Hört auf zu arbeiten! und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 11,31

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 4,55 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Hört auf zu arbeiten! auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Hört auf zu arbeiten!: Eine Anstiftung, das zu tun, was wirklich zählt [Broschiert]

Anja Förster , Peter Kreuz
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (105 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 11,99  
Broschiert EUR 14,99  
MP3 CD, MP3 Audio EUR 19,95  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 14,85 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

11. März 2013
Ich arbeite, also bin ich? - Ein Plädoyer für einen neuen Umgang mit unserer Arbeit.

Hegel sah die berufliche Tätigkeit des Menschen als wesentlichen Aspekt seiner Identität und Freiheit, während Adam Smith den Beruf als einen modernen Tauschhandel sah: Der Mensch verkauft seine Arbeitskraft an das beste Angebot. Dieser Arbeitsbegriff prägt unser Verhältnis zur Arbeit bis heute, und deswegen glauben wir im tiefsten Inneren noch immer an das Versprechen der Fabrik: Wenn ich funktioniere, effizienter und erfolgreicher werde, dann werde ich durch Sicherheit belohnt. Aber kein Arbeitsplatz ist heute mehr sicher. Und was uns darüber zudem verloren ging, ist die Überzeugung, das Richtige zu tun – die Liebe zu unserer Arbeit.

»Hört auf zu arbeiten!« fordern Anja Förster und Peter Kreuz und meinen damit nicht, dass wir uns alle ab sofort in die Hängematte legen sollen, sondern dass wir uns unsere Arbeit zurückerobern als Teil unserer Identität. Erst wenn wir wieder lieben, was wir tun, und aus Überzeugung arbeiten, erst wenn wir nicht mehr auf Kosten anderer Erfolg haben, werden wir das tun, was wirklich zählt.


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Hört auf zu arbeiten!: Eine Anstiftung, das zu tun, was wirklich zählt + Alles, außer gewöhnlich: Provokative Ideen für Manager, Märkte, Mitarbeiter + Nur Tote bleiben liegen: Entfesseln Sie das lebendige Potenzial in Ihrem Unternehmen
Preis für alle drei: EUR 61,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 230 Seiten
  • Verlag: Pantheon Verlag (11. März 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 357055189X
  • ISBN-13: 978-3570551899
  • Größe und/oder Gewicht: 21,4 x 13,6 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (105 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.165 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Wie immer bei Förster/Kreuz flüssig und unterhaltsam geschrieben und viele Aha-Effekte erzeugend« (Hamburger Abendblatt)

»Das ist tatsächlich anstiftend.« (Business Bestseller)

»Aktueller Tipp. Klug beobachtet und gut geschrieben.« (eliport.de (Evangelisches Literaturportal), 19.06.2013)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Anja Förster und Peter Kreuz gehören zu einer neuen Generation von Vordenkern für Wirtschaft und Management. Zu ihren Kunden zählen die Führungsetagen von SAP, BMW, Siemens und vielen anderen. Sie sind gefragte Berater, Referenten und erfolgreiche Buchautoren. »Alles, außer gewöhnlich« wurde 2007 Wirtschaftsbuch des Jahres, zuletzt erschien bei Pantheon »Hört auf zu arbeiten!« (2013).

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
92 von 96 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Broschiert
Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemandem überholt werden, sagte Marlon Brando.

Arbeitszeit ist Lebenszeit. Nochmal: Arbeitszeit ist Lebenszeit. Dennoch beginnt bei (zu) vielen Menschen das Leben erst, wenn sie eben gerade nicht in der Arbeit sind, wenn die Stempelkarte zeigt: Du hast wieder einen Tag überstanden.
Schade, denn: Mit und in der Arbeit verbringen wir einen Großteil des Lebens.
Es ist also wertvoll, darüber nachzudenken, welche Möglichkeiten es gibt, gerade in der Arbeit wieder mehr Leidenschaft, mehr Freude, mehr Sinn, mehr Miteinander zu spüren und mehr Resonanz zu schaffen.

Resonanz? Ja, denn letztendlich ist Leistung immer Arbeit für andere - gleichzeitig ist es allerdings auch wichtig, für sich selbst Energie, positive Erlebnisse, das Gefühl des Sinns zu spüren; zu spüren: Man geht seinen eigenen Weg und schafft dabei Wertvolles für sich und andere.

Das neue Buch von Anja Förster und Peter Kreuz unterstützt, die eigene Stimme (wieder) zu entdecken, die Freiheit (wieder) zu spüren, Großartiges tun zu können, um so seinen eigenen Lebensweg zu gehen.
Einen Lebensweg, der Freude, Sinn, das Glücklichsein bietet - durch das Bewusstsein für Verantwortung und die Macht, das eigene Leben zu gestalten.

Aufmerksamen und engagierten Lesern, die bereits einige Bücher zu diesem Thema gelesen haben, werden Ideen in diesem Buch vertraut vorkommen; gleichzeitig werden sie diese auch neu kennenlernen, denn: Ein Blick auf ein vertrautes und bekanntes Thema aus einer anderen Perspektive schenkt neue Impulse, Ideen, Aha-Erlebnisse.
Außerdem tut es gut, an Wichtiges erinnert zu werden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
149 von 163 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Broschiert
Schön, wenn es im Leben Konstanten gibt. Bei Förster/Kreuz-Büchern mündet das in der Frage: Wie viele Seiten mögen vergehen, ehe zum ersten Mal ein Schwank aus dem Leben von Steve Jobs auftaucht? In diesem Buch sind es exakt 52. Er ist nicht der einzige Stern am Firmament jener Lichtgestalten, die aufgehört haben, im klassischen Sinne zu arbeiten. Es geht los mit dem Architekten Frank Gehry, weiter mit einem Castingshow-Gewinner und endet nicht bei den Erfindern der modernen Fliegerei.

Eigentlich fehlen nur noch Paul Potts, Susan Boyle, Konny Reimann, Barack Obama und Leonardo da Vinci.

Es werden also stellenweise die ganz großen „Seht ihr, geht doch!“- und „Alles ist möglich, wenn du nur willst!“-Keulen rausgeholt.

Dabei ist die Fragestellung des Buchs völlig legitim: Warum blühen die Menschen im Urlaub, in ihrer Familie und bei ihren Hobbys auf, nicht aber zwangsläufig im Berufsleben?

Wie schon in den vergangenen Werken haben Förster/Kreuz daher vor allem ein Ziel: wieder das Funkeln in die Augen der Menschen zurückzaubern. Und zwar bei jenen Menschen, die „Fabrikarbeit“ verrichten. Und das sind weit mehr Menschen, als einem beim Gedanken an den Opel-Arbeiter in den Sinn kommen. Beim zweiten Durchlesen des Buchs ist mir bewusst geworden, wie sehr die Abläufe in so ziemlich allen Bereichen fabrikmäßig standardisiert, bis ins Detail optimiert und damit in verlässlicher Qualität reproduzierbar sind. Es ist in diesem Sinne fast wurscht, ob Versicherungen verkauft, Kranke gepflegt, Kreuzfahrten veranstaltet, Burger gebraten oder eben Zeitschriften und Websites produziert werden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Meditation über sinnvolles Tun 4. Juli 2013
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Dies ist eine Meditation über richtiges, sinnvolles Tun! Wenn die Gedanken zur neuen Lehre für (unter anderem) Schulen und Universitäten werden könnten, hätten die Autoren viel erreicht. Aber ganz im Sinne ihrer Grundgedanken liegt der erste Schritt bei einem selbst. Dieser wird durchaus möglich gemacht, wenn man sich mit den fünf Kernfragen und ihrer Erweiterung (Umkehr) beschäftigt. Die Matrix dazu bietet eine weitere Hilfe. Ich kann nur jeden anstiften, dieses Buch zu lesen, zu bearbeiten und zu durchdenken - dann kann die Arbeit anfangen, denn (innere) Arbeit ist es, umzusetzen, was hier angeregt wird.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was zählt wirklich? 4. Juli 2013
Format:Broschiert|Von Amazon bestätigter Kauf
„Hört auf zu arbeiten!"

Wie könnte der Titel eines Buches mehr motivieren, es zu lesen? Wer will schließlich nicht auch endlich aufhören zu arbeiten?

Nein. Ganz im Gegenteil.
Um ehrlich zu sein, war ich ein wenig irritiert, als ich das erste Mal vom neuen Buchtitel der beiden Autoren las, denn ich zähle mich eigentlich zu den Menschen, die Spaß am Arbeiten haben.

Aber als „Wiederholungtäter“ und reger Förster-Kreuz-Leser war ich mir bereits vor dem Lesen des Klappentextes sicher, dass der Ansatz ein anderer sein wird. Nämlich, dass wir endlich wieder ein Funkeln in den Augen haben - und zwar bei Allem was wir tun.

Anja Förster und Peter Kreuz beginnen ihr neues Buch gewohnt provokativ und bringen den Leser hart aber herzlich dazu, sich mit der eigenen Lebens- und Arbeitsweise wirklich tiefgründig auseinander zu setzen.

Macht mir das wirklich alles Spaß? Mache ich mir nur vor, alles im Griff zu haben? Lasse ich mich auch lediglich von Zahlen leiten?
Bin ich auch eines von diesen Zahnrädern? Oder noch schlimmer: Mache ich auch aus meinen Mitarbeitern Zahnrädchen?

All diese Fragen und noch viele mehr habe ich mir während der ersten Kapitel des Buches gestellt. Ziemlich deprimierend? Richtig!
Aber genau das macht das Buch für mich so wertvoll. Es tut uns allen gut, Dinge, die zum Alltag gehören, Verhaltensweisen, Motivationen und sogar die eigene Identität immer mal wieder in Frage zu stellen und andere, neue, bessere Wege auszuloten.
Genau dabei helfen die beiden Autoren mit Ihrem neuen Buch.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Zum Glück kein "Ratgeber"
Das Wichtigste vorweg: dieses Buch ist kein Ratgeber, es will keine wohlfeilen Lösungen anbieten. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Stunden von Gerd Soepper veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Absolut empfehlenswert
Das Buch hält einem den Spiegel vor, regt zum Nachdenken an. Über sich selbst, und die (wirtschaftliche) Welt drum herum. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Tagen von Patricia veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen großartig
Wer das Autorenpaar bereits von früheren Werken kennt , der wird sich, begeistert, die scharfsinnige Analyse in diesem Buch, analog einem Gourmand bei seiner Lieblingsspeise,... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von drcune veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen So inspirierend!!!
Die Autoren greifen eine topaktuelles Thema auf und bearbeiten es leichtfüßig, aber nicht oberflächlich! Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Elisabeth Götze veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Stetig hinterfragen
Dieses Buch gibt einem mal wieder die Möglichkeit, zu hinterfragen, ob man in dem Trott / Hamsterrad des Lebens festgefahren ist... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Positive Energie veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen "Hört auf zu arbeiten" als Projektarbeit im DHBW-Studium
Mit großer Begeisterung habe ich das Buch "Hört auf zu arbeiten" gelesen. Eine meiner Studentinnen fragte mich, ob ich ihre Projektarbeit... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Kurt-Walter Langer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Impulse wahrnehmen und umsetzen
Es sind die Impulse von Anja und Peter, die nicht nur zum Denken anregen, sondern ich selber verspüre eine innere Energie, die mich vorantreibt! Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Andre Voigt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Der Kopf ist rund...
...damit die Gedanken die Richtung ändern können!

Locker zu lesen, nicht belehrend, auffordernd endlich wieder Spaß am Beruf an der Berufung zu... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Fink, Gabriele Karola veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ganz großes Buch mit viel Potential zum nachdenken.
Ich habe mir das Buch gekauft. Dann habe ich es in mein Regal gestellt. Irgendwann holte ich es raus, las es, verstand es und kündigte meinen Job. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Torsten Luttmann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ohne Schnick-Schnack wichtige Dinge des Lebens auf den Punkt...
Schon der Titel schlägt ein. Was mag verborgen sein hinter dieser Anstiftung? Wozu genau will es aufrufen? Anja Förster und Dr. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Bianca Koch veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa181c418)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar