In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Gut reicht völlig!: Selbstbewusste Wege aus der Perfektio... auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Gut reicht völlig!: Selbstbewusste Wege aus der Perfektionsfalle (Beck kompakt) [Kindle Edition]

Bettina Stackelberg
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 4,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,99  
Taschenbuch EUR 6,90  
Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.



Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Bettina Stackelberg
Gut reicht völlig
Selbstbewusste Wege aus der Perfektionsfalle


Die Perfektionsfalle lauert überall und wird uns antrainiert:
• Ich muss immer alles richtig machen. Sonst bin ich ein Versager!
• Durchschnitt ist für mich ein Schimpfwort.
• Wenn ich nicht perfekt bin, lehnen mich die anderen ab.

Dieser Ratgeber zeigt Ihnen die besten Auswege:
• Kommen Sie sich und Ihrem Perfektionismus auf die Spur!
• Finden Sie das richtige Maß zwischen hohem Anspruch und Perfektionismus!
• Finden Sie gute Alternativen.

„Gut“ reicht völlig ist der Rat für alle, die entspannter, zufriedener und intensiver arbeiten und leben möchten.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 199 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 128 Seiten
  • Verlag: C.H.Beck; Auflage: 1 (2. April 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00C5VZE9O
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #46.920 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Bettina Stackelberg,die Frau fürs Selbstbewusstsein®, unterstützt als Coach mit Leidenschaft, Empathie und Know-how Menschen dabei,selbstbewusster zu werden. Sie sieht sich als Begleiterin, die ihre Klienten dazu ermutigt, Zugang zu ihren Ressourcen zu finden, Neues zu entdecken und mit Bewährtem zu verbinden.

Die studierte Germanistin, Jahrgang 1965 und leidenschaftliche Münchnerin, ist
außerdem seit über 20 Jahren Trainerin in der freien Wirtschaft (u.a. für MAN, BMW und Siemens) und hält Vorträge, z.B. auf bundesweiten Absolventenkongressen.

Und weil sie dazwischen auch mal allein sein muss, schreibt sie gerne Bücher.
Sie hat viel zu sagen, weil sie authentisch aus eigener Lebenserfahrung spricht und deshalb soviele Ängste und Zweifelselbst kennt. Engagiert und neugierig auf Menschen, lebt sie ihre Berufung, kann laut sein und ist doch lieber leise.
Und sie mag die Farbe Blau ganz besonders, und Achtsamkeit, Yoga, Ästhetik, gutes Essen und selbst kochen, Wein, Champagner, Hugo und Aperol Sprizz, neugierige Menschen, die zuhören und wirklich dialogfähig sind und das Leben, Begeisterung, Erfüllung, Stille, Tiefe und Leichtigkeit.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Ich war sehr neugierig auf dieses Buch. Denn seien wir mal ehrlich – wer verheddert sich nicht bisweilen in der Perfektionsfalle, ich selbst nicht ausgenommen? Frauen scheinen mir dabei etwas „anfälliger“ zu sein als das Gros der Männer – so jedenfalls meine Beobachtung in unterschiedlichsten Kontexten, nicht zuletzt in der Beratung.

Bettina Stackelberg hat sich im Zeitalter des Höher, Schneller, Weiter, Größer zu sagen getraut, dass GUT ausreicht. Das ist ein Tabubruch, der nicht als Aufruf verstanden werden soll, sich nicht mehr anzustrengen, gar nachlässig zu arbeiten. Im Gegenteil. Die Autorin definiert GUT klug: Wir sollen unser Bestes geben, ohne immer der oder die Beste sein zu wollen und ohne uns zu verzetteln. Das ist eine feinsinnige Abgrenzung, die vor Überforderung schützt, manches auf das Normalmaß zurückführt. Überzogene Ansprüche kommen ohnehin allzu häufig von uns selbst, nicht von Dritten. Die Autorin erläutert, woher der Zwang zur Perfektion rührt, wohin er schlimmstenfalls führen kann und wie man ihm begegnet.

Wie bei allen Büchern von Bettina Stackelberg gefällt mir auch hier die Geradlinigkeit des Denkens, die Tiefe der Auseinandersetzung mit den Themen und die klare Sprache, die in klare Ansagen mündet. Kein Herumgeeiere, keine salbungsvollen Sprüche, Ideen und Angebote, wie man es anders(besser) machen könnte – verstanden als Option, nicht als Muss. Absolut lesenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jede Geschichte muss immer wieder erzählt werden 16. April 2013
Format:Taschenbuch
Es ist nicht grundlegend neu, was Bettina Stackelberg auf kompakten 130 Seiten zum Besten gibt. Es gibt bereits reichlich Literatur zu den Themen Perfektionismus und Selbstbewusstsein veröffentlicht. Ich glaube aber, dass alle Geschichten (und die Lehren, die daraus zu ziehen sind) für jede Generation neu erzählt werden müssen. Die Kunst ist es dann, sie für die entsprechende Zeit auf die richtige Weise zu erzählen. Genau hier liegt die Stärke der Autorin. Sie trifft mit ihren Büchern den Ton und auch die Probleme unserer Zeit.

Ihre Praxisbeispiele und Fallgeschichten sind mitten aus unser aller Leben gegriffen, die zugehörigen Übungen einfach nachzuvollziehen, ohne trivial zu sein. Was will man mehr von einem Selbstcoaching-Buch?

Aufgrund des Preises außerdem ein klarer Fall von "Value for Money"!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Bettina Stackelbergs zentrales Thema ist das Selbstbewusstsein. In diesem Buch zeigt sie, welche Kraft Selbstwirksamkeit und Selbstbewusstsein entwickeln können, wenn nicht ungesunder Perfektionismus diese Kraft drosselt. Den Glaubenssatz "Ich muss perfekt sein" zerlegt sie gründlich und begründet. Ja wir leben in einer Leistungsgesellschaft. Dieses Buch zeigt, was passiert, wenn wir unseren Wert (und den Wert anderer) allein aus der Leistungsfähigkeit herleiten. (Es wird freudlos, ungesund und gnadenlos.) Und es zeigt andererseits, wie wir entspannter, Schritt für Schritt, mit Maß und einem "gut ist gut genug" im Ohr Ziele erreichen - menschenfreundlicher, artgerechter, gesünder - und eben selbstbewusster.

Solange es ok ist, auch ambitionierte Ziele zu verfolgen, füge ich hinzu und oute mich hiermit als eine von denen, die sich den Inhalt hinter die Ohren schreiben sollten. Doch auch für Menschen mit einem hohen Anspruch an die eigene Leistung (Bedingung: Freiwilligkeit!) können viele Passagen des Buches enorm helfen. Wer beispielsweise überall perfekt sein will, verzettelt sich zwangsläufig, haut unnötig Energie heraus und ist womöglich am Ende mit keinem Bereich zufrieden. Hier hilft Bettina Stackelberg, Prioritäten zu setzen. Und das wiederum ist Lebenskunst: zu entscheiden, wo der Einsatz wirklich wichtig und persönlich lohnend ist. Das Kapitel "Entscheiden Sie sich" ab Seite 98 ist für mich zentral. Ist der Schwerpunkt einmal gesetzt, lässt sich in anderen Bereichen das "Gut reicht völlig" gelassen aussprechen.

Hinzufügen möchte ich: Anerkennung und Wettbewerb sind Lebensmotive, die bei den einen Menschen ausgeprägter sind als bei anderen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Reicht das Buch völlig? 2. Mai 2013
Von U. Moll TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Leider wurde die von mir geplante Überschrift "Buch reicht völlig" schon in einer vorhergehenden Rezension vorweg genommen. Deshalb leicht abgewandelt die Frage "Reicht das Buch völlig?".

Ja, das Buch reicht völlig:

1. Nun, weil es in erster Linie darum geht, Aufmerksamkeit für dieses Thema zu wecken, Symptome an Beispielen aufzuzeigen, und einige Lösungsvorschläge zu geben. Vieles weitere kann und muss jeder aufgrund seiner konkreten Situation mit sich selbst ausmachen.

2. als Anregung zum Reflektieren, sich selber Dinge bewusst zu werden, ein neues Selbstbewusstsein zu entwickeln. Dazu passt auch der persönliche Schreibstil der Autorin.

3. zudem nimmt man es mit den 128 Seiten, dem kompakten handlichen Format und dem modernen Layout gerne in die Hand!

Fazit: kompakter Rat- und Tatgeber, der seinen - moderaten - Preis wert ist!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Hilfreicher kleiner Ratgeber!
Lässt sich schnell lesen für zwischendurch geeignet. Sicherlich kann man hier eine Menge mehr schreiben, mir fehlt jedoch die Zeit dafür.
Vor 8 Monaten von Juli775 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Der Name ist Programm - Gut aber nicht Perfekt
Für mich brachte das Lesen des Buches Licht und Schatten mit sich.
Meine Erwartungen wurden nicht ganz erfüllt, jedoch hatte ich auch das eine oder andere... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Bastian Schäfer veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen .....
Naja, eigentlich kann man nicht sooo viel erwarten von so einem kleinen Buch und dementsprechend niedrige Erwartungen hatte ich auch. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Sonja Dinkel veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gutes Buch, aber etwas kurz geraten.
Schwerpunkt des Buches ist Perfektionismus im Berufsleben und die möglichen Nachteile, z.B. Unflexibel zu sein und übertriebene Angst vor Fehlern. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Bongo veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Einige Tipps - viel unnötige Abwertung
Das Buch bietet einige Tipps zum Umgang mit überbordendem Perfektionismus. Das fand ich ganz brauchbar. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Skriptor veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Nichts Neues
Hab in letzter Zeit viele Bücher dieser Art gelesen und muss irgendwie feststellen es steht nicht zwingend neue Tatsachen in dem Buch, was der normale Menschverstand nicht... Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Naich veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein hilfreicher Berater
"Gut reicht völlig" ist nicht das erste Buch von Bettina Stackelberg, das ich gelesen habe. Lesen Sie weiter...
Vor 24 Monaten von Dr. Ulrich Schallmoser veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen "Gut" reicht hier als Bewertung nicht aus !
"Gut" reicht hier als Bewertung im Gegensatz zum Buchtitel wirklich nicht aus !
Wieder einmal ist es der Autorin gelungen, das Thema "auf den Punkt" zu bringen und gute... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. April 2013 von Michael
5.0 von 5 Sternen Buch reicht völlig
um für diesen Problemkreis einen ersten Eindruck und Überblick zu bekommen. Fachbücher oder Ratgeber neigen dazu, entweder zu theoretisch, Fremdwortlastig oder... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. April 2013 von stefan meier
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden