Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

  • Guru
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen5
4,4 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:8,99 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Januar 2011
Dies ist eins der besten Bücher des hervorragenden italienischen Autors. Wie immer ist der Held ein Skeptiker, den unsere Welt gehörig anödet. Er bewahrt sich wie fast alle de-Carlo-Helden die Distanz zu seinen Mitmenschen, ist bedacht, die aufgebauten Mauern auf keinen Fall einzureißen. Dass hinter dieser pubertären Anti-Haltung eigentlich eine große Sehnsucht nach Gemeinschaft und Verstandenwerden steckt, hat man schon immer geahnt. Diesmal holt de Carlo seinen Ich-Erzähler aus dem korrupten, grellbunten und lauten Italien heraus in eine Friede-Freude-Eierkuchen-Welt, in der ein Guru seine Schäfchen um sich sammelt. Er karrikiert wunderbar die innere Gewalt, die sich die enthusiastischen Jünger auf ihrem Weg zurück zur Natur und der Suche nach dem anderen, einzig richtigen Leben ständig antun. Gleichwohl ist Uto (so hieß das Buch auch in der ersten deutschen Edition eigentlich) auch ein wenig fasziniert von der Genügsamkeit, die er durch gezielte Provokationen gehörig aufmischt. Das Buch hat eine unerwartete Schluss-Pointe, die hier aber nicht verraten werden soll. Sehr unterhaltsam und mit viel Stoff zum Nachdenken versehen!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2008
Ich frage mich immer wieder, wieso Andrea DeCarlo in Deustchland nicht bekannter ist.

In dem vorliegenden Buch bekommt eine nach aussen sehr harmonische Familie Besuch von einem Verwandten mit dem Sinn, den pubertierenden und rebellierenden Tu-Nicht-Gut wieder auf den Pfad der Tugend zu bringen. Dass es letztenendes genau anders herum passiert, das ist das Lustige an dem Buch.

Voller Humor und mit viel Ironie werden überaus fein gesponnene und interessante Charaktere gezeichnet, die auf eine wunderschöne Weise miteinander agieren. Dabei kommt ein Geschichte heraus, die fesselt und berührt und einen zum Nachdenken animiert.

Ein wahrer Pageturner, den ich gerne alle paar Jahre wieder einmal lese. Danke für dieses tolle Geschenk, Susanne!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2013
wie alles von de Carlo auch dieser Roman einfach nur spannend und super geschrieben. Hoffentlich folgen bald neue Bücher.........
Toll
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 1999
Wie schon in "Techniken der Verführung" oder "Zwei von Zwei" versteht es de Carlo vorzüglich, den Leser bei Laune zu halten. Er beschreibt genau und in sich stimmig die handelnden Personen. Entwicklungen werden als solche dargestellt und präzise begleitet. Die ironische Bewertung des dargestellten Lebensstils durch den Autor wird durch seine Darstellung getragen. Die Lektüre schafft sechs Stunden vorzüglicher Unterhaltung.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2007
Ich lese gern spirituell angehauchte Bücher, obwohl ich dem Guru-Thema doch skeptisch gegenüber stehe. Ich finde das "Ashram"-Leben zwar z.T. realitätsnah dargestellt, den Hauptcharakter, Uto, jedoch extrem negativ beschrieben und die gesamte Geschichte langatmig.

Von der Geschichte war ich ziemlich enttäuscht. Die Geschichte zog sich dahin wie Kaugummi, immer wieder die gleichen Szenen, wie Uto mit den Folettis durch den Schnee fährt oder geht, wie er sich ins Wohnzimmer fläzt und Bücher liest oder wie sehr er das perfekt scheinende Lächel-Leben der Folettis verachtet. Einige Leser mögen vielleicht den Sarkasmus und die Gegensätze in der Geschichte, ich persönlich war nur abgenervt von dem Buch. Schade.

Mit den sehr viel spirituelleren, leichteren und schöneren Werken von Paulo Coelho z.B. kann dieses Buch lange, lange nicht mithalten.
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,99 €
10,99 €
10,99 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)