Menge:1
Hör mal, wer da h&au... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von pb ReCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Komplett! Versand binnen 24 Stunden.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,97
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: dvd-blockbuster (Alle Preise incl. MwSt)
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Hör mal, wer da hämmert - Die komplette erste Staffel (4 DVDs)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Hör mal, wer da hämmert - Die komplette erste Staffel (4 DVDs)

79 Kundenrezensionen

Preis: EUR 11,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
40 neu ab EUR 6,90 23 gebraucht ab EUR 2,49 1 Sammlerstück(e) ab EUR 14,95

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Hör mal, wer da hämmert - Die komplette erste Staffel (4 DVDs) + Hör mal, wer da hämmert - Die komplette zweite Staffel (4 DVDs) + Hör mal, wer da hämmert - Die komplette dritte Staffel [4 DVDs]
Preis für alle drei: EUR 32,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Tim Allen, Patricia Richardson, Zachery Ty Bryan, Jonathan Taylor Thomas, Taran Noah Smith
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL, Box-Set
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 2.0 Mono), Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono), Englisch (Dolby Digital 2.0 Stereo), Spanisch (Dolby Digital 2.0 Mono)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Niederländisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 4
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Touchstone
  • Erscheinungstermin: 14. Juli 2005
  • Produktionsjahr: 1999
  • Spieldauer: 569 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (79 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0007Y86RI
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 21.222 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Tim Taylor, Moderator der beliebten Heimwerker-Show "Tool Time", ist mit zwei linken Händen gesegnet - es vergeht kaum eine Sendung, in der nicht irgendetwas schief läuft. Meist ist es Tims Co-Moderator, der nach solchen Missgeschicken das angerichtete Chaos mit einem Handgriff zu beenden weiß. Auch zu Hause sorgt Tims Glaube, ein echter Heimwerker zu sein, für die komischsten Überraschungen - und hier sind es Tims Frau Jill und seine drei Söhne Randy, Bradley und Mark, die einiges aushalten müssen, ehe Tims Bastlerwut gestillt ist.

Episoden:
Disc 1:
01 Das Heimwerker-As
02 Klein und verstossen
03 Das große Spiel
04 Eifersucht am Nachmittag
05 Schlängeleien
06 Tischmanieren

Disc 2:
07 Macho-Festival
08 Rächer aus dem All
09 Wirbel im Whirlpool
10 Die Frau im Haus...
11 Die Putzmänner
12 Die Rückkehr vom toten Weihnachtsmann

Disc 3:
13 Frauenpower
14 Auch Machos werden älter
15 Brett vorm Kopf
16 Der Geschenke-Stress
17 Der Guru
18 Der Camping-King

Disc 4:
19 Die Pechsträhne
20 Typisch Frau
21 Der Garagenkrieg
22 Frauen und Poker
23 Al, der Aufreisser
24 Die neue Anlage

Amazon.de

Mit der Sitcom Hör mal wer da hämmert hämmerte sich Tim Allen als Handwerker mit zwei linken Händen erfolgreich durch die Neunziger. Auf DVD gibt es ein Wiedersehen mit Tim Taylor und seiner Fernsehsendung "Tool Time".

In den USA war Hör mal wer da hämmert eine der erfolgreichsten Serien der neunziger Jahre, in Deutschland wurde die Sitcom mehr oder minder verramscht, konnte mit der Zeit aber auch hierzulande eine beachtliche Fangemeinde vorweisen. Von 1991-1999 entstanden für den Sender ABC insgesamt 204 Episoden und es ist vielleicht bemerkenswert, dass Pin-up Girl und Rockerbraut Pamela Anderson noch vor Baywatch hier ersten Ruhm erreichte. Nach der zweiten Staffel schied sie jedoch aus eigenem Willen aus. Die Serie basiert auf dem Bühnenprogramm von Stand-up Comedian Tim Allen, der über die gesamte Laufzeit des Formats die Hauptrolle des unbegabten Handwerkers Tim Taylor übernommen hat. Aus diesem Zusammenhang heraus erklären sich auch die vielen Running Gags, die Allen bereits in seinem Bühnenprogramm ausgearbeitet hatte.

Tim Taylor (Tim Allen) moderiert die Handwerkersendung "Tool Time". Gemeinsam mit seinem Co-Moderator Al (Richard Karn) und einer drallen Assistentin (zunächst Lisa, dargestellt von Pamela Anderson, später Heidi, gespielt von Debbe Dunning) führt er durch eine obskure Show, in der die Produkte der fiktiven Firma "Binford Tools" präsentiert werden. Der selbsternannte Heimwerkerkönig zeichnet sich dabei durch zwei linke Hände aus und wird regelmäßig von seinem naiv-dümmlichen Sidekick Al ausgebremst. Im Privatleben werkelt Tim ähnlich glücklos an Oldtimern und anderem Gerät das ihm hin und wieder um die Ohren fliegt. Seine Frau Jill (Patricia Richardson) hat ohne jeglichen Zweifel die Hosen an und ist für die Schadensbegrenzung zuständig während die gemeinsamen Kinder Brad (Zachary Ty Bryan), Randy (Jonathan Taylor Thomas) und Mark (Taran Smith) für Leben in der Bude sorgen. Eine besondere Eigenart der Serie stellt Nachbar Wilson (Earl Hindman) dar, der ausschließlich, meist beim Blick über den Gartenzaun, von der Nase aufwärts zu sehen war. Möglicherweise augenzwinkernde Reminiszenz an die "Killroy was here"-Figur und sicherlich keine beneidenswerte Rolle für den Schauspieler.

Strukturell hat sich die Serie nach den ersten beiden Staffeln vom klassischen Sitcom-Format ein Stückweit entfernt und war in der Folge darauf bedacht stärker auf episodenübergreifende Storybögen zu achten. Dennoch blieb die Serie immer spürbar das Kind von Allens Stand-up Comedy Programms, dem er sogar mit dem begleitenden Buch "Men are pigs" ein schriftliches Vermächtnis bescherte. Folgerichtig blieb Allen auch immer der unangefochtene Star der Serie und kassierte in der letzten Staffel beachtliche 1,25 Millionen Dollar pro Episode. Dieses Ungleichgewicht führte möglicherweise hinter den Kulissen hin und wieder zu Streitigkeiten und war dafür verantwortlich, dass verhältnismässig häufig umbesetzt werden musste. Hör mal wer da hämmert ist zweifelsohne eine der stärksten Sitcoms der Neunziger und damit früher oder später ein Stück Fernsehgeschichte.Thomas Reuthebuch

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

108 von 117 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hayfe am 9. März 2005
Verifizierter Kauf
Basierend auf der Sitcom von Tim Allen, wurde 'Hör' mal, wer da hämmert!' (Originaltitel: 'Home Improvement') von der 'Wind Dancer Production' Group in Zusammenarbeit mit 'Touchstone Pictures' und 'Buena Vista Television', beides Töchter des 'Walt Disney' Konzerns, für den amerikanischen TV Sender 'ABC' produziert.

Die erste Episode (Das Heimwerker-As - Originaltitel: Pilot) wurde am 17. September 1991 ausgestrahlt.
Die Serie wurde im Studio 4 der 'Walt Disney Studios' in 'Burbank Kalifornien' aufgenommen.
Die Aufnahmen erfolgten jeden Freitag Abend vor einem Live Publikum.
'Hör' mal, wer da hämmert!' war eine der wenigen Sendungen, die mit Live Publikum aufgenommen wurde. Zuvor gab es Mittwochs stets einen Test mit einem ca. 20 köpfigen Testpublikum. Die Zuschauer wanderten mit dem Team von Set zu Set und Raum zu Raum, wenn die einzelnen Szenen geprobt wurden. Dieses ermöglichte den Produzenten, Regisseuren und den Schauspielern herauszufinden, wie Publikum auf die Sendungen reagieren würden und man konnte so auch noch kurzfristig Änderungen am Drehbuch vornehmen.

In Deutschland strahlte die 'ARD' im Jahr 1992 die Serie unter dem Titel 'Die Heimwerker' aus. Es wurden aber nur zwei Episoden gesendet. 1993 benannte die ARD die Serie dann in 'Der Dünnbrettbohrer' um. Von Mai 1994 bis März 1995 änderte die 'ARD' den Titel in 'Der Heimwerker'.
'RTL' übernahm die Ausstrahlung ab dem Jahr 1996 und gab der Serie den Titel 'Hör' mal, wer da hämmert!'. Die von der 'ARD' synchronisierten Folgen wurden neu synchronisiert und auch die meisten Titel wurden geändert.
Erst jetzt bildete sich auch in Deutschland eine riesige Fangemeinde und 'Hör' mal, wer da hämmert!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nethegauner am 12. September 2005
Verifizierter Kauf
Klar: US-Serien auf DVD in Staffelboxen gibt's mittlerweile wie Sand am mehr. Aber schön, daß nun vermehrt auch ältere TV-Highlights ihren Weg auf den Markt finden. Eine DVD-Umsetzung von "Hör' mal, der da hämmert" war lange fällig.
Lange, bevor die Serie bei RTL plus gezeigt wurde, war sie in der ARD in Zweikanalton ausgestrahlt worden -- und erwies sich im Original ungleich witziger, als die deutschen Synchronfassungen. Seit ewiger Zeit warte ich nun darauf, "Hör' mal, wer da hämmert" auf Englisch schauen zu können -- und dieses Geschenk macht Buene Vista den Tim-Allen-Fans nun in Form dieser ersten Staffelbox.
"Hör' mal, wer da hämmert" ist ein echter Klassiker des US-TVs: Tim Taylor (gespielt von Allen), der Heimwerkerkönig, mit seinen siebenundzwanzig linken Händen und Al Borland, Tims dröger Assistent, präsentieren "Tool Time", die Show in der Show. Doch richtig spannend ist Tims Privatleben. Seine Frau Jill und der stets hinterm Zaun verborgene philosophierende Nachbar Wilson geben sich Mühe, Tim in die Schranken zu weisen, wenn dieser mal wieder den Rasenmäher, den Wäschetrockner oder die Weihnachtsdekoration aufmotzen will -- was irgendwie immer in Chaos, Zerstörung und Verwüstung endet. Doch "Hör' mal, wer da hämmert" ist mehr als bloße Werkzeug-Slapstick. Hier werden grundlegende Fragen des menschlichen Daseins und der Geschlechterbeziehung erörtert und die bleiben (Wilson sei Dank) selten unbeantwortet.
Diese DVD-Box muß man einfach haben!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Chrissi am 1. Juli 2005
Verifizierter Kauf
Na, das wurde auch höchste Zeit, dass die Serie endlich mal auf DVD auf den Markt kommt- ohne blöde Werbeunterbrechungen an den lustigsten Stellen. Ob Brett am Kopf angeklebt, Haus in die Luft gejagt oder Stahlträger aufs Auto gefallen: Situationen, die jedem von uns mal passieren können. Aber natürlich sind sie viel lustiger, wenn sie Tim Allen passieren. Schadenfreude ist eben doch die schönste Freude...
Als langjähriger Fan (ist auch heute noch meine Lieblingsserie) kann ich sie nur empfehlen!!!
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von maulfaul am 11. September 2005
Verifizierter Kauf
In der wohl "männlichsten" Comedy-Serie der Welt, "Hör' mal, wer da hämmert!" (auch bekannt als "Der Dünnbrettbohrer"), geht es um Tim Taylor, den Heimwerker-King, sowie seine Familie, bestehend aus Jill, Bradley, Randy und Mark.
Eine weitere große Rolle im Leben von Tim Taylor spielt auch sein Nachbar Wilson Wilson Jr. kurz Wilson genannt. Wilson steht Tim und dem Rest seiner Familie, stets mit guten Ratschlägen zur Seite, die von den Taylors auch immer gerne angenommen werden.
Tim hat eine Fernsehshow namens Tool Time. In dieser Show präsentiert er die Werkzeuge der Firma Binford, wobei er sich von seinem Assistenten und Freund Al Borland und seiner hübschen Assistentin Heidi Keppert, die an die Stelle von Lisa getreten ist, tatkräftig unterstützen lässt. Während Tim bei den jüngeren Zuschauern besser ankommt, wird Al von den älteren Semestern bevorzugt. Heidi wird von allen, zumindest männlichen Zuschauern, gerne gesehen.
In den USA lief die Serie unter dem Namen "Home Improvement" acht Jahre auf ABC. Die Premiere war am 17. September 1991.
-Quotenhintergrund:
In Deutschland wurde die Serie zuerst von der ARD, und später von RTL ausgestrahlt. Später (06.04.1999) gab es einen erneuten Senderwechsel, und die ersten fünf Staffeln der Serie wurden vom 06.04.1999 bis zum 07.03.2000 täglich (19:30 Uhr) auf RTL2 ausgestrahlt. Sie waren fast täglich auf Platz 1 der Quoten-Top 5 zu finden und erreichten bis zu 14% Marktanteil! Seit dem 27.03.1999 zeigte auch RTL wieder jeden Samstag eine Doppelfolge im Comedyblock "Willkommen zu Hause". Diese Folgen stammten aus der 4./5.Staffel. Vom 13.11.1999 bis zum 26.02.2000 kamen dann wieder Folgen der ersten Staffel (beginnend mit #1.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen