war der erhoffte "Mehrwert" einer echten QWERTZ Tastatur.

Lieferumfang:

Zunächst einmal kommt es wie das "normale" Desire auch, in einem sehr kleinen Karton. Neben dem HTC Desire Z an sich, in welchem der Akku und eine 8GB MicroSD bereits eingelegt sind, bekommt man ein "Ladestecker", ein USB-Kabel sowie ein paar Kopfhörern und etwas Zettelkram.

Optik, Haptik & mehr:

Das Gerät macht einen sehr wertigen Eindruck, wirklich solide Verarbeitung, Spaltmaße sind optimal und selbst der Akkudeckel (aus Metall) sitzt bombenfest. Auch das Z-Scharnier hat seitlich (von vorne aus gesehen: hoch / runter) so gut wie kein Spiel. Leider ist das aber kein starker "Schnappmechanismus", so dass das Display in gewissen Positionen (z. B. wenn der User auf dem Rücken liegt und des Gerät zu sehr zu sich neigt) allein durch das Eigengewicht und die Schwerkraft den Hang zum "zurückklappen" hat. Wie lange das Flexband überleben kann, welches frei zwischen Tastatur- und Displayeinheit "schwingt", kann ich nicht sagen.

Was sitz wo:

Oben am Gerät befindet sich der 3,5mm Kopfhöreranschluss, sowie der Powerknopf.
Lesen Sie weiter... ›
25 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
66 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lena Schimmel auf 17. Januar 2011
Farbe: Tungsten Grey Verifizierter Kauf
Ich habe das Desire Z nun seit 1,5 Wochen und denke, es ist an der Zeit für eine überwiegend positive Rezension (nach einigen Monaten habe ich diese Rezension nochmal geringfügig ergänzt, um auch Punkte einzubetziehen, die mir nicht sofort aufgefallen sind). Ich werde am Ende auch ein paar mininale Makel erwähnen, die aber für mich nicht schwerwiegend genug sind, um die Bewertung unter 5 Sterne zu ziehen. Als typischer Nerd habe ich dem Gerät bisher auch alles abverlangt, was möglich ist, und somit bin ich auf einige Probleme gestoßen, die dem Durchschnittsnutzer wohl nie auffallen würden. Gleichzeitig habe ich aber auch hunderte von Funktionen erlebt, die einfach nur gut arbeiten. Vielleicht sollte ich, bevor ich gleich mit Fachbegriffen um mich werfe, vorweg noch sagen, dass ich das Telefon auch alljenen empfehlen kann, die nicht wissen, was DLNA, PAP usw. sind :) Man muss kein Profi sein, um mit dem Gerät klarzukommen, obwohl ich es nun auch nicht gerade meiner Oma empfehlen würde.

Die Grundfunktionen, die man von einem Telefon erwartet, werden allesamt gut erfüllt, so dass ich dazu einfach mal nichts weiter schreiben muss. Punkt.

Der Ausschlaggebende Punkt für meinen Kauf war die Hardware-Tastatur. Von allen mobilen Geräten mit Tastatur, die ich bisher in die Finger bekommen habe (HTC G1, OQO 01+, Amazon Kindle 3, Motorola Milestone und Milestone 2) hat das Desire Z auf jeden Fall die beste. Dabei ist sie am ehesten mit dem G1 vergleichbar, hat aber größere Tasten und dafür keine eigene Ziffernreihe. Auch wenn man das normalerweise auf dem Handy nicht tut, ich konnte damit über 1,5 Stunden am Stück ohne Ermüdung in den Händen tippen.
Lesen Sie weiter... ›
8 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Farbe: Tungsten Grey