Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,80

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 1,40 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Hörbe mit dem großen Hut, Eine Hutzelgeschichte [Gebundene Ausgabe]

Otfried Preußler
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 11,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe EUR 11,95  
Broschiert --  
Audio CD, Audiobook EUR 6,99  

Kurzbeschreibung

1981
An einem schönen Sommertag beschließt Hutzelmann Hörbe, das Marmeladeeinkochen sein zu lassen und stattdessen auf Wanderschaft zu gehen, denn er hat Lust auf ein bisschen Abwechslung und Abenteuer ! Also packt er seinen Proviant ein: Hutzelmannbrot und ein Stück Streuselkuchen - und macht sich auf den Weg. Sein Ausflug führt ihn quer durch den Wald, zu den Rabenteichen und sogar bis in die gefürchteten Worlitzer Wälder, wo der gefährliche Plampatsch lebt. Den schrecklichen Kerl trifft Hörbe zwar nicht, aber in Gefahr gerät er trotzdem. Zum Glück lernt er Zwottel, den mutigen Zottelschratz kennen, und der rettet ihn.
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Wird oft zusammen gekauft

Hörbe mit dem großen Hut, Eine Hutzelgeschichte + Hörbe und sein Freund Zwottel, Noch eine Hutzelgeschichte + Der kleine Wassermann
Preis für alle drei: EUR 35,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 128 Seiten
  • Verlag: Thienemann (1981)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3522133609
  • ISBN-13: 978-3522133609
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 8 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 21,1 x 15 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 26.107 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Wo lebt jemand, der wie seine Vorfahren im Vorland des Isar- und Riesengebirges aufgewachsen ist? Am Rübezahlweg - allerdings bei Rosenheim. Nach Flucht, Vertreibung und Kriegsgefangenschaft wurde Oberbayern zur neuen Heimat für Otfried Preußler, geboren am 20. Oktober 1923. Er ist Lehrer von Beruf und hat drei Töchter. Da war der Bedarf an Geschichten natürlich groß! Es begann mit einem kleinen Wassermann, dann tauchte die kleine Hexe auf, später kam der Räuber Hotzenplotz dazu und schließlich ein kleines Gespenst. Es sind liebenswerte und fantasiereiche Geschichten, die nicht nur kleinen Kindern Spaß machen. Preußler schreibt auch Jugendbücher und Theaterstücke. In 55 Sprachen sind seine Geschichten übersetzt worden, bei mehr als 50 Millionen liegt die weltweite Gesamtauflage.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Otfried Preußler stammte aus Nordböhmen, wo seine Vorfahren seit dem 15. Jahrhundert als Glasmacher im Vorland des Iser- und Riesengebirges ansässig waren. Er wurde am 20. Oktober 1923 als Sohn eines Lehrers im nordböhmischen Reichenberg geboren. Nach dem Krieg und fünf Jahren in sowjetischer Gefangenschaft, kam er im Sommer 1949 nach Oberbayern, wohin es seine Angehörigen nach der Vertreibung aus der böhmischen Heimat verschlagen hatte. Seither lebte er in Oberbayern. Er starb am 18. Februar 2013. Sein erstes Buch, "Der kleine Wassermann", schrieb Otfried Preußler 1956. Damals war er noch Lehrer an einer Volksschule in Oberbayern, und wenn seine Schüler wieder einmal besonders unruhig waren, dann erzählte er ihnen Geschichten, die er später aufschrieb und veröffentlichte. Otfried Preußler hat über 35 Bücher geschrieben, die in mehr als 50 Sprachen und über 350 Ausgaben übersetzt wurden und für die er viele Preise und Auszeichnungen erhalten hat. Die weltweite Gesamtauflage seiner Bücher beträgt rund 50 Millionen Exemplare.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

"Es war einmal ein Hutzelmann, der hieß Hörbe mit dem großen Hut. Sein Hutzelmannshaus stand weit draußen im Siebengiebelwald, am Rand einer kleinen Lichtung. Wie alle Hutzelmannshäuser war es aus Holz gebaut und über und über mit dürren Ästen und Zweigen zugedeckt. Wer da nun zufällig in die Nähe kam und nicht wusste, dass unter dem Reisighaufen am Rand der Lichtung ein Hutzelmannshaus versteckt war, der hätte das nie im Leben für möglich gehalten - wie sollte der auch?"

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
29 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super empfehlenswert! 23. April 2003
Von Marika
Format:Gebundene Ausgabe|Von Amazon bestätigter Kauf
Meine zwei Kinder (4 und 5 Jahre) haben dieses Buch und dessen
Fortsetzung "gefressen" vor Begeisterung. Hatte selten soviel Spaß beim Vorlesen. Für mich das beste "Preußler"-Buch für Vorschulkinder und deren vorlesenden "Mamis" und/oder "Papis".
War diese Rezension für Sie hilfreich?
31 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Danke, Otfried Preußler! 20. Oktober 2003
Format:Gebundene Ausgabe
Dies ist eins der schönsten Kinderbücher. Dieser liebenswerte kleine "Hörbe" erobert Kinderherzen im Sturm!
Wenn er mit seinem Vespertuch voll Hutzelbrot und seinem Hut hinaus in die Welt zieht -- welches Kind möchte d a nicht mit ihm ziehen, Abenteuer erleben und am Ende mit einem Freund nach Hause kommen??
Ein wunderschönes Buch, das zum Glück noch die Fortsetzung in einem zweiten Band hat.
Aber trotzdem eine Warnung: dies ist k e i n Buch, aus dem man Kindern nur jeweils zwei oder drei der kurzen Geschichten vorlesen kann!! Nein -- man muß als Vorleser schon s e h r gute Argumente haben, warum man es nicht "in einem Rutsch" durchliest! Kinder sind gebannt von diesen Geschichten!
Danke, Otfried Preußler!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
59 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Da wandert er, der Hutzelmann Hörbe aus dem Siebengiebelwald, schnurstracks in sein nächstes Abenteuer, das ihn in die Worlitzer Wälder führt: Um dieses Abenteuer zu bestehen, braucht es weder Zauberstab noch Hokuspokus, - nein: dem Hörbe reichen froher Mut, Hutzelmannshut und nicht zuletzt ein neugewonnener Freund!
Ein wahrer Schatz ist dieses Kinderbuch, das durch seine sprachliche Klarheit, seine wunderschönen Beschreibungen und seinen auch Erwachsenen zu Herzen gehenden Inhalt besticht. Auch der Autor ist kein Unbekannter: Otfried Preußler's Kinderbücher wie "Der kleine Wassermann", "Räuber Hotzenplotz" oder "Die kleine Hexe" gehören zu den Klassikern schlechthin.
So meint man nch Lektüre des Buches fast, das nach Waldgras duftende selbstgebackene Hutzelmannsbrot schmecken zu können, denn "es schmeckt wie der späte Sommer im Wald: ein wenig nach Harz und ein wenig nach Pfifferlingen, ein wenig nach reifen Brombeeren und ein wenig nach Heidekraut"... Mein liebstes Kinderbuch!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Buchstabenfest! 26. Februar 2010
Format:Gebundene Ausgabe
Hörbe der Hutzelmann? Noch nie gehört. Und das, obwohl ich und wir (die Familie) große Preußler-Fans sind! Erst durch einen Tipp wurde ich auf dieses Buch aufmerksam, wir lasen es und waren begeistert! Allerdings stimmt es, was einige Rezensenten schreiben: Die Geschichte ist recht einfach strukturiert und kommt, was Spannung und Handlungsverlauf angeht, nicht an die ganz großen Werke wie "Krabat" oder die "Kleine Hexe" heran, deshalb ist das Buch auch eher etwas für kleinere Kinder etwa von 6-9 Jahren (und daher auch "nur" vier Sterne). Das Buch liefert aber etwas, was die anderen Rezensionen eigenartigerweise nicht ansprechen: Es ist ein Sprachbuch voller Zungenbrecher! Und das macht Spaß! Ich könnte mir denken, dass man dieses Buch in der Sprecherziehung einsetzen kann, denn es verlangt dem Vorlesenden sehr viel ab. Es scheint fast so, als habe Preußler das Buch genauso zungenbrecherisch haben wollen. Und es sind die witzigen Sprachspiele, die Klangspiele und die gewählte Sprache, die dieses Buch besonders machen. Da ist das "Hutzelmannshaus" im "Siebengiebelwald", man fürchtet sich vor dem "Plampatsch" aus den "Worlitzer Wäldern" und der spätere Freund heißt "Zwottel Zottelschratz" - um nur ein paar Beispiele zu geben. Und diese sprachlichen Späßen haben mir und uns beim gemeinsamen Lesen viel Freude gemacht, mehr Freude vielleicht sogar als die Handlung, die zwar niedlich, nie aber wirklich spannend ist. Wer also den Klang der Sprache mag, wer mit seinen Kindern vorlesen und Aussprache trainieren möchte, wer gerne laut liest und auf eine schöne Sprache Wert legt (die sich deutlich von der Umgangssprache absetzt!), der ist mit diesem Buch sehr gut beraten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Dieser Hörbe ist ein niedlicher, "menschlicher" Hutzelmann. Er gibt seinem Verlangen nach einem Ausflug nach, obwohl doch noch sooo viel zu tun wäre. Dabei erlebt er allerhand aufregende Abenteuer. Mein Sohn ( 6 Jahre ) liebt dieses Buch. Er konnte es immer kaum erwarten, die nächste Geschichte zu hören. Sehr spannend und ulkig erzählt!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Hutzelmann im Siebengiebelwald... 7. Oktober 2006
Format:Gebundene Ausgabe
Unverkennbar Otfried Preußler – man kann seine Bücher nur lieben, diese in sich geschlossenen Welten mit ihrer perfekten Ausrichtung auf die Vorstellungskraft und die Vorlieben kleinerer Kinder, übrigens auch schon Vorschulkinder (meine 4jährige war hingerissen und spricht seit der der Lektüre nur noch im Zwottel-Slang mit mi-ma-mir!): Die Mischung aus Abenteuer, Freundschaft, Bedrohung, Rettung. Dem Happy End.

Hörbe ist einer von 13 Hutzelmännern aus dem Siebengiebelwald. Eines Herbsttages, als er eigentlich Preiselbeermarmelade einkochen sollte, befindet er das Wetter für zu schön zum Arbeiten. Er macht sich auf und zieht los, er möchte einen Tag lang wandern. Seine Versuche, einen der anderen Hutzelmänner mitzunehmen, scheitern, die anderen wollen lieber ihre Arbeit erledigen. So zieht er alleine los – und, als hätte man es nicht geahnt, verschlägt es ihn in die sagenumwobenen Worlitzer Wälder, in denen der Plampatsch hausen soll, dessen Leibspeise Hutzelmänner sind. Voller Angst treibt Hörbe in seinem Obendrüberhut im Rabenbach dahin, stürzt den Wasserfall hinuter – und wird von Zwottel gerettet. Zwottel Zottelschratz mit dem Zi-Za-Zottelschwanz, ganz und gar kein Plampatsch, den es in den Worlitzer Wäldern auch gar nicht gibt, wie Zwottel versichert. Dafür glaubt der Zottelschratz, der Plampatsch hause im Siebengiebelwald. Doch auch Hörbe kann Zwottel versichern, dass dem nicht so ist. Und schon sind die beiden Freunde fürs Leben.

Man kommt nicht umhin, sich sofort den zweiten Hörbe-Band ins Haus zu holen, um zu erfahren, wie es weitergeht mit Hörbe und seinem Freund Zwottel!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Das ist für mich einfach ein Muss fürs...
Ich habe das Buch schon als Kind geliebt. Leider hat es die Zeit bis heute nicht überlebt. Aber es ist ja glücklicherweise noch auf dem Markt. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Kwonnie veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Einfach ein Muss
Kenne die beiden Bücher noch aus meiner Kindheit und hab sie mir nun für meinen Neffen gekauft. Einfach ein Klassiker, der nicht fehlen darf.
Vor 10 Monaten von Bernd Schürger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen schön anzuhören und wird mit mal zu mal besser
ist einfach nett - von mal zu mal kommt man besser rein - die stimme ist angenehm
und die geschichte macht spaß - also nicht nur meinem sohn auch mir
Vor 14 Monaten von sasi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Alles OK ist weiterzuempfehlen Preis und Leistung Passen gut.
Alles OK ist weiterzuempfehlen Preis und Leistung Passen gut.
Alles OK ist weiterzuempfehlen Preis und Leistung Passen gut. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Josef Reindl veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Aufnahme der köstlichen Geschichte.
Für längere Autofahrten mit den Kindern ist diese Erzählung sehr gut geeignet. Wir haben sie noch als Audio-Kassette gehört und waren froh, dass sie auch als CD... Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Robert Und Catherine Krimm veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Schönes Kinderbuch
***Inhalt***
An einem schönen Sommertag beschließt Hutzelmann Hörbe aus dem Siebelgiebelwald, das Marmeladeeinkochen sein zu lassen und stattdessen auf... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 19. Februar 2012 von Julia Mohr
5.0 von 5 Sternen Unser Lieblingsbuch von Preußler
Die beiden Hörbe-Bücher lesen wir mittlerweile bestimmt zum zehnten Mal vor und wir werden es sicher noch öfter tun, denn das Buch ist einfach bezaubernd! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 28. Januar 2012 von Biene Maya 2013
5.0 von 5 Sternen Ein Tolles Buch
Ich bin begeistert von dem Buch und habe gleich ein Hörbe-Bild gemalt und mit meiner Freundin ein Hörbe-Haus gebastelt.
Katharina, 7 Jahre alt
Veröffentlicht am 13. Oktober 2011 von Katharina
5.0 von 5 Sternen So einen Obendrüberhut hätten wir auch gern...
Die Geschichte von Hörbe ist drollig, sehr schön erzählt - ganz nach Preußler-Art und auch ein bisschen spannend - aber nur so viel, wie Vorschulkinder auch... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. Juni 2011 von Tina Roth
5.0 von 5 Sternen Muss in jedes Bücherregal!!
Sehr schönes Buch, welches ich für meinen gerade 4jährigen Sohn in der Bücherei ausgeliehen hatte! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. Juni 2011 von Nadine1983
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xb0f2abac)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar