EUR 29,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Hägar Gesamtausgabe ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 13,75 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Hägar Gesamtausgabe 19: Tagesstrips 2001 bis 2002 Gebundene Ausgabe – 14. März 2013

1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 14. März 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 29,95
EUR 29,95 EUR 29,45
62 neu ab EUR 29,95 5 gebraucht ab EUR 29,45

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Hägar Gesamtausgabe 19: Tagesstrips 2001 bis 2002 + Hägar Gesamtausgabe 18: Tagesstrips 1999 bis 2000 + Hägar Gesamtausgabe 20: Sonntagsseiten 1997 bis 2002
Preis für alle drei: EUR 89,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
  • Verlag: Ehapa Comic Collection; Auflage: 1 (14. März 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 377043661X
  • ISBN-13: 978-3770436613
  • Größe und/oder Gewicht: 17,4 x 3,2 x 21,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 452.377 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Von Udo_Erhart TOP 100 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 24. März 2013
Hägar, der Schreckliche, wird im Jahr 2013 40 Jahre alt, und das merkt man in der aktuellen Gesamtausgabe Nummero 19, die die Zeitungsstrips der Jahre 2001 bis 2002 sammelt, also Hägars 28. und 29. "Lebensjahr". Das Jubiläum merkt der Leser deshalb, weil dem gar nicht so schrecklichen Wikinger einige deutsche Zeichner in teils farbigen Hommage-Comics zu Beginn des Bandes Tribut zollen.
So diskutieren bei Ralf Königs Cartoon Sven Glückspilz und Hägar über die mitunter reizvolle Körperbehaarung wilder Wikinger, denken Naomi Fearns Zuckerfisch-Hasen über Hägar und Sven nach, und Peter Pucks Version des schrecklichen Wikingers bereitet sich allmählich auf die Rente vor. Dazu noch Cartoons von (c)TOM, Bringmann & Kopetzki und vom im Vorwort in Deutschland eingemeindeten Österreicher Nicolas Mahler.

Der Rest ist Hägar, wie man ihn aus der Feder von Chris Browne (dem zeichnenden Sohn des Hägar-Erfinders Dik) kennt: Haushaltsdiskussionen mit Gattin Helga, philosophische Gespräche mit Sohn Hamlet und lange Tage, die der Rotbart gerne mal im Bett verbringt. Es ist ohnehin erstaunlich, wie ideenreich Chris Browne aus den ewig gleichen Situationen immer neue - meist höchst unterhaltsame - Gags entwickelt. Häufig sind Sven und Hägar in einem Kellerverlies an die Wand gedübelt, sehen sich einer Übermacht von Feinden ausgeliefert oder diskutieren am Kneipentresen sitzend das Weltgeschehen. Da überfallen sie mal wieder England, dort muss erneut das Wikingerschiff zur Inspektion. Und die Steuereintreiber lassen sich auch immer neue Steuern einfallen, um Hägar und seiner Gattin die frisch erbeuteten Schätze wieder wegzunehmen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen