Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Höllentour - Die Tour der Helden


Preis: EUR 7,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
36 neu ab EUR 7,95 4 gebraucht ab EUR 3,50

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Höllentour - Die Tour der Helden + The Road Uphill + Sportsfreund Lötzsch / Overcoming - Der Wahnsinn Tour de France (Doppelbox) [2 DVDs]
Preis für alle drei: EUR 27,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Erik Zabel, Rolf Aldag, Andreas Klöden, Alexander Winokurow, Steve Zampieri
  • Komponist: Till Brönner
  • Künstler: Hans Robert Eisenhauer, Claudia Schröder, Michael Hammon, Pepe Danquart, Mirjam Quinte, Paul Oberle, Mona Bräuer, Wolfgang Thaler, Wolfgang Widmer, Jutta Krug, Werner Schweizer, Paul Riniker, Prof. Martin Steyer, Filip Zumbrunn
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Universal Pictures Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 3. Februar 2005
  • Produktionsjahr: 2004
  • Spieldauer: 124 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (42 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0006TROAY
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 9.273 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Die Tour de France, eines der bedeutendsten Sportereignisse der Welt, feierte 2003 sein 100-jähriges Jubiläum. Das mit gigantischem Organisationsaufwandt betriebene und von enormer Medienpräsenz begleitete Farradrennen wird für einige Teilnehmer zur Höllentour, die nach extremer Anstrengung auf der Straße liegen bleiben.

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Dokumentarfilm zur 100. Tour de France, der sich auf die Verlierer des weltberühmten Sportereignisses konzentriert.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

24 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "gambler2k1" am 4. Februar 2005
Format: DVD
Mit diesem Satz beschreibt Ede (Erik Zabel) wie sehr ihm die nächste Bergetappe gefällt. Dieser Film gibt die Torturen der Tour ungeschönt wider und vor allem mit welcher Professionalität mit diesen umgegangen wird. Was aber trotzdem beeindruckend ist, ist, dass die Kamera eigentlich überall dabei war. Sei es bei der Beinrasur in der Dusche oder der Wundbehandlung und Massage die Kamera ist immer dabei und zeigt wunderbar was in den beiden Protagonisten des Films (Zabel und Aldag) vorgeht. Da wird sich über den schlechten Kilometer-Schnitt im Zeitfahren aufgeregt oder das Bergtrikot des besten Kumpels durch den Kakao gezogen. Dieser Film hat einfach alles, was ein Film für Radsportfans haben muss. Kongeniale Hauptdarsteller, ungefärbte Emotionen und natürlich jede Menge Radsport. Wer die Tour im Sommer mitverfolgt kann sich ohne schlechtes Gewissen auch diesen Film anschauen. Man wird schlichtweg begeistert sein, deshalb 5 Sterne
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
29 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von CWE am 10. Februar 2005
Format: DVD
Was den Film an sich angeht so ist bereits ausreichend geschrieben worden. Eine Wahnsinnsdokumentation! Natürlich kommt bei dem Film keine große Spannung auf, aber darum ging es ja auch nicht. Es geht darum, die Qualen, die die Fahrer während der 3 Wochen auf sich nehmen, zu dokumentieren. Und das gelingt in einmaliger Art und Weise. Ich zucke auch beim x-ten Mal zusammen, wenn Beloki der Reifen am Hinterrad abspringt, Klödi mit dem Gesicht in den Begrenzungszäunen liegt und Ete mit dem Schicksal (namens Petacchi) hadert. Allein das ist ein Grund, diese DVD zu kaufen. Aber es ist nicht der einzige.
Unglaublich begeistert hat mich das Extra, den gesamten Film mit Kommentaren von Pepe und Ete zu sehen. Es ist, als würde man einen völlig neuen Film sehen, in jedem Fall bekommt man einen noch tieferen Einblick.
Mein Tipp: erst den Film normal sehen, und dann nochmal mit den Kommentaren der beiden. Ich verspreche: es wird kein bißchen langweilig.
Danke Pepe, Ete, Rolf, Klödi, Wino, Eule, Mario und wie sie alle heißen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 25. Mai 2005
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein in bester Qualität(Bild und Musik)aus neuen Blickwinkeln gezeigtes Stück Radgeschichte. Die Tour 2003 an sich schon spannend, erfährt so noch einmal eine Steigerung. Auch wenn die zwischenzeitlichen Monologe der Radstars manchmal nur für Fans interessant sind, so kommen doch die folgenden Bilder um so stärker zur Geltung. Und die haben es in sich! Tolle Landschaftsaufnahmen mit passend unterlegter Musik lassen Urlaubswünsche wahr werden. So etwas gibt es bei keiner Tour-Übertragung im Fernsehen. Dazu mit viel Liebe zum Detail ausgesuchte Blickwinkel auf die Menschen, die Strecke und die Spannung der Tour. Kann man auch gut in Jahren noch öfters gucken, wenn Erik Zabel/Rolf Aldag etc. lange nicht mehr Rad fahren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Verena Flinzenberg am 19. Dezember 2004
Format: DVD
Ich habe diesen Film 2 mal im Kino gesehen und habe jedesmal wieder neue spannende Details entdeckt. Der Film ist in erster Linie was für Radsport-Fans und da insbesondere für die, die das T-Mobile Team favorisieren.
Der Film zeigt eine etwas andere Seite der Tour de France. Im Vordergrund stehen nicht die Seriensieger wie Lance Armstrong oder Jan Ullrich sondern die Aufgaben und Anstrengungen der Teamhelfer. Zudem ist die Kombination von Erik Zabel und Rolf Aldag ein absoluter Glückfall. Die zwei können sich hundertprozentig aufeinander verlassen und sind zudem noch super komisch. Also kaufen, kaufen, kaufen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 5. Februar 2005
Format: DVD
Es stehen mal nicht Jan Ullrich oder Lance Armstrong im Mittelpunkt. Nein, dieses mal sind es die wahren Helden der Tour, deren Freud und Leid auf der Tour gezeigt wird. Die, die sich wirklich quälen müssen, die Wasserträger im wahrsten Sinne des Wortes. Allen voran Erik Zabel und Rolf Aldag. Es macht einfach unglaublich viel Spaß den beiden zuzusehen und vor allen Dingen zuzuhören, wie sie über "ihren" Sport, das Profi Sein im Radsport philosophieren. Am liebsten mag ich die Szene im Hotel, wo sich Rolf Aldag wie ein kleines Kind über das Gepunktete Trikot freut, es am liebsten gar nicht mehr in die Tasche packen möchte. Ein Stück Stoff, was ihm in diesem Moment alles bedeutet.
Ich bin mir nicht sicher, ob dieser Film auch etwas für Nicht- Radsport Fans ist. Ich jedenfalls bin Radsportler und Fan und kann nur sagen, ein toller Film mit tollen Profis und rasante und beeindruckende Kameraeinstellungen. Das ganze wird abgerundet durch die schöne, ja beinahe beruhigende Musik von Till Brönner. Einzigster Wehrmutstropfen: Die Extras sind echt mau, die hätten sich die Macher der DVD sparen können.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
58 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wolfgang am 10. Dezember 2004
Format: DVD Verifizierter Kauf
Genialer Blick hinter die Kulissen der Tour. Zabel und Aldag zeigen den ganzen Bogen zwischen Spaß und Leiden auf 4000 Kilometer. Es wird die ultimative Frage geklärt, wer die Macht hat, wobei hier kein Laserschwert von Nöten ist. Wer sich schon immer die Frage gestellt hat, wo sind eigentlich die anderen, wenn Armstrong durch das Ziel rollt ist hier genau richtig.
Ich würde diese DVD auch allen Fußballprofis als „Pflichtlektüre" geben, um zu zeigen, was wirkliches Leiden bedeutet. „Englische Woche" (3 Spiele in einer Woche) auf der einen Seite und täglich 3 Wochen lang insgesamt 4000 Kilometer auf der anderen Seite. Aber fairer Weise muß man natürlich auch sagen, verdienen die Radfahrer auch Millionen Euro oder verwechsle ich jetzt was?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden