Ihre Musikbibliothek
  MP3-Einkaufswagen
Gustav Mahler: Symphony No. 3 (Rappe, Winkler, Berlin Radio Chorus and Symphony, Rogner)

Gustav Mahler: Symphony No. 3 (Rappe, Winkler, Berlin Radio Chorus and Symphony, Rogner)

16. Februar 2009

EUR 17,98 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)

Kaufen Sie die CD für EUR 14,62, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
oder
CD kaufen EUR 14,62 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
  • Dieses Album probehören Title - Artist (sample)
1
30
6:38
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
30
2:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
30
4:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
30
5:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
30
3:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
30
5:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
30
4:56
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
30
2:55
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
30
3:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
30
2:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
11
30
2:44
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
12
30
3:07
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
13
30
4:22
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
14
30
2:47
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
15
30
3:45
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
Disk 2
1
30
4:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
30
4:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
30
4:14
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
30
4:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
30
2:44
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
30
3:40
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
30
2:47
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
30
2:43
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
30
5:55
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 16. Februar 2009
  • Anzahl der Disks: 2
  • Label: Berlin Classics
  • Copyright: 2009 Copyright Control
  • Gesamtlänge: 1:35:27
  • Genres:
  • ASIN: B005155Y8W
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fidelio am 26. November 2012
Format: Audio CD
Unter anderem lehrte Heinz Rögner (1929-2001) langjährig Dirigieren in Leipzig und Berlin und war z.B. ein sehr geschätzter Bruckner-Dirigent mit seinem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, das er 1972-1993 leitete und das auch hier spielt.
Er schlägt hier einen leicht rauhen Mahler-Ton ohne Rührseligkeit oder Extravaganzen an, streng und unmissverständlich am Werk orientiert: Im Kopfsatz hält er einerseits den ständigen Spannungzustand aufrecht, aber beherrscht kompetent den Wechsel von militärischen und harmonischen Abschnitten. Sein Orchester folgt ihm ohne jegliche Patzer.
Die Tonqualität ist zwar gering dumpfig, aber auch in den mittleren Sätzen, die zu warmen, quasi liebenswerten Intermezzi ausgestaltet werden, sind die Instrumentengruppen noch alle gut heraushörbar: z.B. die entspannteren Naturlaute (der Rögner wusste einfach wie er das "rüberbringen" muss).
Das Mitternachtslied wird mit der nötigen Binnenstruktur und mit orchestralen Seufzern (wie auch bei Gielen/Hänssler, Naturtöne von Oboe und Englischhorn ziehen "hinauf") anfangs etwas resignativ und eindringlich, im Verlauf aber zuversichtlicher und freundlicher präsentiert. Zum guten Eindruck trägt die tadellose Artikulation der (relativ hellen) Altistin Jadwiga Rappé bei.
Sehr mild erklingt das Wunderhorn-Lied mit den Knabenstimmen des Rundfunk-Kinderchores Berlin und dem Frauenchor des Rundfunkchores Berlin. Obwohl vom Chor her gut gesunden, hat man dieses Stück schon packender gehört (z.B. Jessye Norman, Wiener Sängerknaben, WP, Claudio Abbado). Scheinbar wollte es Rögner so "gefahrlos" interpretiert sehen, so als ob man sich von vornherein in höherer Obhut befände.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden