Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,15 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Höllenpforte Gebundene Ausgabe – 15. Januar 2009


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 16,90 EUR 5,16
2 neu ab EUR 16,90 13 gebraucht ab EUR 5,16
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
  • Verlag: Loewe; Auflage: 1., Aufl. (15. Januar 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3785558864
  • ISBN-13: 978-3785558867
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
  • Originaltitel: Necropolis
  • Größe und/oder Gewicht: 21,6 x 14,6 x 4,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 329.257 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Das Leben - ein Abenteuer: Für den halbwüchsigen Anthony Horowitz sieht es zunächst eher düster aus. Obwohl er in einer wohlhabenden Familie aufwächst, ist seine Kindheit alles andere als glücklich. Komplizierte Verhältnisse zu Hause, schreckliche Erlebnisse in der Internatsschule - Anthony erfindet Geschichten, die ihn der lieblosen Enge entkommen lassen, und macht dies später zum Beruf. Mit 23 veröffentlicht der 1956 in Stanmore, Middlesex, geborene Horowitz sein erstes Buch. Seitdem produziert er geradezu manisch, z. B. neue Episoden seiner Serienhelden. Mittlerweile sind der junge Agent Alex Rider oder Matt aus der Reihe "Die fünf Tore" weltbekannt. Neben Abenteuerromanen verfasst Horowitz Drehbücher und Theaterstücke. Er lebt mit Frau, Kindern und Hund im Norden von London.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Die grüne 12 am 18. Januar 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Der vierte Band der fünf Tore handelt am Anfang viel von Scarlett, der fünften Torhüterin. Vier Jungen und ein Mädchen, so lautete die Prophezeiung. Doch Scarlett ahnt nichts davon, wofür sie bestimmt ist und schon bald wird sie von den finsteren Mächten gefangen gehalten. Auch nach ihrer Flucht spielen sich viele merkwürdige Dinge ab und während die vier anderen Torhüter nach England reisen, um sie zu finden, bittet sie ihr Vater plötzlich, ins nächste Flugzeug zu steigen und sich nach Hongkong zu begeben, stehen die vier wieder alleine da. Die Alten sind auf die Erde zurückgekehrt und haben die Macht über viele Dinge übernommen. Und während Scarlett langsam zu begreifen beginnt, was ihr bevorsteht, wissen die anderen Torhüter nur noch eine Chance haben, sie auf ihre Seite zu holen: Sie müssen sich selbst nach Hongkong begeben, eine Stadt, über die die Alten bereits Kontrolle haben...
Höllenpforte ist bis jetzt das längste Buch der fünf Tore und ist etwas anders als die vorherigen Bände. Die Kapitel werden teilweise von Scarlett und teilweise von Matt erzählt. Dann gibt es ein paar Kapitel von Einträgen aus Matts neu geführtem Tagebuch und ein kleines Kapitel am Anfang von der Nightrise Corporation. Das Buch ist wieder sehr spannend geworden und hat einige actionreiche Szenen. Die Stadt Hongkong ist gut recherchiert worden. Das einzige, was micht etwas gestört hat, waren zwischendurch die unendlich langen Beschreibungen und kurze langatmige Stellen. Das Buch ist zwar das längste von allen, aber ich denke, man hätte es auch ein bisschen kürzer fassen können.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lena am 28. Januar 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Mit dem Kauf dieses Buches sollte man vielleicht noch ein wenig warten. Ich ärgere mich darüber nicht noch ein Jahr gewartet zu haben, denn man kann mit einer Wartezeit von 2 Jahren rechnen, bis Band 5 erscheint. Und da "Höllenpforte" unglaublich spannend endet, weiß ich noch nicht so recht, wie ich die Wartezeit überstehen soll.

Doch nicht nur das Ende des Buches ist spannend, sondern auch das eines jeden Kapitels, sodass man immer weiter liest und weiter, bis man irgendwann dann schließlich fertig ist. Zumindest ging es mir so. Ich konnte dieses Buch einfach nicht aus der Hand legen.

Allerdngs sollte man es nicht lesen ohne die Vorgänger zu kennen.
Im Mittelpunkt dieses Bandes stehen Matt und Scarlett. Ich glaube ich finde es schade, dass Scott und Pedro nie so im Mittelpunkt standen, wie Matt, Jamie und Scarlett. Eigentlich schade, denn mehr über Scott zu erfahren wäre sicher interessant, da in "Höllenpforte" auch Matts Misstrauen ihm gegenüber zum Ausdruck kommt, was ich sehr interessant finde.
Aber diese Band gehört nur einmal in erster Linie Scarlett - und das ist auch gut so. Denn Scarlett ist ein unglaublicher Charakter, den ich sogleich ins Herz schließen musste. Erstaunlich finde ich, dass sie in sehr starkem Kontrast zu Scar, ihrem früheren Ich, steht. Scarlett ist eher schüchtern und muss sich überwinden Verantwortung zu übernehmen. Trotzdem ist sie zugleich eine starke Persönlichkeit.

Der 4. Band der Reihe ist nur jedem zu empfehlen, der bereits mit der Reihe angefangen hat. Es lohnt sich, denn dieser Band ist Spannung und Nervenkitzel pur.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Schramm Uwe am 6. April 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
finde sie spannend sehr leicht lesbar ist wunderbar beschrieben und ist perfekt für leute die mystik und sowas gut finden.

vielen dank
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Silvia am 8. Dezember 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Der Käufer war korreckt,
Preis sehr gut,
schneller Versant
gute Beschreibung
gute Qualität, Tolles Produckt, immer wieder.
Danke für den schnellen Versant
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Der 4 Teil von 6 Büchern.
Wie auch schon die vorherigen 3 super spannend und einfach zu lesen.
Ich selbst bin normal jemand der sehr sehr selten Bücher ließt aber dieses habe ich gerade zu verschlungen!!!

Sehr Empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Felix J. am 15. August 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Höllenpforte ist der vierte Band der Reihe "Die Fünf Tore", und bald wird der fünfte herauskommen. Der Fantasy-Horror-Thriller handelt zum großen Teil von Scarlett, der fünften im Bunde, und später auch von den Jungen. Am Ende werden ihre Schicksale zusammengeführt.
Also, Höllenpforte ist eines der besten Bücher die ich je gelesen habe, und das heißt durchaus etwas, denn ich kenne mich in diesem Genre schon bestens aus. "Die Fünf Tore" kann durchaus mit Harry Potter mithalten, wenn auch auf eine ganz andere Weise. Horowitz beschreibt wirklich gut, man kann mit den Charakteren, insbesondere Scarlett Adams und Matt Freeman, sehr gut mitfühlen. Ein weiterer wichtiger Punkt, der die Geschichte so gut macht, ist der Umstand, wie AH Hongkong beschreibt. Man kann die Stadt tatsähclich vor sich sehen, wenn man die Augen schließt.
Ich kann nur sagen, ein super Buch, auch für Erwachsene, und hoffentlich kommt endlich bald Band fünf heraus! Ich kann es kaum noch abwarten!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen