Menge:1
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Verschweisste Neuware!! Versand erfolgt direkt über Amazon! Inkl. Rechnung und Garantie, bzw. Gewährleistung. Gebrauchte Artikel unterliegen der Differenzbesteuerung, deshalb ist kein MwSt-Ausweis auf der Rechnung möglich. Alle Preise bei neuen Artikel inkl. 19% MwSt. Die AGB und Widerrufsbelehrung finden Sie unter -Verkäufer-Hilfe- und -Rücksendungen-
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Händel (Dt. Version)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Händel (Dt. Version)


Preis: EUR 13,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
41 neu ab EUR 4,98 13 gebraucht ab EUR 0,89

Wird oft zusammen gekauft

Händel (Dt. Version) + Bel Canto + Best Of Jonas Kaufmann
Preis für alle drei: EUR 42,96

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Komponist: Georg Friedrich Händel
  • Audio CD (20. März 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Deutsche Grammophon (Universal Music)
  • ASIN: B001QBXFSQ
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 66.906 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Tamerlano HWV 17 - Performance Edition by Benjamin Bayl & Paul McCreesh / Act 1 - Aria: Ciel e terra armi di sdegno 3:21EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. Rodelinda - Performance Edition by Benjamin Bayl & Paul McCreesh / Act 3 - Accompagnato: Fatto inferno 2:45EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. Rodelinda - Performance Edition by Benjamin Bayl & Paul McCreesh / Act 3 - Aria: Pastorello d'un povero armento 4:46EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. Serse - Performance Edtion by King's Music / Act 1 - Accompagnato: Frondi tenere0:42EUR 0,29  Kaufen 
Anhören  5. Serse - Performance Edtion by King's Music / Act 1 - Arioso: Ombra mai fù 2:41EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. Serse - Performance Edtion by King's Music / Act 1 - Aria: Più che penso alle fiamme del core 6:52EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. Serse - Performance Edtion by King's Music / Act 3 - Aria: Crude furie degl' orridi 3:42EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. Ariodante HWV 33 - Performance Edition by Matthias Spindler / Act 2 - Aria: Scherza infida in grembo al drudo 9:43EUR 1,79  Kaufen 
Anhören  9. Ariodante HWV 33 - Performance Edition by Matthias Spindler / Act 3 - Aria: Dopo notte, atra e funesta 6:42EUR 0,99  Kaufen 
Anhören10. Tamerlano HWV 17 - Performance Edition by Benjamin Bayl & Paul McCreesh / Act 3 - Rec.: Oh, perme lieto - Accompagnato e Rec.: Fremi, minaccia 3:42EUR 0,99  Kaufen 
Anhören11. Tamerlano HWV 17 - Performance Edition by Benjamin Bayl & Paul McCreesh / Act 3 - Arioso: Figlia mia 2:07EUR 0,99  Kaufen 
Anhören12. Tamerlano HWV 17 - Performance Edition by Benjamin Bayl & Paul McCreesh / Act 3 - Accompagnato: Tu, spietato, il vedrai 3:24EUR 0,99  Kaufen 
Anhören13. La Resurrezione (1708) / Parte Prima - Aria: "Così la tortorella" (S. Giovanni) 4:19EUR 0,99  Kaufen 
Anhören14. La Resurrezione (1708) / Parte Seconda - Aria: "Caro Figlio!" (S. Giovanni) 4:34EUR 0,99  Kaufen 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

39 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bajazet30 am 21. März 2009
Format: Audio CD
Jetzt singt der Villazon auch noch Händel! Kann das denn gut gehen? Diese Frage haben sich in der letzten Zeit sicherlich viele gestellt und meist überwogen kritische Töne. Auch ich war sehr skeptisch und habe mir gut überlegt, ob ich die Platte kaufen soll. Grundsätzlich ist es nämlich problematisch, wenn große Stimmen Händel bzw. Barockstücke singen. Dies geht in den allermeisten Fällen schief (z.B. bei Pavarotti oder Fleming). Die Stimme ist zu schwer und muss in den Höhen extrem forciert werden und vor allem die Koloraturen werden - wenn überhaupt - unsauber oder "geschleift" gesungen. Als ich dann noch gelesen habe, welche Stücke Villazon eingespielt hat, wurde ich noch skeptischer: Wie kann ein lyrischer Tenor, der eigentlich bei Puccini und Verdi zu Hause ist, eine Koloraturarie wie "Doppo notte" aus Ariodante singen? Darauf gibt es nur eine Antwort: überraschend gut! Natürlich ist Villazon kein Barockspezialist - und wird es vermutlich auch nie werden -, aber es ist tatsächlich ungemein spannend, Händel einmal mit "großer" Stimme zu hören. Villazon ist - trotz problematischer Diktion - unglaublich präsent und bewältigt auch die schweren Koloraturen Achtung gebietend, wenngleich auch nicht ganz unangestrengt. Er übersingt das Orchester locker und seine Stimme strahlt eine maskuline Kraft aus, wie sie so im Bereich der alten Musik nicht üblich ist. Sicherlich ist das Geschmackssache, aber mir gefällt es. So hat mir beispielsweise die Interpretaion von "Doppo notte" tatsächlich besser als die von Bostridge gefallen.Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sagittarius am 1. August 2009
Format: Audio CD
Die Stimmen der Rezensenten gehen weit auseinander. Die einen schwärmen, die anderen verdammen.

Eine sehr interessante Debatte. Was will man bewerten ? Wenn es um Technik geht, ist ja schon eher eine gewisse Einigkeit vorhanden, Villazon ist kein Barock-Sänger, er wird auch keiner werden. Gerade im Händel-Jahr sind so viele hervorragende Aufnahmen technisch versierter Sänger auf dem Markt, dass diese unter diesem Gesichtspunkt klar abfallen muss.

Dazu wurde ja einiges in den Rezensionen geschrieben.Man kann es überprüfen, wenn man ,wenn auch immer , als Vergleich hört. Villazon zieht insoweit den Kürzeren.

Eine ganz andere Dimension ist, wie er diese Arien gestaltet. Oftmals bleibt die Gestaltung bei der Virtuosität ein wenig auf der Strecke. Da kommen die Rouladen und Triller in Perfektion, und vielleicht meint der ein oder andere Interpret, das reiche für die Gestaltung.

Anders Villazon. Er ist ( war?) ein Sänger mit Herzblut. Das hört man bei allen Stücken. Es geht nicht um die Bewältigung der Töne, sondern die Gestaltung dieser Scene, die in der Arie beschrieben wird. Er singt mit der Intensität ( die ihn vielleicht jetzt um die Stimme bringt).

Damit steht er nicht alleine, aber doch in deutlich weniger Konkurrenz als in technischer Hinsicht. Und in diesem Bereich wird er nicht von seinen Konkurrenten ohne weiteres getoppt.

Wer Wert auf die Emotionalität legt, ist mit dieser Aufnahme sehr gut bedient, wem die Technik des Singens , die schiere Virtuosität mehr am Herzen liegt, der greife lieber zu anderen Aufnahmen.

Licht und Schatten. Chiaoscuro.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wilhelm Kaiser TOP 1000 REZENSENT am 8. Mai 2009
Format: Audio CD
Man kann Rolando Villazón nur beglückwünschen zu dieser Fortsetzung seines Einstiegs in die Welt der Barockmusik. Das dunkle Timbre der Stimme des Sängers verleiht der Interpretation eine ebenso warme wie intensive Ausdruckskraft, an die sich scheinbar kritisierende Barock-Puristen schwerlich gewöhnen können. Anstelle einer gelegentlich bei anderen Interpreten vorkommenden sterilen Künstlichkeit füllt Villazón die von ihm dargestellten Figuren mit menschlichem Leben. Den Opern Händels fehlt in der Regel die dramatische Sprengkraft. Wie kaum ein anderer Komponist, bietet Händel aber dafür den Sängern großartige Möglichkeiten zur stimmlichen Entfaltung. Dies kommt der Stimme von Villazón entgegen. Villazón versteht es dabei in der psychologischen Deutung, Spannungsfelder zu erzeugen, die von packender Eindringlichkeit sind. Er erreicht damit die Herzen der Hörer in ihren menschlichen Empfindungen auf ganz natürliche Weise. Soweit es überhaupt negative Kritiken gibt, bestätigen sie eher, dass Villazón auf dem richtigen Weg ist, anstatt lediglich ausgetretenen Pfaden zu folgen. Kunst bereichert nicht zuletzt durch eindrucksvolle Vielfalt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan Kornhäusl am 6. November 2010
Format: Audio CD
Wir lieben Händel und wir lieben Rolando!
Er singt diese wunderschöne Musik so ausdrucksvoll!
Kochen vor Wut, Überschäumen vor Freude, Müde und verzagt aus Reue, Fast nur noch hauchend im Sterben...
Die CD hat uns schon bewegt, uns die ganze Oper Tamerlano als Video anzuschauen und bald fahren wir nach Wien zu Rodelinda!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden